van Gaals Fussball Revolution

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 8 März 2010.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Bayern Trainer Louis van Gaal hat in der Bild einige Vorschläge gebracht wie man den Fussball verändertn könnte:

    Elfmeterschießen abschaffen:
    In der Verlängerung muss jedes Team alle 5 Minuten einen Spieler auswechseln. Das heißt nach 95 Minuten spielen 10 gegen 10, nach 100 Minuten 9 gegen 98 nach 105 Minuten 8 gegen 8 usw.
    Sollte es nach 120 Minuten immer noch unentschieden stehen, spielen die restlichen 5 Spieler jedes Teams so lange weiter bis einer das erste Tor schießt. (Golden Goal)

    Einwurf abschaffen:
    Statt eines Einwurfs, soll es einen Einschuß geben. Mit einem Einschuss würde nach van Gaal das Spiel verlagert und attraktiver.

    Desweiteren fordert van Gaal den Einsatz von teschnischen Hilfsmitteln wie z.b. dem Chip im Ball.

    Also den Vorschlag mit der Verlängerung finde ich richtig gut, das würden hochdramtische Minuten werden. Und fairer als ein Elferschießen wäre das wohl am Ende auch, vor allem die Engländer würden sich wohl darüber freuen. ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. AlBundy1

    AlBundy1 New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Also,
    da sind ja einige sehr interesante Vorschläge dabei. Warum ausgerechnet im hochbezahlten Profifußball ewig auf Technische Hilfsmittel verzichtet wird, ist eh ein Rätsel.
    Aber warum wir ausgerechnet die Engländer mit neuen Regeln vor dem aus bewahren sollen verstehe ich absolut nicht !
     
  4. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Also ich hätte grundsätzlich nichts gegen Veränderungen im Fussball. Vor allem mit dem Chip Im Ball bzw. einer Torkamera hat er absolut recht. Aber wenn man in der Verlängerung alle 5 Minuten 2 Spieler vom Platz nimmt, musst du auch bedenken, dass jeder Spieler auch mehr laufen muss. Gerade in der Verlängerung und z.B. bei einem 7gegen7 stelle ich mir vor, dass da nicht mehr viel geht und eher nur noch der Ball gehalten wird. Es würde vielleicht klappen, wenn gleichzeitig das Feld kleiner gemacht wird :zahnluec:, aber so stelle ich mir das gar nicht soo "dynamisch" vor..
    Mit der Einschussregel würden auf jeden Fall mehr Tore fallen.. :)
     
  5. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.054
    Likes:
    2.098
    Alle 5 Minuten je einen Spieler runter nehmen funktioniert doch schon praktisch gar nicht.

    Also nicht 4:55 Minuten o. 5:05 Minuten, dass müsste dann ja schon exakt 5 Minuten sein.
    So und nun stell ich mir mal vor, nach 4:55 kommt ein Steilpass und der Spieler läuft frei auf das gegnerische Tor zu dann holt er zum Schuss aus und der 5 Minutenpfiff ertönt - das wird luschtisch!
     
  6. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Genau das dürfte der Sinn dieser Regelung sein. Die Mannschaft, die am Ende fünf Spieler mit der besseren Kondition hat gewinnt das Spiel. Könnte mir aber vorstellen, dass damit auch das Doping im Fußball mehr Bedeutung bekommt.
     
  7. Ricinho

    Ricinho Member

    Beiträge:
    436
    Likes:
    0
    Dann könnte doch ein anderer Spieler das Feld verlassen...

    Also ich finde seine Vorscläge echt gut, leider wird daraus höchstwarscheinlich nichts werden.
     
  8. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Ja, stimmt schon. So langsam find ich die Idee auch nicht so schlecht.. Zumindest als Bayernfan:D. Stell mir grad vor, wie sich Ribery oder Robben den Ball schnappt und an den wenigen übrig gebliebenen Gegenspielern vorbei dribbelt und ganz locker einnetzt.. :zahnluec:
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Einschuss statt Einwurf hatte ja auch Wenger schon mal gefordert, glaube ich. Meiner Meinung nach ist das aber ein bloedsinnige Idee, denn das fuehrt dann doch nur neben Frei- und Eckstoessen zu einer weiteren Situation, bei welcher (halbwegs sinnfrei) ein hoher Ball in den Strafraum geschlagen wird. Mannschaften mit Spezialisten fuer Eck- und Freistossflanken beziehungsweise kopfballstarken Spielern werden dann ja nur noch weiter belohnt; wenn aber etwas belohnt (und somit gefoerdert) werden sollte, dann sollte das doch das normale Spiel sein, bzw. das Kreieren von Torchancen aus dem Spielverlauf heraus.
     
  10. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    zumindest bedeutet das, daß vG Veränderungen will.....die Fifa allerdings ist unbeweglich, die machen nichtmal den Chip in den Ball. Und ich merke gerade, daß ich Sky eigentlich nur für meine Kinder habe, mich selbst langweilt Fußball schon langsam....manchmal schaue ich das Topspiel an oder englische Liga Topspiele, aber ansonsten wird mir meine Zeit immer mehr wert und der Fußball immer unattraktiver....obwohl Bayern schaue ich recht gerne seit Robbe dabei ist. Hat mit dem Thema nix zu tun...? Okay, das wird eh nichts mit vG Ideen, aber ich könnte dann vielleicht etwas öfter wieder schauen, nach dem 10 Rückpaß gehe ich meist aus dem Zimmer.
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    In 1. Linie wird damit Mauerfußball belohnt. Die eine Mannschaft rennt das ganze Spiel über an, während die andere sich nur in der eigenen Verteidigungszone einigelt. Letztere macht dann in der Verlängerung, wenn die ausgepumpten Gegner über den Platz schleichen und mit 6 - 7 Mann die Räume nicht mehr halten können, das entscheidende Tor.

    Völliger Unsinn.

    Mann sollte eher eine Regelung finden, die zu passives Spiel bestraft. Es sei denn natürlich, das eine Führung verteidigt wird. Also nur bei ausgeglichenem Spielstand.
     
  12. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Naja, ein bisschen wird mit der Regel auch das normale Spiel gefördert.. Jeder weiß, dass ein Ausball zu einem Einschuss führt, und somit wird halt nicht mehr so oft der Ball ins Aus gedroschen, sondern es wird versucht, den Ball spielerisch aus einer bedrängten Situation herauszuspielen..
    Von den Regeln finde ich diese neben dem Chip noch am besten. Denn bei einem Einwurf ist es für die gegnerische Mannschaft ein leichtes, den Raum zuzustellen, und die einwerfende Mannschaft direkt unter Druck zu setzen. Somit entsteht ja fast ein Nachteil aus dem Vorteil, was ja laut Regeln, wie wir ja bei diesem NRW-Liga Tor mitbekommen haben, nicht erlaubt ist. ;)
    Man könnte vielleicht auch als eine zusätzliche Regel einführen, dass ein Einschuss nicht in den 16er geschossen werden darf. Damit wäre immernoch ein unterschied, zwischen Freistoß/Eckstoß und Seitenaus und man kann nach einem Seitenausball ohne Probleme das Spiel aufbauen.. :D
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Wie waer es mit einer Umkehrung der Reihenfolge von Elfmeterschiessen und Verlaengerung? Also nach 90 Minuten das Elfmeterschiessen wie ueblich, d.h. bis ein Team gewinnt; danach wird dann eine normale Verlaengerung gespielt. Steht es nach dieser Verlaengerung wieder (oder noch) Unentschieden (wobei Tore aus dem Elfmeterschiessen natuerlich nicht mitgezaehlt werden), dann gewinnt das Team, welches das Elfmeterschiessen gewonnen hat. Dieses System wuerde zumindest sicherstellen, dass eines der beiden Team in der Verlaengerung etwas tun muss, um noch zu gewinnen.
     
  14. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Wär viel unsinniger als die Regeln die van Gaal fordert. Warum sollte man dem Spiel eine so wichtige Komponente wie das defensive und taktisch disziplinierte Spiel nehmen? (ja, ich bin Fan von dieser Spielweise und ja, Fußball würde für mich uninteressant werden, wenn eine Regel eingeführt wird, wie du sie forderst)
     
  15. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Das hilft für mein "Problem" ja nicht viel, deswegen stellen sich trotzdem Mannschaften 90 Minuten hinten rein und versuchen in die Verlängerung zu kommen.

    Nö, ich würd`s anders machen: Mindestens 3 Spieler der angreifenden Mannschaft müssen sich (aus ihrer Sicht) hinter, mindestens 3 Spieler der verteidigenden Mannschaft (aus ihrer Sicht) vor der Mittellinie aufhalten. Das schafft Platz vor den Strafräumen und es wir nicht mehr mit 10 Mann gemauert. Außerdem ergeben sich dadurch Kontermöglichkeiten.
     
  16. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Und was ist der Sinn dahinter, wenn ich eienr Mannschaft ein gutes Defensivspiel verbiete und sie zwinge, Löcher in der Verteidigung aufzumachen, um Kontermöglichkeiten möglich zu machen? Gehört ja genauso zum Fußball wie ein schönes Offensivspiel. Was man lieber sieht hängt lediglich von den persönlichen Präferenzen ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2010
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Das hat er bei mir geklaut! Jedenfalls die Grundidee! :hammer2: :D Und entsprechend sind solche Vorschläge auch zu bewerten!

    http://www.soccer-fans.de/fussball-...e-fussballregeln-fuer-zukunft.html#post567422
     
  18. Schirmi

    Schirmi Pille vom Rhein

    Beiträge:
    2.008
    Likes:
    0
    Die Ideen sind gar nicht mal dumm, aber solange die FIFA nicht mal den Chip im Ball oder Torkamera ("Die Menschen stehen im Vordergrund", jaja) genehmigt, wird das ja eh alles nichts...
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Hm? Das ist das dümmste, was wohl jemals jemand ernsthaft gefordert hat, würde ich jedenfalls sagen.
     
  20. Schirmi

    Schirmi Pille vom Rhein

    Beiträge:
    2.008
    Likes:
    0
    Torkamera oder Chip im Ball (was ja auch unter van Gaals Ideen war), sind ja wohl nicht dumm, wurde ja bereits öfter geäußert,
    Einschuss statt Einwurf wäre zumindest interessant, die veränderte Verlängerung würde ganz neue taktische Finessen ermöglichen.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ich bezog mich nur auf die beiden oben zitierten Vorschläge.

    Ohne Torwart zu spielen, würde auch ganz neue taktische Finessen ermöglichen. Mir fallen tausende Regeländerungen von solchem Kaliber ein. Siehe den oben genannten Link. Das ist alles ungefähr so sinnig wie "3 Ecken, 1 Elfer!". Aber ich ein fan solcher Regelnvorschläge. Dass das aber mal ein Bundesligatrainer ernsthaft vorschlägt, hätte ich nicht erwartet, Aber da sage noch mal einer, vG hätte keinen Humor! :D
     
  22. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Hier mal meine Meinung zu den Vorschlägen:

    Elfmeterschießen abschaffen? Nein! Ich finde das 11-Meter-Schießen sehr spannend. Es sollte unbedingt beibehalten werden. DIe Idee mit dem "Gladiatorenspiel" ist zwar interessant, aber nicht ausgereift (Was passiert bei Freistößen? 1-Mann-Mauer? Was bei Verletzungen?)

    Einwurf abschaffen? Völliger Quatsch. Ein Einschuss würde ja gleichbedeutend mit einem Freistoss sein. Und das ist Unsinn! Ein Foul wäre gleichbedeutend mit dem Klären ins Aus.l..:suspekt:

    Hab jetzt leider keine Zeit mehr, mehr zu schreiben...
     
  23. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Das ist das dähmlichste was ich je gehört habe von van Gaal, der will tatsächlich das Elfmeterschießen abschaffen und will das die Spieler am Ende dann kämpfen wie die Gladiatoren zu ihrer Zeit im Alten Rom. :vogel: :floet:
    Auch die anderen sind schwachsinnige Ideen, außer das mit dem Chip im Ball. :top:
     
  24. Physix21

    Physix21 Active Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    1

    Hehe wohl war :prost:

    Auch noch mit Schwert und Lanze oder wie?!
    Ich finde, dass das Spiel dadurch sehr interessant wird und taktisch und technisch viel mehr von den Spielern abverlangt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 März 2010
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    das hat dann aber nix mehr mit fußball zu tun. Und bei 5 gegen 5 geht es nichz mehr um taktik, sondern nur noch um kondition.
     
  26. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Das stelle ich mir ehrlich gesagt jetzt vor. Aber die kleinen z.b.s Lahm, Özil, Kroos, Marin die halt nicht groß sind, würden doch untergehen. :D
     
  27. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Du verstehst mich falsch. Kontermöglichkeiten ergeben sich dadurch, dass eben schon 3 Spieler der vert. Mannschaft hinter der Mittellinie auf Ballgewinne der eigenen Abwehrspieler lauern. Durch die mind. 2 Feldspieler der angr. Mannschaft sind sie nicht mal im Abseits. Außerdem kann man auch mit 7 Mann hinten gut verteidigen, es wird nur anspruchsvoller als dieses Einigeln mit 10 Leuten am eigenen Strafraum, wo dann bloß der Ball irgendwohin gebolzt wird, um über die Zeit zu kommen. Das kannste doch nicht wirklich gut finden. Sinn des Spiels ist es immer noch, 1 Tor mehr zu schießen als der Gegner, und nicht ein 0:0 über 90 Minuten zu verteidigen.
     
  28. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    auf jeden Fall will VG was ändern am Fußball, damit er noch besser wird...


    finde ich gut, wer nicht jeden Tag besser werden will ist irgendwann nicht mehr gut genug, so auch der Fußball...


    als ehemaliger Straßenfußballer wiederhole ich meine Meinung


    3 Ecken Elfmeter, drei Latten Elfmeter und letzter Mann.....das wäre geil, letzte Mann darf Hände machen, dann würden endlich in einer Abwehr 4 Torleute stehen, die auch noch kicken können....:D

    So wie mit Freistössen...schießt Robben oder Ribery heißt es dann....beim Elfer, wer geht rein, Neuer oder Wiese ?
     
  29. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Was v.G. alles will........ . Erst ist er der General, dann der gute Onkel, dann will er deutscher Nationaltrainer werden, und nun ist er der Revolutzer.......... .:rolleyes:
    Nebenbei ist er BILD:Dlich gesehen auch noch der Superlover.................:hail:
    V.G. sollte einfach einmal die Bälle flach halten und sich auf seine Arbeit bei den Bayern konzentrieren.
     
  30. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    In einem hat der gute Louis ja Recht: Das passive Abseits ist eine dumme Regel. Dafür Daumen hoch. :top:

    Der Rest...nunja, eher nicht so mein Ding. :D
     
  31. Schirmi

    Schirmi Pille vom Rhein

    Beiträge:
    2.008
    Likes:
    0
    Bin da noch am Überlegen: Zum einen werden durch die Abschaffung viele Unklarheiten beseitigt (wer hat aktiv eingegriffen?), zum anderen kann es ja aber zu Situationen kommen, in denen zum Beispiel ein Spieler ein Tor macht, ein Teamkollege allerdings irgendwo ganz anders (außerhalb des 16ers) im Abseits steht - das Tor würde nicht zählen. Auch kann man ja nicht jedes Abseits abpfeifen, wenn nach einem Abschlag vom Torwart der draufgegangene Stürmer im Abseits steht - aktuell wäre es passives Einsatz, da er ja nicht eingreift und sinnvoll ist. Würde man jede Abseitsposition bestrafen, müsste es dauernd Freistoß geben, sobald ein Spieler ins Abseits rennt...