VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 28 Januar 2009.

  1. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    glückstreffer von marica 1:0
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    2:0 :prost: Gomez
     
  4. Das Größchen

    Das Größchen Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    vergeigt!
     
  5. gladbachfreak

    gladbachfreak Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    0
    solche Spiele verliert man,wenn man immer auf unfähige Stürmer baut(was ja schon in der hinrunde bekannt war)! Und in der winterpause nicht richtig handelt.
     
  6. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    222
    Mit einer Viererkette, einem Mann hinter dieser und zwei Leuten als "6er" davor, haben wir gegen verunsicherte und erschreckend schwache Stuttgarter eine HZ lang ein 0:0 ermauert. Der Premiere-Reporter überschlug sich ja fast in Lobeshymnen - ich fand´s schwach.

    Dann kam der übliche Bock in der Abwehr und was wurde uns wie immer offenbar? Gladbach hat nach vorne nichts aber auch gar nichts zuzusetzen. Nur hinten gerät man dann um so ärger ins Schwimmen.

    Das man einen in Liga 2 torgefährlichen Rösler vom Hof scheucht mag seine Gründe haben, die ich nicht kenne. Aber Friend, der sich in der BuLi als völlig überforderter Chancentod erweist als unangefochtenen Stammspieler zu platzieren - da gibt es für mich nur einen Grund: Die altersenilität Meyers. Und wenn Friend denn mal einen Kopfball gewinnt - auf wen soll er da ablegen, wenn Mr. Bayern München und Matmour defakto eher als Verteidiger einer 6er-Kette fungieren?

    Man hätte meiner Meinung nach ganz klar auch in einen Stürmer investieren müssen. Gladbach wird wohl absteigen, weil man auch mit dem härtesten Beton nicht davor geschützt ist, dass doch mal ein blöder Ball reingeht bzw. die Qualität des Gegners übermächtig ist. Nach vorne geht nichts, da Meyer offenbar nicht gewillt ist, von seinem bizarren System und Friends gottgleichem Status abzurücken.
     
  7. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    also ich finde das gladbach heute recht gut mitgespielt hat. allerdings war vorne wieder viel zu wenig drin.

    schade, das es beim fußball nicht die regel gibt, das man spieler öfters ein und auswechseln kann; ich würd den friend nur bei eckbällen oder freistössen einsetzen und ansonsten rauslassen und dafür andere leute bringen.

    ich weiss jetzt auch genau, was auf diese aussage wieder folgen wird, aber da hab ich jetzt echt keinen nerv, darauf einzugehen. ich bin mir nur ziemlich sicher, das irgendwas kommen wird.
     
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    das war ja mal ne gute idee, ziege! :top::huhu:
     
  9. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    find ich auch :top::top::top:
     
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    hasse schon eingereicht? :huhu:
     
  11. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.054
    Likes:
    2.098
    Mit dieser Aufstellung hat man einer verunsicherten VfB Mannschaft den Wink gegeben, tut Ihr uns nichts tun wir Euch nichts, leider hat sich der VfB nicht bis zum Schluss dran gehalten.
    Aber wir können es uns ja leisten auf unentschieden zu spielen.

    Mein Fazit: Wenn wir von dieser 1 Mann Sturm & Doppel 6 Variante nicht abrücken, ist der Kuchen schnell gegessen.
    Wir warten auf dass 1. Gegentor um dann die geballte Offensive einzuwechseln - ich kann dem nichts positives abgewinnen.

    Rumgestümper im Mittelfeld dazu der übliche Klops in Abwehrbereich - und täglich grüsst das Murmeltier.

    Etwas positives, wir scheinen einen guten zwischen den Teppichklopfstangen gefunden zu haben. An Ausstrahlung ein Unterschied wie Tag und Nacht zu unserem Edwin.
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    7 defensive und Deutschlands größtes Talent 70 Minuten auf der Bank.

    Borussen: Holt die Rübe hoch, mit Hoffenheim wartet der nächste bereits darauf Euch in die Fresse zu hauen.

    Sollte bis Montag Nacht 2.00 Uhr (dann endet die Transferfrist) kein neuer Stürmer unter Vertrag stehen sollte man Eberl kündigen. Genau so wie es grob fahrlässig war vor der Saison keinen rechten Verteidiger zu holen genau so fahrlässig wäre es nach dieser katastrophalen Hinrunde keinen Stürmer zu holen.

    Unglaublich wie dilletantisch solch ein Verein geführt wird, jeder Amateur darf sich mal versuchen und keiner von denen sieht die einfachsten Dinge. Bekommen wir keinen Stürmer mehr knacken wir diese Saison nicht die 25 Punkte Marke.

    Ich hab so nen Hals, das die Verantwortlichen die einfachsten Dinge nicht sehen bzw. abstellen. Immer wieder macht man die gleichen Fehler immer wieder bekommt man die Fresse voll.

    Ich habe mich kein bißchen auf die Rückrunde gefreut, weil ich wusste was passieren wird. Kein Fieber nix ist mehr da. Borussia ist tot und doch hänge ich an dem Verein, aber nur aus dem Grund das ich hoffe das es in Zukunft mal wieder anders laufen wird, dass ich mal eine Borussia sehen darf, die rausgeht und Fussball spielt und versucht den Gegner nach vorne wehzutun, die beißt, die mit allen Leuten fightet, die einfach mal sowas wie Mut und Willen zeigt.

    Dieses blutleere Gekicke wurde zurecht wieder mit ner Niederlage belohnt, und die nächsten 16 Spiele die wir mit Libero hinter der Viererkette und 2 Sechsern auflaufen verlieren wir hoffentlich auch.

    So ein Schrott-Zerstörungsfussball kotzt mich an und irgendwie ist es gut das wir keinen Erfolg damit haben. Leider checkt das in MG keiner, kritisch hinterfragen? Ne Rösler, Ndjeng, Touma, Coulibaly, Voigt, Heimeroth alle scheiße. Heute hat keiner von denen gespielt. Einen Unterschied zum Hinspiel habe ich nicht gesehen.

    Was die letzten Jahre an Inkopetenz geboten wird ist unglaublich, und am liebsten würde ich die Zeitmaschine 6 Monate vordrehen, dann bin ich wieder voller Elan dabei, aber nur wenn von der jetzigen Mannschaft, und den jetzigen Verantwortlichen niemand mehr da ist.

    Gerne trete ich mit der U23 in der zweiten Liga an und spiele da gegen den Abstieg, tausend mal lieber als dieses Schmierentheater mit charakterstarken Spielern, die plötzlich dann doch nicht mehr so nett sind, und die auf dem Platz jeden Charakter vermissen lassen, tausend mal lieber als mit nem Kader der ca. 25 Millionen an Gehalt kassiert gegen Truppen wie Cottbus so aufzutreten um nur deren Spiel zu zerstören.

    Mit solch einem Kader muss es möglich sein ein konstruktives Bemühen nach vorne zu erkennen.

    Obwohl ich schon vorher wusste, das wir gegen stark verunsicherte Stuttgarter verlieren werden (Gladbacher Kontunuität) habe ich jetzt trotzdem schon wieder nen Hals wenn ich über diese Arroganz und Inkompetenz unserer Verantwortlichen nachdenke.

    Noch 48 Stunden bleiben uns, ich hoffe auf Gekas, kommt keiner darf Herr Eberl ab Dienstag anfangen für die zweite Liga zu planen.

    Was für ein Scheißverein - leider hängt mein Herz dran.

    Freue mich schon auf die Propagandisten die mich jetzt als miesen Kölner abstempeln, macht einfach mal die Augen auf und belügt Euch nicht selbst, dann werdet Ihr sehen, das ich so daneben gar nicht liege.

    So jetzt hoffe ich 48 Stunden auf nen Stürmer, sonst kotze ich noch mehr!
     
  13. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Also ich nicht, Andre, weil ich leider die meisten Dinge genau so sehe... :(
     
  14. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Tja Uwe, irgendwo habe ich gelesen, dass wenn wir immer unentschieden spielen würden, 34 Punkte holen würden, die diese Saison ja wahrscheinlich zum Klassenerhalt reichen würden. Nur leider ist das alles graue Theorie, wie gestern wieder gesehen...
     
  15. Northside

    Northside Kölsche Jung

    Beiträge:
    1.122
    Likes:
    0

    Lass mal die Kölner in Ruhe,die machen nen guten Job:zahnluec:
     
  16. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Also eins muss man euch lassen:

    Erstens stimmt das zur Zeit, und zweitens scheint ihr momentan auch wesentlich mehr Phantasie zu entwickeln, um Unmögliches möglich zu machen. Klasse statt Masse und wirkliche Investitionen in die Zukunft... :(
     
  17. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    222
    Natürlich machen die Kölner nen prima Job. Die haben einen guten 2.Liga-Kader mit punktueller aber höchster Qualität - sprich Petit und Geromel - bestückt und sind dadurch absolut bundesligatauglich. Wir dagegen beheben offensichtlichste Baustellen nicht und holen Larifari-Spieler wie Jaures, Albermann etc.
    Und die Kölner investieren in ihre Zukunft - sprich Prinz Poldi. Wir haben nun ca 5 Mio für die Abwehr ausgegeben? Warum macht die Borussia, der ach so gesunde Verein, es nicht wie die Kölner, packt nochmal 5 Mio drauf und holt sich mal sowas wie nen Stürmer, um den Abstieg zu vermeiden?

    Übrigens wurde ich für genau diese Aussagen vor einigen Wochen noch so ziemlich angeekelt - als noch keiner wahrhaben wollte, dass die Kölner den Podolski verpflichten.
     
  18. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Weil es wohl keinen Stürmer mit einem Marktwert von 10 Millionen gibt, der nach Gladbach wechseln möchte...

    (auch für 5 Millionen wirds schwierig)
     
  19. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Hmm, Matthäus vielleicht... :undweg:
     
  20. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    222
    D. Klimowicz, für ca 350.000 nach Bochum gekommen, heute im ersten Spiel das erste Tor.

    nun könnte man noch gefühlte 1000 weitere Stürmer aufzählen die a) besser sind als Friend und b) einen Marktwert unter 5 Millionen haben.

    Und im Zweifel muss halt ein Leigeschäft her wie damal mit Forssell.
     
  21. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.054
    Likes:
    2.098
    Klimowicz war für uns doch nicht zu bezahlen!
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Eben wir geben lieber 6 Millionen aus für Spieler, die wir eigentlich gar nicht brauchen...

    Wieso nen Stürmer holen? Immerhin haben wir in der Hinrunde 4 Stürmertore gemacht und wenn man das hochrechnet sind das auf die ganze Saison gesehen schon 8.

    Da unser anvisiertes Ziel eh maximal 0:0 heißt, hätte ich eher noch 2-3 Liberos geholt. :floet:
     
  23. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Propagandisten? Ich weiss jetzt nicht, ob ich da noch lachen kann. Der Typ, der hier gleich nach der zweiten Saisonniederlage schon anfing für die zweite Liga zu planen und alles in die Scheisse zu schreiben, bezeichnet andere Leute als Propagandisten. Alter, mach selbst mal die Augen auf! Was für eine totale Scheisse.

    Ich hätte ehrlich lieber mit Ziege als Sportdirektor und Luhu als Coach weitergemacht. Aber der eine wurde rausgekickt / weggeekelt, und der andere hat dann leider vergessen, welchen Job er eigentlich machen sollte.

    Und Rob ist jetzt der grosse Buhman. Ohne den wären wir zwar gar nicht erst aufgestiegen, aber scheiss drauf, wenn einer in Liga zwei 18 Buden macht, dann taugt er für die erste bestimmt nichts. Und au ja, der Klimowicz, der hat jetzt für Bochum gegen desolate, völlig verunsicherte Karlsruher tatsächlich sein erstes Saisontor gemacht. Das muss ein Wunderstürmer sein!

    Ich finde es auch nicht schön, was da gerade ales passiert, das kannste mir glauben. Aber bei all den ätzenden Sprüchen, die hier inzwischen eine Woche vor dem eigentlichen Spiel schon abgelassen werden, fällt mir nur zwei Dinge ein:

    1. You only sing when you´re winning
    2. Haltet zur Mannschaft, oder haltet einfach mal die Klappe! ES REICHT! X(
     
  24. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Auch wenn hier immer wieder die Qualitäten von Friend in Zweifel gezogen werden: Das Schlimme ist nicht seine Leistung, die ist in Ordnung, sondern dass immer nur die gleichen Bälle auf ihn geschlagen werden. Das ist einfach kein Erfolgssystem, der Kerl schmeißt sich ja nun in jeden Ball rein, und auch in Stuttgart hat er nach meinem Eindruck (ich war im Stadion) 70 bis 80 Prozent der Kopfballduelle gewonnen. Nur es ist keiner, der ihm hilft, und wenn er zwei oder dreimal im Spiel den Ball halbwegs vernünftig aufgelegt bekommt, soll er die natürlich auch noch alle versenken. So funktioniert Fußball leider nicht.

    Schaut mal die anderen offensiven an: Baumjohann rennt sich meist genauso fest wie Marin und verpasst den Zeitpunkt für den Pass, Matmour kann laufen, ist aber kein Stück torgefährlich, und Bradley rennt sich hinten tot. die alle haben im Spiel genauso viele Torchancen wie Friend (und jemand wie Gohouri hat manchmal noch mehr) - aber das Ergebnis ist das gleiche.

    Und der Grund: Es läuft kaum etwas schnell im Angriff und kaum über außen. Daems hat gegen Stuttgart einige gute Läufe hingelegt, aber gute Flanken kommen nicht heraus.


    Und zu dem neuen Torwart: Ich konnte nicht alle Szenen richtig gut sehen, aber in der zweiten Halbzeit schien er mir doch an einigen Flanken vorbeigegriffen zu haben. Das, was ich vor allem von ihm erwartet hatte, nämlich schnelle Spieleröffnungen, gabs gar nicht. In der ersten Halbzeit war die Verzögerungstaktik vor den Abschlägen schon fast aufreizend. Und alle Bälle lang auf Friend - womit wir wieder beim Ausgangsproblem wären .
     
  25. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    so seh ich das auch. Und in der Sportschau werden dann die Halbchancen von Friend, wo er zwischen drei Gegenspielern sogar noch zum Abschluss kommt, zu vergeigten 100 % tern gemacht. Der Mann ist vorne derart eingekeilt, dass er die Bälle kaum noch mit Einsatz des Körpers oder des Kopfes die richtige Richtung geben kann. Und da der Rest der Mannschaft keine Torgefahr ausstrahlt, ist es nur eine Frage der Zeit, wann man in Rückstand gerät, ob in der 50. 60 oder 85 Minute, irgendwann ist es soweit. Und dafür kann Friends am wenigstens.
     
  26. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Damit in Sachen Borussia auch nicht alles immer nur schlecht ist: Die Fanwertung haben wir klar gewonnen. Vor dem Spiel aus dem Heimpublikum: totenstille, während des Spiels: Ruhe, erst nach den Toren sind sie mal ein bisschen aufgewacht. Fand ich etwas enttäuschend, aber dafür haben die Gladbacher Fans meist die Gesangs-Hoheit im Stadion gehabt. Und unsere Lieder sind auch um mehrere Ligen besser, bei der Vfb-Hymne hat es mich geschüttelt vor Grausen. Nix für ungut, ihr Schwaben, aber da geht noch was....
     
  27. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    also ich erinnere mich da an ein paar hundertprozentige in vorherigen spielen, die er allesamt versemmelt hat. und dafür kann er sehr wohl etwas, denn wenn man auch ab und an mal das tor treffen würde, würde immerhin die möglichkeit bestehen, das man sich eventuell auch mal ergebnismäßig auch mal anders orientieren könnte.
     
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ich habe nach zwei Spieltagen halt schon erkannt das ein System mit Rob alleine im Sturm nicht funktionieren kann, und wie die weitere Entwicklung zeigt habe ich damit ja auch Recht behalten.

    Es gibt Dinge, da erkennt man schon im Ansatz ob es was werden könnte oder nicht, und diese Fähigkeit spreche ich allen bei Borussia handelnden Personen ab, zumindest im sportlichen Bereich, finanziell sieht das ja zum Glück anders aus.

    Wir haben in den letzten Jahren für zig Millionen Euro Spieler gekauft, wer in unserem Kader ist den ein wirklich guter?
    Mir fällt es schwer auch nur 3 Spieler in unserem Kader zu finden, denen ich das Prädikat absolut Bundesligatauglich geben kann.

    Wahrscheinlich liegts aber eher an unserem System, wenn selbst der Ex-Kapitän schon nicht mehr dran glaubt das man 3 Punkte in 16 Spielen aufholen kann, dann sollten schon die Alarmglocken klingeln:
    »Es wird immer enger für uns«: TORfabrik.de | Das Web-Magazin

    Das perverse an unserer Situation ist aber, das wir uns in 5 Monaten wünschen würden, solche Spieler wie Rösler, Ndjeng, Coulibaly und Co zu haben, die jetzt zum Teufel geschickt wurden.

    Baumjohann und Marin gehen, Neuville und Galasek feiern zusammen bald Ihren 80.sten Geburtstag.

    Was bleibt ist ein Trümmer Kader ohne Struktur und ohne Qualität und auch ohne Trainer, denn der Hans wird lieber Rosen züchten als in die zweite Liga zu gehen.

    Wofür haben wir dann alle die Millionen ausgegeben?

    For nothing, Pander war für mich der Worst Case, aber durch seine Unfähigkeit in der Offensive nach solch einer Hinrunde nicht nachzubessern hat Eberl mir persönlich endgültig seine Inkompetenz unter Beweis gestellt und Pander um Längen übertroffen.

    Und so taumeln wir mal wieder völlig konzeptlos durch die Stadien der Bundesliga, und werden am Ende wohl wieder absteigen. Und unser Kompetenzteam sollte man umtaufen in Inkompetenzteam.
     
  29. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Das ist nicht ganz fair: Da Friend einziger Stürmer ist, ist er auch der einzige Stürmer, der Chancen versemmeln kann. Davon abgesehen, dass Neuville und Colautti gegen Stuttgart zu spät kamen (als wir schon zurücklagen): von denen ging wie in einigen Spielen zuvor überhaupt keine Gefahr aus.
    Und Baumjohann? Marin? Bradley? Matmour? Torgefährlichkeit sieht anders aus. Alles auf Friend zu schieben, ist mir zu einfach. Es fehlt die Variabilität, zum Beispiel wie im vergangenen Jahr, als ein Rösler (erstligatauglich oder nicht) in die Lücken ging und die Bälle mit dem Schädel einfach mal reingewuchtet hat. Dann gibt es vielleicht auch mal Rebounds oder Lücken, die Rob nutzen könnte.