Verwirrung um das Badner Lied

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von HoratioTroche, 16 September 2008.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.247
    Da war der Unmut groß im Kraichgau. Fühlten man sich glatt seiner Identifizierung und vor allem der "Fankultur" (sic!) beraubt. Was war passiert? Gefühlskalte Fussballmerkantilisten hatten das Badner Lied, das auch in Hoffenheim seit Jahren vor dem Spiel gesungen wird, einfach von der playlist gestrichen und stattdessen einen Tenor "You never walk alone." anstimmen lassen. Derart übergangen zu werden war dann doch den TSG-Fans, die ja bekanntermassen ein Häufchen auf die Tradition machen, zuviel. "Wir sind Badner, das Lied ist ein Muss." und "Für uns ist doch wichtig, dass man sich mit dem Lied und der Region identifizieren kann." sind nur 2 Meinungen von Fans aus der Metropolregion. Bleibt die Frage nach dem Warum: „Wir haben alles getan, um Emotionen aus dem Derby zu nehmen“, erklärte der Fan-Beauftragte Mike Diehl. Dafür ließ man "Fritzle" und "Hoffi", die beiden Maskottchen eine Stadionrunde drehten. Tolle Idee, sowas wünsche ich mir auch für nächsten Sonntag. Warum machen sich eigentlich nicht auch die Spieler gemeinsam warm und gehen hinterher zusammen duschen? Eine weitere Maßnahme war, vor dem Spiel aufs Badnerlied zu verzichten. Finde ich ja mal gut, Emotionen haben beim Fussball ja auch nichts zu suchen, bei einem Nachbarschaftsduell (den Begriff "Derby" möchte ich an dieser Stelle nicht strapazieren) schon mal gar nicht. Der Mann hat verstanden. Geht es nach Geschäftsführer Jochen A. Rotthaus soll die Landeshymne bei 1899 Hoffenheim überhaupt nicht mehr erklingen. „Sagen wir mal so“, kommentierte der frühere Marketing-Chef des VfB Stuttgart „wir verstehen uns als ein Verein, der alle einsammeln will.“ Also neben Badenern auch Pfälzer, Hessen und Franken, Vor allem aber geht es um die schwäbische Kundschaft. Dreißig bis vierzig Prozent der Zuschauer und Sponsoren kommen laut Rotthaus aus dem Heilbronner Raum, und aus dieser Ecke habe es Beschwerden gegeben. Man möge das Badnerlied doch bitte nicht mehr spielen. „Wir respektieren die Meinung von Minderheiten“, war für Rotthaus der Wunsch Befehl. Vielleicht liegt es aber auch einfach nur an seiner roten Vergangenheit. Nach Protesten sah sich der Mann jedenfalls in der Bredouille, er kündigte flugs an :"Jetzt entsteht eine Hoffenheim-Hymne, Text und Melodie sind noch ein Geheimnis." Auf das Werk bin ich dann ja mal gespannt. Wahrscheinlich wird das genauso ein Projekt, wie das Fanzine. Da beschwerte sich die TSG per Leserbrief doch kürzlich beim Magazin 11 Freunde darüber, dass man im Saisonplaner darüber lustig gemacht hätte, dass es sowas gar nicht gibt. Dabei lag das laut Aussage des Vereins doch nur an mangelnder Zeit und - Achtung, jetzt kommts - an mangelndem Geld. :lachweg: Bei derartiger Kompetenz wäre die Hymne sicher ein echter Schlager geworden. Leider werden wir das nie erfahren, denn wenn etwas im Argen liegt bei der TSG, dann betritt Papa Hopp die Bühne. Und der entschied per königlichem Dekret, das herrschaftliche Lied fortan wieder zu spielen. Schliesslich erhebt sich sogar der Patron höchstselbst beim Absingen von seinem Sitz. Und die Fans sind's zufrieden, "Bei 1899 wird ohnehin zu viel englisch gesprochen." so Rudi Ebner aus Bad Rappenau.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Jetzt hörts aber auf. Hoffenheim und badisch??? :lachweg: Das sind wenn schon Pfälzer. ;) Ich find die Sache mim Badnerlied ein riesen Witz. Wenn jetzt jeder Verein nicht mehr seine Lieder abspielt, wegen Respekt vor Gegner, da geht einem der Hut hoch. Was ist mit dem Welthit: "FC Bayern, forever Nr. 1"? Gut, das ist eh gelogen ;) aber trotzdem. Die dürften den nie mehr anstimmen und abspielen, wegen Respekt und so. Hymnen und Lieder gehören zum Fussball und zur Emotion, das wird sich auch nicht ändern. (Hoffe ich zumindest) ;) Darauf ein kräftioges: " FRISCH AUF MEIN BADNERLAND" !!!!!!!!!!!!!!!
     
  4. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Eigentlich sehr interessant, nur fürchtertlich anstrengend zu lesen, so ganz ohne Absatz und so weiter...;)
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.247
    Also wenn das fürchterlich anstrengend zu lesen ist, war es das wohl mit der akademischen Laufbahn. Aber Laufbahnen sind in Stuttgart ja eh out.
     
  6. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Also in Stuttgart wurde zumindest der Absatz in der Textgestaltung schon eingeführt, vielleicht kommt er in ein paar Jährchen ja auch noch nach Karlsruhe...:floet:
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.247
    Mach dir mal keine Sorgen, Bub. Und wenn es dir zu anstrengend ist, lass es doch einfach bleiben. :huhu:
     
  8. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Jetzt bekommen wir aber gleich ärger! :D


    :ironie:
     
  9. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    richtig Lustig :D