Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Es freut mich, dass das friedliebende Russland auch weiterhin Truppen abzieht...

    http://www.spiegel.de/politik/ausla...laut-nato-truppenzahl-an-grenze-a-976158.html
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Naja, die Truppen werden halt so weit wie moeglich von Russlands Ostgrenze abgezogen. Ganz klar friedensbildende Massnahmen.
     
  4. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
  5. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Jo, die friedliebenden Russen,erst die Terroristen mit Waffen beliefern und nun sich für den Einmarsch vorbereiten.

    Adolf war nen Scheiss gegen Putinchen.


    Naja, dsa nächste mal, wenn der Russe gegen Terroristen im eigenen land vorgeht, wird ihm dsa hoffentlich unter die Nase gerieben, die Terroristen werden ebenfalls mit Waffen beliefert und zur Not marschiert man da dann auch ein.

    Aber die Faschisten sitzen dann ja angeblich in der Ukraine.

    Wie dumm kann ein Volk sein, sich so verarschen zu lassen?
     
  6. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    so, die Waffenruhe wurde nun zum wiederholten male von den russischen Spezialkräften gebrochen.

    Und was machen unsere Politiker? Reden....

    Sanktionen? Fehlanzeige, alles zum Wohle der Wirtschaft auf dem Rücken der Bevölkerung der Ukraine.
     
  7. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Sobald unser sowjetischer Propagandaattaché aus seinem Urlaub zurückgekehrt ist, wird der Dir erklären, warum das alles nur billige Hetze der westlichen Faschopresse ist...

    Nasdrovje !
     
  8. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Was mich denn noch amüsiert, die Linke nennt Gauck einen Kriegstreiber.

    Die selbe Linke, die den russischen Angriff auf die Ukraine unterstützt und dort Lobbyarbeit für sich selbst leistet. natürlich in trauter Eintracht mit Europas versammelten Rechten und Faschisten .

    Kommt demnächst ein Bündnis zwischen Die Linke und der FN aus Frankreich? Haben ja die selben Freunde. Und die seleben Interessen wie es scheint.
     
  9. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Die trauern der guten, alten Zeit hinterher, wo Nägel noch mit richtigen Köpfen gemacht wurden und Demokratie überbewertet war...
     
  10. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
  11. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    so, der Krimfeldzug wurde finaziert mit Geldern aus den privaten Rentenversicherung der Russen, damit gibt es denn wohl später keine Renten liebe Russen. Aber sich darüber aufregen ist auch nicht, Aufruf zum Separatismus (darunter fällt auch die behauptung die Krim ist nicht Russisch) geht ihr denn auch gleich mal in Knast.
    Faschismus in Reinkultur.

    http://www.sueddeutsche.de/panorama...nt-absurde-straps-ideen-in-der-duma-1.2045666
     
    Catweezle gefällt das.
  12. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Ist Pauli eigentlich schon von seiner Mission zurück, oder ist er nu in der Ost Ukraine?
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2014
  14. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Ja ja, die Terroristen, erst stolz vermelden man habe nen Transportflugzeug abgschossen, und nun sagt man, man habe dazu garnicht die Möglichkeiten. Mehr als Unglaubwürdig.

    Und Angie macht so weiter wie bisher, Putin in den Arsch kriechen, der die Terroristen dort mit allen beliefert was sie sich wünschen.
     
    Catweezle gefällt das.
  15. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.653
    Likes:
    756
    sollte das Wahr sein das es durch ne Rakete abgeschossen wurde, wäre es ganz böse und es sollten Taten folgen die nicht nur müde belächelt werden.
     
  16. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Wozu beliefern, wenn man selbst ballern kann ?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/...-fuer-russische-raketenangriffe-13050918.html

    R.I.P. MH 17.
    Diese Fluggesellschaft hat wahrhaftig ein schwarzes Jahr.
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Unser alter Bekannter Igor Strelkov mal wieder:

    "Er [Strelkov] hat offenbar nach dem Absturz im Netzwerk „vk“ (einer russischen Version von Facebook) Videos von der Absturzstelle gepostet und mit den Worten kommentiert: „Wir haben doch gewarnt, in unserem Nebel zu fliegen“. Weiter heißt es: „Und hier ist die Video-Bestätigung des letzten „Vogelabsturzes“.
    [...]
    Strelkow, der die Authentizität des Beitrags mittlerweile bestätigt hat, schob seine Ausführungen später auf ein Missverständnis. Er habe falsche Informationen von der örtlichen Bevölkerung erhalten.

    Strelkow selbst postete nach Informationen von FOCUS-Korrespondent Boris Reitschuster aber auch, der Abschuss sei "ein Fehler" gewesen.
    [...]
    Auf der Twitterseite der "Volksrepublik Donezk" wurde jedoch ein Eintrag veröffentlicht und später wieder gelöscht, demzufolge die Rebellen ein "Buk"-Raketensystem zur Flugzeugabwehr von der ukrainischen Armee erbeutet hatten."

    http://www.focus.de/panorama/welt/t...izien-um-den-absturz-von-mh17_id_3999424.html

    Die Lage duerfte doch wohl eindeutig sein - es sei denn, russische Streitkraefte selbst haetten das Flugzeug direkt von Russland aus abgeschossen, was mir aber unwahrscheinlich erscheint, denn das war ja noch weit ueber ukrainischem Gebiet. Ich halte die Russen fuer zu schlau, als dass sie so offen auf anderer Staaten Hoheitsgebiet agieren wuerden. Mir scheint es sehr viel wahrscheinlicher, dass sie stattdessen oertliche Kaempfer mit Ausruestung beliefern oder mit eigenen, "freiwilligen" Kaempfern unterstuetzen.
     
  18. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Tja, dumm gelaufen für die Sowjets...
     
  19. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.653
    Likes:
    756
    Was sollte eurer Meinung nach jetzt passieren?
    Wird man es endgültig raus finden wer es war?
    Wenn es die Separatisten gewesen sind was wird da passieren müssen?
     
  20. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Da wird gar nichts passieren, beide Seiten zeigen mit dem Finger auf den anderen und die jeweiligen Anhänger glauben ihrer Seite...
     
    DeWollä gefällt das.
  21. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.653
    Likes:
    756
    es wird ja ne Untersuchung geben, da wirds nen Ergebnis geben, danach sollte dann Reaktionen folgen, die frage nur welche?

    oder wird man es unter den tisch fallen lassen, mit dem Ergebnis, wir können es nicht genau sagen und fertig.
    Damit dürfte sich ja nun nicht alle zufrieden geben.
     
  22. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Eine jede Reation muss nicht nur dem Vorfall angemessen erscheinen, sie sollte auch die Konsequenzen im Blick haben.
     
  23. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    klar friedlieben erst die Krim und dann denn Osten ... klar immer so tun alles ob Rußland damit nix zu tun hat was nervt mich das an ...
    und der ein oder andere sollte mal sein Verstadt einsetzten ...was er hier so von sich gibt ist schon Gehirn wäsche pur und man sollte vieleich bischen wenige Russen TV schauen sonst kommt noch mehr merkwürdigeres raus als bisher !!


    mir tun die Menschen leid .. nur weil ne Fluggeselschaft geld sparen wollte und was noch schlimmer ist das es nicht einmal einzel fall ist sonder gang und gebe über Krisen gebiete zu fliegen !!
    auf jeden fall hat Rußland mitschuld denn die tun alles um die Ukraine zu destabilisiern .. und die netten hier wer das nicht sieht selber schuld und es kommt mir hier so vor wie mit denn rechten ne diskussionen zu frühren da kommt auch nix rüber als das Gewasch von gestern!!


    °danke° hab es mal geändert ... trotzdem ich bleibe dabei ...


    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2014
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    :lachweg:
    Nein, das Lachen ist NICHT auf den Flugzeugabsturz/ -abschuss oder die beschissene Lage in der Ukraine bezogen.

    Weezle, dem Sperber (=Gaviao) zu enge Nähe zu Putin zu unterstellen, ist nicht soooo ganz richtig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2014
    Catweezle gefällt das.
  25. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    also wieder nur nen "Du Du Vladi!!!". Damit ja keine Konsequenzen zu befürchten sind?
     
  26. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Was glaube ich? Hmmm..... nix!

    Wer schießt ein Flugzeug ab, das 10km in der Höhe fliegt? Ohne Freund/Feind Identifikation, ohne weiteren Einzug über den Typ, über das Ziel...schlichtweg auf Sicht + Radarsicht? Das können nur Leute gewesen sein, die erstens wenig Informationen haben, zweitens unendlich Angst, drittens das Equipment und viertens so etwas brauchen, um die Moral zu erhöhen.

    Auf wen trifft das zu?

    Besitzten die Rebellen Transportflugzeuge, die in Richtung Westen über Donetz fliegen könnten? Wenn nein, wieso sollte die Ukraine dann ein Transportflugzeug beschießen?

    Also wenn ihr mich fragt....das waren die einen eher als die anderen!

    Aber eine Verschwörung, um es den Rebellen anzuhängen ist auch nicht unmöglich und dann muß man auch noch anmerken, sind nicht nur Ukraine, Russen und Rebellen in dem Land, da sind auch andere, die haben schon öfter gezeigt, dass sie alles machen, was Krieg schürt.

    Insofern.....ich glaube nix!
     
    BoardUser gefällt das.
  27. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Eben gerade sah ich die Flugkurve des Flugzeugs....das war ja fast dauernd über Ukrainischem Gebiet unterwegs und erst über der Unruheprovinz wurde es abgeschossen...also hätte die Ukraine ein Argument, denn sie hatte den Flug schon viele Minuten auf dem Schirm und musste wissen, es war Zivil. Jedoch könnten unerfahrene Menschen ohne viel Informationen und einer falschen Einschätzung etwas anderes gedacht haben, nämlich, dass es eine Transportmaschine der Ukraine sei....also bis jetzt deuten die Indizien für mich auf einen Fehler prorussischer Rebellen.
     
  28. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.653
    Likes:
    756
    es ist schwer zu glauben das es nicht die Rebellen waren.

    weil Ukrainer und Russen wissen was da rum fliegt, die Rebellen sehen nur ein "Flugzeug" und nicht ob es Ziviel oder Militärisch ist.
    Absicht war das wohl nicht, jedoch wenn ich nicht weiß was es ist, baller ich nicht drauf, oder?
     
  29. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    991
    Likes:
    244
    Die Fluglinie trifft auf jeden Fall eine Mitschuld. Ich verstehe nicht, wie man zivile Passagierflüge mitten durch ein Kriegsgebiet führen kann, nur um ein paar Liter Kerosin zu sparen.
    Die Lufthansa soll bis zum Abschuss übrigens auch sehr häufig über die Ostukraine geflogen sein.
     
  30. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.653
    Likes:
    756
    viele haben das gemacht und flogen über die Ukraine und das ist nichts wo man sich wundern muss sondern normal.
    Weil man schlicht zu hoch fliegt um schaden zu nehmen das das jedoch nicht immer zutrifft hat man diesmal gesehen.
    Gibt genug Krisengebiete wo noch drüber geflogen wird.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Das sind nun mal internationale Flugrouten, da kann man nicht einfach mal einen anderen Bogen fliegen solange das nicht die Flugsicherung so vorgibt und erlaubt.
    Da oben ist viel Verkehr, da kann nicht jede Airline rumdüsen wie sie gerade meint und will.