Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Was für ein Interesse hat die USA und Ihr Vasall an der Ukraine? Menschenrechte, Freiheit, Brüderlichkeit, Einigkeit und bla bla bla? Also so wie im Irak und in Afghanistan usw?

    Komisch, überall auf der Welt wo die USA und Ihr Vasall die gottgewollte Sicht des richtigen Lebens einbringen wollen, gibts Krieg. Schon aufgefallen? Tausende Tote, meistens Zivilisten, Frauen und Kinder, seit ich Denken kann.

    Was für Interesse hat der Russe an der Ukraine? Menschenrechte, Freiheit, Brüderlichkeit, Einigkeit und bla bla bla?
    Glaube ich auch nicht, aber eins ist mir klar, Russland hat kein Interesse an einer Ukraine, deren tausende Kilometer Grenze mit Russland gespickt ist mit Luftabwehrraketen der USA, mit Mittel u. Langstreckenraketen, Flughäfen und vorallem die XII US Flotte mit Flugzeugträgern und U Booten im schwarzen Meer......das müßte doch dem unbedarftesten Vasallen hier einleuchten?

    Nochmal, wegen 6 Raketen auf Kuba hätten die USA den ATOMKRIEG um ein Haar ausgerufen....wem das nicht die Augen zum Nachdenken bewegt? Na ja, ich glaube, nicht viele Vasallen kennen sich in Geschichte aus und wenn, wahrscheinlich
    die Stories ala Superman , Spiderman und Hollywood...
     
    pauli09 gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Hä? Die USA waren also dabei mit Nuklearsprengköpfen ausgerüstete Raketen in der Ukraine zu stationieren?

    Zum Rest brauchste ja bloß mal scrollen, da machte ich mir die Mühe mal zusammenzufassen wo der Nutzen der russischen Intervention in der Ukraine für Russland liegen könnte.
     
  4. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801

    Du verstehst das falsch, Putin ist nicht Breschnew, Chruschtschov, oder Stalin. Obama hingegen ist Busch jun, Busch sen, Kennedy usw.
    verstehst Du?
     
  5. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Jepp der Ami brauchte noch Standorte, weil in den USA kein Platz mehr war, ist ja auch so klein das Ländle.

    Wat für ein seltsames Geschichtsverständnis...
     
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Worauf willst du hinaus? Das die Russen genauso Verbrechen begangen haben wie die USA? Darüber sind wir uns doch längst einig. Aber die USA sind in dem Punkt eben keinen Deut besser als die Russen. Wenn es um ihre Interessen geht, sind die USA genauso rücksichtslos. Beispiele siehe oben.

    Krieg, Gewalt, Folter, Zerstörung: "Yes, we can!"
    Wiederaufbau und humanitäre Hilfe für ihre Opfer: "So what? We have done our job!"
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Der Punkt, ist nur: Es geht hier weder um den NATO Doppelbeschluß, noch ums Wettrüsten in den Sechzgern, Siebzgern und Achtzgern, noch um die Kubakrise.

    :lachweg:

    Außerdem muss es im Falle der BRD seitens der USA heissen: "So, we have done your job."
     
  8. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Bist Du dir das Sicher? :ironie:
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Wahrscheinlich gleich nicht mehr, weil dann kommt wieder das nächste "Super"beispiel, das einem dann als Argument verkauft wird :lachweg:
     
  10. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Für dich vielleicht. Für mich nicht. Für mich geht es um Glaubwürdigkeit. Und Sanktionen auf der einen Seite für die größtenteils unblutige Besetzung einer Halbinsel sind für mich nicht glaubwürdig, wenn auf der anderen Seite Krieg, Folter, Mord, die aktive Unterstützung von diktatorischen Massenmördern und nicht zuletzt die Verletzung der Rechte des eigenen Volkes durchgewunken wird und man sich dann auch noch für versuchte Aufklärung beim Täter entschuldigt.
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Hat sich Obama je von deren Politik distanziert? Könnte er ja mal mit anfangen und endlich die Reparationen zahlen, die der internationale Volksgerichtshof in Den Haag bereits 1986 Nicaragua für den Zehntausendfachen Mord der durch die USA unterstützten Contra-Rebellen an meist unschuldigen Zivilisten, Frauen und Kindern zugesprochen hat. Die USA hat den Urteilsspruch natürlich nie anerkannt, so wie sie schon immer auf internationales Recht, Menschenrechte und das Recht anderer Völker scheißen, wenn es gegen ihre Interessen geht.

    Er klönnte auch endlich die übrigen Guantanamo-Gefangenen in den USA aufnehmen. Aber das ist ihm zu riskant, die könnten dann nämlich auf Entschädigung für die zu Unrecht erlittene Haft und die Misshandlungen dort klagen. Und für Opfer der eigenen "Politik" zahlt die USA halt prinzipiell nix.
     
  12. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    nun bin ich mir sicher: du hast überhaupt keine ahnung!
    und ohne honorar bin ich nicht mehr bereit, dir nachhilfeunterricht zu erteilen. ;)
     
  13. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Wie ich ausführte, braucht man für die Außenpolitik der USA keine "was-wäre-wenn"-Beispiele. Reale Beispiele für deren Umgang mit unliebsamen Regierungen in anderen Ländern gibt es genug. Da wird dann eben mal ´ne Militärdiktatur eingesetzt. Das sind Terroristen und Massenmörder? Egal, Scheiß auf die paar tausend zivile Opfer..
     
  14. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    mal ne Frage, kann man Radio Pauli wieder einschalten oder ist der immer noch aufm Wodka und Matrjoschka Trip?
     
  15. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Es hat was mit den gegen Russland wegen der Ukraine verhängten Sanktionen zu tun. Warum habe ich hier schon ´n paar mal erklärt.
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Wer is'n "man"?
     
  17. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    1. Nein, Und wenn du das ursprüngliche Post, auf das ich geantwortet habe, nachliest, hat das auch nix mit der Ukraine und Russland zu tun.
    2. Hatten wir schon. X macht immer noch "Böses" und wird immer noch nicht bestraft. Guantanamo und andere Foltergefängnisse stehen immer noch. Die USA senden immer noch Morddrohnen quer durch die Welt, sogar von Deutschland aus. Die USA verletzen immer noch deutsche Grundrechte. Also, wo bleibt die Reaktion? Warum werden nicht amerikanische Konten in Deutschland gesperrt? Wo bleibt das Einreiseverbot für amerikanische Verantwortliche nach Deutschland? Warum legt man nicht das Freihandelsabkommen auf Eis? Dürfte doch alles rechtlich kein Problem sein. Aber einen Täter zu bestrafen und den anderen nicht hat was von der Willkür einer Bananenrepublik.

    Um beim Uli zu bleiben, ich will den nicht aus dem Knast holen, sondern die anderen Steuerhinterzieher auch hinter Gitter bringen, jedenfalls wenn man ihnen die Steuerhinterziehung nachweisen kann. Dürfte im Falle der Verfehlungen der USA ja kein Problem sein. Aber da entschuldigt man sich ja lieber noch, das man überhaupt an eine Aufklärung gedacht hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2014
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Aso.....

    Na mir zumindest nicht. Denn ich finde, es wäre schon ein Unterschied, wenn "man" z.B. - ich greife mal völlig willkürlich in die Staatsschublade - Schweden, Finnland, Dänemark bzw. vielleicht der Tschad, Malaysia oder sonstwer ist, oder ausgerechnet die nicht bestraften Vortäter, die einen anderen Täter bestrafen.
     
    pauli09 gefällt das.
  19. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Hätte ich ja nicht gedacht, das du von mir in diesen Thread noch ´n Like bekommst (nehmen wir den letzten Satz mal raus). :respekt:
    Jedenfalls siehst du jetzt ein, das auch der Westen nicht besser ist und auch schon so einiges auf dem Kerbholz hat. ;)
     
  20. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Ich hab die Ironie schon verstanden, aber textlich ist dein Beitrag ja trotzdem gut. :)

    Btw.: In welcher Frage hätte ich denn mit den Indianern argumentieren sollen?
     
  21. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Hat Putin sich jemals von Stalin distanziert?
     
  22. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Nö, hat er nicht. Und nun?
     
  23. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Aber davon jede Menge!



    von Dir Nachhilfe , erscheint mir so zu sein wie die Sache mit dem Bock und dem Gärtner ;-)
     
  24. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Wenn Du auf Ost Propaganda stehst schalt ein :)
     
  25. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Warum verlangst Du das dann von Obama?
     
  26. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Weil das Urteil von Den Haag immer noch steht, und solange Obama sich in der Sache nicht rührt muss ich davon ausgehen, das er mit der Vorgehensweise der US-Regierung damals konform geht.
    Abgesehen davon find ich das witzig, wenn hier immer davon ausgegangen wird, die USA seien so viel besser als Russland und wenn man dann wirklich mal höhere Maßstäbe an die USA anlegt, diese wieder mit der russischen Diktatur verglichen und mit "Russland ist aber auch nicht besser" argumentiert wird. :D

    Zieh doch mal Vergleiche USA zu... was weiß ich.. Finnland, oder meinetwegen Australien (wenn´s etwas größer sein soll). Das sind doch passende Gradmesser, mit denen vergleiche ich die USA. Sind doch alles rechtsstaatliche Demokratien, da dürfte doch die USA nicht so viel schlechter abschneiden... oder etwa doch? ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2014
  27. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Hilf mir mal kurz, welches Urteil meinst Du?

    Nein Nein Nein, Schröder ich sage nicht die USA ist besser als Russland, habe ich nie gesagt. Sagt hier auch keiner. Es ist nur eine Systemfrage. Aber gehört hier nicht hin.

    Du kannst auch die "Expansionspolik" der USA nicht mit Finnland oder sonstwem vergleichen, hat irgendjemand ausser den Russen überhaupt die militärische Möglichkeit dazu? ich denke Nein.
    Außer dein Australienbeispiel das passt schon fast, die machten fast überall bei den Amis aktiv mit! Da haste dich mit den Aussies aber ganz schön selber angeschossen :)
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Natürlich wurde ein absurdes Bsp. gebracht: Kanada ruft den Islam aus, z.B. Lies halt.
     
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Zu 1. Urteil des Volksgerichtshofes in Den Haag, 1986, nachzulesen hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Contra-Krieg
    Auszug:
    Die USA wurden 1986 vom Internationalen Gerichtshof in Den Haag für ihre direkte und indirekte militärische Teilnahme am Contra-Krieg zur Beendigung der ungesetzlichen Anwendung von Gewalt gegen Nicaragua und Zahlung von Reparationen verurteilt.[1] Sie erkannten das Urteil allerdings nicht an.

    Wichtig auch:
    Nicaragua wandte sich daraufhin an den UN-Sicherheitsrat, welcher eine Resolution verabschiedete, die alle Staaten dazu aufrief, das internationale Gesetz zu befolgen. Die USA legten ihr Veto gegen die Resolution ein.[31] Die USA sind damit das einzige Land, welches gleichzeitig vom Internationalen Gerichtshof verurteilt wurde und gegen eine an alle Staaten gerichtete Resolution des Sicherheitsrates zur Einhaltung internationaler Gesetze ein Veto einlegte.

    Das haben nichtmal China und Russland "geschafft"...
    Wohlgemerkt, sie haben weder die Reparationen gezahlt noch sich an den Gewaltverzicht gehalten, trotz Zehntausender Tote durch das von ihnen gestützte Regime.

    Die ganze Story ist übrigens nicht gerade ein Ruhmesblatt für die Freiheitsnation USA. Australien war da auch nicht dabei, wie schon in der "Schweinebucht" von Kuba und bei der Intronisierung von Diktator Pinochet in Chile durch die Amis nicht.

    2. Nun, da sind hier aber einige anderer Meinung.

    3. Die haben die Möglichkeiten nicht, richtig. Aber Frage ist doch, ob man diese "Möglichkeiten" dann auch unbedingt ausnutzen muss, bzw. warum man sich überhaupt eine dermaßen hochgerüsteste Armee anschaffen muss, um diese Möglichkeiten zu haben.
    Zu den Aussies: Vielleicht waren die öfter dabei, aber wohl nie treibende Kraft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2014
    DeWollä gefällt das.
  30. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Ja, wurde, von mir aus kannste das auch absurd nennen. Hätte es aber nicht gebraucht, weil genügend reale Beispiele vorhanden sind. Siehe vorherigen Beitrag.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2014
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Aber selbstverständlich finde ich das westliche System, und das ist nun halt auch mal USA geprägt, besser als das der UdSSR oder das des jetzigen Russland.