Under Armour Clutchfit Force FG im SF Test

Dieses Thema im Forum "sonstige Marken" wurde erstellt von André, 4 August 2015.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Test by Michael Spalleck (cdcr7skills)

    Der UA "Clutchfit Force FG" ist die neueste Revolution des Amerikanischen Sportartikelherstellers und ist ab dem 01.08.2015 erhältlich. Mit einem Gewicht von 225g in Größe 43 gehört der Schuh nicht zu den Leichtgewichten - was aber aus meiner Sicht kein Minuspunkt ist.

    Clutchfit Force FG 1.JPG

    Man liest heute auf jeder dritten Seite jedes Sportmagazins, dass der Fußball immer schneller wird – weswegen auch die Schuhe immer leichter werden - aber leider gerät dabei meist ein wichtiger Teil in Vergessenheit. Der Komfort.

    Was nützt dir ein Schuh mit 85g, wenn du keinen Grip an der Außenseite des Schuhs hast und sich nach zwei, drei schnellen Richtungswechseln deine Sohle vom Upper löst? Nichts.

    Der Clutchfit Force überzeugt vom ersten Tragen an mit seiner Passform und dem einzigartigen Tragegefühl. Seine neuartige Außenform bringt das Ballgefühl auf ein neues Level. Die Außenhaut kann man mit den "Zones" des Predator von Adidas vergleichen, was aber beim Clutchfit Force besser ankommt.

    Clutchfit-Force1.JPG

    Der Clutchfit mit seiner gummierten Außenschicht umschließt den Fuß wie eine "zweite Haut", die dir dadurch eine Stütze - gepaart mit noch nie dagewesenem Komfort - bietet.

    Das dehnbare Obermaterial aus Trivela Performance Mikrofaser bietet zusammen mit dem symmetrischen Schnürsenkelsystem eine erstklassige Passform und ausgezeichneten Tragekomfort.

    Die Fersenkappe ist sehr Stabil und bietet dadurch mehr Schutz und stützt den Fuß ohne Druckstellen an der Ferse zu verursachen.

    Eines der Highlights aus meiner Sicht ist das 4D Foam Fußbett, welches sich individuell an die Passform des Fußes anpasst und somit sehr bequem ist. Die Micro G Dämpfung ermöglicht leichte, reaktionsschnelle, bodennahe Performance mit Stabilität.

    Clutchfit Force FG.JPG

    Durch seine Fußplatte unterstützt der Clutchfit Force die Fußbewegung und verbessert so die Bodenhaftung ohne die Bewegungsfreiheit einzugrenzen.

    Die Unterseite verfügt über insgesamt 12 durchsichtige, lange sowie auch kurze Nocken. Im Vorderfußbereich 8 versetzte kurze Nocken. An der Außenseite 4, einer in der Mitte und 3 an der Innenseite. Im Fersenbereich befinden sich 4 lange Nocken die wir von Modelen wie dem Predator kennen.

    Die FG Version mit ihren versetzten Nocken bietet perfekten halt bei schnellen Richtungswechseln und unterstützt einen schnellen Antritt.

    Design: 10/10
    Komfort: 10/10
    Ballgefühl: 10/10
    Qualität: 10/10

    Haltbarkeit: Aufgrund der kurzen Testphase kann ich leider kein Feedback zur Haltbarkeit des Clutchfit geben.

    Fazit: Schuh der Extraklasse! Aus meiner persönlichen Sicht gehört der Clutchfit zu den besten Schuhen die ich je hatte und ist mit seinen Preis von 140€ auch sehr gut angesetzt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Under Armour Clutchfit Force Test by Max Rosengart

    DSC_0011.JPG


    Der Under Armour Clutchfit Force steht unter dem Motto "The POWER OF FEEL when it matters most." und wirbt mit einem Ballgefühl, welches barfußähnlich sein soll. Ich bewerte den Schuh hinsichtlich 3 Kategorien : Komfort und Passform, Ballgefühl und Qualität.

    DSC_0015.JPG

    Komfort und Passform :

    Der Clutchfit Force hat einen sehr eigenartigen und ungewöhnlichen Schnitt, er sitzt, peziell am Spann meiner Meinung nach sehr eng am Fuß, am Mittelfuß jedoch ist er etwas breiter als andere, eng geschnittene Modelle, wie beispielsweise der Nike Mercurial Vapor / Superfly.

    DSC_0020.JPG

    Das Material ist am Anfang ziemlich steif und man benötigt etwas Zeit um den Schuh einzulaufen ( bei mir waren es ca. 6-7 Stunden – Blasen an Ferse und großem Zeh inklusive ). Ist er aber einmal eingelaufen fühlt er sich wie die versprochene "Zweite Haut" am Fuß an und man hat danach überhaupt keine Probleme mit Komfort und Passform mehr.



    Der "4D Foam" im Fußbett ist dicker als der von anderen Schuhen in seiner "Klasse" wie zum Beispiel dem Nike Magista oder dem Puma evoPower, man hat dadurch allerdings keine Stabilitätsprobleme oder ein "schwammiges Gefühl" zum Boden sondern trotzdem perfekten Halt, zusätzlich steigert er auch den Komfort, weswegen ich aufgrund der anfänglichen Schwierigkeiten in dieser Kategorie 6 von 10 Punkten vergebe.

    Ballgefühl :

    DSC_0005.JPG

    Durch die Clutch Fit Technologie, den 2 Schichten und dem dehnbaren Obermaterial mit Sechseck-Struktur ähnelt er äußerlich ein klein wenig dem Magista, allerdings gibt es Unterschiede, denn die Struktur ist nicht so stark ausgeprägt wie beim Magista, sondern die beiden Materialien sind vielmehr auf einander abgestimmt und vermitteln gemeinsam ein unglaubliches Ballgefühl. Das Gefühl der "Zweiten Haut" merkt man ganz besonders beim Annehmen von Bällen, da man wirklich hundertprozentige Kontrolle über den Ball hat und dieser förmlich am Fuß "klebt".

    DSC_0006.JPG

    Der Schuh eignet sich wegen seinem dünnen Material mit genau abgestimmter Struktur meiner Meinung nach perfekt für Knucklebälle ( mit diesem Schuh war es für mich einfacher als mit jedem anderen vorher Knucklebälle zu schießen ), aber auch präzise Pässe und/oder Flanken gelingen hervorragend, für Curve Balls, finde ich, gibt es andere Schuhe, die durch stärker ausgearbeitete Struktur noch mehr Kontaktfläche und somit noch mehr Grip am Ball geben und deswegen das Schießen mit Effet mehr begünstigen ( zum Beispiel den Puma evoPower ).

    Es gilt natürlich auch hier : Wenn man die Technik beherrscht, kann man das mit JEDEM Schuh! Nichtsdestotrotz hat mich der Clutchfit Force in Sachen Ballgefühl absolut begeistert und bekommt deshalb in dieser Kategorie 10 von 10 Punkten.

    DSC_0004.JPG

    Qualität :

    In Puncto Qualität gibt es beim Clutchfit Force nicht viel zu beanstanden nach intensiven 2 Wochen auf Rasen und auch Kunstrasen sind nur minimalste Abnutzungsspuren zu erkennen. Durch die an entsprechenden Stellen höher gezogenen Stollensohlen werden gerade die "kritischen Zonen", wie die Bereiche der Zehengelenke sehr gut vor Abnutzung geschützt. Lediglich an der Fersenverstärkung wirkt das weiße Optikelement etwas lieblos "draufgeklatscht", weswegen der Clutchfit Force in dieser Kategorie von mir 9 von 10 Punkten erhält.

    DSC_0008.JPG

    Besonderheiten :

    Das revolutionäre Stollendesign und deren Anordnung ist auf dem Platz deutlich spürbar, mit jedem Bereich des Fußes hat man das Gefühl fest mit dem Boden verbunden zu sein, man hat gerade mit den Zehen absolute Kontrolle über seinen Schuh und seine Bewegungen. Einzig die mittlere Stolle im Vorderfuß ist für mich, um 100 % aus jedem Sprint zu holen etwas zu weit hinten angeordnet, aber deswegen ist dieser Schuh auch kein Speedboot.

    DSC_0009.JPG

    Fazit :

    Der Under Armour Clutchfit Force bekommt insgesamt von mir 25 von 30 möglichen Punkten und somit eine ganz klare Kaufempfehlung ! Wer über die ziemlich lange Einlaufzeit hinwegsehen kann um anschließend lange Freude an seinem Fußballschuh zu haben, der ist beim Clutchfit Force absolut an der richtigen Adresse, er kann mit Modellen der Marktführer ( Adidas Predator/ ACE15 , Nike Magista oder Puma evoPower ) definitiv mithalten.

    DSC_0003.JPG

    Er macht optisch außerdem auch einen sehr guten Eindruck. Under Armour verspricht nicht zu viel, es handelt sich beim Clutchfit Force um einen Spitzenklassenschuh mit einigen Innovationen, wie dem Design der Sohle oder dem 4D Foam Fußbett. Alles in allem ist der Clutchfit Force ein sehr guter Schuh.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 August 2015
    LP9 gefällt das.
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Under Armour Clutchfit Force Test by footballerz97

    Der Under Armour Clutchfit Force FG, von vielen unterschätzt? Natürlich zählt Under Armour noch nicht zu den Top-Marken im Fussballbereich, doch das könnte sich schon ziemlich bald ändern. Wir haben den UA Clutchfit Force FG getestet und berichten euch was wir von diesem Schuh halten.

    DSC00090.JPG

    Tragekomfort & Passform:

    Das Hauptmerkmal dieses Schuhes ist die sogenannte „Clutchfit Technologie“. Sie umschließt deinen Fuß wie eine zweite Haut. Dabei sorgt sie für mehr Stabilität und einen besseren Komfort. Schon der Einstieg in den Schuh war sehr bequem, dabei hat er mich sogar ein kleines bisschen an den Nike Mercurial Vapor erinnert. Nach einer kurzen Einlaufsphase lag mir der Schuh perfekt an.



    Der Schuh ist eng geschnitten, was vor allem ein Vorteil für Leute mit schmalen Füßen ist. Auch die 4D-Foam Schuhsohle bietet dem Fuß einen optimalen Halt. In Dribblingsituationen oder schnellen Drehungen konnte ich kein Verrutschen spüren, was mir sehr gefallen hat.

    DSC00109.JPG

    Design:

    Das Design ist Geschmackssache. Den einen gefällt es, den anderen nicht. Mich hat es jedoch voll und ganz getroffen, da er sich auch von den anderen Herstellern sehr gut differenziert.

    DSC00077.JPG

    Auch das „netzartige“ Obermaterial, das für bessere Ballkontrolle sorgen soll, sieht ziemlich Ansprechend aus. Die verschiedenen Farben runden das ganze ab. Die externe Fersenkappe ist wiederum diskussionsbedürftig, aber Under Armour verspricht keine Verschlechterung des Gewichtes. Die Sohle ähnelt stark einem menschlichen Fuß-Skelett, was mich wiederum nicht so angesprochen hat.

    Haltbarkeit/Qualität:

    Hier hat Under Armour sehr gute Arbeit geleistet. Nach einer fast 2-wöchigen Testphase konnte ich kaum bis bzw. keine Abnutzungsspuren feststellen, was sich aber bei weiterer intensiver Nutzung ändern kann.

    DSC00108.JPG
    Traktion:

    Durch die Gummierte Außenschicht mit 3D-Aufdruck, die für einen besseren Bodenkontakt sorgen soll, ist ein ausrutschen kaum möglich. Wir haben den Schuh auch teils auf sehr trockenem Rasen getestet, und konnten selbst dort keine negativen Aspekte feststellen.

    DSC00098.JPG

    Fazit:

    Wer auf der Suche nach einem neuen Fussballschuh ist und sich von Nike, Adidas & Co auch trennen kann, ist der Under Armour Clutchfit Force ein absoluter Favorit. Mit gerade einmal 140 € gehört er aufjedenfall zu den Top-Schuhen in Sachen Preis-/Leistungsverhältnis. Wem das Design gefällt, und auch sonst nicht auf Kleinigkeiten achtet, sollte zu diesem Schuh greifen.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 August 2015
    LP9 gefällt das.
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Under Armour Clutchfit Force Test by Christian Seidelmann

    Under Armour war mir bisher nicht als Hersteller für Fussballschuhe bekannt. Umso interessanter war es für mich den neuen Under Armour Clutchfit Force zu testen. Der Schuh wird zur Einführung ca. 140€ kosten. Ob er sein Geld wert ist erfahrt Ihr hier!

    upload_2015-8-5_9-0-26.png

    DESIGN

    Ich muss sagen, dass ich erstmal geschockt war, als ich das Paket aufgemacht habe. Der Schuh hat ein weiß-grau-lachsfarbenes Cover. Angezogen sieht der Schuh allerdings echt gut aus. Das Firmenlogo ist an der Innen- und Außenseite, sowie unter dem Schuh angebracht.

    KOMFORT UND PASSFORM

    Das wichtigste an einem Fussballschuh ist natürlich das er gut sitzt. Ich habe den Under Armour Clutchfit Force direkt beim Spiel ohne Einlaufen benutzt und war positiv überrascht. Keine Blasen und ein sehr guter, sicherer Sitz im Schuh. Ich habe einen eher breiteren Fuß und kann diesen Schuh dafür empfehlen.

    Der Schuh sitzt wie eine zweite Haut ohne dabei zu drücken. Er ist wirklich sehr bequem und komfortabel für einen Fussballschuh. Under Armour arbeitet bei diesem Modell mit dem 4D Foam Fußbett, welches sich dem Fuß anpasst.

    Zu Beginn war das Material des Schuhs noch etwas steif. Nach einer kurzen Einspielphase von etwa einer Woche war das Material aber super weich.

    upload_2015-8-5_9-1-16.png

    HALTBARKEIT

    Zur Haltbarkeit kann man natürlich nach knapp 3 Wochen noch nicht viel sagen. Nach fast täglichem Gebrauch im Training und Spiel sieht der Schuh noch fast aus wie neu und hat kaum erkennbare Abnutzungserscheinungen.

    TRAKTION

    An der Sohle sind insgesamt 12 Stollen angebracht. Vier im hinteren Bereich und acht vorne. Auffällig ist hier eine Stolle die unter dem Außenrist angebracht ist. Meiner Meinung nach bietet diese “Zusatzstolle” einen hohen Zuwachs an Stabilität und Standfestigkeit.

    upload_2015-8-5_9-1-45.png

    BALLGEFÜHL

    Der Under Armour Clutchfit Force ist ein Synthetik Schuh. Bei einem Gewicht von 225g und einer guten Passform bietet er ein sehr gutes Ballgefühl. Grade in den ersten Trainingseinheiten, als der Schuh noch nicht dreckig und eingespielt war, klebte der Ball quasi am Fuß. Dies liegt an der gummierten Außenschicht mit 3D Aufdruck, welche man auf den Bildern gut erkennen kann. Ich hatte wirklich das Gefühl, als würde der Ball am Schuh kleben.

    clutchfit11.png
    FAZIT

    Mit dem Under Armour Clutchfit Force bringt Under Armour einen soliden Schuh auf den Markt. Allerdings gibt es von Nike und Adidas vergleichbare Modelle, welche für ca. 100 € verfügbar sind. Ich empfehle den Schuh für Spieler mit normalen und breiten Füßen, die einen bequemen Schuh mit unglaublich gutem Ballgefühl suchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 August 2015
    LP9 gefällt das.
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Reserviert für weiteren Testbericht