Versager - Gladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Raff, 3 Februar 2007.

  1. Raff

    Raff Active Member

    Beiträge:
    274
    Likes:
    0
    So, ich hoffe, dass von heesen nun wenigstens den Anstand hat, und spätestens morgen seinen sofortigen Abgang verkündet - das war heute mehr als nur ein Offenbarungseid gegen die Auswärtsdeppen - Verunsicherung auf Elf Positionen, kein Schwung im Angriff, eine Fehlpassorgie im Mittelfeld und die LKeute in der Abwehr wussten meistens nicht, wo Ihre nebenleute überhaupt sind. Dass war eine einzige Katastrophe und für die Art undwWeise, wie unsere Farben heute vertreten wurden, gehören alle Beteiligten geteert und gefedert in des Dorf der Fahhredfahrrer hinter Telgte verschifft. Meinerseits war es die erste Partie seit Ewigkeiten, bei der ich darauf verzichtet habe, mir dieses Schauspiel bis zum Schluss auf den Rängen zu verfolgen - das hat förmlich körperliche Schmerzen Verursacht. Die Stimmung ist jedenfalls während der zweiten Halbzeit vom Entsetzen und Fassungslosigkeit über das Dargebotene bis zu haßtiraden gegen den Trainer geschwenkt. Ich hoffe Herr von Heesen, das war es für Sie hier. Vielen Dank !
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Ich hab mir das Spiel mit Originalatmo im Fernsehen angetan.
    Bisserl unverständlich war mir das Verhalten der Bielefelder Fans schon. Klar, es ist mehr als frustrierend, wenn einem zum zweiten Mal der Trainer, mit dem man Erfolg hatte von der Konkurrenz abgeworben wird, aber mit dem dämlichsten aller Fangesänge, dem unsäglichen "Wir wollen euch kämpfen sehen", anzufangen, war ja nur daneben. Weil Kampf war da, spielerisch war mehr als mangelhaft, was aber auch am Gegner geklegen hat. Der Mannschaft tut man gewiss keinen Gefallen, zumal man bedenken muß, mit welchen Möglichkeiten man wo steht.
    Und wär es Dir lieber, wenn die Trainer von nun an den Hecking geben?
     
  4. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Das war nur hässlich!

    Am meisten aufgeregt habe ich mich über die ekelhaften Fans von Arminia. Habe mir dort im Forum durch mein Geschreibe in der Halbzeit wieder neue Feinde gemacht.
    Ich muss später mal die aktuelle Arminia in einem Extra-Thread aufarbeiten.

    Aber für eine Warnung an Gladbach habe ich noch Zeit: Ihr hattet heute das Wahnsinnsglück und seid auf die verunsichertste Mannschaft gestoßen, die ich jemals gesehen habe. Die Konstellation Verunsicherung gegen Neuen Trainer wird es nicht immer geben. Auch im Hinspiel fühltet ihr euch obenauf und seid danach abgekackt. Ein Erfolg auf der Alm wird oft falsch interpretiert.
    Denn eines ist klar: Mit einem verläöngerten von Heesen gegen Heynckes hätte es dieses Ergebnis nicht gegeben.
    Nur so. Sieg war natürlich mehr als verdient - evetuell zu niedrig :)

    Noch was vergessen: Den Marcel Janssen finde ich ja so richtig unsympathisch. Ist wirklich ein Kotzbrocken auf dem Spielfeld.
     
  5. Raff

    Raff Active Member

    Beiträge:
    274
    Likes:
    0
    Itchy, wenn Du da irgendwo ansatzweise Kampf seitens der Blauen gesehen hast, dann muss ich wirklich Froh sein, mich mit dem Gladbacher Fussball der letzten Monate überhaupt nicht beschäftigt zu haben.
    Letzendlich hat da eh niemand Einfluß drauf, was wer wo zu welchem Zeitpunkt brüllt, hier hat sich in den letzten Wochen - auch in der Spielfreien Zeit - verdammt viel aufgestaut, und ich finde es verständlich, dass sich da heute viele Gehör verschaffen wollten; zumal von Heesen gegen den HSV letzte Woche noch mit Applaus begrüßt wurde ! Man hat heute ganz deutlich gesehen, dass der Trainer keinerlei Einfluß mehr auf das Spielgeschehen hat, er sollte jetzt bitte als Konsequenz einsehen, dass es einfach keinen Sinn mehr macht unter solche Umständen weiter zu machen, bevor der Karren wieder komplett im Dreck versinkt. Die Fans haben hier lange Zeit vorbildlichst zum Trainer gehalten; heute hat sich selbst die Mannschaft, die alle hier aufgrund des Geleisteten in den letzten Jahren auf Händen getragen haben, mit der Anhängerschaft verscherzt. Vielleicht auch aufgrund der Tatsache, dass man weiss, dass die Jungs eigentlich um längen besser spielen können, als sie es in letzter zeit tun. Ich kann ehgrlich gesagt mein Entsetzen immernoch kaum ausdrücken.
     
  6. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Dazu hätte es wahrscheinlich nicht einmal einen verlängerten von Heesen gebraucht. Luhukay hat alleine schon mit der Aufstellung von Kluge, der bei Jupp zuletzt aussen vor war, was Richtiges getan. Abgesehen von der veränderten Einstellung der Mannschaft. Ist aber nicht Thema.

    Klar ist es auch für Einstellung und Sicherheit der Mannschaft nicht eben zuträglich, wenn sie miterleben, daß der 2. Trainer jetzt keine große Lust hat, längerfristig in Bielefeld zu arbeiten. Wenn schon auf der Position so keine Bindung zum Verein besteht, da stellt sich auch den Spielern die Frage, wo bin ich hier. Stärkt mitunter die Ansicht, den Verein als Durchlaufstation zu sehen. Zumal, wenn das Publikum dann auch seines dazu tut.
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    das ist dann aber eine schlappe mannschaft, wenn die nicht mehr alles gibt, weil sie weiß: der trainer geht ja sowieso.

    und dass das reflexhafte "Wir wollen euch kämpfen sehen"-gebrülle in irgendeinem zusammenhang mit dem tatsächlichen "kampfverhalten" auf dem platz zu tun hat, glaube ich erst, wenn ich mal den sprechchor: "Wir wollen euch spielen sehen" höre. (allgemeine feststellung)(und mithin ist das mit der dämlichste sprechchor, der je in einem stadion erklang)

    Und @Zumalla: Woher die Verunsicherung?
     
  8. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Raff, die Mannschaft hat gekämpft. Nur ist sie höllisch verunsichert.
    Das wiederum trat mit dem Tag ein, als dieses Watzke-Riesenwichserarschloch die Klappe nicht halten konnte. Seit dem grandiosen Frankfurt-Spiel (0:3), wonach ich glaubte, Arminia wäre was für Platz 5 bis 8, lief nix mehr.
    Im Moment projiziere ich meine Abneigung noch auf den BVB und den 1. FC Köln, die durch ihr Handeln jeweils für sich alles hier Aufgebaute nach kurzer Zeit in sich zusammenfallen ließen. Wie gesagt - BVB und Köln sind meine Feindbilder. Nicht TvH oder die Mannschaft.
     
  9. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Wie fändest du es als Spieler denn, wenn dein Trainer dich verlässt, weil er eine Mannschaft mit mehr Potential trainieren will?
    Und wenn die Fans dann den Trainer weghaben wollen und im Stadion den Trainer und die Mannschaft nicht mehr auseinanderhalten können und gegen jeden und alles pfeifen?

    Ich habe ja schon einem Gladbach-Kollegen von hier vor drei Wochen versichert, dass seine Mannschft auf der Alm die drei Punkte mitnehmen wird, was er vehement bestritt. Man sollte eben doch mehr auf Insiderkenntnisse bauen.

    Arminia befindet sich im freien Fall nach unten.
     
  10. Raff

    Raff Active Member

    Beiträge:
    274
    Likes:
    0
    Nunja, wenn jemand nciht stark genung ist, von vorne herein mal nein zu sagen - vor allem wenn es der Tariner ist - sollte man ab jetzt mit aller Härte durchgreifen. Man hat es bei Rapolder erlebt, bei von Heesen die selbe Leier. Man hat sich dieses Schauspiel viel zu lange angesehen (Hallo Vorstand!) mit dem Ergebnis, dass mein Wunschkandidat heute auf der falschen Bank gesessen hat.

    Und an alle Seerosengiesser, die hier jetzt auf die Anhängerschaft der Blauen rumhacken wollen: ich denke, es ist ab und zu auch legitim, dass sich der zahlende Pöbel auf den Rängen auch Gehör verschafft und seiner Unzufriedenheit freien Lauf lässt - zumal hier die ganze Posse bisher sehr ruhig und geduldig ertragen wurde (Erfahrung?) - aber wenn dann noch so eine Grütze wie heute dazu kommt, dann kann ich es schon verstehen, dass da einige verbal austeilen. Ansonsten sollte man einfach mal bedenken, was die Anhängeschaft hier alleine in den letzten 10 Jahren durchmachen musste - die haben schlicht und einfach Schiss, dass die gute Arbeit der letzten drei Jahre wieder voll gegen die Wand gefahren wird. Und das muss ja nun wirklich nicht sein.
     
  11. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Ich weiß jetzt gar nicht, ob ich ein Seerosengießer bin, aber das Recht zu pfeifen stelle ich den zahlenden Fans nun wirklich nicht in Abrede.

    Nur stelle ich die Frage, ob die Adressaten hier unbedingt alle die Richtigen dafür waren.
     
  12. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Und du siehst wirklich keinen Fehler beim Provinz-Vorstand oder bei den Fans?
     
  13. Raff

    Raff Active Member

    Beiträge:
    274
    Likes:
    0
    Ein weiterer Fehler wäre es derzeit nur noch, die Qualärei mit von Heesen fortzusetzen ! Die Fans haben ausreichend Geduld bewiesen.

    Äh......?

    Obs das Gepfeiffe oder irgendwelche Gesänge sind.......ziemlich schnuppe........
    Du kannst ja mal Deine Vorschläge zum Thema "wie kritisiere ich meine Mannschaft im Stadion in passender Art und Weise" im DSC Board posten, die warten schon alle ganz gespannt.
     
  14. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Also wirklich trostlos, was die Arminia bisher in der Rückrunde geboten hat. Und damit scheinen sich Zumallas Worte über eine schlechte Rückrunde (und der Rüffel auf mein Arminen Lob) durchaus bestätigen.
    von Heesen hat scheinbar ausgespielt.

    Ich denke, er wird vor dem Bayern Spiel gehen müssen. Und mit nem Trainer seid ihr dann für das Versager Treffen entsprechend gerüstet...
     
  15. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Sag mal Raff, irgendwie haste ein wenig Lust auf Streit.

    Also nochmal: Zahlendes Publikum hat absolut das Recht, seinem Missmut Gehör zu verschaffen.

    Nur wenn es dann wahllos über alle herfällt, dann tut es damit keinem einen Gefallen. Letztlich auch sich selbst nicht.

    Und "wir wollen euch kämpfen sehen" ist eine Ansage, die zu allerletzt den Trainer trifft.
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Inwiefern? :gruebel:

    Kann ich absolut nicht nachvollziehen, der junge ist äußerst ehrgeizig, aber linke oder hinterlistige Aktionen bzw Fouls wird man von Ihm nicht sehen. :gruebel:
     
  17. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Also ich hab ne Arminia gesehen, die nach vorne gespielt hat, auch wenn nicht viele klare Chanchen heraussprangen. Vielleicht hat der Zaun meine Sichtweise behindert ? btw Die Frau an der Bierbude war überlastet....
    MJ ist ein sympatischer Typ hat er was Böses gesagt/ getan ?:weißnich: :gruebel:
     
  18. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Er motzt doch recht viel während eines Spiels, hebt immer seinen Arm, ob nun Einwurf oder Ecke eindeutig für den Gegner, er hebt den Arm. Und vielleicht gurrt er nicht wie eine Taube, aber er hat die Kopfbewegung dieses ekelhaftes Federviehs drauf. Noch nie gesehen?
    Seit heute ist er für mich Taube Janssen. Und wer mich kennt, der weiß das einzuordnen.
     
  19. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Ich kenne dich nicht. Lass den mal, der weiss, was er kann und will. Emotionen sind doch gut und ich will ihn noch in der RR bei uns geniessen, dann wird er weg sein, leider
     
  20. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Du brauchst mich ja auch nicht zu kennen. Aber du hattest doch nachgefragt und ich habe nur geantwortet. Normal in einem Forum, oder?
     
  21. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Alles ok, keine Probleme, es klang nur so, als ob MJ dein neues " Hassobjekt " ist. Vielleicht lernen wir uns ja noch kennen:zwinker:
     
  22. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Mag sein. Es kann aber einem Raff kaum möglich sein, 10.000 Gesänge in eine vereinspolitisch korrekte Richtung zu lenken.
    Und WÄHREND des Spiels denkt man eh noch anders und hat eher seine Jungs auf´m Rasen im Blick und in der Kritik ...
     
  23. 23051979

    23051979 Heimdepp

    Beiträge:
    122
    Likes:
    0
    Diese Ansicht kann ich trotz Erklärung nun wirklich nicht nachvollziehen.

    Natürlich darf man auch geteilter Ansicht über die Aktionen der Protagonisten
    sein, aber solange die neben David Jarolim :finger: schlimmsten Laienschauspieler und
    unsympathischen Stinkstiefel Fatmir Vata oder Artur Wichniarek auf dem Platz
    sind, hat IMHO kein anderer Spieler eine Chance auf den Titel "Drecksack des Tages".

    :top:
     
  24. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Da haste Recht! Besonders Vata ist ein Schätzchen! :zahnluec:

    sing* Alle auf die 10, alle auf die zehn... :zwinker:
     
  25. Raff

    Raff Active Member

    Beiträge:
    274
    Likes:
    0
    Was hat er denn so schlimmes gemacht ?
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Dem haste doch bestimmt erzählt, daß der HSV die Punkte mitnehmen wird und deshalb Gladbach eher leer ausgeht.

    Ich bin aber trotzdem davon überzeugt, wem auch immer Du diese Prognose gegeben hast: Wenn er wirklich Gladbacher war, hatter sie ganz sicher bestritten.

    Und zu Marcell (Doppel-"L" ist eigentlich schon sehr merkwürdig): Er sieht sich wohl zu Recht als die größte Identifikationsfigur aus dem Kader und will Verantwortung übernehmen. Er ist 21 Jahre alt, macht Nutella-Werbung und hat jetzt so'n komischen Zoppes auffem Dach. Sieh's mal so: Schlimmstenfalls befindet er sich in der Persönlichkeitsfindungsphase.

    Ich bin aber davon überzeugt, daß er nach der Saison den Verein wechseln wird, trotz Klassenerhalt. Kann ich ihm kaum verdenken. Die Urteile, die dann über ihn aus den eigenen Reihen gefällt werden, nicht von allen, aber doch von manchen, werden sich - wahrscheinlich nicht hier aber durchaus andernorts - ähnlich lesen, wie Deins, zumindest so nach dem Motto: Er hat sich verändert...

    Aber Taube, :rofl:, glaube ich, wird man nicht lesen.
     
  27. 23051979

    23051979 Heimdepp

    Beiträge:
    122
    Likes:
    0
    ... am Samstag sind sie erfreulicherweise nicht negativ in Erscheinung getreten
    (Vata hat sogar Kahé vor dem zweiten Tor schön in die Gasse geschickt).
    Im Ernst, in der Bundesliga gegen die 3 genannten Spieler antreten zu müssen,
    die sich bei jedem Windstoß oder drohenden Ballverlust fallen lassen, ständig vom

    Schiri ungerecht behandelt fühlen, ohne Unterlaß gelbe Karten für Gegenspieler
    fordern, aber im Zweifel selbst zerren, stoßen, treten, kratzen, beißen, (spucken?),
    das macht mit Sicherheit keinen Spaß, ist nicht selten unsportlich und höchstens
    für die Fans der eigenen Mannschaft akzeptabel.
    In England würden die Herren kein Bein auf die Erde bekommen, weil die Schiris
    dort nicht darauf eingehen (hereinfallen?) und Gegenspieler sowie Publikum ihnen
    tuechtig einheizen würden - die Herren können fussballspielen und hätten das
    eigentlich gar nicht nötig.

    Natürlich ist meine Sicht g-s-w eingefärbt, aber ich finde nicht, daß
    Marcell Jansen bislang auch nur annähernd in diese Schublade passt.
    Er will halt trotz seiner Jugend Verantwortung übernehmen, muss darüber
    hinaus seine Persönlichkeit noch finden und mag dabei vielleicht nicht
    jedermanns Geschmack treffen, aber den Begriff "Kotzbrocken" halte ich
    ohne Zweifel für deplaziert.
     
  28. Raff

    Raff Active Member

    Beiträge:
    274
    Likes:
    0
    Ja, die Vata Paranoia ist hier und da schon ziemlich ausgeprägt. Vieles an dem was Du da schreibst ist sicher richtig, nichts desto trotz sollte man sich evtl. einmal die Verletzungsstatistik des Albaners in den letzten Jahren anschauen, da gab es neben zwei Kreuzbandrissen noch mehrere schwere Bänder- und Sprunggelenksverletzungen, die kommen sicher vom Pfleglichen Umgang seiner Gegenspieler oder seinen Flugeinlagen - er war trotz allem in den letzten jahren immer einer der am meisten gefoulten Spieler der Liga (soll und wird auch sicherlich kein Mitleid erregen). Speziell Gladbacher sollten sich nochmal die Aufzeichnung des Heimspiels gegen den DSC in der vorletzten Saison anschauen, damals wurde ja auf den Rängen und auf dem Rasen eine ziemliche Jagd auf ihn veranstaltet und ich musste nach meiner Rückkehr von dieser Auswärtstour beim Betrachten der TV Aufzeichnung amüsiert feststellen, dass der Schiri jedesmal korrekt gepfiffen hat, weil die Fohlen dermaßen stümperhaft versuchten Vata den Ball abzujagen (das nur so als Beispiel, dass eh nichts nützen wird, weil die Meinung über ihn ja schon komplett festgefahren ist- und was mir auch relativ schnuppe ist). Er hat kürzlich übrigens um ein weiteres Jahr hier verlängert, wird aber denke ich eh nicht mehr allzu sehr in Erscheinung treten, ist ja nicht mehr der Jüngste.

    Übrigens solltest Du Wichniarek durch Ahanfouf in Deiner Stinkstiefeldatei ersetzen, dass hat eher ichtigkeit, Artur ist an sich ganz okay.
     
  29. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Gegen die Flachpfeife Ahanfouf ist doch Vata noch ´n richtiger Sympathieträger. Meine Meinung...

    Gruss
    Dilbert
     
  30. 23051979

    23051979 Heimdepp

    Beiträge:
    122
    Likes:
    0
    Selbstverständlich bin ich für solche Anregungen immer offen :top:
    ... werde mal Ahanfouf mal beobachten ...
    Ich konnte es am Samstag nicht richtig erkennen, hatte aber vor seiner Riesenmöglichkeit
    den Eindruck, als habe er Gohouri zuvor am Trikot gezogen.
    In den Berichten später war allerdings die Rede davon, daß der Gute ausgerutscht sei
    - war halt zum Glück nicht drin, daher abgehakt.
    wg/Vata oder Wichniarek => ich will gerne glauben, daß die Jungs persönlich sogar beide
    ganz in Ordnung sind und der Albaner aufgrund seiner guten Ballbehandlung wirklich häufig auf die
    Socken bekommt. Das sollte natürlich auch nicht sein und klare Fouls entsprechend geahndet
    werden, das steht ausser Frage. Da ihm aber dieser Ruf vorauseilt, kocht die Volksseele dann aber
    besonders schnell und will gerne die eine oder andere Schauspieleinlage erkannt haben.
    Seine Spielweise ist halt grenzwertig und meiner Meinung leisten die Schiris durch kleinliche Pfiffe,
    Theater um Nichtigkeiten ihren fragwürdigen Beitrag.
     
  31. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Ne, das war anders. Ich sagte, dass Arminia zu Beginn der Hin- und Rückrunde Dreck spielt und auf jeden Fall eine Heimniederlage einstecken müsse. Gegen den HSV oder Gladbach. Verlieren sie nicht gegen den HSV, dann eben gegen Gladbach.
    Und so wars es doch dann auch.

    Die Klarstellerin