Versicherungsschutz bei Fußballer und Vertrags-Amateuren

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von James C. Stone, 28 Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,
    mein Name ist James C.Stone und bin Versicherungsmakler und ehemaliger Fußballer(Von der C Jugend -sofort in die Alte Herren)

    Aber ich beschäftige mich mit dem Thema Vertragsamateure und wie diese Versichert sind.

    Diesen Bericht habe ich im Internet gefunden!

    Kein gesetzlicher Unfallversicherungsschutz für A-Jugend-Fußballspieler! - Verein - redmark.de


    Wie viele Vertragsamateure nicht richtig bzw.gar nicht mehr versichert sind (Berufsunfähigkeit) ist eine ganz wichtige Frage!

    Es gibt zur Zeit keine Berufsunfähigkeitsversicherung für Vertragsamateure auf dem Markt,also bleibt zurzeit nur eine gute Sportunfallversicherung zu der BG (Berufsgenossenschaft) übrig.

    Viele denken sie wären versichert !!
    Aber dies muss überprüft werden,schaut in den Bedingungen eurer Unfallversicherung nach!!

    Werde jetzt wöchentlich zu diesem Thema schreiben oder wenn jemand Fragen hat kann mir eine Mail senden,ich werde mich dann um das Problem kümmern und versuchen zu helfen.

    Also gute Vorbereitung euch allen.

    Gruß info@jcs-versicherungsmakler.de
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28 Juli 2010
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ist ein interessantes Thema. Ab wann gilt das denn? Gibt es eine Mindestsumme die der Verein zahlen muss? Gibts da eine Grenze, oder geht es darum sobald das vertraglich geregelt ist?

    Wenn jemand jetzt in der Kreisliga D spielt, und kein Geld dafür bekommt, dann greift aber ganz normal die Unfallversicherung, oder?
     
  4. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Also zum Thema Kreisliga D, greift die Normale Unfallversicherung + die vom DFB!
    Viele Arbeitgeber bekommen graue Haare, wenn sie hören das sich ihr Arbeitnehmer beim Fußball verletzt hat.
    Einige haben sogar mit der Kündigung gedroht,wenn dieses nochmal vorkommt.

    Vertragsamateure erhalten Gehalt und sind automatisch bei der BG gemeldet und bekommen darüber ihr Geld ,aber das reicht bei weitem nicht aus!

    Die Summe oder bzw.die Höhe der Invaliditätsversicherung kann man wählen.
    Ist leider etwas teurer als die Normale ,aber dafür extra für den Fußballsport gemacht.
    Siehe Verletzungsgefahr beim Spiel "Holland gegen Spanien"!!
     
  5. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Ich arbeite mit einer Firma zusammen.
    Die sich mit dem Amateur und Profifußballgeschäft auskennt und spezialisiert sind.

    Es ist wichtig darüber Bescheid zu wissen, ob ich nach einem Schadensfall Geld bekomme und vom wem!
    Fragt in eurem Vereinen nach wo die Unfallversicherung besteht ( meistens über den Fußballverband) und wie alt diese ist und ganz wichtig wie hoch die Invalidität Summen sind .

    Man betreibt Sport zum Spass ,aber es gibt genug Sportinvalide.

    Lieber einmal zu viel geprüft als zu wenig Geld und Ärger

    So sieht eine Schadensmeldung beim Verband aus.
    http://www.fv-rheinland.de/upload/files/schadenmeldung_unfall_download_wrkflw.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Juli 2010
  6. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Der wichtige Versicherungsschutz für Freizeitsportler

    Sport ist gesund. Soweit die gute Nachricht. Aber wer Sport treibt, setzt sich auch zusätzlichen Risiken aus. Schnell ist dabei etwas passiert. Ob beim Fußball spielen, beim Joggen oder Inlineskaten, die Verletzungsgefahr bei all diesen Sportarten ist relativ hoch.
    Da man auch beim Fußball mit Verletzungen rechnen muss, der einem ein Gegenspieler zufügen kann


    Wer Sport treibt, sollte sich darüber im Klaren sein, dass die gesetzliche Unfallversicherung bei Unfällen in der Freizeit nicht zahlt. Denn diese zahlt nur bei Unfällen bei der Arbeit oder auf dem Weg zum Arbeitsplatz. Eine zusätzliche private Unfallversicherung ist daher anzuraten.
    (Oder der Verein verfügt über eine Vereinsunfallversicherung)

    Ein weiteres Risiko, das bedacht werden sollte, ist, dass man nach einem Sportunfall unter Umständen seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Dieses Risiko sichert die Berufsunfähigkeitsversicherung durch eine lebenslange Rente ab.
    (Ausgenommen Profis oder Vertragsamateure)
     
  7. benno

    benno Guest

    Beiträge:
    60
    Likes:
    0
    Und was kostet der Spaß? :floet:
     
  8. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Hallo Benno

    Kommt drauf an wie alt du bist und was du möchtest.Das billigste, mit 50000 Grundsumme und 250 % Progression = 125000 Summe. 18,37.Das Teuerste mit 200 000 Grundsumme 250% Progression= Maximal 500000 Summe kostet 73,48.
    Dies ist eine Unfallversicherung für Sportler!
    Am besten mir eine Mail schicken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 August 2010
  9. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Habe eine gute Nachricht, ich habe eine Versicherung gefunden die Vertragsamateure versichern.Allerdings mit einen Hauptberuf also nebenbei Geld verdienen mit Fußball ,aber wichtig ist das ,das Risiko abgedeckt ist!!
    Dies ist die Antwort auf meine Anfrage.

    [FONT=&quot]ja, Verletzungen, die im Rahmen der nebenberuflichen (z.B. 404,00€) Tätigkeit
    als Fußball-Vertragsamateuer erworben werden, sind vom BU-Schutz nicht
    ausgeschlossen. Aufgrund der Einkommensverteilung dürfte keine 50% ige BU
    vorliegen, wenn nur die nebenberuflichen Tätigkeit nicht mehr ausgeübt
    werden kann.

    Im Antrag muss als Beruf die Haupttätigkeit sowie die nebenberuflichen
    Tätigkeit angegeben werden; Einkommen getrennt aufführen.


    [/FONT]
     
  10. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10
    Versteh ich nicht ganz,kannste mir das mal genauer erklären.;)
     
  11. benno

    benno Guest

    Beiträge:
    60
    Likes:
    0
    Darf man hier im Forum eigentlich Werbung machen? :hammer2:
     
  12. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Werbung macht derjenige der für eine Gesellschaft arbeitet!!

    Ich arbeite für keine Gesellschaft möchte nur Informieren über den Sachstand!

    Wo sich jemand versichert ist mir egal,die Hauptsache ist richtig.

    Bitte nicht falsch verstehen.

    Es werden ja auch Schuhe beschrieben im Forum ( Alle Marken ) da wird keine Werbung für die Herstellerfirma gemacht sondern die Sache beschrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 August 2010
  13. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Labnam bkomme ich echt den Eindruck, du machst hier Werbung.

    Nur zur Info: Threadpushing ist hier nicht erwünscht. Und mitunter kann es schnell gehen, dass man auf die Idee kommt, du puschst.
     
  15. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Warum meint jeder ich mache Werbung?

    Diese Artikel habe ich gefunden!

    Ich war 6 Jahre Lang 1.Vorsitzender in einem Fußballverein, und habe einige Fouls ganz übler Sorte gesehen,die ich bei Normalen Menschenverstand nicht nachvollziehen konnte.
    Wenn man diese außerhalb des Fußballplatzes begehen würde dann wäre der Teufel los!

    Ich mach liebend gerne WERBUNG für FAIRNESS auf dem Platz.
    Ich sehe es als meine Pflicht an euch Infos zu geben, das ihr wisst was zu tun ist .
    Ich möchte nichts bewerben noch puschen noch sonst etwas.

    Da ich einige Fußballer versichert habe, und die Jungs meinten ich solle die Infos weitergeben.
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Vielleicht weil es so aussieht und auch typisch für die Branche ist? Und weil auch das Argument: "Ich will "nur" informieren bzw. aufklären!" so typisch für die Branche ist?
     
  17. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Ist echt schade,aber ich bin Makler und wo bekommt ein Fußball Spieler oder sonst ein Sportler hilfe?
    Habe dies Signatur gelöscht ,vielleicht hilft das.
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nu. 11 von 18 Beiträgen selbst verfasst, insgesamt nur 14 Beiträge erstellt, davon 11 hier drin, der Eröffnungsbeitrag mit einer Aufforderung, Fragen zu stellen, dazu das Thema immer wiedermal hochgeholt, damit es nicht vergessen wird....

    Wie würdest du denn das nennen, wenn ein Immobilienverkäufer oder Anlagebareter so auftritt?

    Übrigens: Glaube kaum, dass das Löschen deiner Signatur da weiterhilft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 August 2010
  19. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Fragen bekomme ich per Mail!
    Infos sind zum Lesen da.
    Lieber zweimal zu viel als einmal zu wenig.
    Ich bin kein Imo oder Anlageberater!
    Und möchte mit diesen nicht verglichen werden.
    Danke für deine Kritik ,werde in Zukunft aufpassen wie ich die Infos beschreibe.

    OK
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Naja ich sehe es nicht so dramtisch. Wenn jetzt in jedem Beitrag ein Link auf seine Agentur wäre, dann wäre das schon auffällig, aber so finde ich das ok. Es wird ja auf Artikel von Fachzeitschriften verlinkt, ihm gehört ja z.b. nicht der focus. ;-)

    Das Thema ist schon ein Thema, ich habe einen guten Freund, der ist durch Fußball Sportinvalide geworden und kann jetzt natürlich kein Fußball mehr spielen, aber kann auch seinem normalen Beruf nicht mehr nachgehen, und da wirds dann schon existentiell.

    Wenn mann durch ein Hobby einen kleinen Nebenverdienst hat, ist das sicher eine tolle Sache. Wenn man aber dann durch ein banales Foulspiel seine gesamte Zukunft verliert, dann ist das schon ein Thema über das sich diese Spieler vorher Gedanken machen sollten, auch wenn ich kein Freund der Versicherer bin.

    Von daher finde ich so einen Infothread hier ganz ok, weil viele sich vorher überhaupt keine Gedanken drüber machen und denken, Sie siene schon abgesichert, wenn was passiert.
     
  21. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Danke, und werde euch weiter Informieren

    So sieht es bei den Profis aus

    http://www.wikiwaldhof.de/index.php?title=Sportinvalidit%C3%A4t

    Dies ist keine Werbung!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 August 2010
  22. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
  23. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,
    wenn sich jemand bei einem Spiel verletzt,bitte daran denken den Unfall sofort eurer Versicherung und dem Verein sofort zu melden!
    Vereine sind über den Verband versichert.
    Das wichtige dabei ist ,das der Schaden gemeldet wird nicht wegen dem Geld aus der Invaliditätsversicherung, sondern wegen den Folgeschäden die aus der Verletzung entstehen können.
    Z.B.einen Bruch am arm oder Bein der nicht zusammen wächst.
    Es können aus ganz kleinen Verletzungen plötzlich große folgen entstehen.

    Schadensmeldungen kosten nichts,aber können viel Ärger ersparen.

    Was ist zu tun bei einer Verletzung ?
    Hier ein paar Tips
    http://www.ruhrnachrichten.de/leben...fit-in-den-winter/orthopaedie/art34235,768656
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 August 2010
  24. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Hier eine Info zur Meldung!
    Niedersächsischer Fußballverband :: Sportversicherung
     
  25. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Das ist ein Spieler der Millionen verdient hat , und plötzlich vielleicht kein Fußball mehr spielen kann.
    Robben: Das böse Wort "Karriereende" macht die Runde

    Was ist denn mit den Spielern ,aus der 3 oder Regionalliga oder tiefer die vom Fußball leben!

    Und dann kein Geld mehr verdienen??

    Es gibt keine BU für diese Spieler,was dann?

    Bei einem Unfall hilft die Berufsgenossenschaft und die Unfallversicherung (Speziell für reine Fußballspieler),aber bei Krankheit, wenn sich die Krankheit nicht nach einem halben Jahr verbessert, oder man wieder Gesund ist.
    Dann kommt Hartz 4,also ein Tipp immer zweites Standbein behalten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 August 2010
  26. James C. Stone

    James C. Stone Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Hallo alle zusammen,wollte nichts mehr hinzufügen wurde aber mehrfach angeschrieben.
    Ein Tipp,wenn ihr euch verletzt beim Training oder Spiel und egal wie klein die Verletzung ist immer MELDEN.
     
  27. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    Mittlerweile wird das als wiederholtes Threadpushing gewertet. Ich mache hier dann mal zu. Sollte sich jemand finden, den das interessiert, wird er sich bei Dir melden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.