Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Tja, pauli, die alten Männer sind auf deiner Seite... ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wie sollte es anders sein! ;)
    warum sollte ich von dümmeren lernen? ;)
     
  4. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    hier mal ein text, den die westpropaganda unterschlägt:

    http://de.ria.ru/politics/20140305/267985786.html
     
  5. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Nur eine Frage nebenbei: Kennt hier irgendjemand einen Russen, welcher momentan im Westen lebt, aber unbedingt nach Russland zurueck will?
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Ich kenne eine Frau aus der Ukraine und die ist alles andere als erbaut über das russische "Engagement" da.
     
  7. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    antwort nur nebenbei:
    ich kenne einige russen, die auf keinen fall aus moskau in den westen ziehen würden.
    einer von denen hat eine unbefristete AE in D - er ist vor einem jahr wieder nach moskau gegangen.
     
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ach die ist das! ;)
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    *lol* Komisch, ich würde gerade auch nicht nach London, Paris oder Madrid ziehen.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Hier in Málaga sind die Ukrainer ja inzwischen die drittgrößte Ausländergruppe, nach Rumänen und Marokkanern, hab ich mal gelesen.
    Man trifft auch dementsprechend viele, und mit zweien von ihnen hab ich mich zuletzt etwas länger über die Situation dort unterhalten.
    Interessanterweise kamen sie aus entgegengesetzten Ecken, nämlich einer aus Lwiw im Westen und der andere aus der Ostukraine.
    Trotzdem waren sie sich in den meisten Punkten einig:
    1. Janukowitsch bringt's nicht.
    2. Manche der Nationalistengruppen sind ihnen auch nicht geheuer.
    3. Die Politiker sind sowieso alle korrupt dort.
    Im Endeffekt lag der Unterschied fast nur darin, dass der Ostukrainer etwas mehr Sympathien für Putin hat.
    Eine Teilung des Landes will keiner von beiden, eine föderative Lösung dagegen können sie sich schon eher vorstellen.
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Die Bekannte, die ich ansprach, kommt aus Charkiw.
     
  12. most wanted

    most wanted Guest

    Sanktionen würden uns in Europa viel härter treffen als die Russen. Das war auch im Iran und in anderen Ländern so. Nur die weit entfernten Amerikaner wären fein raus.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Die Sanktionen gegen den Iran haben die Europäer härter getroffen als den Iran?

    Interessante Sicht, Hr. Scholl-Latour.
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Nö, als die Russen. ;)
     
  15. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    ersetze Jankuwitsch durch Merkel und dann "Willkommen in Deutschland" ;)
     
    pauli09 und Holgy gefällt das.
  16. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Wrum, 85 bis 90 % der Einnahmen beziehen die Russen durch Exporte in den Westen, für Deutschlabnd z.b. ist der handel mit den Russen verschwindend gering.

    Nen kompletter Boykott würde die Russen in den Abgrund führen, wird aber nicht passieren, weil die einzigen Verlierer im Westen die Banken wäre. Und die sind systemrelevant und zählen mehr als alles andere...
     
  17. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.042
    Soso, Ukraine gehört historisch zu Russland, also sollte es eingegliedert werden.

    Ha-humm, da können wir uns doch gleich mal die Weltkarte hervorzupfen und dasselbe geschichtliche Spielchen treiben. Muss man gar nicht mal soweit zurückschauen, so fern suchen oder gar die Sprache wechseln. Den Film kenne ich.

    Scheint so, als wären Junggebliebene nichts anderes als Ewiggestrige. Alte Leute sollten vorsichtig sein, wenn sie das Wort Dummheit in den Mund nehmen. Damit wird nämlich nur die eigene Lernunfähigkeit blossgestellt.
     
  18. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich kenne viele Russen, welche momentan im Westen leben, und die ich gerne zurück nach Russland will.
     
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Apropos: ich sach meinem Landtagsabgeordneten, er soll vor den Landtag treten und sagen: Linksrhein schließt sich den Niederlanden an, oder besser noch Frankreich.

    Abstimmen werden wir dann demnächst.
     
  20. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.555
    Likes:
    1.736
    Wird die Kraft gerade auf dem Maidan von Ddorf weg "revolutioniert"?
     
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Entsprechend wäre wohl Merkel. Von Henry Maske.
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.472
    Likes:
    1.247
    Du zahlst Steuern in der EU?
     
  23. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.042
    Was ? Ich ?
    Zum Verrecken nicht !
    Schon seit 20 Jahren nicht mehr.
    Aber ich solidarisiere mich mit Euch.
    Voll total !
    emoticon-snickeringdog.gif emoticon-snickeringdog.gif emoticon-snickeringdog.gif emoticon-snickeringdog.gif emoticon-snickeringdog.gif emoticon-snickeringdog.gif
     
  24. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.847
    Likes:
    2.740
  25. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    der ort wird dann aber sicher wieder charkow heißen. ;)
    soviel zeit muss sein!
     
    André gefällt das.
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Mal ganz abgesehen davon: fußballerisch würde das auch nix nützen... die UdSSR hat damals auch nie was gewonnen, bis auf die EM 1960, bei der aber die meisten Spitzenmannschaften fehlten...
     
  27. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    vielleicht sagen ja wieder die meisten ab? ;)
     
  28. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.042
  29. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.042
  30. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.847
    Likes:
    2.740
    Mit Wladimir kann man auch mal Spaß haben, sagt Clemens Tönnies:

    http://www.express.de/schalke-04/sc...utin-kann-man-spass-haben-,3296,11899796.html

    Gesendet von meinem A1-810 mit Tapatalk
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.
  31. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Die Sanktionspolitik erinnert mich an die Austeritätspolitik. Sie allein führt in die Sackgasse und zurück in eine möglicherweise lang anhaltende Ost-West-Konfrontation mit einer realen Kriegsgefahr. Was es bräuchte, ist eine Politik, die versucht die Gegenseite zu verstehen, ohne zwingend Verständnis zu entwickeln, um daraus gegenseitig konditionierte Maßnahmen der Entspannung abzuleiten. Erschwerend aber gleichzeitig zu bedenken ist dabei, dass jede Seite ihr Gesicht dabei wahren muss, da mutmaßliche Schwäche die Legitimität jeweiliger Herrschaft nach außen hin beeinträchtigen kann.