USA sehen Menschenrechtsverletzungen in Deutschland....

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DeWollä, 11 März 2010.

  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    mal was zum Lachen....


    Deutschland: USA sehen Verstöße gegen Menschenrechte - Deutschland - FOCUS Online




    das Land der unbegrenzten Drohnen kritisiert Deutschland.....

    die paar zehntausend muslimische Mädchen und Frauen die mittlerweile als colateral damage von Ami Drohen, Bomben und Granaten im Irak und Afghanistan getötet wurden, dürfen auch kein Kopftuch mehr tragen....
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Dürfen sie.

    Wir sehen ja auch alle nasen lang Menschenrechtsverletzungen irgendwo, auch in Amerika. Dass es ausgerechnet und nur bei uns keine solchen geben will, kann ich eh nicht glauben.
     
  4. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Sicher BU, nur ein Land, welches sich demokratisch nennt und zudem eine Vielzahl von elementaren Menschnrechten missachtet, ja gar Möglichkeiten sucht, um Menschenrechtsverletzungen durch Drittstaaten verursachen zu lassen, damit man augenscheinlich eine weisse Weste behält, das ausgerechnet ein solches Land mit dem Finger auf andere zeigt, ist zumindest bemerkenswert und auch aus meiner Sicht anmaßend.
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ach weisste: Anmaßend sind wir als Staat auch hin und wieder.

    Zudem sind die erkannten "Menschenrechtsverletzungen" auch sicher auslegungsbedürftig.
     
  6. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Sehe das so wie BU.

    Was ich nicht verstehe ist diese negative Grundeinstellung bei vielen gegenüber den USA.

    Da sind viel Vorurteile in manchen Köpfen......
     
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    wenn ich mir die Nationen anschaue die Kriege nach 1945 veranstalteten bzw. selbst machten brauche ich kein Vorurteil mehr haben, sondern fälle mein Urteil. Die USA sind Kriegstreiber Nr. 1 weltweit und Punkt.

    Trotzdem danke für die Befreiung vom Hitler`schen Nationalsozialismus....das muß man immer anmerken, sonst wird man als undankbar hingestellt, auch wenn man nicht unbedingt alles glauben darf, das wie Uneigennützigkeit aussieht.

    Ich danke im gleichen Atemzug aber auch Arminius, daß er den Römern eine Lektion erteilt hat und vor 10000 gab es bestimmt Bubu Ga Bubu, der einen der Bösen erschlagen hat und somit einen wichtigen Grundstein zum Sieg der Guten beigetragen hatte...dem Danke ich hiermit auch...

    für mich zählt aber das hier und heute ....
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    und warum diese Undankbarkeit gegenüber den Russen, Engländern,...?
     
  9. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    erkläre mir für was ich mich bei den Engländern oder Russen bedanken müßte ? Die Amis haben ihr Blut gegeben ohne selbst direkt gefährdet zu sein. Oder glaubst Du die Nazis hätten eine Landung in den USA geschafft, wo sie nicht einmal England bezwingen konnten?

    Ich danke da eher noch den Australiern, Kanadiern und Neuseeländern....
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Interessante Differenzierung...
     
  11. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    ist es denn so verkehrt ?
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    ja.

    Aber zurück zum Thema: siehe unten
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2010
  13. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Kannst Du mir denn Positives vermitteln, um meine negativen Erfahrungen (es handelt sich neben nicht um Vorurteile) abzubauen?
     
  14. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    ... was zweifelsohne kritikwürdig wäre, nur kann ich damit die amerikanische Anmaßung nicht begründen.

    Klar sind sie das, und nun? Das dürfte weder nur hier oder nur dort so sein, sondern wenn dann überall. Worauf willst Du mit dieser Aussage hinaus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2010
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Die Amis haben uns von Hitler und von Honnecker befreit!
     
  16. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Hier fehlt das Ironieschild, gell, zumal der ehemalige Saarländer nur mit einem "n" geschrieben wurde/wird.. ;)
     
  17. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    so ist es.
    bei den usa musst du dich wirklich nicht bedanken.
    die haben weniger daran gedacht, uns vomhitler zu befreien.
    es war eher eine günstige gelegenheit, in deutschland fuß zu fassen.
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nöö, begründen nicht, relativieren schon. Ist eben leichter, mit dem Finger auf andere zu zeigen.

    Dass die Äußerungen der amerikanischen Seite völlig uninteressant und unwichtig sind. Tendenziös sowieso.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2010
  19. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Hätte Deutschland wenn es an deren Stelle gewesen wäre, nicht anderes gemacht.

    Über die amerikanische Präsenz in Deutschland darf man sich eigentlich nicht beklagen.
    Gerade im Vergleich zu SU, die in Ostdeutschland schön kräftig Demontage betrieben haben (z.B. wurde die Oberleitungen der Eisenbahn dort zu 100% entfernt). Die USA haben dagegen mit dem Marshall-Plan den Wiederaufbau unterstützt.
    Ok, unser Gold liegt noch immer als "Pfand" bzw. "Kriegsreserve" drüben. Aber dafür bildeten die Marshall-Gelder den Grundstock für das heutige ERP-Programm der KfW.

    Insofern, konnten/können wir ganz gut Leben mit der amerikanischen Präsenz hierzulande, mMn.

    Und dieser Länderbericht ist sowieso was für den Mülleimer. Das interessiert doch keinen.
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Iss wie mit Doping.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    da habe ich den Plan ja mal wieder übererfüllt!

    Aber zurück zum Thema: Da hat die USA aber einiges unterschlagen, denn die Liste der deutschen Verfehlungen ist deutlich länger:

    Länderbericht Deutschland | Amnesty International
     
  22. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Minderheiten werden in Deutschland diskriminiert, vorallem die Minderheit der Westerwelles und seiner FDP, er sieht eine Diffamierungskampagne......

    deshalb sehen sie die Demokratie in Gefahr




    aha, Kritik an der FDP gefährdet die Demokratie.....ich sehe das etwas anders, den Steuerzahler über Gebühr auszunutzen obwohl man selbst noch vor der Wahl Sparmaßnahmen in 400 Seiten zusammenfasste ( FDP Sparbuch ) um nach der Wahl das Doppelte zu verballern und nicht mal bereit zu sein das zu kommentieren, Parteispenden zu kassieren mit offensichtlichen Gegenleistungen anhand von Gesetzen gefährdet die Demokratie, weil Politiker immer unglaubwürdiger werden und schon als Ballast angesehen werden.


    Quelle


    http://www.focus.de/politik/deutsch...-sieht-gefahr-fuer-demokratie_aid_488932.html
     
  23. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Keine Angst, das siehst nicht nur Du anderes. Sondern alle außer der FDP. ;)
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    meinst du 462 km gesamtoberleitungstrecke in der sbz?
    oder hast du andere zahlen?
     
  25. oran

    oran Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    0
    also zu den kopftüchern: die sollte man wirklich verbieten.
    an türkischen unis sind kopfbedeckungen auch verboten in tunnesien sogar auf der strasse und das sind muslimische länder.
    deswegen finde ich es auch sehr frech wenn eine türkin in deutschland für dieses recht kämpft wo sie doch im eigenen land es verboten bekommen hat, sehr sehr frech.

    so nur das wollte ich los werden macht weiter. ;)
     
  26. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Die 462 km kann ich aktuell im Moment weder dementieren noch bestätigen, weil ich meine Quelle nicht zur Hand habe. Ich habe es jedes Fall letztes Jahr gelesen und war etwas geschockt als ich erfahren habe, dass die DDR bis in die 70iger Jahre gebraucht hat, um die bei der Eisenbahn demontierten Sachen zu ersetzen.

    Dass es der DDR wirtschaftlich so schlecht ging, lag nicht nur am Ulbricht/Honecker-Sozialismus, sondern auch durch ihre Vorbelastung durch die SU.
    Da kam der Westen eher gut davon.
     
  27. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Ahja, ein Unrecht wird mit einem anderen abgegolten. Schonmal etwas von Religionsfreiheit gehört? Nee sicherlich nicht und wenn dann nicht wissentlich und verständlich.
    So nur das wollte ich los werden macht weiter. ;)
     
  28. oran

    oran Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    0
    es ist eher ein argument.
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Wo? In Deinen Zeilen?
    Kann ich Dich beruhigen: Da ist kein Argument zu lesen.
     
  30. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Argument =
    mehr hier

    dumpfe Aussagen in denen eine Folge von Aussagen, die zur Begründung oder zur Widerlegung einer Behauptung (These) auf Grundlage eigener interkultureller Dummheiten angeführt werden. = hier
     
  31. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Die ehemalige Sowjetunion oder die USA - ich kann beide nicht ab,
    stehen hier gar nicht zur Debatte.

    Fakt ist, in Deutschland gibt es keine Meinungsfreiheit (sie gilt nur eingeschränkt)
    somit ist es keine , und die Menschenrechtsveröße sind absolut da.

    Ebenso haben wir Diskrimminierungen der Aus und Inländer.

    In der Rangliste der Pressefreiheit stehen wir sogar nur auf Platz 18
    noch hinter Lettland , Estland und Litauen.

    Reporter ohne Grenzen: Rangliste 2009

    Solange wir nicht Platz 1 sind sollten wir den Mund halten.