Valencia will Hildebrand doch nicht

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von vonderlahn, 8 Februar 2007.

  1. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Sport1.de meldet, dass Valencia definitv kein Interesse mehr an Hildebrand hat.

    Jetzt soll Spartak Moskau ein Kandidat sein, aber da da die Saison schon im März beginnt, hätte Hildebrand in der Winterpause wechseln müssen, was Sportdirektor Tschertschesov (ja, genau DER, Dynamo Dresden usw.) auch wollte.
    Da machten aber Held und Veh nicht mit...

    Ich finde es genial, was dieser Weltklassemanager Bukovac alles aus dem Hut zieht und was er seinem Mandanten zumutet, nur um 10 Euro mehr an Provision einzustecken.

    Und genauso genial ist es, dass Hildebrand nicht kapiert, dass er für diesen Schacherer nicht mehr als eine Ware ist, die man möglichst gewinnbringend verkauft.

    Mit Wahrnehmung der Interessen des Sportlers hat das ja nun wirklich nichts mehr zu tun.

    :weißnich:


    edited by Markus0711: Hier der Direktlink zu Sport1
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Das hat sich ja schon seit ein paar Wochen so abgezeichnet.
    Es scheint so, als hätte sich Hildebrand zum zweiten Mal verzockt. Und ich bin froh, daß der VfB dieses Spielchen mit Bukovac nicht mehr mitgemacht hat.
    Heldt hat genau richtig reagiert.
    Mir tuts leid für Hildebrand, aber wer aus den vergangenen Fehlern nicht gelernt hat, der hat eben Pech gehabt.
     
  4. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Mir tut's überhaupt nicht leid für den Timo...

    Er ist ein klasse Torhüter, der viel für den Verein getan hat. Aber wenns im Verträge ging, war er schlichtweg unmöglich. Das Argument Bukovac zieht für mich nicht mehr - man kann seinem Berater nämlich auch sagen wann Schluss ist!
    Spätestens nach dem Affentheater vor zwei Jahren wusste unser Herr Torhüter durchaus, wie die Öffentlichkeit auf seinen Vertragspoker reagiert. Warum also ein zweites Mal?
    Da habe ich absolut null Verständnis dafür!!

    Letztendlich wird er aber wohl kaum Problem ehaben einen Verein zu finden - wenn er von seinem hohen Ross herunterkommt. Mit weniger Gehalt als bisher wird er wohl bei (fast) jedem Bundesliga-Verein unterkommen. Ist immerhin (noch) die Nummer 2 im deutschen Tor...
     
  5. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Im Endeffekt geht er zur Hertha oder nach Leverkusen.
    Nur da würde er genug verdienen und nur da hätte er eine Chance im Tor.
     
  6. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Dortmund? Schalke?

    1 Jahr Nürnberg - dann Bayern?


    Ich könnte mir (fast) jeden Verein vorstellen.



    edit: Was ist mit Bremen?
     
  7. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Dortmund nur für den Fall, daß Weidenfeller geht.
    Nürnberg kann ihn nicht zahlen.
    Bayern hat Rensing.
    Schalke hat Neuer.
    Welchen Verein kannst du dir noch vorstellen? :zahnluec:
     
  8. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Wer ist Neuer? Wer ist Rensing?
    Warum kann ihn Nürnberg nicht zahlen? (die ham erst 2 Mio. kassiert)

    Viel mehr Vereine gibt es nicht mehr in der Bundesliga... lassen wir Hannover und Hamburg weg, die entweder sehr gute bzw. frisch verpflichtete Torhüter haben... Die untere Tabellenhälfte wird ihn kaum holen.
    Der Rest aus den oberen Regionen kommt für mich komplett in Frage... :top:
     
  9. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Timo hat in den letzten Wochen ja schon des öfteren betont, das für ihn ein Wechsel innerhalb der Bundesliga nicht in Frage kommt. Was auch logisch scheint, schließlich hat er immer gesagt, das seine Hauptmotivation für einen Vereinswechsel der Wechsel ins Ausland ist, und das er sich auch dort durchsetzten will.

    Von dem her glaube ich auch auf jeden Fall, das sich irgendein Verein finden wird. In Spanien oder England muss es ja auch nicht gleich die Topaddresse sein.

    Sollte er allen Erwartungen zum Trotz keinen Verein in der fremde finden, der ihn gerne hätte, sehe ich in der Bundesliga vor allem zwei Vereine, die momentan zwar mit ihren Torhütern mehr oder weniger zufrieden sind, aber sicher doch ernsthaft überlegen würden, wenn ihnen Hildebrand angeboten werden würde: Schalke und Hertha. Ob dort die sportliche Perspektive eine bessere ist, bleibt dahingestellt, aber arbeitslos wird der Timo ab Juli sicherlich nicht sein.
     
  10. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Energie Cottbus,als ersatz für Piplitza:lachweg:
     
  11. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Wir haben mit Wiese und Reinke bessere Torhüter.Wozu brauchen wir da Hildebrandt,der aus meiner Sicht viel zu überschätzt wird.

    Berlin wäre ne Alternative,geht er nach Rußland,kann er sich bei Löw schonmal verabschieden.
     
  12. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Mit Hertha bin ich ja einverstanden, aber wie kommt ihr immer alle auf Schalke? :gruebel:
    Der Neuer wurde von Slomka bewußt (!) zur Nr. 1 gemacht, nicht wegen Verletzungssorgen. Er spielt U21, ist seit Ewigkeiten bei Schalke und endlich mal wieder eine Identifikationsfigur.
    Zudem ist er jung und gut. Warum soll man ihm einen Hildebrand vor die Nase setzen?
    Wie gesagt, wenn Bundesliga, dann Leverkusen oder Hertha. Ich denk Timo will auch international spielen (was der alles will :zahnluec: ).
     
  13. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Also wenn er doch in der Bundesliga bleiben sollte und ne halbwegs gute Adresse finden will, dann bleibt eigentlich nur die Hertha.

    Der Rest dürfte kein Interesse haben.

    Hildebrand sagt, für ihn komme nur ein Wechsel ins Ausland in Frage? Kann er auch haben. Aber sicher nur bei einem Club, der nicht internationalen Ansprüchen genügt.

    Und dann dürfte sich seine Position im Nationaltor auch bald erledigt haben. Zurecht, denn es haben ihn ja jetzt schon leistungsmäßig andere Torhüter überholt.
     
  14. Vinnie

    Vinnie Fliegenfänger

    Beiträge:
    622
    Likes:
    0
    Hier habe ich es zwar noch nicht gesagt, dafür aber bei unseren allwöchentlichen "Experten"-Runden: Sollte Timo innerhalb der Buli wechseln, ist für mich Schalke Kandidat Nummer 1. Neuer macht seinen Job glänzend, aber was macht Schalke, wenn er in ein Loch fallen sollte? Da wäre doch ein erfahrener Mann besser, als diejenigen, die jetzt nachkommen. Zumal S04 auf jeden Fall international vertreten sein wird und vermutlich CL spielt. Wie gesagt, ich traue das dem Manu Neuer alles zu, fragt sich nur ob außer Slomka bei S04 alle so denken und nicht doch lieber jemand mit Erfahrung in der Hinterhand haben wollen. Allerdings wird Timo wohl kaum mit der Aussicht nur Nummer 2 zu sein einem Verein zusagen. Mal sehn wies weitergeht. Hertha wäre sicher auch ne Option, aber nur bei internationaler Teilnahme.
     
  15. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ne Vinnie,

    Hildebrand wird ganz sicher nicht zu Schalke kommen. Warum sollte man erst Neuer als neue Nummer 1 ernennen und Rost in die Wüste nach Hamburg schicken, um ihm dann ein halbes Jahr später, einen neuen, im Vergleich mit Rost jüngeren Torhüter vor die Nase zu setzen.
    Die Schalker werden eher nach einer erfahrenen Nummer 2 zu suchen.
     
  16. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102

    Trotzdem würde ich das defintiv nicht ausschließen. Sollte Hildebrand bis zum Sommer noch keinen neuen Verein im Ausland gefunden haben, wird sein 1A-Berater Bukovac in sicher auch bei Bundesligaclubs vorschlagen.
    Und da wäre auch auf jeden Fall Schalke 04 dabei. Schalke spielt nächste Saison ziemlich sicher international, warscheinlich sogar Champions League. Somit würde sich das am ehesten mit Hildebrands Vorstellungen decken. Leverkusen und Berlin spielen - wenn überhaupt- maximal UEFA-Cup.

    Sollte Timo's Berater nun also zu Andi Müller marschieren, und dem Hildebrand anbieten: Ablösefrei, höchstens 2 Millionen Gehalt, Nationalspieler. Dann würden auch Andi Müller und Mirko Slomka ins Grübeln kommen, ganz egal was sie vorher dem Neuer gesagt haben. Schließlich könnte man in der neuen Saison auch einen Zweikampf um den Platz im Tor führen...
     
  17. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Das wird Bukovac nie vorschlagen. Da wäre er ja beim VfB besser dran gewesen!
     
  18. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Seit wann interessiert sich der denn dafür, was für Hildebrand besser gewesen wäre?

    International spielen...

    Das tut man auch bei Sandale Kairo oder Barfuss Jerusalem.

    Und ob Moskau DAS Ziel der Wünsche jedes Fussballprofis ist?

    Wieviele namhafte Westeuropäer spielen denn in dieser Wodka-Liga?
     
  19. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Was ist besser? 2 Millionen bei Schalke, 3 Millionen irgendwo in Russland oder arbeitslos und gar kein Geld...?:gruebel:
     
  20. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Naja, irgendeinen anderen Verein außer Moskau bzw. Schalke wird sich schon noch finden lassen. Die englische Liga z.B. hat doch ein chronisches Torhüterproblem. Da sollte Hildebrand mit seiner Leistung mithalten können! :zwinker:
     
  21. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Also gerade für England halte ich Hildebrand mit seiner soften Art für völlig ungeeignet.
    Die Engländer wollen echte Kerle als Torhüter, die ordentlich einstecken und austeilen können und dazwischengehen, dass die Backenzähne fliegen.
    DANN verzeihen sie auch die irresten Harakiri-Aktionen, siehe Peter Schmeichel.
    Dass reihenweise Leute, die sich in der Bundesliga nicht durchgesetzt haben, nach England gegangen sind und dort Stammkräfte wurden, hat hat mehr mit dem englischen Torwartspiel zu tun als mit der Qualität der Keeper.
    Ich denke nicht, dass irgend ein Verein jenseits des unteren Mittelfelds Hildebrand auch nur in Betracht ziehen würde.
     
  22. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Arsenal wäre ja eigentlich auch ein Kandidat, da man ja evtl mit Lehmann nicht verlängern wird. Fraglich nur, ob denen Hildebrand gut genug ist.
     
  23. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Tendenziell eher nicht...
    Ich kann mir den Timo auch gar nicht in der Premier League vorstellen... Das passt einfach nicht.