Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Nein, da steht klar "Aussicht auf ein Referendum". Das die erstmal die Gebäude räumen und ihre Waffen abgeben müssen ist klar.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Russland würde sich sowas sicherlich ohne Probleme gefallen lassen. Hat man ja in Tschetschenien gut sehen können. :isklar:
     
  4. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Der Konflikt wird sich aber sicher nicht lösen lassen, ohne das eine Seite der anderen ein ernsthaftes, wenn auch konditioniertes, Angebot macht. Nur dann machen auch die Sanktionen imo einen Sinn.
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Für mich gibt's nur eine Lösung: eine vernünftige neue ukrainische Regierung muss ein föderales System aufbauen, mit Minderheitenrechten und allem Pipapo. Bin aber skeptisch, ob eine solche Regierung gewählt wird - wenn es nicht eh bis zur Wahl schon zu sehr eskaliert... :suspekt:
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Für mich gibts nur die Alternative: Die Menschen brauchen eine finanzielle und wirtschaftliche Perspektive und keine warmen Worte der EU oder starke Töne aus Moskau.
     
  7. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ...wie überall auf der welt...
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Hast natürlich recht. Aber wenn das schon in einem EU-Land wie Spanien nicht hinhaut... :isklar:
     
    pauli09 gefällt das.
  9. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Hatten wir doch vor 6 Monaten einen Austausch- Schüler aus Simferopol ( ehemals Ukraine ) bei uns.
    Der Junge war nett, hatte ca. schon 6 Jahre Deutschunterricht, war aber nicht in der Lage mehr zu reden, als JA, NEIN, SPÄTER, DANKE, GUT, AUF WIEDERSEHEN
    Jeden Tag skypete er mit seiner Heimat stundenlang und redete russisch oder ukrainisch ? wie am Fließband.

    Da dachte ich mir schon....hmmm, Interesse 0, Fach Deutsch Pflichtfach?

    Heute muß ich lernen, die Ukraine ist ein Gebiet in dem viele Russen leben, die vom Westen weniger erwarten als von Russland und deshalb lieber unter russischer Hoheit leben wollen. Ehrlich gesagt, mir ist das gleich und ob sie das wirklich wollen, oder ob Putin da nachhilft, kann ich nicht nachvollziehen, beweisen und behaupten und wenn es so wäre, würde ich keinen Fingernagel dafür geben, um es zu verhindern! Das erwarte ich auch von Merkel und Co., läßt die Finger von Gebieten, die uns nur Ärger bringen, bekanntlich sehr viel Ärger!
     
    Schröder, faceman und pauli09 gefällt das.
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    sanktionen machen nie sinn!
    sie sind eine form der nötigung, der erpressung.
     
    faceman gefällt das.
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Bedingt. Denn der Status beim Bestehen der Sanktion ist genau der gleiche, als wenn man, das was sonst ohne Sanktion stattfinden würde, gar nicht erst angefangen hatte.

    Zur Verdeutlichung: Jemanden, den ich mit (wasweissich), bspw. mit Klopapier beliefere, und dem nehme ich die Neulieferungen weg, der ist genauso dran, wie der, mit dem ich die Lieferungen gar nicht erst gemacht hätte, von Anfang an. Zumindest auf Dauer.

    Von daher kann es auch das Signal sein, mit Systemen, die ich politisch für nicht tragbar halte, keinen freien Handel aufziehen zu wollen.

    Sollte man konsequenterweise bei diversen so machen, und zwar weltweit und alle.

    Das Problem ist jedoch, das das nicht passiert, also liefern plötzlich alle bzw. bieten sich alle an.

    Und wenn es dann kommt, wie es kommt, wird denen das "Spielzeug" wieder weggenommen. Das wirkt dann sicher als Erpressung.

    Ist halt immer die Frage, was sanktioniert wird und wie und gegenüber wem. Waffenembargo finde ich z.B. bei manchen durchaus sinnvoll. Auch und gerade aus prinzipiellen, humanistischen Erwägungen. Vorausgesetzt, man könnte auch den Schwarzhandel wirksam unterbinden.
     
    huelin gefällt das.
  12. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Und was machste, wenn ausgerechnet Moskau ihnen das bieten kann, die Ukraine aber nicht?
     
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    da steckt doch wieder der putin hinter!

    http://www.spiegel.de/politik/ausla...ainischen-armee-wechseln-seiten-a-964690.html
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    'n Deutscher hätte ja nicht mal "Danke und auf Wiedersehen" rausgebracht in seiner Muttersprache :D
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Ich mach gar nix - wenn sie Putin glauben, werden sie ihm folgen; das ist doch gerade genau die Crux, die wir da aktuell sehen: Ein Teil will Valdl, der andere Angie.

    Für Putin spricht gerade, dass er sich als der Stärkere geriert und ein Mensch, der sich gerade nicht nur für den kurzfristigen wirtschaftlichen Erfolg sondern auch dafür entscheiden muss, in welchem System und unter welchen Bedingungen seine Familie und Nachkommen aufwachsen sollen, kommt ein vermeintlich starker Mann, der ein geschlossenes und straff geführtes System bietet, sicher gut an.
     
  16. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Was sollen die den machen? Regierungsgebäude mit Waffengewalt wurden besetzt, das ist nun mal Fakt. Daraus siehst Du doch, das die Besetzer, egal ab nun Russen oder Ukrainer, Fakten schaffen wollen und dagegen darf und muß sich eine Regierung doch wehren oder? Stell dir mal vor 1000 Berliner würden mit Waffe im Anschlag den Bundestag einnehmen und verbarrikadieren. Meinst du unsere Polizei würde das Ding nicht räumen?
    Was würdest Du als Staatschef machen?
     
  17. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Absolut korrekt, das ist der einzige Weg, aber NICHT wenn vorher Regierungsgebäude mit Waffengewalt besetzt worden sind. Sollte den Besetzern irgendetwas an einer friedlichen Lösung gelegen sein, hätten SIe demonstriert und nicht Gewalt angewendet. Ich erinnere in diesem Zusammenhang an unsere jüngste Geschichte!
     
  18. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die frage haben wir schon mal gelesen.
    vor kurzer zeit, als janukowitsch gestürzt wurde.
    weil er angeblich gewaltsam gegen besetzer vorgegangen ist.
     
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    meinst du maidan?
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Seit wann liegt der in Ostberlin?
     
  21. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Ne ich meinte schon die Montagsdemos. Unsere deutsche Geschichte
     
  22. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Da wurden aber auch Stasi-Zentralen besetzt, jedoch unbewaffnet.
     
  23. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Unterschied dazu: Es wurde ein Platz von Demonstranten besetzt die UNBEWAFFNET waren. Hier wurden Regierungsgebäude mit Waffengewallt besetzt. Siehst Du da keinen Unterschied?
     
  24. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Ich hoffe Du hast den Smilie nur vergessen....
    Hast deinen Beitrag editiert. jetzt ist besser. Friedliche Demonstrationen sind ja auch legitim
     
  25. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Aber die Demonstranten bzw, Kämpfer in Kyiv waren schon in Teilen bewaffnet.
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Ist mir neu... Sorry OK Kommando zurück.
    Das war eine Reaktion auf mehrere Aktionen der Polizei. Und nicht von anfang an
     
  27. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Jedenfalls ist die Propaganda sehr kritisch zu sehen, denn sie stachelt die Menschen zu Gewalt auf und zu Schwarz-Weiß-Denken an.
     
  28. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Nach allem was man bei YouTube findet war es eher andersrum, dass die Polizei sehr lange hat auf sich einprügeln lassen, sich sogar mit Molis ha bewerfen lassen, bis sie dann schließlich selbst zurückgeschlagen haben...
     
    pauli09 gefällt das.
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Zitat:
    Wie eine AFP-Reporterin berichtete, erklärten die prorussischen Kämpfer, ihre einzige Forderung sei die Organisation eines Referendums über die Bildung einer "föderalistischen" Ukraine. In Donezk halten Moskaugetreue seit Anfang April bereits der Sitz der Regionalregierung besetzt.

    Da hätten wir doch mal eine Verhandlungsbasis. Gegen Räumung der Gebäude und Abgabe der Waffen sollte man über ein solches Referendum nachdenken, sofern eine wirklich freie Stimmabgabe unter internationaler Beobachtung gesichert ist.
     
  30. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Das kommt drauf an.

    Manchmal - so sagt man - sind auch gewaltsame Demonstrationen legitim. Z.B. wenn sie dienlich zum Sturz eines Regimes sind, welches gegen Menschenrechte bzw. demokratische Grundsätze per se verstoßen.
     
  31. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    danke!