UMFRAGE REGELÄNDERUNG ZUM BULI-TIPPSPIEL BETREFF TIPPÄNDERUNGEN

Dieses Thema im Forum "Bundesliga Tippspiel" wurde erstellt von BoardUser, 27 Dezember 2010.

?

Wie soll zukünftig im Regelwerk mit Tippänderungen verfahren werden?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 10 Januar 2011
  1. Tippänderungen vor Anpfiff gestattet

    19 Stimme(n)
    33,9%
  2. Tippänderungen generell verboten

    25 Stimme(n)
    44,6%
  3. Tippänderungen am 16., 17., 33. und 34. Spieltag verboten

    11 Stimme(n)
    19,6%
  4. Tippänderungen am 17. und 34. Spieltag verboten

    1 Stimme(n)
    1,8%
  1. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Hallöle allerseits!

    Nachdem wir nun einige Zeit hin und her diskutiert haben und dabei gesammelt wurde, welche denkbaren und praktikabelen Möglichkeiten es gibt, Tippänderungen zu gestatten, einzuschränken oder generell zu untersagen, folgt hiermit die entscheidende Abstimmung.

    Ich bitte alle Mitspieler des Bundesliga-Tippspiels um Simmenabgabe!

    Grob gesprochen stellen sich folgende Alternativen zur Abstimmung:

    1. Alles bleibt so, wie es ist, d.h. jedes Spiel kann bis zu seinem Anpfiff geändert werden.
    2. Tippänderungen werden generell ab Anpfiff des ersten Spiels des jeweiligen Spieltages verboten.
    3. Tippänderungen werden ab Anpfiff des ersten Spiels des 16., 17., 33., und 34. Spieltages verboten.
    4. Tippänderungen werden ab Anpfiff des ersten Spiels des 17. und 34. Spieltages verboten.


    Die diskutierte Alternative, dass Änderungen nur für das oder die letzten Spieltage der Hinrunde verboten werden, habe ich unter den Tisch fallen lassen, da diese in der Praxis der Alternative 3 oder 4 entsprechen würde, weil am 33. und 34. Spieltag i.d.R. sowieso alle Spiele gleichzeitig angepfiffen werden.

    Was auf jeden Fall ins Regelwerk eingefügt bzw. klargestellt werden soll, ist, dass Tipps grundsätzlich auch immer an den Auswerter, einen Moderator oder Administrator oder die Tippielleitung via PN geschickt werden können und dass diese dann jeweils erst nach Anpfiff des jeweiligen Spiels veröffentlicht werden. Gleichzeitig denke ich, kann man sich informativ im Auswerter-Kollegium einigen, auf Zwischenauswertung am jeweils letzten Spieltag zu verzichten.

    Also, Los Gehts! Jede Stimme, egal für welche Alternative, wird gebraucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Dezember 2010
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. theog

    theog Guest

    ich bin generell gegen jegliche Art von Tippänderungen, da dies die Aufgabe der Auswerter erheblich erschwert...In so einem Fall muessten die Auswerter staendig in den threads reigucken, und die haben bestimmt ein reales Leben als das virtuelle hier. Wenn jeder etwas mehr Zeit beim Tippen verbraucht, kann man sich das Ändern sparen.
     
  4. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    das lässt sich dadurch umgehen, dass man die Vorhersagen erst nach Abschluss des Spieltags in die Auswertungsdatei kopiert oder kurz vor der Auswertung nochmal reinschaut, ob denn jemand was geändert hat und das korrigiert. Einen deutlichen Mehraufwand gibt es dadurch für die Auswerter nicht.
     
  5. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Gibt es nicht? Der PTL Auswerter z.B. soll also erst Sonntag Abend nach Abschluss des Spieltages die Vorhersagen übernehmen - bei knapp 80 Mittippern überhaupt kein Problem, man hat ja Sonntags Abends sonst nichts zu tun als jetzt demnächst nur noch 5 Ligen zu durchstöbern.

    Ihr macht es Euch sehr einfach mit einer Liga als Auswerter!
     
  6. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    du musst halt schon den Part nach dem oder auch lesen.

    Aber gut PTL mag da noch eine Ausnahme sein, da man fünf Ligen auf mögliche Tippänderungen durchschauen muss. Aber auch das ist in zwei min. fast immer getan, schließlich ist ja ein neuer Beitrag bei einer Tippänderung zu verfassen und fällt ins Auge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Dezember 2010
  7. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Leider ist die Umfrage nicht öffentlich, mich würde hier schon interessieren wie die Auswerter abstimmen - nicht ganz unabhängig von der Menge der Ligen die jeder einzelne auswertet. Michi z.B. der so zwischen 5 - 8 Ligen bearbeitet oder Einzelauswerter!

    Aber was soll´s, ist ja eh alles nur Freizeitbeschäftigung.
     
  8. theog

    theog Guest

    ich meine, so eine Umfrage ist zwar nett und gibt einen Trend an, aber das schlusswort muessen die Auswerter selbst haben. Nur sie können wissen, ob so was überhaupt möglich sei oder nicht.
     
  9. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Also ich habe für die Option ganz oben abgestimmt, obwohl ich mehrere Tippspiele auswerte. ;)
     
  10. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Hab mich schon ein paar mal verklickt und musste dann neu posten. Ich denke wenn man die Tipps überarbeiten könnte wäre da schonmal weniger Sucharbeit für die Auswerter zu tun.

    Also Nummer 1. ;)
     
  11. Lok Leipzig & FC Bayern

    Lok Leipzig & FC Bayern Active Member

    Beiträge:
    376
    Likes:
    0
    wenn ein Tipper sein Tipp abgegeben hat muss er es nocheinmal vorm abschicken überprüfen und wenn er das nicht macht dann hat er halt pech gehabt. Ganz klar die Nummer 2 und wenn man seine Tipps bis zum Spielbeginn ändern kann sollen doch die jenigen Auswertung machen die dafür stimmen......
     
  12. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Und mich würde interessieren ob nur Tipper bei der Umfrage mitgemacht haben oder auch Nichttipper ? Kann man das irgendwie nachvollziehen ?
     
  13. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    DAnke Raffelhüschen [​IMG]
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Also ich würde mal - zumindest für diejenigen, die die Ligen normal auswerten (also kein 1gegen1 und keine PTL) - schlicht vermelden, dass sich das Problem mit den komplizierteren Auswertungen nicht stellt. Der etwaig steigende Umfang von Auswertungsarbeiten sollte kein Argument für das Abstimmungsverhalten sein, meine ich.
     
  15. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hmm, aber jedem kann es mal passieren, das er sich "vertippt" hat. Damit mein ich jetzt nicht, das er mit seinem Tipp daneben liegt, aber das er statt.
    X gegen Y 2:1
    X gegen Y :1 (Damit wäre dieser Tipp ungültig)
    eingegeben hat. Und wenn es nur im Suff des Vortages ist. :zahnluec:
    Daher wäre ich dafür, entweder Tippänderung bis zum Anpfiff zu erlauben oder was ich am meisten befürworte Tippänderungen am 16, 17, 33 und 34 Spieltag zu verbieten. Wäre ein guter Kompromiss.
     
  16. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Darum geht es ja auch nicht, es wird zu 98% am 17 oder 34 Spieltag geändert um dadurch seine Chancen aufzusteigen oder nicht abzusteigen oder Meister zu werden wieder zu steigern, die bei der "regulären Tippabgabe" nicht mehr vorhanden wären - dies soll oder soll nicht unterbunden werden.

    Der Trend ist momentan ja eindeutig!
     
  17. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    @Simtek

    Das was Du mit dem Suff des Vortages definierst ist hier doch ganz klar gegeben. Eine Tipänderung nach Anpfiff des ersten Spieles zu verbieten ist hier die Option. Interessant finde ich übrigens, dass bisher eine Mehrheit gegen die bisherige Regelung ist. So deutlich habe ich es nicht erwartet. Es zeigt aber, dass die Diksussion darum tatsächlich sinnvoll und scheinbar auch erwünscht war.
     
  18. theog

    theog Guest

    das weiss ich nicht. Ich wuerde so eine Umfrage NUR unter den Auswertern machen, denn die haben das Wort hier, und nicht wir nicht-auswerter...:floet:
     
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    Welche Motivation sollte denn ein Nichttipper haben hier abzustimmen?
     
  20. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    mich überrascht, wie sich das Abstimmungsbild in der kurzen Zeit geändert hat. Aber ich bin flexibel, was die Regeln angeht. Eindeutige Tippfehler wie ein Ausrufezeichen würde ich allerdings, falls sich Vorschlag 2 durchsetzt, von der Regel befreien.
     
  21. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    Vorschlag 2 schliesst doch eine Änderung gar nicht aus, nur eben nach Anpfiff des ersten Spieles des Spieltages ist eben Schluss. Das heisst doch, das ein Vertipper jederzeit vor dem ersten Spiel geändert werden kann, so wie bisher auch.
     
  22. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Tut mir leid, dass ich mich so ausdrücke, aber es ist doch imo gehobelter Schwachsinn, zu verbieten, eindeutige Vertipper vor Spielbeginn zu verbieten.
     
  23. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Also ich habe für die erste Variante abgestimmt. Ich finde, dass ein Tipp vor dem Anpfiff des betreffenden Spiels zu jeder Zeit möglich sein sollte. Tippfehler, eintretende Ereignisse (Trainerwechsel, Verletzung, etc.) können dem Tipper eine neue Intuition geben und sollten auch gestattet werden. Tippen gehört meiner Meinung nach immer noch zu einem Glücksspiel. Zumindest für mich ist dies der Fall. Keine Ahnung, ob andere Tipper stärker in die Machenschaften der Tippmafia integriert sind ;)
    Auswerter, welche zu viele Ligen nicht bewältigen können, sollten sich von einzelnen Aufgaben trennen.
    Die PTL ist sicherlich eine Ausnahme. Ich kann verstehen, dass 12:0 nicht alle Ligen ständig durchschauen möchte oder seinen Sonntag anders verbringen möchte, als den ganzen Tag die Auswertung durchzuführen, aber auch da wird es eine Lösung geben können. Vielleicht finden sich ja noch ein oder zwei weitere zuverlässige Personen, die bestimmte Ligen für die PTL durchsuchen und die Tippergebnis an 12:0 weiterleiten.
    Oder eine eigens für die PTL eingerichtete Sonderlösung, dass nur Tippabgaben vor dem Anpfiff ausgewertet werden in der PTL. Darauf wird dann hingewiesen und alles ist gut.
     
  24. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    Wie meinen? Ich verstehe Bahnhof. Wer verbietet denn Vertipper?
     
  25. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103

    Das zeigt nur eindeutig dass die bestehende Regel unbefriedeigend für die Mehrzahl (65,8%) der Tipper ist.

    Ein !:2 oder 2:$ kann jederzeit weiterhin abgändert werden nur nicht an den letzten beiden Spieltagen der Runde.

    Man kann die Zeichen aber auch eindeutig zuordnen, ein ! steht für 1, ein " für 2.
     
  26. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    Nochmal. Natürlich kann das geändert werden, nur eben vor dem Anpfiff des ersten Spieles. Das ist bisher so gewesen und sehe ich auch gar nicht als Problem. Vertipper sind doch menschlich.
     
  27. theog

    theog Guest

    Also wenn ein Tipper seine eigenen Tipps vor dem abschicken nicht kontrolliert - ein blick darauf reicht aus um solche tippfehler selbst zu beseitigen - ist er selber schuld.
     
  28. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    ich glaube zu der hier vorgetragenen Polemik und teilweisen Irreführung brauch man nicht viel sagen; es ist erkennbar, dass es darum geht, die Korrektur von Vertippern nach Beginn des Spiels am Freitag zu untersagen, was bisher nicht so war
     
  29. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    Die Korrektur war bisher bis vor den jeweiligen Spielbeginn möglich, aber ehrlich, wenn ich tippe und mich vor dem Abschicken nicht vergewissere, dann bin ich selbst schuld. Diese Tips wurden bisher laut Tipspsielregeln auch nicht gewertet. Das hat auch nichts mit Polemik oder Irreführung zu tun, sondern ist Fakt.
    Im übrigen ist die Intention dieser Umfrage eine ganz andere gewesen und auf die gehst Du gar nicht ein und versuchst hier Argumente rauszuholen, die nicht haltbar sind. Im anderen Thread wurde etwas von Selbstverantwortung (von den Gegnern einer Änderung) geschrieben, wo ist die bei der Tippabgabe, wenn ich mich vor dem Absenden nicht vergewissere? Und selbst dann ist immer noch vor dem ersten Anpfiff Zeit dies zu korrigieren. Wo ist das Problem?
     
  30. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Heisst des dann wenn ich freitags nicht den gesamten Spieltag tippe, es keine Möglichkeit mehr gibt zu tippen für das WE ?
     
  31. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    In Anbetracht der Intention dieser Umfrage frage ich mich überhaupt, was Umfragepunkt 2 soll, oder ging es nicht darum, taktieren am Ende einer Serie zu verhindern?

    Umfragepunkt 2 macht doch nur darin Sinn, den Auswertern Arbeit zu ersparen (was übrigens auch nicht die ursprüngliche Intention der Umfrage war), wobei auch schon ziemlich widerlegt wurde, dass es eine beträchtliche Mehrbelastung für die Auswerter gäbe, würde Umfragepunkt 1 oder Umfragepunkt 3 durchgesetzt.

    Zudem, ich kann es nicht häufig genug betonen, bedeutet ein durchgängiges Anwenden von Umfragepunkt 2 eben auch, Änderungen von Vertippern nach Beginn des Freitagsspiels zu untersagen. Das war bisher mitnichten so. Wurden diese Vertipper nicht verbessert, wurden sie nicht gewertet, das stimmt. Allerdings bin ich offen, dies abzuändern, da einem ! doch eindeutig eine 1 und einem " eindeutig eine 2 zugeordnet werden kann.

    Selbstverantwortung schön und gut. Ob man jedoch bei Dingen/unbewussten nicht willentlich durchgeführten Handlungen wie einem Vertipper von Verantwortung sprechen kann, halte ich zumindest für fraglich und diskussionswürdig. Aber selbst wenn man das tut und es wurden ja bisher Vertipper, sofern sie nicht korrigiert wurden, auch bei der Auswertung als Vertipper gewertet, weshalb sollte man es untersagen, einen solchen Fehler so lange wie möglich auszubügeln?