User-DIMA: Mambo No. 5

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 7 März 2010.

?

User-DIMA: Verdandi, Nk+F, Eintracht-Fanatiker

Diese Umfrage wurde geschlossen: 14 März 2010
  1. Type 0 negative - Black Nr. 1

    29,4%
  2. In Flames - Only For The Weak

    23,5%
  3. Iron Maiden - The Wicker Man

    41,2%
  4. Paradise Lost - Say just words

    29,4%
  5. Slayer - South of Heaven

    35,3%
  6. Helloween - Dr. Stein

    17,6%
  7. Rainhard Fendrich - Weus'd a Herz hast wia a Bergwerk

    17,6%
  8. Wolfe Tones - Celtic Symphony

    29,4%
  9. Sentenced - Killing me killing you

    17,6%
  10. Avantasia - Reach out for the Light

    17,6%
  11. Grave Digger - Rebellion

    17,6%
  12. Iced Earth - Watching over me

    23,5%
  13. Members of Mayday-Sonic Empire

    35,3%
  14. Böhse Onkelz - Stunde des Siegers

    29,4%
  15. Outkast - Atliens

    23,5%
  16. Tupac - How do you want it

    29,4%
  17. Cypress Hill - Temple of Boom

    23,5%
  18. Bob Marley - So much Trouble in the World

    58,8%
  19. Roxette - Listen to your Heart

    35,3%
  20. Hardcore Vibes - Dune

    17,6%
  21. Millencolin - Devil me

    35,3%
  22. Prodigy - No Good

    35,3%
  23. Lexy & K-Paul - You`re the One

    23,5%
  24. Nirvana - Territorial Pissing

    47,1%
  25. Die Traktor - Labelcode

    35,3%
  26. Dritte Wahl - Ich hab da diesen Tick

    17,6%
  27. The Wohlstandskinder - Der Staat ist nett

    11,8%
  28. Planlos - Es kommt, wie es kommt

    5,9%
  29. Straftat - Hans-Peter der Polizist

    5,9%
  30. Sondaschule - Lieblingsstück

    17,6%
  31. Die Ärzte - Grotesksong

    70,6%
  32. Wizo - (Der lustige) Tagedieb

    11,8%
  33. Heiter bis wolkig - Fick dich

    17,6%
  34. Zaunpfahl - Polizisten

    11,8%
  35. Betontod - Glück auf

    29,4%
  36. Untergangskommando - Punk & Polizei

    11,8%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    So, nu geit dat los.

    Ich hoffe, die Herren dieser Runde sind nicht böse, wenn ich nach der Prämisse "Ladys first" gehe, und Madame Verdandi die ersten zwölf gewähre.

    Verdandi wünscht viel Spass mit:

    Type 0 negative - Black Nr. 1

    In Flames - Only For The Weak

    Iron Maiden - The Wicker Man

    Paradise Lost - Say just words

    Slayer - South of Heaven

    Helloween - Dr. Stein

    Rainhard Fendrich - Weus'd a Herz hast wia a Bergwerk

    Wolfe Tones - Celtic Symphony

    Sentenced - Killing me killing you

    Avantasia - Reach out for the Light

    Grave Digger - Rebellion

    Iced Earth - Watching over me


    NK+F wippt mit dem Fuss zu:

    1.) Members of Mayday-Sonic Empire

    2.) Böhse Onkelz - Stunde des Siegers

    3.) Outkast - Atliens (Lied erst ab 0:13, bitte extra anmerken)

    4.) Tupac - How do you want it

    5.) Cypress Hill - Temple of Boom

    6.) Bob Marley - So much Trouble in the World

    7.) Roxette - Listen to your Heart

    8.) Hardcore Vibes - Dune

    9.) Millencolin - Devil me

    10.) Prodigy - No Good

    11.) Lexy & K-Paul - You`re the One

    12.) Nirvana - Territorial Pissing

    Kleine Anmerkung: Du hast mich gebeten Roxette gegen Hardcore Vibes auszutauschen. Ich hab aber Snap rausgekickt. Warum? Die hatte ein anderer schon dabei. Ich hoffe, das ist so in Ordnung.

    Eintracht-Fanatiker pogt mit seinem Nachwuchs bei:

    Die Traktor - Labelcode

    Dritte Wahl - Ich hab da diesen Tick

    The Wohlstandskinder - Der Staat ist nett

    Planlos - Es kommt, wie es kommt

    Straftat - Hans-Peter der Polizist

    Sondaschule - Lieblingsstück

    Die Ärzte - Grotesksong

    Wizo - (Der lustige) Tagedieb

    Heiter bis wolkig - Fick dich

    Zaunpfahl - Polizisten

    Betontod - Glück auf

    Untergangskommando - Punk & Polizei

    Ihr habt mal wieder sieben Tage Zeit und uneingeschränktes Stimmrecht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2010
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    • Oh mei, South of Heaven - das hatte ich schon fast vergessen. Sehr schön, Slayer eher balladesk :D ----> Punkt
    • Black No.1 mit'm Peter, saustark ---> Punkt
    • Paradise Lost auch fein, ich hätte eher zu Once Solemn tendiert aber auch das is'n ---> Punkt
    • Maiden mit Wicker Man kenn ich nicht, muß wohl was neueres sein und hört sich so an, wie jeder Maidensong halt :D; aus Nostalgie ---> Punkt
    • In Flames kenn ich nicht, geht auch sehr in die klassische Head-Bang-Richtung, langt aber nicht für mehr
    • Helloween, ganz geil, die Keeper of the seven keys :), hatte ich schon komplett vergessen, netter Quietsch-Stimmen-Metal der Achtzger auch als Verbeugung an eine der größten Bands damals ---> Punkt
    • Bei Fendrich hätte ich eher ein anderes Lied genommen aber der hat einfach starke Songs in seinen früheren Zeiten gemacht und das Lied ist einfach eine Liebeserklärung ---> Punkt
    • Wolf Tones kannte ich auch nicht, ist aber ein schöner Happy-Song und erinnert mich an meine Folk- und Schottlandzeit ---> Punkt
    • Sentenced waren noch nie meins
    • Avantasia siehe oben und sind mir einfach zu power-metalig mit dem Gequietsche ;)
    • Grave Digger schon wieder "klassisch" Metaler, nenene, es reicht damit
    • Iced Earth, naja, hab ich auch ein paar Mal gehört, blieb aber nix hängen von
    Zusammenfassend. Sehr schön gemacht, Verdandi :D

    Bei den anderen schreibe ich jetzt nur noch was mir gefällt oder was sechs minus ist

    • Bob Marley, oh yes!!! ---> Punkt
    • Das Siegerlied von den Onkelz ist mit das schlechteste, anödendste, ininspirierteste und nervigste Stück Musik, was ich jemals gehört habe, Kompliment dafür, NKF ;)
    • Roxette ist gut, weil sie den Pop so nett hochhielten ---> Punkt
    • Members of Mayday, erinnert mich gerade ein bissl an meine Streetparadefahrten und Union Move Erlebnisse ---> Punkt
    • Die Traktor, ach das ist netter Forward-Punk ---> Punkt
    • Der Planlos Song ist tatsächlich planlos, das ist ja zum Davonlaufen gar nichts
    • Die Ärzte kriegen natürlich 'nen ---> Punkt
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2010
  4. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Fang ich heute mal hinten an und arbeite mich durch die Liste vom Fanatiker. Die Songs kommen wohl alle aus der selben Ecke, ausser dem Song der Ärzte kenne ich aber keinen. Wird also höchstspannend...:popcorn:


    Die Traktor - Labelcode
    Die Band war ja schon des öfteren in der regulären DIMA zu hören, Stimmen gabs dafür von mir nie. Und das ändert sich auch hiermit nicht. Ist einfach nicht eingängig genüg, zu banal, zu gewöhnlich.

    Dritte Wahl - Ich hab da diesen Tick
    Kenne ich nicht, weder Band noch Song. Fängt aber relativ hörbar an, geht dann aber zuerst in Richtung 0815-Punk bevor es dann im Refrain in Bierzeltatmosphäre mündet. Spätestens dann ists nicht mehr mein Fall.

    The Wohlstandskinder - Der Staat ist nett (+)
    Eine Band die ich bisher nur vom Namen her kannte (wobei "kennen" fast zuviel gesagt ist, ich hab's ein paar mal irgendwo irgendwie gehört). Ist aber durchaus hörbar und hat ne Stimme verdient.

    Planlos - Es kommt, wie es kommt
    Was genau das jetzt mit Tokio Hotel zu tun hat weiß ich immer nicht, muss aber gestehen dass ich genau aus diesem Grund das Video nach nicht mal der Hälfte weggeklickt habe...

    Straftat - Hans-Peter der Polizist
    Ehrlich gesagt kann ich mich mit solchen Songs, bei denen eine politische Massage (scheiß Staat! scheiß System!) wichtiger ist als alles andere nicht anfreunden. Musik und Gesang wurden wohl auch hier zugunsten der gewünschten Botschaft vernachlässigt. Nix für mich

    Sondaschule - Lieblingsstück (+)
    Hmm..., klingt am Anfang stark nach dem Racing Team. Isses aber natürlich nicht. Bleibt aber dennoch interessant. Gibt ne Stimme, auch wenn ich den Refrain mal dezent überhöre (düüüdüüüdüüü, aaaahahh, oioioio)...

    Die Ärzte - Grotesksong (+)
    So sehen Protestsongs in Höchstform aus! Nicht platt mit der Bratpfanne draufhauen, sondern wohl durchdacht und bis ins kleinste Detail ausgereifft. Einer der textlich brilliantesten Songs des Herrn Vetter und auch in meinen persönlichen Ärzte-Top10. Nur der letztliche Schluss des Liedes trifft absolut nicht zu.

    Wizo - (Der lustige) Tagedieb (+)

    Dem Song kann ich nix abgewinnen. Das mal vorab. Da Teile der Band aber auch irgendwie in die perfekte Coverversion des Rio Reiser-Klassikers von C.I.A. und Bela B. verstrickt sind höre ich mir diesen kurz an und tu einfach so als ob dieser vorgeschlagen worden wäre. Und schon gibts die Stimme.

    Heiter bis wolkig - Fick dich (+)
    Wäre wohl einer deiner Vorschläge für die Sonder-DIMA "Songs für Menschen die total hasse". Erinnert irgendwie an ne Mischung zwischen den Ärzten und den Hosen. Punkt warscheinlich

    Zaunpfahl - Polizisten
    (...siehe Straftat).

    Betontod - Glück auf (+)
    Irgendwie erinnert mich der Titel zumindest in den Strophen stark an einen Hosen-Song. Ich weiß aber nicht mehr an welchen. Auch wenn sich Sauf-Songs in der Regel durch stupide, völlig banalen Texten kennzeichnen, die dann auch noch schlecht gesungen sind ist dieser hier durchaus hörbar und könnte einen Punkt bekommen. Mal sehen...

    Untergangskommando - Punk & Polizei
    ..noch hab ich den Link nicht angeklickt, aber mir dünkt es erwartet mich der selbe Brei wie bei Straftat und Zaunpfahl. Aber erstmal anhören, dann urteilen. Vielleicht tu ich der Band mit der sehr pessimistischen Namenswahl auch unrecht... ähm: nö, geht genau in die gleiche Richtung. Da ich aber absolut gar nichts gegen die Herren in Grün habe (ganz im Gegenteil) kann ich mit solchen Titeln auch nix anfangen.





    Fazit: eine letztendlich wenig abwechslungsreiche Liste, aber das muss ja auch gar nicht sein. Generell kann ich mit politisch motivierten Songs dieser Richtung einfach nichts anfangen, da diese eben meistens immer die selbe Kernaussage (Scheiß Bullen, scheiß Staat) haben. Für mich völliger Nonsens, da kanns keine Punkte für geben. Letztendlich sind aber sechs Stimmen doch um einiges mehr als ich vorher erwartet hätte... :top:
     
  5. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Ich fang mal an.
    Verdandi:

    Type O Negative - Black No 1: Ist mir irgendwie zu abgedreht.

    In Flames - Only For The Weak: Krach!


    Iron Maiden -The Wicker Man: Ist zwar besser als In Flames, mags aber trotzdem nicht.

    Paradise Lost - Say just words: Das Video find ich gar nicht so schlecht. Nur der Song kommt nicht ganz mit.

    Slayer - South Of Heaven: :nene:Ich mag kein Metal!


    Helloween - Dr. Stein: siehe Slayer:suspekt:

    Rainhard Fendrich - Weu'sd a Herz hast wia a Bergwerk: :schock:Das ist ja das komplette Gegenteil vom bisherigen! Aber trotzdem einfach nur schrecklich.

    Wolfe Tones - Celtic Symphony: Das ist ja mal richig geil. Macht Laune! Danke!:)

    Sentenced - Killing Me Killing You: Hier dran ist nur das Video toll.

    Avantasia - Reach Out for the Light: Schrecklich.


    Grave Digger - Rebellion: Hier ist nur der Anfang gut. Der Rest: zu Laut!:frown:


    Iced Earth - Watching Over Me: Kann es sein, dass jeder Metal-Song toll anfängt und dann unangenehm wird?
     
  6. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Endlich wieder zuhause, jetzt kann ich auch loslabern (bei Mudderns Laptop gehen die Lautsprecher nicht).

    Verdandi:

    (kurz vorweg: Das eine oder andere Lied von deinen stand auch bei mir inner Diskussion für die Liste, zum Glück hab ich dann andere genommen. ;) Ein paar Stimmen haste also sicher. )

    Type O Negative: Von denen hab ich hier ´ne CD rumfliegen, die ich mir mal wegen einem Lied gekauft habe. Der Rest war ziemlich öder Murks. Der Song hier zündet bei mir einfach nicht.

    In Flames: Das mus ich mir gar nicht erst lange anhören, den Song kenne ich (von dir). Klarer Punkt

    Iron Maiden: Von den neueren Scheiben hab ich fast kein Lied auswendig im Kopf. Das hier hab ich schonmal gehört, aber auf den Namen wäre ich nicht gekommen. Geht aber ganz gut ab. Auch wenn der Sound bescheiden ist, das kann aber entweder an dem youtube-Dingens liegen oder an meinen Boxen. ´ne Stimme bekommt es trotzdem.

    Paradise Lost: Von denen sagen mir eher die alten Sachen zu... "Pity the sadness" ist unvergessen. Hmm... Melodie, Geklimper, Geklampfe, alles haut hin. Nur der gebügelte Gesang gefällt mir nicht. Verdammt... wenn Augsburg gewinnt, gibbet ´ne Stimme. (Wenn sich jetzt jemand fragt, was ich mit Augsburg am Hut habe: Ich bin dem ollen Luhu und Ndjeng einfach noch dankbar für den Aufstieg). Juhuu, 3:0! Stimme!

    Slayer: Gibt es einen grösseren Klassiker im Thrash-Metal-Bereich? Wohl kaum. Punkt!

    Helloween: Lief auf dem Weg zur Realschule fast inner Endlosschleife (neben "I want out") in meinem Walkman (für die Jüngeren hier: Wir hatten Ende der 80er noch keine IPods oder MP3-Player und mussten noch selber stundenlang Kassetten aufnehmen...). So ein Sound folgte bei mir auf die Scorpions. Punkt? Aber klar!

    Rainhard Fendrich: Den Namen kenne ich, aber wat der so für Mucke macht... Klimper klimper... Nöi, das geht gar nicht!

    Wolfe Tones: Puuh... also nüchtern betrachtet... muss man dazu vier Halbe im Kahn haben. Ich bleibe nüchtern.

    Sentenced: Schon wieder viel mehr meine Baustelle. Schöner Song. Punkt festgenagelt.

    Avantasia: Geniales Geballer, auch wenn mir bei dem Avantasia-Projekt teilweise schon fast zu kompliziert zu Werke gegangen wird. Das gibt natürlich: Genau, ´nen Punkt.

    Grave Digger: Hätten die Amis den Irakern sowas umme Ohren geschrotet statt Metallica und Co., wäre der Krieg nach eineinhalb Wochen vorbei gewesen. Der Song macht einfach alles platt, und bekommt: ´ne Stimme.

    Iced Earth: Bei denen konnte ich mit dem Sänger nie etwas anfangen. Hier auch nicht. Knapp daneben.


    NK+F (Jetzt wird´s anstrengend... :rolleyes: )

    Members of Mayday: He, das kenne ich sogar. Finde es aber trotzdem beschissen. Ein Sound, der mich nach zehn Minuten aus jedem Schuppen treibt, weil ich sonst komplett verrückt werde. Dieser Scheiss ist einfach nur dämlich, billig und macht ausserhalb von vielleicht C=64-Spielen keinen Sinn.

    Böhse Onkelz: Gitarrenmässig ist das einer meiner Onkelz-Lieblingssongs. Ach, zumindest eine Stimme muss man NK+F ja auch geben.

    Outcast: Der Name sacht mir was... Ich glaub, die waren ganz bescheiden... richtig erinnert.

    Tupac: Ist der nicht schon tot? Wenn ja: Wird mir nicht fehlen. Ist einfach nicht meine Musik.

    Cypress Hill: Blöd und langweilig

    Bob Marley: Kiff einfach im Sarg weiter, aber nerv mich nicht.

    Roxette: Das kann man schon wieder als Musik bezeichnen. Fand ich eine Zeit lang sogar ganz gut, aber heute dudelt´s einfach nur an mir vorbei, ohne zu stören oder zu erfreuen.

    Dune (ist glaube ich die Gruppe): Dumpfbackentechno. Wobei Dumpfbacken und Techno quasi ein Begriff ist.

    Millencolin: Oha, NK+F goes Punk. Das fetzt im ersten Moment sogar richtig. Ja, die bekommen ´nen Punk(t).

    Prodigy: Nein nein NEIN! Verpisst euch, haut ab! Weg damit! Davon wird man eindeutig beknackt im Kopp. Scheissdreck, widerlicher! Da brauch ich nur eine Minute von, um grosse Lust zu bekommen, dem DJ die Schnauze einzuhauen. Schleppt mich NIE in solche Läden mit, das geht nicht gut.

    Lexy & K-Paul: Bumf Bumf Bumf Bumf ausschalten, setzen, sechs, Fresse!

    Nirvana: Kurt ist tot. Seiner Stimme trauert bestimmt keiner nach, aber die Drogenindustrie hat einen ihrer besten Kunden verloren. Nirvana sind einfach nichts für mich. Mit dem zugeleierten Geschrei geht mir der Kerl nur auf den Sack.


    Eintracht-Fanatiker (Bitte bitte, nicht zuviel Ska):

    Die Traktor: Das habe ich schon zweihundertmal gehört. Habt ihr auch ´ne eigene Note mitgebracht? Ach, ich weiss auch nicht, das ist ja ganz gut hingeschraddelt, aber eben sowas von... ohne Wiedererkenungswert. Dazu bräuchte ich auch wieder vier Halbe.

    Dritte Wahl: Langweilen von der ersten Textzeile an. Schnarch... ui, na bitte geht doch, klingt zwar wie die Klampfen von 80% der Brieftauben-Songs... und wird mir dann doch wieder zu hohlbirnig.

    Die Wohlstandskinder: Boah, wie hintergründig. Geht es noch platter?

    Planlos: Die haben mir in der Vergangenheit teilweise ganz gut gefallen. Der Song hier ist ihr schwächster bisher. Nö, gibt nix.

    Straftat: Schon wieder die Dödel mit dem "Wir verdienen was inne Fresse"-Bandlogo. Schon die ersten drei Zeilen führen zur Disqualifikation. Tschüss, auf (hoffentlich) Nimmerwiederhören. Wie alt sind die? Zwölf?!

    Sondaschule: Ich seh ´ne Tröte im Bandlogo.. richtig geraten: Kaspermucke. Weg in die Tonne.

    Die Ärzte: Genial! Geht doch...

    WIZO: Fand ich irgendwie noch nie lustig, auch wenn sie eine grosse Fanbasis haben, die bis nach Südamerika geht (hab mal ´nen Tourbericht von denen im Rock Hard gelesen). Sind mir zu belanglos.

    Heiter bis Wolkig: Der Songtitel ist hier Programm... Keinen einzigen eigenen Ton im Gepäck, aber den Lauten machen.

    Zaunpfahl: Gehen mir nach zwanzig Sekunden auf den Zeiger.

    Betontod: Ach, das hatten wir im DIMA gerade erst. Die bekommen ´ne Stimme, auch wenn ich gerade nicht saufe.

    Untergangskommando: Schlichtweg doof.


    Punktsiegerin kann da nur Verdandi werden... Und das nicht aus Höflichkeit, nur weil sie ´ne Frau ist.
     
  7. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Och Mann.
    Ich habe dir doch extra abschliessend noch eine neue Liste geschickt:

    1.) Members of Mayday-Sonic Empire

    2.) Böhse Onkelz - Stunde des Siegers

    3.) Outkast - Atliens (Lied erst ab 0:13, bitte extra anmerken)

    5.) Hardcore Vibes - Dune

    4.) Tupac - How do you want it

    5.) Cypress Hill - Temple of Boom

    6.) Bob Marley - So much Trouble in the World

    8.)Beginner - Gustav Gans

    9.) Millencolin - Devil me

    10.) Prodigy - No Good

    11.) Lexy & K-Paul - You`re the One

    12.) Nirvana - Territorial Pissing


    Hardcore Vibes hat Roxette ersetzt.
    Die Beginner hätten Snap ersetzen sollen.
    Naja, lässt sich nun leider nicht mehr ändern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2010
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das ist nicht mein Lieblingslied der Onkelz. Es lief aber früher immer nach gewonnenen Fussballspielen unserer Strassenmannschaft.
    Weckt also nette Erinnerungen. ;)

    @Verdandi: Celtic Symphony wollte ich zuerst auch nehmen. Gut das es nun trotzdem dabei ist. :top:

    :hammer2:



    Kurz vor meiner (sehr kurzen) Bundeswehrzeit habe ich Millencolin zum ersten Mal gehört.
    Ich höre die auch bis heute sehr gerne.
    Das Album Pennybridge Pioneers und insbesondere dieses Lied haben mich bei den Fahrten von und zur Bundeswehr begleitet.
    Als ich dann endlich ausgemustert war und zum letzten mal weggefahren bin, habe ich die Musik schon auf dem Bundeswehrgelände extrem laut aufgedreht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2010
  9. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Na dann will ich mal gucken, was Sache ist....:zahnluec:

    Type 0 negative - Black Nr. 1: Ich habe es versucht, aber so Leid es mir tut gibt es keinen Punkt. Das ist nicht meine Musik....

    In Flames - Only For The Weak: Mensch, was bin ich alt geworden. Ich bezeichne mich selbst ja noch als alter Oldschool Metalfan. Aber irgendwie zünden bei mir die neuen Gruppen nicht.

    Iron Maiden - The Wicker Man: Mir tränen gerade die Augen, ganz ehrlich...ich kann tatsächlich diesen neuen Zeugs von Maiden keinen Punkt geben. Es ist wirklich nett, aber es wirkt doch sehr altbacken.....

    Paradise Lost - Say just words: F+++. auch das ist nicht mein Ding, obwohl ich zugeben muss, das ich bisher alle 4 Songs bis fast zum ende gehört habe.....

    Slayer - South of Heaven: Vertraute Töne! Ich liebe diesen Song, ich mag diese Gruppe sehr! In diesem Bereich des HM sind sie für mich die absoluten Könige! Erster Punkt, der aber deftig ist!

    Helloween - Dr. Stein: Das war vor 20 Jahren nicht meine Musik und das wird sie auch heute nicht werden.....sry..

    Rainhard Fendrich - Weus'd a Herz hast wia a Bergwerk: Oh je...nein...des mog i ni....

    Wolfe Tones - Celtic Symphony: Kannte ich nicht....bin noch am überlegen, ob es einen Punkt verdient hat....einfach mal gucken, wie ich mich entscheide...

    Sentenced - Killing me killing you: Dasselbe Problem wie bei den anderen Metalsachen....der Funken springt nicht über.... Auch wenn andere es wahrscheinlich nicht verstehen können, aber für mich haben solche Songs keinen Wiedererkennungswert... sie rauschen bei mir einfach vorbei.

    Avantasia - Reach out for the Light: Ich würde anfangen mich zu wiederholen....

    Grave Digger - Rebellion: Das ist auf jeden Fall irgendwie oldschool....aber geht bei mir auch nicht.... Ich bezeichne mich ab heute nicht mehr als HM-Fan.... :(

    Iced Earth - Watching over me: Das hätte ich jetzt nicht gedacht, aber der Song verdient einen Punkt.... So als Abschluss, weil ich denke, dass Verdandi mehr Punkte verdient hat als ich vergeben habe.... Die ganzen Songs gingen mir dann doch irgendwie in eine Richtung, die ich nicht kannte und als alter Sack wahrscheinlich auch nicht mehr bereit bin zu gehen. Bitte nicht übel nehmen.

    1.) Members of Mayday-Sonic Empire: Oh jemine, das kenne ich......und schäme mich das zu kennen. Bitte für Verdandi einen Extrapunkt für ihre Auswahl....denn das geht gar nicht.

    2.) Böhse Onkelz - Stunde des Siegers: Ambivalente Gruppe....deswegen kein Punkt. Das ist nicht mein Ding, obwohl ich sich eine Onkelz CD bei mir im Besitz befindet...

    3.) Outkast - Atliens (Lied erst ab 0:13, bitte extra anmerken): Langsam sehne ich mich nach Songs von Verdandi....... Wenn es nach mir ginge, würde ich für die Verbreitung solcher Musik, Freiheitsstrafen verteilen...ohne Bewährung mit Auflage dort nur noch mit Slayer, Megadeth und Anthrax beschallt zu werden....

    4.) Tupac - How do you want it: siehe Antwort Nr.3..... Die Frage ist nicht, wie ich es will, sondern wie man solche Müllmusik in die dafür vorgesehene Tonne kloppt....:hammer2:

    5.) Cypress Hill - Temple of Boom: Siehe Antwort 3+4! Ich bin jetzt ganz ehrlich....das ist für mich einfach nur ganz großer Mist. GsD ist Musik Geschmackssache und ich bin bisher von solcher Musik verschont geblieben. Hört man das heute, wenn man etwas raucht?

    6.) Bob Marley - So much Trouble in the World: Waaaaahhhhnnnsinn! Das habe ich früher gehört, als ich noch die Köpfe rauchen lies.... der erste verdiente Punkt...:rolleyes: Obwohl es von Marley durchaus sehr viel bessere Songs gibt!!!!!

    7.) Roxette - Listen to your Heart: Ein nostalgische Punkt für ein gutes Gesangsduo. Ich mag das....

    8.) Hardcore Vibes - Dune: Ach du schei....ich dachte, dass ich diesen Song niemals mehr hören muss.... GsD kann man YT ausstellen...

    9.) Millencolin - Devil me:Langsam verstehe ich deine Taktik! Du nominierst absichtlich absoluten Schrott, damit solche Songs viel besser klingen als sie eigentlich sind.... Mal gucken, ob es funktioniert hat....denn der Song ist nah dran an einem Punkt...

    10.) Prodigy - No Good: Dafür dass ich diese Musikrichtung einfach nicht mag, machen "The Prodigy" eigentlich auch ganz gute Musik....dafür das der Song eben keinen Punkt bekommen hat, bekommt dieser einen Ehrenpunkt, wobei ich auch dort sagen muss, dass es bessere Songs von der Gruppe gibt!

    11.) Lexy & K-Paul - You`re the One: Puuhhh...du bist dir im Klaren, dass du mich hier auf eine sehr harte Probe stellst! Normalerweise gehören dir für solche Songs Punkte abgezogen....

    12.) Nirvana - Territorial Pissing: Das ist Wahnsinn, jetzt kommt er mit diesem Song! Das ist mit einer meiner liebsten Songs von Nirvana: MEGAPUNKT! Einfach nur geil.... Warum hörst du sonst so einen Mist und quälst mich mit den vorherigen Liedern....:D

    Jetzt hat NK sogar einen Punkt mehr von mir beklommen als verdandi.... :lachweg: Ich bleibe trotzdem dabei, dass ich mich lieber von verdandi beschallen lassen würde.... :rolleyes:

    Die Traktor - Labelcode: Jetzt muss ich mich umstellen...das klingt ganz nett...aber reicht das zum Punkt? Nö...

    Dritte Wahl - Ich hab da diesen Tick: Da ist der Name Programm...für mich ist es aber nicht die dritte Wahl....eher die letzte Wahl...

    The Wohlstandskinder - Der Staat ist nett: Tatütata, die Polzei ist da...und der Punkt ist auf der Flucht....:floet:

    Planlos - Es kommt, wie es kommt: Es kommt tatsächlich wie es kommt.... Ich habe tatsächlich Angst keinen Punkt zu verteilen...

    Straftat - Hans-Peter der Polizist: Das könnte in meinen Augen bisher alles von einer einzigen Gruppe kommen. kein Wiedererkennungswert...

    Sondaschule - Lieblingsstück: Ich habe Angst mich zu wiederholen....

    Die Ärzte - Grotesksong: Den Song in deiner Liste hättest du dir sparen können:zahnluec:.....denn dieser Song bekommt tatsächlich von mir einen Punkt! habe aber die Befürchtung, dass es der letzte und einzige sein wird....

    Wizo - (Der lustige) Tagedieb: Hätte ich bloß diesen Link nicht angeklickt.... :rolleyes:

    Heiter bis wolkig - Fick dich: Ich finde es tatsächlich mutig, dass man hier solche Songs nominiert, denn wer den einen Song nicht mag, der mag wahrscheinlich auch die anderen nicht. Ich mag so eine Mucke nicht. Ich kann halt nur mit "Sex Pistols", "Dead Kennedys" etc. was anfangen... die deutschen Punkbands finde ich fast schon erbärmlich...sry...

    Zaunpfahl - Polizisten: Ich hätte eine Idee! Wie wäre es, wenn du einen Ausbildung bei der Bullerei machen würdest....:D Ich höre mich aber trotzdem bis zum bitteren Ende durch....

    Betontod - Glück auf: Ich wiederhole mich nur....

    Untergangskommando - Punk & Polizei: siehe Zaunpfahl!

    Gerade mal einen Punkt für einen Song der "Ärzte", der noch nicht einmal mit zu meinen präferierten Songs gehört. Mit dieser Auwahl kann ich nichts, aber auch rein gar nichts anfangen...

    Verdandi 3
    KK+F 4
    Eintracht-Fanatiker 1 Ehrenpunkt

    Moralischer Sieger bleibt Verdandi!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2010
  10. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    :knicks:

    Naja, ich hab die Chose in 2 Teile geteilt.

    Einmal Lieder, die ich daheim höre und dann Lieder, die für mich zu einem gelungenen Metal-Abend gehören.

    Daheim höre ich meistens Musik, die ich mit etwas verbinde und dann auch noch meistens in eher gediegener Stimmung.

    Fendrich ist für mich einfach die schönste gesungene Liebeserklärung. Kam irgendwannmal vor vielen Jahren an Weihnachten im Radio und ich war hin und weg. Meinem besten Freund (selbst durch und durch Metaler) gings ähnlich. Seitdem unser Lied.

    Iced Earth ist eben eins von diesen "ich hab nen wichtigen Menschen verloren"-Liedern, von denen wahrscheinlich jeder so sein persönliches hat. Das lief bei mir ne zeitlang fast jeden Tag, musste also hier rein.

    Sentenced sind für mich einfach die Kings of Depri-Mucke! Ich liebe diese Band! Das ist das erste Lied was ich von ihnen kennengelernt hab. Es gehört für mich in die "Daheim-Liste", kann aber auch gerne auf Partys gespielt werden.

    Wolftones: Fußball ist ein großer Teil meines Lebens und ich höre bei dieser Gelegenheit auch oft Fußball-Musik. Irgendwas musste also aus der Richtung hier rein. Das Lied finde ich auch abseits des Fußballs großartig, also war es prädestiniert. Es ist vielleicht nicht immer ganz p.c., aber das bin ich ja auch nicht.

    Und der Rest der Lieder gehört auf meine Metal-Party-Liste. Da waren ursprünglich so 30 Lieder drauf. Alles, was allgemein halbwegs bekannt oder zu abgedreht war hab ich rausgeschmissen.

    Alle anderen Musikrichtungen habe ich einfach mal weggelassen, weil es schon so zu schwer war, 12 zu finden.

    Meine Gegner :zahnluec: zerpflück ich dann später!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2010
  11. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    UPS!

    Sorry, ihr drei habt eure Listen fast gleichzeitig geschickt, und die hingen da in meinem Postfach so praktisch auf einem Haufen... :rotwerd:
     
  12. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Schon verziehen.;)
    Du hast wegen der User-DIMA wohl eh viel um die Ohren.
    Ist ja ne Menge Zeugs.
     
  13. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Die Beginner hätten von mir übrigens auch keine Stimme bekommen. Deutscher HipHop ist einfach nur BÜÜÜÜÄÄÄÄÄÄÄÄRGS! :kotzer:
     
  14. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    He, erst sieben? Sooo mies ist die Mucke diesmal doch wirklich nicht.
     
  15. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Abgestimmt wird erst wenn alles durchgehört ist... :popcorn:
     
  16. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Doch ist sie und ich dachte nach dem letzten Mal es geht nicht schlimmer. :(
     
  17. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Oh...... NKF mit Abstand der, der die meisten Punkte bisher kassiert hat, naja wenigstens stammt anscheinend eine neue Dima-Hymne von mir!;)
     
  18. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Hmmmm... zum Teil ärgert man sich dann doch, dass Elfmorgen, die Dropkick Murphys, Pennywise, ZSK, Die Toten Hosen, Iron Maiden und die Monsters of Liedermaching nicht dabei sind....
     
  19. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wird die hier auch gewählt?
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Wie konnte dann Black No 1 uebrig bleiben? Das ist doch damals auf MTV u.ae. rauf und runter gespielt worden. Ist aber ein absoult geiles Stueck, ansonsten fand ich Type O Negative aber ziemlich... hmmm... langweilig (in der Zeit von Black No 1 hab ich mal 1, 2 CDs von denen gehoert und war ziemlich enttaeuscht). Aber wie gesagt: Black No 1 ist absolut sensationell.
     
  21. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Ich hab eigentlich nie wirklich MTV geschaut, weil da eh viel zu selten meine Musik kam. Also Black No 1 raus kam war ich auch bissi jung dafür.

    Generell finde ich Type O Negative ansonsten auch nicht so den Burner. Obwohl... Girlfriends Girlfriend is auch ok.
     
  22. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Wenn Du damals noch ein bisschen jung warst, dann ist Dir natuerlich auch "Headbangers Ball" auf MTV entgangen. Das war eine 2-stuendige Show, die sonntags um Mitternacht ausgestrahlt wurde und in welcher ausschliesslich Metal lief. Kann man heute kaum noch glauben, aber MTV war damals wirklich noch ein Musiksender und nahm die Musik ernst. Noch dazu war die Moderatorin ein echtes Schneckchen. (Hab gerade nachgesehen: sie hiess Vanessa Warwick, falls jemand nach Bildern suchen will...)
     
  23. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Wobei gerade die Monsters of Liedermaching mit Deinen anderen Sachen, die Du gepostet/verlinkt hast, so gar nichts gemeinsam haben.
     
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Das war das Lied, dass sie damals in Spanien inner Kneipe gedudelt haben, und wegen dem ich mir die CD gekauft hab. ;)
     
  25. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Das war die Frau vom Almighty-Sänger (der Vorname fällt mir gerade nicht ein), sooo hübsch war die nun auch wieder nicht. Lag vieleicht auch an der albernen Aufmachung und den Piercings.

    Aber die Sendung hat mich auf einige Sachen gebracht: W.A.S.P., Gun, und noch zwei oder drei andere Gruppen.

    Am Ende wurde sie erst gekürzt und dann (wie jede vernünftige Musiksendung auf einem dieser Krückensender, remember "Metalla" mit Adam Turtle) ganz abgesetzt.
     
  26. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Ladies first:

    Type 0 negative: klingt, wie wenn man ne Single mit 33 abspielt.

    In Flames: zu vorhersehbar

    Iron Maiden: Maiden mag ich. Nicht mein Lieblingslied, aber für nen Punkt reichts.

    Paradise Lost: starkes Intro, der Rest solide -> Punkt

    Slayer: gibt so Bands, mit denen kannste mich jagen. Metallica z.B. Oder eben Slayer.

    Helloween: cool

    Rainhard Fendrich: Ein Bergwerk mit Herz? Wie originell.

    Wolfe tones: Irish Folk meets KJG Ferienlager. Unerträglich!

    Senteced: Volltreffer!

    Avantasia: reicht nicht ganz, ohne dass ich es begründen könnte.

    Grave Digger: Böse, böse, gemein, böse. Ist das Essen fertig, Mutti?

    Iced Earth: Nicht meine Musik.
     
  27. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Nk+F:

    Members of Mayday - Sonic Empire: Interessant. Sehr geil!


    Böhse Onkelz - Die stunde des Siegers: Schlecht und nervig!

    Outkast - Atliens: Reicht nicht ganz für eine Stimme

    Tupac - How Do U Want It: Mag ich jezt nicht so.

    Cypress Hill - Temple Of Boom: Ganz entspannend!

    Bob Marley - So Much Trouble in the World: Ist mir zu langweilig.

    Roxette- Listen to your Heart: Sehr bekannt. Bekommt aber keine Stimme, weil ich es zu oft höre:)

    Hardcore Vibes - Dune: Das Video ist schrecklich, die Musik....auch.

    Millencolin - Devil Me: Ganz okay. Stimme!

    Prodigy - No Good: Gefällt mir net.

    Lexy & K-Paul - You're The One: Totaler Schwachsinn!

    Nirvana -Territorial Pissings: Joa...das ist nett.
     
  28. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Kurze Zusammenfassung meines Abstimmungsverhaltens:

    Verdandi:

    Recht viele Sachen dabei, die ich zu meiner Metalzeit gerne gehört habe (und auch jetzt noch gelegentlich gerne höre) wie z.B. Iron Maiden, Slayer, Iced Earth etc
    Von Paradise Lost bevorzuge ich eigentlich frühere Sachen, aber 'Say just words' ist auch ein ordentlicher Song.
    Helloween fand ich schon immer verdammt beschissen und der spezielle Sentenced-Song erinnert mich an 'Knowing you, knowing me' von ABBA.
    Bei Reinhard Fendrich warte ich auf die Fortsetzung mit dem Titel 'Dei Muand ia a Schauflbaggr'.
    Die Wolf Tones hat Tank erschreckend genau beschrieben.
    Grave Digger kriegt zwar ne Nostalgie-Stimme, aber das Video ist wirklich eines der dämlichsten und peinlichsten, die ich je gesehen habe (habe es dank Verdandi zum ersten Mal gesehen). Absolut grausam.

    NK+F:

    Wenn schon Onkelz, dann doch was ansatzweise liedartiges. 'Stunde des Siegers' fand ich schon zu Fanzeiten sehr nervig.
    Die ersten paar Mayday-Scheiben hab ich noch miterlebt, aber spätestens ab 'Sonic Empire' war mein Interesse dahin.
    Bob Marley war für mich schon immer ein überschätzter Kiffer und Cypress Hill hatten bei dem speziellen Album die Bong auch immer zur Hand.
    Wie Roxette (gerade von ach so harten und kritischen Kerlen) so wohlwollend bewertet werden können, verstehe ich auch nicht. Für mich 08/15 Pop-Scheißdreck.
    Millencolin waren auch nie mein Fall, dieses Lexy-Lied ist arg langweilig und zu Dune sag ich besser nix.
    Bleiben 1-2 Lieder, die mir ziemlich egal sind und dann noch 'No good' welches mir heute noch gefällt und eines meiner Lieblingslieder von Nirvana.

    EF:

    Um Gottes Willen!
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Ok, mal sehen, was unsere Runde der Fans hessischer Fußballvereine so bringt. :)


    Verdandi:


    Type O Negative - Black No. 1 (1993)
    Find ich doch schon mal gar nicht so schlecht für den Anfang. Nichts Bahnbrechendes, aber angenehm zu hören, sogar die Stimmen.

    In Flames - Only For The Weak (2000)
    Da ist der Gesang schon eher gewöhnungsbedürftig. Leider, weil der Song instrumental eigentlich gut abgeht.

    Iron Maiden - The Wicker Man (1998)
    Nö, das reißt’s jetzt nicht so. War nie ein großer Fan von Maiden, fand aber die alten Stücke trotzdem noch besser.

    Paradise Lost - Say Just Words (1997)
    Fäng schon mal gut an... Doch, der Rhythmus ist ok, und da schreit auch keiner – das kann man durchgehen lassen.

    Slayer - South of Heaven (1988)
    Aha, zum ersten Mal zurück in die 80er. An sich kein schlechtes Stück, den Gitarren könnt ich auch lange zuhören – nur dieser Gesang... Wollten die damit punkig sein, oder was? Nee, sorry...

    Helloween - Dr. Stein (1988)
    Na, der kann wenigstens singen. Insgesamt ist mir das aber etwas zu überladen. Knapp daneben.

    Rainhard Fendrich - Weus'd a Herz hast wia a Bergwerk (1983)
    Oha, kleiner Stilwechsel... Hmm, nee... also bitte! Schnell ausmachen, bevor der Computer anfängt zu triefen. ;)

    Wolfe Tones - Celtic Symphony (1987)
    Uh, ah, uh ah... bin ja eigentlich nicht so anti-keltisch, was die Musik angeht, aber diese Fußball-Lieder sind einfach immer zu flach...

    Sentenced - Killing Me Killing You (1999)
    Hmm, da brauch ich jetzt etwas länger. Getragenen Metal find ich eigentlich ganz gut, wenn es nicht in Bon-Jovi-Schwulst ausartet. Ok, tut dieser Song nicht, also knapp angekreuzt.

    Avantasia - Reach Out for the Light (2000)
    Nicht dass da die Qualität fehlt, aber das ist mir nach einer Weile schlichtweg zu anstrengend zu hören.

    Grave Digger - Rebellion (1996)
    Der Anfang und der Refrain sind ja gut. Aber warum in aller Welt fängt er nach einer Minute an, so gepresst zu gröhlen? Wieder knapp nicht angekreuzt.

    Iced Earth - Watching Over Me (1998)
    Das geht mir jetzt wieder zu sehr ins Schwülstig-Dramatische.


    NK+F:


    Members of Mayday - Sonic Empire (1997)
    Naja, nicht dass ich mich völlig der Elektronik verschließe, aber es gibt bessere Sachen in dem Bereich.

    Böhse Onkelz - Stunde des Siegers (1985)
    Siehst Du das Zappeln der verbrannten Leiber, hast Du Dein Ziel erreicht. Aber sonst geht's denen noch gut, oder? :vogel:

    Outkast - ATLiens (1996)
    Das find ich jetzt gar nicht so übel. Ist halt Hip Hop, aber dafür ganz gut gemacht.

    Tupac - How Do U Want It (1995)
    Rhythmus ok, wie meist beim Hip Hop. Der Refrain ist allerdings nicht so mein Fall, zu überladen.

    Cypress Hill – Spark Another Owl (1995)
    Es gibt kein Stück namens "Temple of Boom". Das verlinkte Stück heißt in Wahrheit "Spark Another Owl" und stammt von dem Album "Temples of Boom". Macht es aber auch nicht besser, da fehlt einfach der Drive.

    Bob Marley - So Much Trouble in the World (1979)
    Wie erholsam! Gibt zwar schon noch bessere Sachen von Bob, aber da geht der Daumen natürlich hoch.

    Roxette - Listen to Your Heart (1989)
    Nee, also dieser Modekram aus den späten 80ern reißt mich nicht vom Hocker...

    Dune - Hardcore Vibes (1994)
    Oje, dieses Humpa-Humpa-Gezucke ist ja eine echte Beleidigung für den Begriff Hardcore. :hammer2:

    Millencolin - Devil Me (2000)
    Die gehen immer ganz locker ab. Auch wenn ich andere Sachen von ihnen noch lieber mag – das gibt mal wieder einen Punkt.

    The Prodigy - No Good (Start the Dance) (1994)
    Und wieder zurück zum Plastik. Früher Techno gemischt mit Kommerzgedudel – grauenhaft!.

    Lexy & K-Paul - You`re the One (2001)
    Und es geht grad so weiter. Mehr Humpa-Humpa geht ja kaum noch...

    Nirvana - Territorial Pissings (1991)
    Mensch, ausgerechnet das Stück, das ich auf der CD immer übersprungen habe... Soll ich jetzt den Punkt geben wegen Nirvana? Nee, tu ich jetzt mal nicht.


    Eintracht-Fanatiker:


    Die Traktor - Labelcode (2002)
    Hat schon einen gewissen Drive. Aber ich befürchte, genau wie bei diesem Stück werde ich bei der gesamten Auswahl so meine Probleme mit den Gesangsdarbietungen haben...

    Dritte Wahl - Ich hab da diesen Tick (2001)
    Immerhin hab ich's bis zum Ende durchgehört. Bin aber doch froh, dass es jetzt vorbei ist...

    The Wohlstandskinder - Der Staat ist nett (2005)
    Auch wenn das etwas ruhiger ist: dafür kann ich mich einfach nicht erwärmen.

    Planlos - Es kommt, wie es kommt (2008)
    Aha, eine Band aus dem berühmten Grevenbroich. Hilft aber auch nix...

    Straftat - Hans-Peter der Polizist (2009)
    Ohje, der kann ja nun überhaupt nicht singen. Üben – kann ich da nur sagen...

    Sondaschule - Lieblingsstück (2006)
    Also mein Lieblingsstück wird das nicht mehr. Klingt wie ein Kinderlied, das man doppelt so schnell abspielt.

    Die Ärzte - Grotesksong (1998)
    Na endlich kann ich mal was ankreuzen. Sogar einer der besseren Songs der Ärzte für mich.

    Wizo - (Der lustige) Tagedieb (2004)
    Das ist tatsächlich recht lustig. Komm, das kreuz ich mal an. Ist ja nicht so, dass es mir nicht öfters genauso gehen würde... ;)

    Heiter bis wolkig - Fick dich (1997)
    So wiederum pflege ich mich nur selten auszudrücken. Kann aber auch mit dem Song nichts anfangen.

    Zaunpfahl - Polizisten (2004)
    Der Rhythmus ist mir einfach zu hektisch. Für mich gilt jedenfalls nicht unbedingt: je schneller, desto besser.

    Betontod - Glück auf (2006)
    Besoffen kann man sich das sogar reinziehen, kann ich mir vorstellen. Soll ich’s ankreuzen? Ach komm, ist doch ganz gut gemacht, und dann haben auch alle in der Runde drei Punkte von mir.

    Das Untergangskommando - Punk & Polizei (1998)
    Denn das ist wieder nicht so toll, irgendwie zu vorhersehbar.
     
  30. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Buh, die Jungs haben ihre eigenen Lieder gewählt... Wie albern :D
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Das haben sogar einige so gemacht bisher.