Umbau des Daimlerstadions

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Rupert, 8 Mai 2007.

  1. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.595
    Likes:
    414
    So, heute stand es in allen regionalen Zeitungen, die Stadt hat sich seitens der Verwaltung doch für den Umbau entschieden, der GR muss das noch entscheiden.

    Es läuft wohl alles auf eine Stadiongesellschaft hin, eine 100%ige Tochter der Stadt. Kostem, runde 60 Mio nur für den Umbau, weitere 13,2 mio kostet der Einbau einer kleinen Ballsporthalle in der Untertürkheimer Kurve (es gibt in Stuttgart keine vernünftige Halle für so um die 2.000 Zuschauer). Vor allem letzter Zahl macht mich ehrlich gesagt etwas stutzig.

    hier gibts mehr:
    Stuttgarter Zeitung online - Der VfB soll seinen „Hexenkessel“ bekommen

    m April wird dann hoffentlich mal die leidige Diskussion mit einem endgültigem Votum entschieden. Ich denke mal, es wird pro Umbau gestimmt. Eine echte Posse wenn ihr mich fragt, das ganze hätte man wohl billiger bekommen, hätte man dies schon Ender der 90er beschlossen, als die neue Hauptribüne geplant wurde. Gut, damals hat man sich das nicht getraut (seitens der Stadt) und wenn ich mich recht erinnere, hatte der VfB damals kein reines Fußballstadion gefordert. Jetzt kommen sie hinterher wie die alte Faßnacht, weil sie merken dass sie da den Lauf der Zeit verpasst haben. Und das Ende vom Lied ist, dass eine an sich topmoderne Arena für 3 Jahre erneut eine Großbaustelle ist.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Ich habe da ja schon lange den Überblick verloren: Gibt es irgendwo was übersichtliches wann für wieviel Millionen was an diesem Stadion umgebaut wurde und wer das im Einzelnen immer bezahlt hat?
     
  4. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Ich glaube ja, das wird geschickt vertuscht! :D
     
  5. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Aus dem Gottlieb-Daimler-Stadion wird damit künftig die Mercedes-Arena? :suspekt:
    Muss man denn - nur weil die Rennbahn fehlt - gleich das "Stadion" über Bord werfen? :suspekt:

    Ich steh ja noch in der Hoffnung, dass die Daimler AG mit der Umbenennung nicht einverstanden ist ;)
    Denn, dass durch die Umbenennung mehr Geld in die Kassen gespült wird, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen..

    Fussball 24.de - Daimler-Stadion wird zur Mercedes-Benz-Arena
     
  6. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.595
    Likes:
    414
    anders wird ein Schuh draus Markus, allein die Daimler AG bestimmt den Namen
     
  7. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Die Daimler AG "schenkt" dem VfB praktisch die 24 Millionen, mit denen der Verein seinen Teil an den Umbaukosten praktisch fast komplett bezahlen kann.
    Erstens müsste Daimler eigentlich gar nichts zahlen, weil Daimler die Namensrechte schon besitzt. Und zwar "OpenEnd", lebenslänglich in den Neunzigern für 7,5 Millionen Deutsche Mark erworben.
    Zweitens müsste Daimler - wenn überhaupt - die 24 Millionen für die Namensrechte an die Stadt Stuttgart zahlen. Schließlich gehört dieser das Stadion, folglich kann auch nur die Stadt das Stadion umbenennen.

    Letztendlich also eine Spende, und dann kann das Stadion von mir aus auch ruhig Arena heißen. Wobei sich "Mercedes-Benz-Arena" bei weitem nicht so schlecht anhört wie so manch anderer neumodischer Stadionname.
     
  8. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Okay, hast ja recht... ;)

    Könnte man sich nicht auf ein Mercedes-Benz-Stadion einigen?
    Diese neumodische Arena-Welle brauch ich ehrlich gesagt nicht... wir spielen Fußball und nicht Stierkampf :rolleyes:
     
  9. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102

    Es hat sich eben so eingebürgert, das Stadien ohne Laufbahn "Arena" heißen. Und in ein paar Jahren ist es vielleicht modischer, die Dinger "Dome" zu nennen, wie es heutzutage schon in den USA üblich ist. Und nochmal zehn Jahre später heißen die Stadien dann nochmal anders.

    Mir ist's relativ egal, und mit "Mercedes-Benz-Arena" kommen wir vergleichsweise gut davon.
     
  10. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    "Universal-Daimler-Dome"?

    ein Grund zum Auswandern :D
     
  11. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Bei dem Namen wüsste ich nicht ob ich lachen oder weinen sollte...:heul::lachweg:
     
  12. nummer10

    nummer10 Spielführer

    Beiträge:
    199
    Likes:
    0
    solang uns wenigstens noch die Cannstatter Kurve übrig bleit und dann nicht wass weis ich wie heisst
     
  13. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Daran wird sich der Verein hoffentlich nicht wagen...

    Die Gegengerade wurde ja namenstechnisch schon vertickt, Haupttribüne und Untertürkheimer Kurve könnten von mir aus auch noch folgen.

    Aber die "legendäre" Cannstatter Kurve ist Programm :warn:
     
  14. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Bleibt das Problem, dass die Canstatter Kurve nach dem Umbau eben keine Kurve mehr ist, sondern eine Gerade.:floet:
     
  15. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Der Umbau des Daimlerstadions ist nun (zu 99%) beschlossen. Lediglich die Zustimmung des Gemeinderats steht noch aus. Das haben VfB-Präsident Staudt, Oberbürgermeister Schuster und Mercedes-Chef Zetsche heute bekanntgegeben.


    Dazu wird das Stadion schon ab der kommenden Saison auf den Namen "Mercedes Benz Arena" hören, der Umbau wird vorraussichtlich am Ende der kommenden Saison, also Mitte 2009 beginnen und dann zwei Jahre dauern. Die Kapazität wird zwar leicht abnehmen, dennoch werden im neuen, laufbahnfreien Stadion über 50.000 Zuschauer Platz haben.



    Quelle: VfB-Stuttgart.de - Weichen für Stadionumbau gestellt
     
  16. nummer10

    nummer10 Spielführer

    Beiträge:
    199
    Likes:
    0
    daaas ist das problem

    aber auf keienfall stell ich mich in nen block, der
    keine ahnung
    "Hinter dem Tor 1 - swr1" ?