Unruhe beim Hamburger SV

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 1 März 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Unruhe beim Hamburger SV: Während der Klub mit Nigel de Jong und Ailton zwei Top-Verdiener verpflichtete, sollen Sergej Barbarez und Stefan Beinlich Verträge auf Teile ihres Gehalts verzichten.

    "Ich habe den Eindruck, der Verein denkt, dass sie bei uns Abstriche machen können, um das Geld woanders reinzustecken?, so Beinlich in der "Bild".

    Jetzt will Dietmar Beiersdorfer Ruhe ins Team bringen. Der Sportchef stellte Beiden Ultimatum, sich bis zum 15. März zu entscheiden, ob sie das Angebot annehmen.
    --------------------------------------------------

    Tja so macht man sich Feinde im eigenen Boot! Evtl der Grund dafür das es in der Rückrunde nicht mehr läuft? Neid wird nur viel zu selten unterschätzt! :floet:

    Auf jeden Fall scheint der Höhenflug des HSV erstmals gestoppt und Samstag in München gibts dann nochmal richtig einen vorn Latz!

    Ich persönlich denke das Schalke am Ende der Saison vorm HSV stehen wird! :warn: