User-DIMA: The sixth sense

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 17 März 2010.

?

User-DIMA: Layard, Holgy, faceman

Diese Umfrage wurde geschlossen: 24 März 2010
  1. Howard Shore & Renée Flemming - The End of all Things

    6,7%
  2. Enya - May it be

    26,7%
  3. Sunrise Avenue - Fairytale Gone bad

    40,0%
  4. John Williams - The Imperial March

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Vangelis - Conquest of Paradise

    26,7%
  6. John Williams - The Patronus Light

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Tenacious D - Kickapoo

    40,0%
  8. John Williams - Lumos! (Hedwigs Theme)

    6,7%
  9. Klaus Badelt - He's a Pirate

    13,3%
  10. Snow Patrol - Open your Eyes

    20,0%
  11. The Fray - Ungodly Hours

    0 Stimme(n)
    0,0%
  12. Sick Puppies - All the Same

    6,7%
  13. April March - Laisse Tomber les Filles

    6,7%
  14. Hans-A-Plast - Lederhosentyp

    13,3%
  15. Labrassbanda - Autobahn

    33,3%
  16. Emmy & The Emmy's - Burning Up

    13,3%
  17. The Wirtschaftswunder - Der Kommissar

    13,3%
  18. Meiko Kaji - Onna Negai Uta

    6,7%
  19. Willy De Ville - Cadillac Walk

    6,7%
  20. Nikki Sudden & The Jacobites - Death Is Hanging Over Me

    6,7%
  21. Iggy Pop/Goran Bregovic - In the Death Car

    13,3%
  22. The Modern Lovers - Roadrunner

    20,0%
  23. Television - Marquee Moon

    26,7%
  24. Sarah Silverman - I am Fucking Matt Damon

    40,0%
  25. Rockhaus - Mich zu lieben

    13,3%
  26. City - z.B. Susann

    26,7%
  27. Silly - Asyl im Paradies

    33,3%
  28. Puhdys - Hey John

    20,0%
  29. Puhdys - Das Buch

    20,0%
  30. Karat - Der blaue Planet

    33,3%
  31. Klaus Lage - Mercedes Benz

    26,7%
  32. Die Ärzte - Westerland

    73,3%
  33. Bruce Springsteen - Born in the USA

    46,7%
  34. Duran Duran - Save a prayer

    40,0%
  35. USA for Africa - We are the world

    40,0%
  36. Pete Seeger - This Land is your land

    6,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Mahlzeit!

    Es geht weiter. Diesmal sind Layard, Holgy und faceman anner Reihe. Und ich finde bei Layard sensationellerweise auf den ersten Blicjk zwei songs, die eine Stimme von mir bekommen werden. ;)

    Sieben Tage, sieben Knöpfe. Viel Spass!

    Layard nominierte:

    (Layard) Howard Shore & Renée Flemming - The End of all Things

    (Layard) Enya - May it be

    (Layard) Sunrise Avenue - Fairytale Gone bad

    (Layard) John Williams - The Imperial March

    (Layard) Vangelis - Conquest of Paradise

    (Layard) John Williams - The Patronus Light

    (Layard) Tenacious D - Kickapoo

    (Layard) John Williams - Lumos! (Hedwigs Theme)

    (Layard) Klaus Badelt - He's a Pirate

    (Layard) Snow Patrol - Open your Eyes

    (Layard) The Fray - Ungodly Hours

    (Layard) Sick Puppies - All the Same


    Holgy belächelt das und sacht:

    (Holgy) April March - Laisse Tomber les Filles

    (Holgy) Hans-A-Plast - Lederhosentyp

    (Holgy) Labrassbanda - Autobahn

    (Holgy) Emmy & The Emmy's - Burning Up

    (Holgy) The Wirtschaftswunder - Der Kommissar

    (Holgy) Meiko Kaji - Onna Negai Uta

    (Holgy) Willy De Ville - Cadillac Walk

    (Holgy) Nikki Sudden & The Jacobites - Death Is Hanging Over Me

    (Holgy) Iggy Pop/Goran Bregovic - In the Death Car

    (Holgy) The Modern Lovers - Roadrunner

    (Holgy) Television - Marquee Moon

    (Holgy) Sarah Silverman - I am Fucking Matt Damon


    Worüber faceman nur müde lächelt, weil:


    Rockhaus - Mich zu lieben

    City - z.B. Susann

    Silly - Asyl im Paradies

    Puhdys - Hey John

    Puhdys - Das Buch

    Karat - Der blaue Planet

    Klaus Lage - Mercedes Benz

    Die Ärzte - Westerland

    Bruce Springsteen - Born in the USA

    Duran Duran - Save a prayer

    USA for Africa - We are the world

    Pete Seeger - This Land is your land

    Gruss
    Dilbert
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2010
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    So, auf zum fröhlichen Gemotze. ;)

    Layard:

    Howard Shore & Renée Flemming: Ach du liebe Zeit, der Herr hat´s anscheinend mit den Soundtracks. Ganz ehrlich: Das ist ohne den Film dazu einfach nichts für mich. Es klingt einfach nur unnötig dramatisiert, und der Chor nervt ohne das Schlachtengetümmel.

    Enya: Die nenne ich immer "Die Frau ohne Stimmbänder". Ich kann ihrem dünnen Gefiepse einfach nichts abgewinnen.

    Sunrise Avenue: Da muss ich gar nicht erst reinhören, den Song liebe ich. Ich find ihn nur ein bisschen kurz.

    John Williams: Sowas wäre ganz gut als Einmarschmelodie für Fussballmannschaften. Ist aber ohne Film oder Anlass auch nicht mein Ding.

    Vangelis: Nur ein Wort: GÄÄÄÄHN!

    John Williams: Den hatten wir doch gerade eben erst?! Noch einmal: GÄÄÄÄHN!

    Tenacious D: Yeah! Jack Black, Meat Loaf, Dio, drei Genies auf einem Haufen. Und ein klasse Song.

    John Williams: Schon wieder der, langsam wird´s langweilig. Und nochmal: GÄÄÄÄÄÄÄÄHN!

    Klaus Badelt: Typischer 08/15-Abenteuer-Soundtrack. Nicht mein Ding.

    Snow Patrol: Haben die nicht auch dieses stinklangweilige "Shut your eyes" vor einiger Zeit rausgeleiert? Irgendwie warte ich jetzt seit fast zwei Minuten darauf, dass da was passiert. *Streck* Ich glaub, so sehr die da auch auf schon 299999 mal ausgeübte Weise versuchen da Spannung reinzubringen, aus dem Song wird einfach nicht mehr als öder Allerwelts-Schnarchnasenrock.

    The Fray: Da finde ich den Anfang erstmal ziemlich schrecklich. Aber vielleicht passiert ja noch was? Ähm... ich finde die Fortsetzung des Anfangs auch schrecklich. Wobei ein Klavier ein wirklich tolles Instrument ist. Das Geklimper ist auch das einzige, was die Nummer so´n bisschen am Leben hält. Aber das reicht einfach nicht.

    Sick Puppies: Der Bandname gefällt mir. Der Rest ist leider komplett austauschbar.


    So, und jetzt mit Hurra in Holgys Kuriositätenkabinett.

    April March: Erinnert mich an den Namen von Bud Bundys Valentintags-Freundin, die hiess April May-June. Das klingt wie aus einem ganz üblen C-Comedy-Horrormovie. Ist irgendwo schon wieder witzig, aber für ´ne Stimme reicht es nicht.

    Hans-A-Plast: Der Name ist bei Band wie Songtitel so genial wie komplett bescheuert, und an sich schon fast ´ne Stimme für kompletten Irrsinn wert. Och schade, hätte ich bloss den Song dazu nicht angeschmissen. Der klingt komplett beschissen, gruseligster NDW-Doofkopppunk.

    Labrassbanda: AAARGH! Holgy ist anscheinend mit dem Vorsatz angetreten, uns die dämlichsten Nummern aller Zeiten aufzutischen. Wobei ich zugeben muss, dass ich hier gerade Tränen lache, weil das einfach ZU bescheuert ist um nicht darüber zu lachen. HILFE! Ich krieg keine Luft mehr! Aufhören! HUST! Mir wird schwindelig! Scheisse, ich kann nicht mehr.

    Emmy & The Emmy´s: Den Käse von gerade eben noch an Beknacktheit zu überbieten, wird geradezu unmöglich sein. Sorry, da sind mir ca funfhundert Tonnen Spinnweben zuviel dran.

    The Wirtschaftswunder: Was kann das bloss wieder für´n Unsinn sein... NDW war irgendwie nichts für mich. Auch hier nicht. Trotz der kultigen Glotzenmelodie: Müll.

    Meiko Kaji: Wo kommt das denn her, aus Kamikaze-Country? Kneift schonmal ziemlich im Gehörgang, ehe es stinklangweilig wird.

    Willy De Ville: Verdammt, Holgy, woher kennst du diesen ganzen Irrsinn? Wobei mir hier zumindest der Name was sagt. Wenn einem auch die Hämorrhoiden platzen bei der Mucke.

    Nikki Sudden & The Jacobites: Wurde das auf der Beerdigung von John Wayne gespielt? Wundern würde es mich nicht. Aber ich möchte dann doch noch etwas leben, hab schliesslich ´ne Wacken-Karte.

    Iggy Pop / Goran Bregovic: Iggy Pop gab ja Anlass zur Hoffnung, aber jetzt fühle ich mich in ´nen fünftklassigen Kroatischen Fresschuppen versetzt. Nein danke.

    The Modern Lovers: Schon wieder 500 Tonnen Spinnweben.

    Television: so langsam bin ich wirklich froh, meine ersten Musikalischen Wurzeln Ende der 80 geschlagen zu haben. Mit so ´nem Kram im Ohr aufzuwachsen, stell ich mir ziemlich furchtbar vor.

    Sarah Silverman: Holgys letzte Chance auf ´ne Stimme. Den Song kenne ich, den hatten wir hier irgendwo schonmal. Ach, was soll´s die eine Stimme hat sich Holgy für seine komplett kranke Auswahl einfach verdient, ausserdem ist die Silverman wirklich witzig.


    Okay, tauchen wir ein in die "Ossi"-Jukebox von faceman.

    Rockhaus: Für solchen Deutschrock hatte ich nie viel Sinn. Das ändert auch die Nummer hier nicht, trotz des angestrengt hingekrächzten Gesangs.

    City: Siehe oben. Ist das neu? - Nee, aber mit tonnenweise Perwoll gewaschen.

    Silly: Das waren doch die mit der tragisch verstorbenen Sängerin. Ihre Stimme mag ich immer noch nicht, wobei die Qualität hier auch ziemlich mies ist.

    Puhdys: Kalkofe sagte einst: "Fünf Betroffenheitsrocker aus der Zone, die wahrscheinlich schon lange tot sind, es aber im Trubel der Wiedervereinigung noch gar nicht bemerkt haben." Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Puhdys: Siehe oben.

    Karat: Sind mir auch zu seicht. Dass Rockmusik einem auch mal gepflegt die Ohren wegblasen darf, haben sie wohl nie bemerkt hinter´m "Eisernen Vorhang". Oder sie wussten es, aber es wurde ihnen verboten. Das Leben als Musiker war, wie ich aus vielen Reportagen weiss, ein ewiger Kampf mit der Zensur. Dementsprechend kann ich schon verstehen, wenn der Sound nicht gerade druckvoll ist, aber was dort als Rock bezeichnet wurde, ist für mich einfach nur öder Gitarrenpop.

    Klaus Lage: Netter Text, aber trotzdem nicht mein Fall.

    Die Ärzte: Da bekommt face seinen ersten Punkt, für einen zeitlosen Klassiker.

    Bruce Springsteen: Der zweite Punkt für face.

    Duran Duran: Waren mal ´ne ganz grosse Nummer, ich konnte damit aber nie was anfangen. Ist nicht schlecht, aber mir auch jetzt noch zu lasch.

    USA for Africa: Ja, ich weiss, dass das Lied für einen guten Zweck immer wieder aufgelegt wird, aber es ist mir trotzdem viel zu viel Schmalz drin.

    Pete Seeger: Bla bla bla... legt mal los... okay, hört wieder auf.
     
  4. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Na dann will ich mal......


    (Layard) Howard Shore & Renée Flemming - The End of all Things: Ach du Schei..... Ich habe "Herr der Ringe" gelesen. Die Filme teilweise im Fernsehen gesehen. Aber ich wäre im Traum nicht drauf gekommen, so etwas hier zu nominieren! Sry, das geht gar nicht.... Viel zu hochtrabend. Im Film als kürzere Sequenz ist es noch ok, da es da eine Funktion hat. Aber am Stück nervt das einfach nur...

    (Layard) Enya - May it be: Wie heißt das Thema dieses Sonder-Dimas? Bestimmt nicht, wir suchen die besten Songs aus "Herr der Ringe". Enya geht nicht....geht sogar gar nicht...

    (Layard) Sunrise Avenue - Fairytale Gone bad: Das ist das erste Friedensangebot....gibt ´nen Punkt....

    (Layard) John Williams - The Imperial March: Jetzt komme ich tatsächlich ins Schwanken, bin ich doch ein Fan der ersten Star Wars Triologie....aber wenn ich hier einen Punkt vergeben würde, dann wahrscheinlich nur aufgrund von "Krieg der Sterne", daher gibt es hier keinen....

    (Layard) Vangelis - Conquest of Paradise: Erstaunlicherweise mag ich das wirklich sehr gerne.... Punkt!

    (Layard) John Williams - The Patronus Light: Best of Film Sountracks oder was? Was hat so eine kurze Sequenz hier zu suchen? Gar nichts...richtig!

    (Layard) Tenacious D - Kickapoo: Das ist witzig....habe lange überlegt, ob ich einen Punkt gebe...da ich hier wohl eher der Story des Filmes einen Punkt gebe.

    (Layard) John Williams - Lumos! (Hedwigs Theme): Was soll denn der Mist? Um was geht es hier eigentlich in diesem Sonderdima?

    (Layard) Klaus Badelt - He's a Pirate: Langsam wird es wirklich langweilig....

    (Layard) Snow Patrol - Open your Eyes: Ich bin jetzt wirklich froh, dass jetzt wieder normale Musik kommt, oder ist das auch irgendwo in einem Film verwurstet worden? Trotzdem kein Punkt..... Mag ich nicht....

    (Layard) The Fray - Ungodly Hours: Oh je....das ist noch nicht mal ruhig genug, um schmalzig zu sein... Die Stimme nervt einfach nur.....

    (Layard) Sick Puppies - All the Same: Das könnte die Umschreibung dieses Songs sein.... Alles dasselbe, austauschbar, belanglos....

    Hier wird leider die Geschichte der letzten 2-3 Etappen dieses Sonderdimas weiter geschrieben. Warum sollte ich Soundtracks hier anders beurteilen als Stücke von anderen Musikgrößen?

    (Holgy) April March - Laisse Tomber les Filles: Das Mädel finde ich süß....den Song eher nicht....ob der Auswahl von layard hätte ich mich fast zu einem Punkt hinreißen lassen.....

    (Holgy) Hans-A-Plast - Lederhosentyp: Hilfe.....was ist das denn. Das kannte ich nicht und bin froh, dass ich das erst heute höre. Als Teenager hätte ich wohl psychische Störungen davon getragen.....

    (Holgy) Labrassbanda - Autobahn: Weißt du was, das ist schon so abgedreht, dass ich mich tatsächlich hinreißen lasses einen Punkt zu vergeben. Das geht wirklich gut ab und ich habe lange nicht mehr so einen geblasen bekommen.... :D

    (Holgy) Emmy & The Emmy's - Burning Up: Wer weiß, wo Madonna heute wäre, wenn sie in dieser Band geblieben wäre.... So schlecht finde ich das gar nicht.... Die Gitarren sind geil....

    (Holgy) The Wirtschaftswunder - Der Kommissar: Holgy überzeugt hier durch absolute Konsequenz....leider geht das dieses Mal in die Hose......

    (Holgy) Meiko Kaji - Onna Negai Uta: Wahnsinn, was ich hier zu hören bekomme! Das reicht wirklich nicht, da es mich nach kurzer Zeit sehr nervt.

    (Holgy) Willy De Ville - Cadillac Walk: Wenigstens sagt mir der Name etwas. Ist das der Bruder von Mink de Wille? Ich mag so bluessig angehauchte Musik...aber hier funktioniert es leider nicht....

    (Holgy) Nikki Sudden & The Jacobites - Death Is Hanging Over Me: In Anlehnung des Titels spiele ich jetzt einmal den Scharfrichter und verkünde das vernichtende Urteil über diesen Song: Zero point!

    (Holgy) Iggy Pop/Goran Bregovic - In the Death Car: Reicht ein einfaches Nein? Ich hoffe....

    (Holgy) The Modern Lovers - Roadrunner: Das erinnert mich an eine Mischung aus den Sex Pisols und den Ramones..... Trotzdem kein Punkt.....

    (Holgy) Television - Marquee Moon: Normalerweise mag ich die 70er......aber was ist bei dieser Auswahl normal....

    (Holgy) Sarah Silverman - I am Fucking Matt Damon: Das ist wirklich gut.... Den letzten Punkt vergebe ich auch aufgrund dieser absolut crazy Auswahl....

    3 Punkte sind wahrlich eine gute Ausbeute für diese 12 Songs.....


    Rockhaus - Mich zu lieben: Mir fällt es nicht schwer diesen Song nicht zu lieben....

    City - z.B. Susann: Wahrscheinlich eher was für die Berliner....schöner Text über diese Stadt...aber reicht hier nicht zum Punkt.

    Silly - Asyl im Paradies: Ja traurige Geschichte...aber auch hier gibt es keinen Mitleidspunkt....

    Puhdys - Hey John: Nein....das mag ich nicht.....

    Puhdys - Das Buch .....und das auch nicht. Wie konnte diese Band so erfolgreich sein? Mir ist das ein Rätsel....

    Karat - Der blaue Planet: Komischerweise mag ich Karat lieber...... erster Punkt!

    Klaus Lage - Mercedes Benz: Geil.....verdienter Punkt!

    Die Ärzte - Westerland: Hattrick! 3. Punkt!

    Bruce Springsteen - Born in the USA: ...und hier reißt die Serie. Ich mag den Boss nicht. Ich komme damit nicht klar.... Mag vielleicht super toll für andere sein, bei mir kräuseln sich die Zehnägel... Gott sei Dank funktionierte der Link nicht.... :huhu:

    Duran Duran - Save a prayer: Jetzt bin ich hin und her gerissen.... Für "Wild Bosy hätte es sicherlich einen Punkt gegeben... Da die Auswahl der 2 Mitbewerber eher suboptimal war, gibt es hier auch den 4. Punkt!

    USA for Africa - We are the world: Die Begründung ist ganz einfach. Solidarität ist das wichtigste Gut, welches die Menschheit überhaupt hat....

    Pete Seeger - This Land is your land: Oh je....jetzt habe ich den Boss gesehen und sogar singen gehört......aber auch mit Verstärkung ist das nicht mein Fall!

    Glück gehabt, dass deine Mitstreiter sehr individuell nominiert haben! ;)

    layard: 3
    Holgy: 3
    faceman: 5

    Eigentlich ein klarer Sieger...aber bei einer stärkeren Auswahl, hätte ich wohl nicht so viele Punkte bei faceman vergeben....
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2010
  5. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    @bruno: Danke für den Hinweis, jetzt geht der Link.
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Das hat Quentin Taratino für "Deathproof" als Titelsong benutzt.

    Mink de Ville heißt die Band von Willie de Ville.
     
  7. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Es darf hier übrigens noch fleissig gevotet und kommentiert werden! Hulle, nu tu doch auch mal was!

    "Westerland" hält bisher übrigens einen einsamen DIMA-Rekord: Nachdem sieben User gewählt haben, hat der Song wirklich von jedem ´ne Stimme bekommen. :respekt:
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Soll ich jetzt für alle meine Songs voten? :D
     
  9. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Das liegt aber wohl vorwiegend daran, dass der Rest so, sagen wir es mal positiv, grottig ist...
     
  10. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    nur wenn du albern bist :D
     
  11. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10
    Man das sind alles tolle Lieder,kann man sich kaum entscheiden.
     
  12. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Du kannst ja auch mehrere ankreuzen...

    Edit: Okay, jetzt nicht mehr. Aber für zukunftige musikalische Abstimmungen: Du hat ´ne Mehrfachauswahl. Bei dem, was dir gefällt, machste ´n Häkchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2010
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Eine echt ausgefallene Mischung ist das diesmal. Also, los geht's:


    Layard:



    Howard Shore & Renée Flemming - The End of all Things (2003)
    Wow, gleich zu Beginn werden alle Register gezogen. Ist aber nix zum Hören, so ohne Film.

    Enya - May It Be (2001)
    Find die Stimme gar nicht so unangenehm, aber das Ganze ist irgendwie zu langsam.

    Sunrise Avenue - Fairytale Gone Bad (2006)
    Schwierig. Kein Totalausfall, ist mir aber etwas zu poppig...

    John Williams - The Imperial March (1980)
    Kompositorisch sicher nicht schlecht, aber Marschmusik ist eigentlich nicht so mein Ding...

    Vangelis - Conquest of Paradise (1992)
    Wieder so ein Triumphmarsch mit Chören. Bin grad irgendwie zu profan drauf dafür.

    John Williams - The Patronus Light (2004)
    Ist das hier die Filmmusik-Dima? Da müsste ich vorher glatt was einwerfen, dann würde ich dabei wahrscheinlich davonschweben...

    Tenacious D - Kickapoo (2006)
    Etwas merkwürdig, vielleicht auch ganz interessant, aber ergötzen kann ich mich daran irgendwie nicht.

    John Williams - Lumos! (Hedwigs Theme) (2005)
    Und nochmal der Johann Willi. Bleibt wieder nix hängen, so ohne bewegte Bilder.

    Klaus Badelt - He's a Pirate (2003)
    Oh Gott, jetzt auch noch dieser Piraten-Bombast!

    Snow Patrol - Open Your Eyes (2006)
    Fängt gar nicht uninteressant an. Och, ist doch ganz nett, außerdem muss ich langsam auch mal was ankreuzen.

    The Fray - Ungodly Hours (2009)
    Auch nicht unangenehm, aber doch etwas zu ruhig. Knapp daneben.

    Sick Puppies - All the Same (2007)
    Wieder keine schlechte Musik. Ist auch mehr Leben drin, also gibt's diesmal ein Kreuzchen.


    Holgy:


    April March - Laisse Tomber les Filles (1995, Orig. von France Gall 1964)
    Originell isset ja, aber freiwillig würd ich mir sowas nie anhören...

    Hans-A-Plast - Lederhosentyp (1979)
    Zu hektischer Rhythmus, außerdem mochte ich die NDW eh nie besonders.

    LaBrassBanda - Autobahn (2009)
    Aha, beim Trikont-Label erschienen, wie die Scherben damals. Die mir allerdings um Lichtjahre lieber sind.

    Emmy & The Emmy's - Burning Up (1981)
    Von Madonna halte ich musikalisch ja rein gar nichts. Die Aufnahmequalität ist zudem äußerst mies.

    The Wirtschaftswunder - Der Kommissar (1980)
    Och nee. Eine TV-Melodie mit pisseliger Orgel – was soll das denn? Da bestätigt sich mal wieder, dass aus der Zeit um 1980 herum wenig Vernünftiges kommt.

    Meiko Kaji - Onna Negai Uta (2004)
    So was Schnulzig-Lahmes würde mir auch nicht gefallen, wenn es nicht auf Japanisch wäre.

    Willy De Ville - Cadillac Walk (2001)
    Auch mit Mink DeVille konnte ich noch nie was anfangen. Kein Rhythmus, und irgendwie unzusammenhängend dahingesungen.

    Nikki Sudden & The Jacobites - Death Is Hanging Over Me (1987)
    Es wird nicht besser, schon wieder sowas Lahmes. Alles zwar keine 0815-Musik, aber es reißt mich einfach nicht mit.

    Iggy Pop/Goran Bregovic - In the Deathcar (1992)
    Wieder so ein Chanson-Arrangement ohne Pepp. Und dann dieser komische Chor! Langsam wird's Zeit, dass ich mal was ankreuze, aber das geht bisher beim besten Willen nicht.

    The Modern Lovers - Roadrunner (1972)
    Die Stimme ist zwar nicht ganz mein Fall, aber da ist wenigstens etwas Rhythmus drin. Jetzt gibt's das langersehnte Kreuzchen.

    Television - Marquee Moon (1977)
    Na, das geht doch auch einigermaßen. Die 70er reißen's also wieder raus, obwohl es in dem Jahrzehnt sicher noch bessere Sachen gab.

    Sarah Silverman – I'm Fucking Matt Damon (2008)
    Also so ein Klamauk geht überhaupt nicht. Wo bleibt da der Hörgenuss?


    faceman:



    Rockhaus - Mich zu lieben (1989)
    Nicht übel, aber auch nichts Weltbewegendes. Knapp nicht angekreuzt.

    City - z.B. Susann (1987)
    Das geht schon etwas besser ab. Ok, gibt einen Punkt.

    Silly - Asyl im Paradies (1996)
    Die komplette Studioversion ist hier zu hören. Auch kein schlechtes Stück, mit einer gewissen Tiefe. Nächstes Kreuzchen.

    Puhdys - He John (1981)
    Die Puhdys waren dagegen nicht ganz so mein Fall.

    Puhdys - Das Buch (1984)
    Das kenn ich sogar. Eines der besseren Stücke der Puhdys, reicht aber nicht ganz.

    Karat - Der blaue Planet (1981)
    Das Stück wiederum ist für mich ein absolutes Highlight der DDR-Musik.

    Klaus Lage - Mercedes Benz (1980, Orig. von Janis Joplin)
    Konnte mich schon für Janis Joplins Version nicht sonderlich begeistern. Und mit Klaus Lage kann ich erst recht nichts anfangen.

    Die Ärzte - Westerland (1988)
    Einer der Klassiker der Ärzte. Schon etwas überhört, reicht aber fürs Ankreuzen.

    Bruce Springsteen - Born in the USA (1984)
    Von Springsteen mag ich eher die ruhigeren Balladen. Das Stück mochte ich aber nie so besonders, allein schon von seinem patriotischen Titel her.

    Duran Duran - Save a Prayer (1982)
    Das klingt mir viel zu sehr nach Achtziger. Sicher keine schlechte Komposition, aber einfach etwas zu seelenlos.

    USA for Africa - We Are the World (1985)
    Am Anfang fand ich das Projekt ja ganz interessant, mit so vielen verschiedenen Musikern. Aber inzwischen klingt das für mich doch ziemlich ausgeleiert.

    Pete Seeger - This Land Is Your Land (2009, Orig. von Woody Guthrie 1940)
    Naja, ich mag Pete Seeger als Persönlichkeit, und das Stück ist auch seit Jahrzehnten ein Klassiker aller Freiheitsbewegungen in den USA. Musikalisch war es mir allerdings schon immer zu simpel.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  14. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Ich fang mal an. Meine eigenen Lieder ewert ich nicht. Ich geb den auch keine Stimme:)
    Also Holgy:

    April March - Laisse Tomber les Filles: Bisschen einseitig.

    Hans-A-Plast - Lederhosentyp: Eeieieieiei. Gefällt mir garnicht.

    Labrassbanda - Autobahn: Das ist irgendwie witzig. Stimme!


    Emmy & The Emmy's - Burning Up: Irgendwie ohne Pepp.

    The Wirtschaftswunder - Der Kommissar: Wie witzig ist das denn?!:zahnluec:

    Meiko Kaji - Onna Negai Uta: Ich finds gar nicht mal so schlecht. Stimme!

    Willy De Ville - Cadillac Walk: Kommt leider nicht ganz zur Sache.

    Nikki Sudden & The Jacobites - Death Is Hanging Over Me: Bisschen langweilig.

    Iggy Pop/Goran Bregovic - In the Death Car: Tolles Video. Leider kommt der Song nicht ganz mit.


    The Modern Lovers - Roadrunner: Ja! Das fezt !


    Television - Marquee Moon: Das ist auch ziemlich nice!

    Sarah Silverman - I am Fucking Matt Damon: Was ist das denn für ein kurioses Lied? Aber irgendwie ganz witzig!
     
  15. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Gerade der patriotische Titel gefällt mir, in Verbindung mit dem Text des Liedes, sehr gut.
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Ok, hab den Text jetzt nicht so genau verfolgt, und ich weiß auch, dass Springsteen alles andere als rechts ist, aber es weckt irgendwie keine guten Assoziationen bei mir. Außerdem mag ich halt vor allem die Musik nicht.
     
  17. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Für uns im Osten war genau der Song, beim Konzert in Weissensee ein Signal, das da ein Mensch aus einer uns bis dato verbotenen Welt steht und erklärt, das er von dort kommt und dennoch nicht mit allem einverstanden ist.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Born in the USA ist :top:

    Stimme da dem Wormser zu: Bester Zynismus vom Boss, das Lied: "Born down in a dead man's town..."
     
  19. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    14?

    Wat soll denn der Käse?! Nu mal etwas Einsatz hier! Bitte...
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Vom original gab es bei youtube leider nix gescheites. Immerhin gibt es ein original "Video" dazu, aber das bricht leider etwas zu früh ab, da hab ich dann doch diese version genommen.


    Von Madonnas vielversprechenden Anfängen gibt es eben nur Demoaufnahmen.
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Stehst du denn jetzt immer noch auf Madonnas Musik? :suspekt:
     
  22. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Einmal ganz fix der Rest.

    Rockhaus - Mich zu lieben: Ist mit zu "gewöhnlich".

    City - z.B. Susanne: Das ist auch irgendwie langweilig.

    Silly - Asyl im Paradies: Silly hingegen ist ganzt nett.Leider hat das Video eine miese Qualität...

    Puhdys - He John: Gääähhhn,:gaehn:

    Puhdys - Das Buch: Der Sänger kann auch echt nicht singen.

    Karat - Der blaue Planet: Immer der gleiche Käse:(

    Klaus Lage - Mercedes Benz: Ist zwar besser, reicht aber nicht ganz für eine Stimme!

    Die Ärzte - Westerland: Zwar oft gehört, aber eigentlich immer noch gut. Die Ärzte sind :top:


    Bruce Springsteen - Born In The U.S.A.: Auch diesen Song hört man oft. Ich mochte ihn aber noch nie...

    Duran Duran - Save A Prayer: Sehr, sehr langweilig.


    USA for Africa - We Are The World: Irgendwie..toll.:)


    Pete Seeger - This Land is Your Land: Weder gut noch sinnvoll.
     
  23. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Startet die nächste Ausgabe eigentlich direkt noch heute Nacht?

    Zu dieser Ausgabe bleibt nicht viel zu sagen. Naja, vielleicht das mich erstaunt hat, dass face mehr Stimmen von mir bekommen hat, als Holgy oder Layard. Gerade Holgy hat mich ein bissl enttäuschst, andererseits hab ich insgeheim schon so ne krumme Mischung erwartet. :D
     
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Muss ich mal gucken, wenn nicht, dann innerhalb der nächsten zwei Tage.
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Definitiv nicht! :warn: