USA - Baseball, Basketball, American Football

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von pro, 23 September 2010.

  1. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Hi,

    Ich fahre in gut einer Woche für 3 Wochen in die USA und besuche unter anderem Chicago und New York.

    Ich habe auch vor, mir ein Spiel der oben genannten 3 Sportarten anzugucken (welche ist relativ egal).

    Jetzt meine Frage, vllt kann mir jemand von euch helfen:
    Mit was für Preisen für Karten muss man circa rechnen?
    Kann man die Karten auch vor Ort am Schalter (Abendkasse) kaufen oder ist wohl schon immer alles weg?
    Was wäre preislich am attraktivsten? (Ich war schon auf verschiedenen Seiten der Vereine und habe mich etwas informiert, aber ich steige durch die Preise nicht durch oder gibts da einfach NUR teure Karten?)


    Kennt sich jemand von euch damit aus? :)

    Es muss in Chicago bzw New York sein...

    Danke schonmal!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    na sowas, ich fahre auch für 3 wochen nach chicago (nur durchreise nach green bay) und new york zum football schauen, allerdings geht es bei mir erst in 3 wochen los. mein programm lautet:

    green bay packers - miami dolphins
    green bay packers - minnesota vikings
    new york jets - green bay packers

    zu baseball und basketball kann ich wenig sagen, lediglich dass beim baseball kurz nach deiner ankunft die playoffs anfangen und damit mannschaften weniger und tickets begehrter werden.

    zum football:
    geh nicht zu den chicago bears, nichtsnutzteam, einfach bääähh (das muss ich als packersfan sagen :D ). im ernst, nfl ist schweineteuer und karten rar. zumindest in den citries, die du besuchst. in tampa kriegste z.b. locker ein ticket an der tageskasse, in new york und chicago nicht. wegen tickets kannst du mal bei Tickets for Concerts, Sports, Arts, Theater, Family, Events, more. Official Ticketmaster site oder Tickets at StubHub! Where Fans Buy and Sell Tickets schauen, da gibt es für alle veranstaltungen tickets.

    als billigere alternative als nfl kann ich dir college football ans herz legen. ebenso tolles tailgating wie in der nfl, aber die preise sind deutlich niedriger. für college football in kalamazoo (university of western michigan) habe ich letztes jahr schlappe 20 dollar gezahlt. das ist für amisport geschenkt, das verlangen sie normal schon für's parken.

    wenn es allerdings direkt in chicago/new york sein muss und du kein auto hast, könnte college football allerdings schwierig sein. von chicago aus dürftest du allerhöchstens northwestern mit bahn erreichen, wenn du ein auto hast, empfehle ich einen kurzen abstecher nach madison (university of wisconsin).

    ich hoffe das hilft ein bisserl weiter, bei weiteren fragen gerne mehr.
     
  4. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Hey GilbertBrown,

    eines würde ich noch interessieren:

    Wie bist Du eigentlich zu den Green Bay Packers gekommen?
    Schüleraustausch? Studium? Verwandschaft? Oder USA-Urlaubstrip?
     
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Nun, beim Baseball sind die NY Yankees ziemlich sicher für die Playoffs qualifiziert, die Mets dagegen sind raus, wie du hier sehen kannst:
    Regular Season Standings | MLB.com: Standings

    Sowohl in der AL als auch in der NL qualifizieren sich die jeweiligen Divisionsersten und der beste Zweite (also insgesamt 8) für die Playoffs.

    Infos zu Karten für die Yankees gibt es hier:
    New York Yankees 2010 Postseason Ticket Pricing | yankees.com: Tickets

    Für dich sind in den Playoffs die Spalten der ALCS (American League Championship Series) wichtig. Frag mich aber bitte nicht, wo dann im Stadion welche Plätze sind, als ich drüben war um mir Baseball anzugucken, haben die ausgerechnet in dem Jahr gestreikt. X(

    In Chicago werdens weder die Cups noch die White Sox in die Playoffs schaffen.
     
  6. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    nichts von alledem.

    das erste spiel, das ich im tv gesehen habe war 1997 super bowl XXXI (green bay packers - new england patriots), ich bin dreckiger erfolgsfan :D :D die spielweise hat mich fasziniert, brett favre war toll, reggie white ebenfalls und natürlich allüberragend gilbert "the gravedigger" brown. dazu die rießige tradition in green bay, das einzige team, das nicht einem besitzer sondern den fans gehört, da gibt es einige gründe warum von diesem tag an den packers die treue gehalten habe.

    cheesehead for life :hail::hail:
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Karten für's Basketball kannst Du ganz einfach über's Netz bestellen:
    Spiel aussuchen, Kategorie auswählen und mit Kreditkarte zahlen. That's it.

    Die billigste Kategorie bei den Chicago Bulls im United Center kostete um die 35 Dollar, wenn ich mich richtig entsinne.

    Sowohl die Bulls als auch die New York Knicks reissen allerding aktuell nicht allzuviel.
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Und das schon seit Jahren nicht mehr. Ist aber vielleicht auch besser so, dann kommt man leichter an Karten ran. ;)

    Das einzige Problem: die Saison beginnt am 26. Oktober - bist du dann überhaupt noch da? Sonst musst du halt mit einem Vorbereitungsspiel vorlieb nehmen, was sicher nicht ganz so aufregend ist.
     
  9. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    hm ne am 26. Oktober bin ich schon wieder zurück in Deutschland ;D

    Danke erstmal für die Infos, ich gucke dann mal, wo und wann wer spielt...

    aber Karten ab 35 Euro - unverschämt! Wenn ich überlege, dass man bei uns 1. Ligafußball mit Stehplatz für ca. 10 Euro sehen kann...
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Dollar, nicht Euro und "Welcome to Big Business: NBA" :D
     
  11. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Ohh ja, sind ja Dollar, hab ich um 1:42 nicht mehr dran gedacht :D

    hm trotzdem unverschämte Preise...
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Tja, das ist genauso viel wie der billigste Platz im Stadion hier in Málaga in Euro... :floet:
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Hier sind die aktuellen Preise für die Bulls zu finden.
    Das mit den 35$ passte nicht ganz; es sind 40$ und es geht auch für 10$ am Popo des United Centers :D
     
  14. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Da man in der NBA ja vermutlich ueberdacht sitzt, darfst Du eben nicht mit einem (womoeglich unueberdachten) Stehplatz in der Buli vergleichen. Sieh Dir an, was der billgste ueberdachte Sitzplatz in der Buli kostet, dann relativiert sich der NBA-Preis.
     
  15. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ach, und wo wir schon dabei sind: Hat jemand Erfahrung mit Tickets fuer die LA Lakers? Ich wuerde bei meiner LA-Stippvisite naemlich gerne ein Spiel sehen (am 3. Februar gegen die San Antonio Spurs), hab aber keine Ahnung, ob man da ueberhaupt Chancen hat, Karten zu kriegen.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Hier steht, dass der Vorverkauf für die Lakersspiele am 30. Sept. beginnt.
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das ist wohl nur fuer Mitglieder u.ae., das gemeine Fussvolk - wie z.B. ich - darf sein Glueck erst ab dem 2.10. versuchen. Aber das ist ja schon diesen Samstag, hoffentlich vergesse ich das nicht.
     
  18. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7

    2006 war ich auf einer Super Bowl-Party während meines Praktikums in LA. Das Spiel an sich, finde ich ja ganz interessant. Aber "gefunkt" hat es bei mir nie. Irgendwie sind die vielen Pausen für mich zu nervig. Vielleicht bin ich auch zu sehr auf Fußball eingestellt.



    Aus meiner Sicht, liegt das Preisniveau allgemein über unserem. Es ist fast alles teurer als bei uns.
    Ich hatte mir während meines US-Praktikums ebenfalls überlegt, ein MLS-Spiel und ein NBA-Spiel anzuschauen. Beides habe ich dann aber nicht gemacht, wegen den relativ hohen Preisen. Man muss halt (leider) Prioritäten setzen...
     
  19. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    so ich hab jetzt endlich mal die genauen Daten:

    ich bin vom 6. bis 8.10 in Chicago und vom 18. bis 22.10. in New York

    ergeben sich da irgendwie Spiele?

    Ich hab kurz geguckt und unter anderem das Spiel Nets vs Knicks am Dienstag, den 19.10. um 7:30 pm im Madison Square Garden gefunden...

    sehe ich das richtig, dass das ein Vorbereitungsspiel ist?

    Gibt es sonst noch irgendwelche Möglichkeiten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 September 2010
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Ja, das siehst du richtig.
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Bleibt Dir noch Baseball. Die Yankees sind zumindest mal das Team der Teams.
     
  22. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    football fällt zumindest aus. unter der woche ist nichts, mit ausnahme von sehr wenigen college games. wenn du mir sagst wo du die freitage bis sonntage verbringst, dann könnte ich da noch tipps geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 September 2010
  23. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    wir leben in Indiana in Gastfamilien...

    €: Yankees wird nix, weil die am 3. Oktober laut Spielplan ihr letztes Spiel haben...
     
  24. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Doch das kann was werden, am 03. ist das letzte Spiel der regulären Saison. Danach beginnen die Play-Offs, da sind sie sicher dabei.
    Termine findest du hier:
    2010 Postseason | MLB.com: Schedule
    Kommt halt drauf an, ob sie ihre Division Series dann auch noch gewinnen. Ab dem 15. bis zum 23.Oktober (im Idealfall) gehen dann die American League Series. Mit Pech gewinnt allerdings ein Team die ersten 4 Spiele, dann ist nach dem 19.10. Schluss. Für die World Series bleibst du leider nicht lange genug.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 September 2010
  25. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Ich denke mal, ich werde mich von meiner Hostfamily da beraten lassen!

    Ich bin schon ganz aufgeregt, in knapp 6 Stunden gehts schon los...
     
  26. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Viel Glück und viel Spaß.

    Laß' Dich nicht unter kriegen. Traue Dich zu sprechen. Du kannst nichts falsch machen. Die meisten Amis sind eh neidisch auf uns Kontinentaleuropäer, weil wir in der Regel min. eine Fremdsprache beherrschen.
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Jupp und weil wir oft mehr gesehen haben als Ohio, Idaho und Indiana :D
     
  28. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Is ganz schwer, überhaupt an Lakers-Karten zu kommen. Die gehen ja oft im block an irgendwelche firmen (ähnlich superbowl-tickets) und bei nem Gegner wie den Spurs... probiers mal, aber ich denk, da kommste nicht rein.
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    So, das Ticket fuer LA Lakers vs. San Antonio Spurs ist gekauft. Zu den 50$ fuer das Ticket (billigste Kategorie) kamen dann noch 8$ "convenience charge" (was immer das sein soll), 5,40$ "transaction fee" sowie 2,50$ fuer das Zurueckhalten des Tickets gegen Abholung bei Vorlage von Kreditkarte und Pass (das ist die einzige Liefermethode fuer Bestellungen aus dem Ausland). Teurer Spass, das.
     
  30. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Convenience charge is so ne Art Strafsteuer, wenn du nicht den vom Verkäufer bevorzugten Geschäftsweg wählst. Zum Beispiel Zahlung per Kreditkarte statt Scheck, Onlinekauf statt im Laden. Nicht grad unüblich bei den Amis. Du zahlst eben für die Annehmlichkeit, dem anderen Unannehmlichkeiten zu bereiten. Freut mich übrigens, dass es geklappt hat. Ich lebte immer in dem festen Glauben, in Lakers-Spiele wär man nur zu Vlade Divacs Zeiten halbwegs reingekommen.
     
  31. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    so Leute, kurzer Newsflash ;D

    Ich bin seit eben wieder in Deutschland. Mein USA-Austausch war einfach klasse, es hat so viel Spaß gemacht!

    Und zum Sport: Ich hab College-Football live gesehen, Indiana State University vs Illinois State Homecoming Game... riesiges Fest rundherum, war echt klasse

    Außerdem hab ich mir das Basketball-Spiel der New Jersey Nets bei den New York Knicks reingezogen (Vorbereitungsspiel), bei dem die Karte nur 25 Dollar gekostet hat... Amare Stoudemire geht ja mal voll ab!

    War schon echt super, hab mir auch Baseball angeguckt, allerdings nur sonen Junior-High-Spiel meiner Schule...
    Außerdem Highschool-Mädchen-Volleyball xD

    Am besten hat mir aber das Homecoming-Football-Spiel gefallen, einfach klasse!