Verpiss Dich, keiner vermisst Dich - Bayern, Berlin, Bochum

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Detti04, 17 November 2009.

  1. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Hier nun Teil 3 des lustigen Vereinsbashings, diesmal alphabetisch. Wobei ich sagen muss, dass ich mir Sorgen mache, dass nach diesem Posting keine echten Hassvereine mehr uebrig sind fuer mich...

    Bayern:
    - Hauptgrund Nummer 1: Die dauernden Erfolge, die weitere Erfolge nach sich ziehen. Sobald sich ein solches selbststaerkendes System erst einmal etabliert hat, sind Erfolge kein Nachweis sonderlich guter Arbeit mehr, sondern nur Nachweis existierender Wirtschaftskraft. Bayern konnte also schlecht arbeiten und trotzdem Erfolge einfahren, waehrend anderswo moeglicherweise viel besser, aber ohne zaehlbare Erfolge gearbeitet wurde. Ganz deutlicher Nachweis dafuer war z.B. das Jahr der Meister der Herzen.
    - Hauptgrund Nummer 2: Die aus den Erfolgen resultierende Arroganz des "mia san mia" und (mehr noch) das Ansehen dieser Arroganz als gute Eigenschaft.
    - Hauptgrund Nummer 3: Uli Hoeness. Er ist ja durchaus nicht dumm, haelt sich aber oft fuer schlauer, als er letztlich ist. Zusaetzlich ist er gerne mal komplett verlogen, z.B. wenn er sich ueber die Medien beschwert, diese aber selber gerne fuer seine Zwecke instrumentalisiert. Abgesehen davon ist er schon seit einigen Jahren von den eigenen Erfolgen und der eigenen Arroganz total verblendet.
    - Zusaetzliche Gruende: Unsympathen wie die Schande von Lippstadt oder Olli Kahn. Auch diese zwei sind in ihrer Arroganz (man sieht, ich mag Arroganz wirklich nicht) und Ich-Zentrietheit perfekte Verkoerperungen des FCB.


    Hertha:
    - Die absolute Nutzlosigkeit der Hertha, besonders international. Ich habs an anderer Stelle schon mal geschrieben: Hertha schafft es mit Mueh und Not, sich international zu qualifizieren. Weil man international dann aber Probleme hat, wird dort halb abgschenkt, um Kraft fuer die Liga zu sparen - damit man sich wieder mit Mueh und Not international qualifizieren kann. Was soll denn der Scheiss?
    - Ich kann mich erinnern, dass die NPD mal im Umfeld von Hertha-Spielen am Stadion fuer neue Mitglieder geworben hat. Das passte gut, denn rechtsradikale Fans gabs da ja genug. (Ich glaube aber, dass sich das inzwischen gebessert hat.)
    - Die Hertha ist die graueste aller Maeuse. Selbst bei Bochumer Auftritten im UEFA-Pokal fiebern neutrale Fans ein bisschen mit; bei internationalen Auftritten der Hertha bleibt das aber aus. Zusaetzlich kommt die Hertha nie in die Naehe irgendwelcher Titel und Hertha-Fussball ist einfach nur unspektakulaer. Als spaktakulaerste Spieler bleiben da schon ein (wirklich guter) Brasiliianer mit bunten Frisuren und ein Torwart in grauen (!) Trainingshosen in Erinnerung - das sollte Aussage genug sein.


    Bochum:
    - Ein weiterer Verein, der einfach nur die Bundesliga auffuellt. Ob das nun Bochum oder ein anderer Verein aus einer Gruppe von 5-10 Vereinen tut, ist letztlich egal. Deshalb hasst ja auch praktisch niemand einen dieser Klubs wirklich, denn dafuer rufen sie einfach nicht genug Emotionen hervor.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 November 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Bayern
    -selbtüberschätzung
    -nicht Kretikresistend
    -vG
    -mia san mia

    Berlin
    -Deutscher Spieleranteil von unter (was weiß ich..) 40%
    -diese letagische Spielweise, die es fast jedem gegner zu einfach macht
    -das Stadion
    -die vielen Erfolgsfans

    Bochum
    -Graue Maus Klub
    -das Lila Trikot mit der Netto Werbung, ätzend
     
  4. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Bayern (au weia... könnte länger dauern):

    - Luca Toni
    - Loddar im Pokalfinal-Elferschiessen damals zum Versagen verurteilt und ihm den Rest des Lebens den Ruf des Verräters eingebracht
    - Franz Beckenbauer
    - Die besten Geschäftsleute der Liga verknorpeln den Dösbaddeln von 1860 den unglaublichsten Stadionvertrag aller Zeiten... unglaublich irrsinnig und unerfüllbar
    - Klinsmann gefeuert, und noch ´ne schlimmere Gurke auffe Bank gesetzt
    - Die Telekom schmeisst 10000 Leute raus und steckt den Bayern zeitgleich 20 Millionen pro Jahr inne Tasche
    - Gladbach kann da aus unerklärlichen Gründen nicht gewinnen (nicht ohne Herzog-Eigentor)
    - Bekommen Meisterschaften geschenkt, wo sie doch eh schon so viele haben (Unterhaching, Markus Merk usw.)
    - Rummenigge, der dösbaddeligste Dummfugsabbler der ganzen Liga, der sich auch noch für ein Genie hält

    Berlin:

    - Olympiastadion
    - Die grössten Europanieten der Bundesligageschichte
    - Geben alle guten Spieler weg, und wundern sich dann, wenn es inne Grütze geht
    - Jahrelange Selbstüberschätzung bis hin zu Meisterschaftsträumen
    - Die Spielweise der letzten Saison... GÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄHN!

    Bochum:

    - Die Gladbacher Unfähigkeit, gegen diese Flaschen zu gewinnen
    - Viel zu lange Dariusz Wosz
    - Trikots von der Discountmarktausschussstange zu Designerpreisen
    - Marcel Koller rausgeschmissen
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 November 2009
  5. theog

    theog Guest

    Bayern:
    Luca Toni
    Van Bommel
    Oli Kahn
    Uli Hoeness
    Backenbauer
    Gomez
    Klose
    Rensing
    But
    Lahm
    Ribery
    Robben
    Timotschuk
    Olic
    Stadion mitten in der Pampa zwischen Muelanlagen und Atomreaktoren
    Einlauf-Bayernlied
    Erfolgsfans
    Weisse T-com Maenchen in der AA
    Arroganz bis zum Erbrechen

    Berlin:
    haessliches Stadion
    langweilig (bis auf letzte Saison)
    kann damit nix anfangen

    Bochum:
    Damit die Zahl 18 stimmt.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Das sind Faultürme, bitteschön.
     
  7. Dora

    Dora Guest

    bayern: weil die ein n zu viel haben um symphatisch zu sein

    berlin: weil die sich eigentlich germania nennen wollten es diesen verein aber schon gab

    bochum: herbert grönemeyer
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Also das N find ich sogar noch das Sympathischste an dem Namen... :zahnluec:

    Gegen Bayern:
    - Arroganz. Die Clubführung und die Spieler meinen grundsätzlich, sie können sich alles rausnehmen.
    - Lieblingsklub der Schickeria, viele Modefans
    - immer fiese Möppe auf dem Platz, wie Effenberg, Kahn, Salihamidzic, Van Bommel und und und...

    Gegen Hertha
    - Biederkeit und Behäbigkeit, fehlende Ausstrahlung
    - katastrophale Europapokalauftritte
    - dass sie es nicht schaffen, dieser wunderbaren Stadt auch nur im geringsten gerecht zu werden

    Gegen Bochum
    - das neue Trikot
    - das noch hässlichere Papageientrikot von vor 10 Jahren
    - Heiko Herrlich :floet:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 November 2009
  9. theog

    theog Guest

    schickes Trikot hast du da fotographiert...:D
     
  10. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Verdammt, wie konnte ich nur den Leierlurch Grönemeyer vergessen! :aua:
     
  11. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Bayern

    Fraktion der Unsympathen ( Hoeness, Beckenbauer, Breiner, Rummenigge etc.pp)
    Ihre " Einkaufspolitik"
    Arroganz Hoch 10

    Hertha
    braucht niemand diesen Verein
    Frösche auch nicht
    passen nicht in diese Stadt

    Bochum
    H.H.
    H.H.
    Gröhlemeyer
     
  12. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Bayern

    - Hoeneß
    - Effenberg
    - Kahn
    - Beckenbauer
    - Rummgenippe
    - van Bommel
    - Heulsusen
    - geklaute Meisterschaft dank Merk
    - Erfolgsfans
    - Geldsäcke
    - Adidas und bald auch Audi Werksclub

    Hertha

    - Stadion ist fürn Arsch
    - Gegenbauer
    - Jammerboulevardhauspresse
    - Ebert

    Bochum

    Bochwas?

    - Gröhlemeier
    - Faber
    - Neururer
    - graue Maus, völlig zu recht
     
  13. theog

    theog Guest

    :danke: Haette ich vorher vergessen zu erwähnen...:kotzer: Effenberg...

    Ich habe sein letztes Spiel mit Gladbach damals in der Saison 97/98 im Olympiastadion gesehen, wo er das 3:1 durch einen schoenen Freistoss erzielte...(Das Spiel endete 3:2 fuer die Bauern). Danach wechselte er zu den Bauern...:kotzer:

    Hier die Daten:

    Spielstatistik FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach 3:2*(1:0) - Bundesliga 1997/1998 - Der 19. Spieltag - Tabellen & Ergebnisse bei t-online.de Sport
    Stefan Effenberg - Spieler bei Borussia Mönchengladbach - Nationalspieler von Deutschland - Bundesliga 1997/1998 - Tabellen & Ergebnisse bei t-online.de Sport