Verletzte Fans in Bremen beim Spiel gegen den HSV

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 26 September 2010.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    welcher art auch immer?

    nee, nee, wenn da jemand unschuldiges zu schaden kommt, dann ist in diessem fall die maßnahme mehr als kritikwuerdig.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Die Massnahme oder das Verhalten der 20 Zuschauer die da für ein Tohuwabu sorgten? Bisher haben die Massnahmen ja scheinbar stets gegriffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 September 2010
  4. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Ist das jetzt ne ernstgemeinte Frage? Kann ich mir ehrlich kaum vorstellen. Ich gehe mal davon aus, dass Du weisst, wie man sich dort zu verhalten hat. Und da wird mitnichten etwas Unglaubliches verlangt.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    immer die maßnahme, denn da muss natürlich die mögliche reaktion der eingeschlossenen von der polizei antizipiert werden und so muss sie natürlich alle bekannten reaktionen, die in so einem auftreten miteinkalkulieren. Wenn sie das nicht macht hat sie klar versagt.
     
  6. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Nu dann brauchen wir ja kaum weiterzudiskutieren. Das ganze Massnahmen wegen vorsätzlicher Idiotie Einzelner versagen, kann kaum Dein Ernst sein. Dann würde ich mich demnächst weigern, überhaupt Einsatzkräfte zu Massenevents zu schicken, sie können stets durch Einzelne ins Chaos geschickt werden. Hier stelle ich mal die Frage der Eigenverantwortung aller Beteiligten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 September 2010
  7. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Nunja, 40 Minuten mit 4.000 Leuten auf engstem Raum stehen zu müssen die allesamt einfach nur nach Hause wollen ist so einfach nicht. Wie ja wohl Augenzeugen berichten, haben da einige Panikzustände bekommen, Frauen haben angefangen zu weinen, weil sie Angst in dem Gedränge hatten. Immerhin sind die Fans schon während des Spiels wie Tiere da oben eingepfercht gewesen.
    Ich will nun hier der Polizei nicht den schwarzen Peter zuschieben. Das ganze Konzept muss überdacht werden, zur Not müssen eben bauliche Änderungen am Stadion vorgenommen werden, damit die Gäste ihren eigenen Zugang bekommen und sich nicht mit 4.000 Leuten über 3 Treppen (die nichtmal 3 Erwachsene nebeneinander aufnehmen können) hoch und wieder runter quetschen müssen (von den 3 treppen war wohl 1 auch noch komplett gesperrt). Wenn 20 Leute (von 4.000, also gerade mal 0,5 %) soviel Druck erzeugen können, das die Polizeisperre bricht, kann doch was nicht stimmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 September 2010
  8. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    face, du hörst dich gerade an wie der Duisburger Professor Schreckenberg(?), der mitverantwortlich für das grandiose Konzept bei der Love Parade war und sich damit verteidigte, dass man doch davon ausgehen können sollte, dass sich in einer dichten Menschenmenge doch alle so schön brav verhalten wie Sonntags in einer Kirche, zumal etwaiger Alkoholgenuss doch überhaupt keinen Einfluss auf das Verhalten haben könne. In etwa so nah an der Realität, wie dein Glaube, in einer Blocksperre in der Enge, die doppelt so lange dauert wie angekündigt, verhielten sich Fußballfans generell ruhig.

    Und in etwa so verhöhnend gegenüber den Geschädigten.
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ich glaube, da fehlen dir 2 Meter Film: Anlass war nicht etwa der (Personen)Schaden, den einige Leute davongetragen haben, sondern das Argument, dass die Länge der Sperre unangemessen war, weil die Leute damit ihren Zug nicht mehr erreichten und sie die Fahrkarte nicht ersetzt bekommen.

    Und da sage ich: Bei jedweglicher Art von Polizeimaßnahmen haste nunmal keinen Erstattungsanspruch.

    Das hat nix, aber auch gar nix mit den Opfern zu tun. Weder in der einen Richtung noch in der anderen.
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    wenn überhaupt kann man wohl nur deine ernsthaftigkeit in frage stellen. Wuppy hat recht, wenn auch das bsp. jetzt etwas drastisch ist.
    die polizei ist der sicherheitsprofi und solche massnahmen müssen dann auch entsprechend durchgeführt und bekannte raktionen miteinzukalkulieren gehört zum job der polizei dazu.

    wenn sowas passiert, haben die versagt oder - noch schlimmer - billigend in kauf genommen.

    ich gehe mal von ersterem aus. Auf eine zu lange sperrung mit bekannten folgen wurde falsch reagiert. Da besteht aufklaerungsbedarf.

    @BU ach, euch geht es um die fahrscheine, eure probleme möchte ich haben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 September 2010
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Was mir da gerade noch auffällt: Der Gästebereich ist im Oberrang, vorne sind Zäune und Absperrungen angebracht, damit die Gästefans nix auf die daruntersitzenden Heimfans werfen können. Eine Flucht nach innen ist bei einer Panik (wodurch auch immer ausgelöst) also unmöglich. Von außerhalb kommt man nur über diese 3 schmalen Treppen rein...
    Ich mein, wer hat denn da das Sicherheitskonzept erarbeitet? Was ist mit Fluchtwegen, falls wirklich mal was passiert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 September 2010
  12. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Das waren nicht unsere Probleme sondern anscheinend der Auslöser für die Drängelei. Die hatten Angst, ihren Zug zu verpassen, so steht`s jedenfalls in den Berichten.
     
  13. GE1904

    GE1904 Blau-Weiße Seele

    Beiträge:
    44
    Likes:
    0
    Dass die Fahrscheine, bzw. die Angst den Zug zu verpassen, tatsächlich Auslöser für die Drängelei waren, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

    Es liegt leider in der Natur des Menschen, jegliche Verantwortung von sich zu schieben. Egal wer das auch immer sein mag.
    Das hat man in Duisburg gesehen und hier jetzt wohl auch wieder.

    Wenn man zu einem High-Risk-Spiel geht, und das Nord-Derby SVW-HSV gehört mit Sicherheit dazu, dann muss man damit rechnen, dass sich die Abreise verzögern kann.
    Sowas muss man einfach vorab mit einkalkulieren, als Fan!

    Was hätte die Polizei denn bitte machen sollen, wenn tatsächlich vor dem Ausgang Werder-Fans die Abreise der HSV-Fans verzögern?
    So nach dem Motto: "Die 25 Minuten sind rum und wir lassen die HSVler jetzt wie angekündigt raus."? Was dann passiert wäre, ist auch jedem klar.

    Ich denke, dass die Kommunikation einfach nicht funktioniert hat. Ich weiß nicht, ob es Ankündigungen gab, dass es zu Verzögerungen kommen könnte, oder nicht. Ich war nicht dabei.
    Aber den schwarzen Peter jetzt wieder den Einsatzkräften der Polizei in die Schuhe zu schieben, ist meiner Meinung nach zu einfach.

    Dass es hier Aufklärungsbedarf gibt, ist auch außer Frage. Aber: Bislang hat das Sicherheitskonzept ja wohl funktioniert, und warum sollte man dann daran etwas ändern?
    Eventuell gibt jetzt für die Zukunft Änderungsbedarf, das werden die Untersuchungen zeigen.
     
  14. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84

    Genau! Die Bullen müssen wissen, dass man es mit Personen mit verringertem sozial-adaptiven Handlungsvermögen zu tun bekommen kann. Darauf müssen sie unbedingt eingestellt sein. Das muss noch geübt werden! Man hätte die Betroffenen vorher höflich fragen sollen, ob es ihnen recht ist, nach Spielschluss noch im Block verharren zu wollen.
     
  15. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    genau, die scheiß zuschauer, nix als ärger mit denen - sollen sich hinsetzten und froh sein, dass sie zuschauen dürfen! die prügel von der staatsmacht gibt es auch noch gratis quasi umsonst - warum sollte man da meckern? undankbares pack!
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
  17. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    gutes interview! leider wird es wieder keinen jucken.
    die gespräche im vorfeld sind meistens recht gut, wie dann die abmachungen umgesetzt werden ist eine andere sache. meist klappen sie - können aber an schon an bekloppten ordnern scheitern und das ganze konzept über den haufen schmeißen.
     
  18. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Zu 1.: Dann kalkulier mal:
    Hier die Fahrpläne der Bahn Bremen - Rendsburg (meine Heimatstadt, 100 KM nördlich von Hamburg) für den fraglichen Tag:
    <table class="result"><tbody><tr><td style="height: 16px; white-space: normal;">1. Zug
    Bremen Hbf
    </td> <td class="nowrap " style=""> Sa, 25.09.10 </td> <td style=""> ab </td> <td class="nowrap " style=""> 21:28 </td> <td class="nowrap platform " style=""> 10 </td> <td rowspan="2" class="nowrap lastrow " style="">ME 81175</td> <td rowspan="2" class="lastrow"> metronom
    Fahrradmitnahme begrenzt möglich, SnackPoint/Imbiss im Zug, metronom Eisenbahngesellschaft
    </td> </tr> <tr class="last"> <td style="white-space: normal;"> Hamburg Hbf </td> <td> Sa, 25.09.10 </td> <td> an </td> <td class="nowrap"> 22:43 </td> <td class="nowrap platform"> 12a </td> </tr> <tr> <td style="height: 16px; white-space: normal;"> Hamburg Hbf </td> <td class="nowrap " style=""> Sa, 25.09.10 </td> <td style=""> ab </td> <td class="nowrap " style=""> 23:23 </td> <td class="nowrap platform " style=""> 7a </td> <td rowspan="2" class="nowrap lastrow " style="">RE 21038</td> <td rowspan="2" class="lastrow"> Regional-Express
    Fahrradmitnahme begrenzt möglich
    </td> </tr> <tr class="last"> <td style="white-space: normal;"> Neumünster </td> <td> So, 26.09.10 </td> <td> an </td> <td class="nowrap"> 00:18 </td> <td class="nowrap platform"> 3 </td> </tr> <tr> <td style="height: 16px; white-space: normal;"> Neumünster </td> <td class="nowrap " style=""> So, 26.09.10 </td> <td style=""> ab </td> <td class="nowrap " style=""> 00:33 </td> <td class="nowrap platform " style="">
    </td> <td rowspan="2" class="nowrap lastrow " style="">Bus SEV</td> <td rowspan="2" class="lastrow"> Bus Richtung: Rendsburg
    keine Fahrradbeförderung möglich, Schienenersatzverkehr
    </td> </tr> <tr class="last"> <td style="white-space: normal;"> Rendsburg </td> <td> So, 26.09.10 </td> <td> an </td> <td class="nowrap"> 01:17 </td> <td class="nowrap platform">
    </td> </tr> </tbody></table>

    2. Zug
    <table class="result"><tbody><tr><td style="height: 16px; white-space: normal;">Bremen Hbf </td> <td class="nowrap " style=""> Sa, 25.09.10 </td> <td style=""> ab </td> <td class="nowrap " style=""> 23:23 </td> <td class="nowrap platform " style=""> 9 </td> <td rowspan="2" class="nowrap lastrow " style="">ICE 514</td> <td rowspan="2" class="lastrow"> Intercity-Express
    Bordbistro
    </td> </tr> <tr class="last"> <td style="white-space: normal;"> Hamburg Hbf </td> <td> So, 26.09.10 </td> <td> an </td> <td class="nowrap"> 00:19 </td> <td class="nowrap platform"> 8a/b </td> </tr> <tr> <td style="height: 16px; white-space: normal;"> Hamburg Hbf </td> <td class="nowrap " style=""> So, 26.09.10 </td> <td style=""> ab </td> <td class="nowrap " style=""> 03:10 </td> <td class="nowrap platform " style=""> 8a/b </td> <td rowspan="2" class="nowrap lastrow " style="">RB 21046</td> <td rowspan="2" class="lastrow"> Regionalbahn
    Fahrradmitnahme begrenzt möglich, Barrierefreier Zustieg nur an geeigneten Stationen möglich, Info Barrierefreiheit in Schleswig-Holstein
    </td> </tr> <tr class="last"> <td style="white-space: normal;"> Kiel Hbf </td> <td> So, 26.09.10 </td> <td> an </td> <td class="nowrap"> 04:40 </td> <td class="nowrap platform"> 2 </td> </tr> <tr> <td style="height: 16px; white-space: normal;"> Kiel Hbf </td> <td class="nowrap " style=""> So, 26.09.10 </td> <td style=""> ab </td> <td class="nowrap " style=""> 05:56 </td> <td class="nowrap platform " style=""> 6 </td> <td rowspan="2" class="nowrap lastrow " style="">NOB80622</td> <td rowspan="2" class="lastrow"> NordOstseeBahn
    Fahrradmitnahme begrenzt möglich, Nord-Ostsee-Bahn

    </td> </tr> <tr class="last"> <td style="white-space: normal;"> Rendsburg </td> <td> So, 26.09.10 </td> <td> an </td> <td class="nowrap"> 06:27 </td> <td class="nowrap platform"> 3 </td> </tr> </tbody></table> Dazwischen fährt NIX!
    Ich bin mal gespannt, welche Verbindung du bevorzugt hättest. Aber natürlich hättest du in weiser Voraussicht den späteren gebucht....

    Zu 2.
    Natürlich ist dass jedem klar. Wenn HSV-Fan und Werder-Fan sich begegnen hauen sie sich sofort die Köppe ein. Is `n automatischer Reflex...:suspekt:
     
  19. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Das könnten die leicht üben. Haben genug davon in den eigenen Reihen, die als Testpersonen herhalten können.
     
  20. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Genau erfasst. :top:
     
  21. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Naja. Ich für meinen Teil muss mich nicht nachts 3 Stunden am Hamburger Hbf rumtreiben. Und ich bin gern nicht erst 10,5 Stunden nach Abpfiff zu Hause, wenn es auch in 5 geht. Abgesehen davon, dass der ICE wohl auch noch teurer ist und nicht mit `m WE-Ticket genutzt werden kann.
    Abgesehen davon weiß ich nicht, ob es soviel besser ist, die HSV-Fans nach dem Spiel 2 Stunden abends am Bremer HBf zu belassen, gibt immerhin auch `n paar Bremer, die mit Zügen aus dem Umland anreisen. Dann kann ich sie auch gleich am Stadion aufeinander loslassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 September 2010
  22. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Nur mal so eine ganz allgemeine Frage: Wie hoch ist denn eigentlich der prozentuale Anteil an Auswaertsfans, die mit regulaeren Bahnen anreisen? Und nicht per Auto, Fanbus oder Sonderzug? Ich frag nur, weil ich nur einige wenige Spiele als Auswaertsfahrer gesehen habe, in diesen Faellen aber immer mit Begleitung und Auto angereist bin.

    Eine Auswaertsfahrt per Zuganreise kommt doch eigentlich nur in Frage, solange man minderjaehrig ist, oder? Ansonsten sollte doch 'ne Fahrt mit mehreren Leuten in einem PKW guenstiger sein als die Deutsche Bahn - und schneller bei so kurzen Entfernungen wie zwischen Hamburg und Bremen sowieso.
     
  23. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Der war gut! :top:
     
  24. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Nicht gerade gering.
    1. Würde ich mit`m Auto mit HH-Nummernschild (womöglich noch HSV-Aufkleber drauf) beim Derby nie in der Nähe (also Umkreis 2 KM) des Weserstadions parken. Könnte zugig werden auf der Heimfahrt...
    2. Nicht von überall bekommste genug Leute für`n Fanbus zusammen, von Sonderzügen ganz zu schweigen. Ich als HSVer wohn z. B. inzwischen in OF, soviele sind wir hier nicht (ich kenn hier genau 3, und die gehen eher auf die Kickers).
    Von den Rendsburger HSVern z. B. weiß ich, dass die immer reguläre Züge nutzen.
    Was den Preis angeht: WE-Ticket kostet 37 &#8364;. Dafür können 5 Mann hin und zurück fahren, also `ne Autobesatzung. Hamburg-Bremen sind 150 KM einfache Fahrt (so ca.) also 300 Km. Ist KFZ vollbeladen da wirklich günstiger?

    Wenn ich natürlich am Stadion unnötig aufgehalten werde, deswegen erst noch ICE fahren muss und ab 3 Uhr `n neues WE-Ticket brauche, ist Auto allemal günstiger. Aber damit muss ich als freier Mensch in unserem ach so freien Land natürlich rechnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 September 2010
  25. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Detti, selbst, wenn du von Hamburg aus per Sonderzug anreist, kann es ja immer noch sein, dass du - beispielsweise wie Schröder - aus Rendsburg kommst und dann eben mit dem Sonderzug nur die Strecke Hamburg-Bremen zurücklegst. Ich bin selber kein großer Bahnfahrer, aber ich würde mal schätzen, dass - ob mit Sonderzug oder "regulären" Bahnen (die sich ja eben auch ergänzen können) - schon um die 30-50% der Auswärtsfans mit der Bahn anreisen. Mit nem WE-Ticket oder Ähnlichem ist die Bahnreise nämlich gar nicht mehr so teuer, und viele wollen eben auch gerne zu mehr als zu fünft gemeinsam anreisen - zumal sich immer einer finden muss, der nix bis wenig trinkt. Bei dem Spiel jetzt sprach man doch sogar von über 2000 Hamburgern, die ihren Zug erreichen wollten, wenn ich mich nicht irre.

    Dass die Anreise über die A1, die zwischen Hamburg und Bremen eine einzige Baustelle ist (und das ist nicht übertrieben, ich hatte das Vergnügen, da in letzter Zeit zu oft (zweimal nämlich) lang zu fahren), wirklich so viel schneller geht, bezweifle ich auch ein wenig :D

    Überdies finde ich es echt erstaunlich, dass einige hier von über längere Zeit eingesperrten(!) und vermutlich auch angetrunkenen Fußballfans das gleiche Verhalten erwarten wie von den Einsperrenden, die im Normalfall wohl nicht betrunken sein dürften und die vor allem da ihren Job ausüben.
     
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Ach, bevor hier ein falscher Eindruck entsteht: Ganz unabhaengig von saemtlichen Befoerderungsmitteln oder weiteren Plaenen kann ich natuerlich verstehen, dass die Fans sich nicht gerne haben einsperren lassen. Wuerde mir ja auch nicht gefallen. Wenn ausserdem niemand sagt, wann zum Teufel es denn endlich mal weiter geht, dann muss man sich ueber ungehaltenen Reaktionen einzelner oder mehrerer Eingesperrter nicht wundern.
     
  27. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Also da muss ich nicht betrunken sein, um sauer zu werden, wenn mich so `ne Blocksperre mal eben ca. 50-60 Euro und 5 Stunden Nachtruhe kostet. Die Polizisten sind nach dem Einsatz wahrscheinlich in 1 Stunde zuhause.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 September 2010
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    ja, gutes Interview und zeigt auf, wo die fehler lagen. versäumnisse einfachster art, die man leicht hätte vermeiden können.
     
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
    Also wenn man sich am Wochenende an größeren Bahnhöfen besonders in NRW umschaut, recht hoch.

    "Sonderzüge" gibt es übrigens so gut wie keine mehr. Allerhöchstens Zusatzzüge zu regulären (fahrplanmäßigen) Zügen.
     
  30. GE1904

    GE1904 Blau-Weiße Seele

    Beiträge:
    44
    Likes:
    0
    @Schröder:
    Zu deinen Rückfragen....

    Ich bin von mir ausgegangen, und ich bin bis dato zu allen Spielen mit dem Auto gefahren. Vielleicht auch aus dem Grund der eventuellen Verzögerung!

    Damit sagst du quasi genau das gleiche wie ich!

    Sicher kann man nicht alle Fans über einen Kamm scheren.
     
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246