Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Wer sagt, dass die Zusammensetzung der Protestierenden in Donezk zunächst nicht genauso war wie in Kiew? Angefangen hat es lt. dem verlinkten Artikel genauso mit "Massenprotesten" gegen die neue Regierung in Kiew, erst dann haben sich Gewalttätige dazu gesellt. Also praktisch wie auf´m Maidan. Oder sind die "Massen" in Donezk zunächst alles Schläger gewesen?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Du hast Dir also die Zusammensetzung gar nicht angeschaut - das wollte ich nur wissen, Danke.
     
  4. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Aber dein Vergleich ist besser, oder wie? Komisch, wenn ich auch nur irgendwo so´n Vergleich anstelle: Ein Aufschrei der Entrüstung. Aber wer die Russen mit den Nazis vergleicht, der liegt ja immer richtig. Hauptsache gegen Russland, da ist wirklich kein Vergleich zu blöde... :vogel:
     
    pauli09 gefällt das.
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Ich hab mir die Zusammensetzung auf´m Maidan mindestens so gut angeschaut wie Princewind sich die Zusammensetzung der Protestierenden in Donezk. Aber was der hier für´n Schrott schreibt, ist dir natürlich egal, da wird nicht weiter nachgefragt. Hauptsache, er ist deiner Meinung.
     
    pauli09 gefällt das.
  6. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    ach, auf das Niveau sinken wir nun? Na dann...
     
  7. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Auf das Niveau habt ihr die Diskussion doch erst gebracht.
     
    pauli09 gefällt das.
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Brauchste jetzt Zuspruch von mir oder was ist los?

    Muss ich seit Neuestem auf alle Beiträge aller Leute hier eingehen, damit Du Dich gerecht behandelt fühlst? Erinnert mich ja glatt an Deine Beiträge zur Gerechtigkeit in der Welt, die es nicht gibt, weil nicht alle immer gerecht sind.
     
  9. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Ich brauch deinen Zuspruch nicht. Und du musst natürlich nicht auf alle Beiträge eingehen. Fällt aber auf, wenn du dir immer nur 1-2 Leute rauspickst und bei denen zu fast jedem Beitrag Zwischenfragen stellst, um irgendwas zu kritisieren, auf die eigentliche Aussage des Beitrags aber gar nicht mehr eingehst.
     
    pauli09 gefällt das.
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Schon recht, Schröder. Mit der Zusammensetzung hast Dich also bis jetzt nicht auseinandergesetzt aber Hauptsache mal wieder das Beispiel in den Raum geschmissen :lachweg:
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Doch, hab ich. Ob du es glaubst oder nicht. Ich kenn aber die Zusammensetzung der Protestierenden in Donezk nicht und finde es ´ne ziemliche Frechheit, die Demonstranten dort alle als von der russischen SA gesteuert zu bezeichnen. Als wären die mit Knüppeln aus ihren Häusern getrieben und dazu gezwungen worden.

    Passt aber ins Gesamtbild einiger: Alles, was an Demonstrationen Pro-Russisch ist, wird sowieso nur von Aggitatoren gesteuert (am besten direkt aus Moskau, passt noch besser ins Feindbild) und gewaltsam erzwungen (selbst ein SA-Vergleich ist da nicht zu blöde) - und alles, was pro-westlich ist, ist allein dem Freiheitswillen der Protestierenden zuzuordnen, da gab es natürlich keinerlei Einflußnahme von außen. Man kann es sich auch einfach machen in seiner Schwarz-Weiß-Denke...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 April 2014
    pauli09 und Keule gefällt das.
  12. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.129
    Likes:
    800
    Auf dem Maidan ist, soweit ich weiß aber nicht die unabhängige Republik Maidan ausgerufen worden oder?
    Der Protest auf dem Maidan richtete sich gegen die nachgewiesene Vetternwirtschaft und Korruption unter Janukowich.
    Und wo gegen protestieren die in Donesk? Keine Ahnung?
     
  13. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Zunächst mal gegen die Anti-Russische Regierung in Kiew.
     
    pauli09 gefällt das.
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Seltsam nur, dass die Süddeutsche, der Spiegel, die Zeit - ich, weiß, alles Westpropagandablätter - schreiben, dass z.B. in Donezk die Menschen zuerst für einen Anschluß an Russland protestiert hätten.
     
  15. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Ja, genauso seltsamerweise aber erst seit in Kiew die neue Regierung an der Macht ist... unter der alten pro-russischen Regierung gab es diese Bestrebungen nicht.
     
    pauli09 gefällt das.
  16. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    ist die Anti-Russisch nur weil sie pro-ukrainisch ist? Gewagt These. Mittlerweile ist so wohl Anti-Russisch. Aber das kann natürlich damit zusammenhängen, dass die russen gerade nen Teil der Ukraine annektiert haben.

    Und bei dir Schröder habe ich das Gefühl, dass alles was du den USA vorwirfst für die Russen erlaubt sein sollte.

    Entweder man verdammt Agressionen und Einmischungen generell oder man tut es nicht. Alles Andere wirkt dann irgendwie suspekt. Und die Russen sind hier nicht die Opfer. Opfer ist die Ukraine,die einen großen Nachbarn hat, der es nicht akzeptieren kann, dass man selbst bestimmen möchte, wei das Land sich entwickeln soll.

    Stellt sich mir nun die Frage, was im Fall der Fälle passiert, wenn die Ost-Ukraine auch vom Russen sich einverleibt wird. Dürfen die Ukrainer bleiben? Werden die , ähnlich wie auf der Krim vertrieben, wenn sie sich nicht zu 100% zur Russen konvertieren?

    Was die Russen da praktizieren erinnert mich an die Operation Condor der Amis. Ergo muss es ja, aus deiner Argumentation heraus, schlecht sein. Oder isses das nicht, weil Russen keine Amis sind?
     
  17. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Ach du hast schon ganz persönlich die Untersuchungen abgeschlossen, wer denn nun auf dem Maidan geschossen hat? Cool.
     
    pauli09 gefällt das.
  18. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Ich erlaube den Russen nicht mehr als den Amis. Ich bin GEGEN die Annektierung der Krim, jedenfalls so wie sie jetzt gelaufen ist (hab ich hier auch schon mehrfach betont). Hätten die Bewohner der Krim ihr Referendum ohne Druck und Manipulationen von innen und außen in einer freien Wahl (die Wahl, zur Ukraine zu gehören, gab es ja nicht mal) durchführen können und so entschieden, wäre es wieder was anderes. In JEDEM Fall muss aber die Sicherheit der jeweils unterlegenen Volksgruppe gewährleistet werden.

    Mir geht es darum, nicht die einen Demonstranten als Vertreter des Volkswillens gutzuheißen und die anderen als durch Gewalt und Aggitatoren aufgeputschte / gezwungene Masse. Soll tatsächlich auch Leute in der Ostukraine geben, die freiwillig lieber weiter mit Russland als mit dem Westen zusammenarbeiten wollen, weil sie z. B. in Russland arbeiten und bei dem beidseitigem Konfrontationskurs demnächst wohl extra Visa beantragen müssen (so hat es jedenfalls ein Arbeiter im TV erzählt). Diese Leute und ihre Sorgen sollte man ernst nehmen und nicht mit der SA vergleichen. Das löst keine Probleme, sondern schafft nur neue.

    Zitat: Entweder man verdammt Agressionen und Einmischungen generell oder man tut es nicht. Alles Andere wirkt dann irgendwie suspekt.

    Den Satz sollten sich mal die hinter die Ohren schreiben, die hier den USA alles erlauben (und sei es nur, weil die es halt "können"), und die Russen bei gleichem Verhalten dauernd kritisieren.

    Zitat: Opfer ist die Ukraine,die einen großen Nachbarn hat, der es nicht akzeptieren kann, dass man selbst bestimmen möchte, wei das Land sich entwickeln soll.

    Richtig, fragt sich nur: Wer ist denn "man"? Die Leute im Osten des Landes wurden jedenfalls beim Putsch in Kiew nicht gefragt, oder zählen die nicht, weil sie pro-russisch sind? Jetzt machen sie halt selbst Nägel mit Köpfen, sonst kümmert sich ja keiner drum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 April 2014
  19. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Na dann erinnere ich mal an die Krim, wie da die Abstimmung durchgeführt wurde und wie auch jetzt in der Ost-Ukraine Menschen behandelt werden, welche klar zur Ukraine stehen. In der jetzigen Athmosphäre wird eins garantiert nicht passieren. Eine freie,faire und gewaltlose Abstimmung.

    Vor allem nicht wenn an der Grenze bereits eine Invasionsstreitmacht für den Fall der Fälle aufmarschiert ist....

    Diese schickt man am Besten vorher rein um einen "fairen Abluaf" der Wahlen sicher zustellen.
     
  20. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Richtig, eine freie Wahl ist im Moment nicht durchführbar und der Umgang dort mit den Leuten, die zu Kiew stehen ist unter aller Sau.. Ich glaube aber trotzdem nicht, das man einen Großteil der Demonstranten dort zwangsweise auf die Straße geprügelt hat.
     
  21. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Den Großteil der Demonstranten bestimmt nicht.Aber wieviele Demonstranten sind denn da im Verhältnis zur gesamten Bevölkerung? Ich habe was von 1500 gelesen. Bei ner geschätzen Enwohnerzahl von ca 1.500.000. Da stimmt das verhältnis aus meiner Sicht nicht. Interessant ist was die fehlenden 1,498.500 wollen, nicht was die krakelende Miniminderheit will. Trauen die sich nicht? Oder sagen die sich einfach: Ist doch alles gut? oder stimmen sie den 1500 zu? das ist doch die Frage. Und diese Frage lässt sich nicht beantworten, wenn du Gefahr läufst bei ehrlicher Antwort eins auf die Nase zu bekommen.
     
  22. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Ist das Verhältnis von 50.000 Demonstranten auf dem Maidan zu 45,6 Mio Einwohnern der gesamten Ukraine denn so viel besser?
     
    pauli09 gefällt das.
  23. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.129
    Likes:
    800
    Hüstle, wenn einer mit nem Panzer in meinen Vorgarten fährt, könnte ich den auch nicht leiden.

    Mal im Ernst dein Post ist Blödsinn.
     
  24. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Die war schon vorher Anti-Russisch, z. B. sollte Russisch als 2. Amtssprache verboten werden. Davon sind die auch erst nach Gegenprotesten wieder abgerückt.
     
  25. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Ach wirklich? Dann widerleg ihn doch mal.
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.129
    Likes:
    800
    Formuliere richtig, bitte. Ohne Polemik, danke
    Russisch sollte nicht verboten werden! Nur die 2te Amtssprache, in diesem Fall russisch, sollte gestrichen werden. Nach Protesten ist, wie Du richtig schreibst, dies zurückgenommen worden.
    Und sich auf eine Amtssprache zu einigen ist weder Faschistisch, noch Rechtsradikal, noch anti Russisch.
     
  27. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.129
    Likes:
    800
    Anti Russisch? Wo wann?
    Edith: Die waren nicht anti russisch, oder kannst Du das belegen?
     
  28. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    das waren schon mehr als 50.000. Und dann nicht nur auf dem Maidan,sondern Landesweit.
     
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Ich habe doch "Amtssprache" geschrieben, also les du erstmal richtig. Von Faschistisch und rechtsradikal hab ich auch nix geschrieben, also lass die Polemik.
    Wenn in einem Land seit Jahrzenten eine 2. Amtssprache zugelassen ist weil entsprechend viele Landsleute die diese Sprache sprechen dort wohnen und arbeiten und dann wird diese plötzlich verboten, ist das natürlich klar gegen diese Leute gerichtet.
    "Geeinigt" wurde sich auch nicht, es wurde von der Übergangsregierung so beschlossen, und wer da alles drin sitzt, sollte dir inzwischen bekannt sein.
     
  30. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    ich denke mal die waren vorher in erster Linie Anti-Janukowitschisch...Wenn das gleich Anti-Russisch ist, na dann...

    Aber dann ist Weissrussland auch Anti-Rusisch, auch da demonstriert man ständig gegen den weissrussischen Diktator. Allerdings knüppelt da das Regime die Opposition immer fix zusammen, so dass, anders als in der Ukraine, nicht diese Dynamik in den Protesten entstehen kann.
     
  31. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Es gibt im Moment in diese Forum, oh, einige User vergessen ihnen Kopf was sie sind. Ich lese nicht sehr viele Quellen, aber ich habe gesagt viele Meinungen.

    Erstens: Wir haben nicht prorussisch gebuckelt. Es gibt keine s-f User buckelt prorussisch und die Namen prorussisch wie Putin. Letzte Thread hatten wir in Platz drei Annektionen: Krim, Ostukraine und dann Smirnoff. Wir mussen nicht vergessen Stolichnaya. Beluga ist eine Spitzen mehr Krimsekt e mehr Ukrainca. Ist klar diese Wörter, ist möglich verstehen, was ich hab' gesagt? Danke. Putin, Putin ist wie machen wir in Forum.

    Zweite: Ich habe erklärt mit diese zwei User: Nach Krim brauchen vielleicht Halbzeit Pause. Ich habe auch Rest von Ukraine gesehen in Europa nach diese Mittwoch. Ich habe gesehen auch zwei Tage die Truppenaufmarsch. Ein Putin ist nicht ein Idiot! Ein Putin sehen, was passieren in Ukraine. In diese Annektion es waren zwei, drei, diese Westpolitici, die waren schwach wie eine Wodkaflasche leer!

    Haben Sie gesehen Mittwoch, welche Land hat annektiert Krim? Hat annektiert Obama, oder hat annektiert Merkel, oder annektiert Kerry? Diese Politici beklagen mehr als annektieren! Wissen Sie, warum die Russen kaufen nicht diese Politici? Weil wir haben gesehen viele Male solche Annektion. Haben gesagt, sind nicht Politici für die russische eh Meisters.

    Obama! Obama ist sechs Jahre hier, hat gebaut zehn Guantanamos, ist immer bumm-bumm. Was erlauben Obama? Letzte Jahre Kreigstreiber geworden mit Senior Bush eh... Dubya Bush. Diese Amis waren Amis und waren Kriegstreiber geworden. Ist immer bumm-bumm! Hat besetzt 25 Länder in diese Jahrhundert, in diesem Kontinent!

    Muss respektieren die andere Kollega! Haben viel nette Kollega, stellen sie die Kollega in Frage! Haben keinen Mut an Worten, aber ich weiß, was denken über diese Amis!

    Mussen zeigen jetzt! Ich will, Samstag, diese Patrioten mussen zeigen mich eh... zeigen die Russen. Mussen alleine die Ukraine gewinnen. Mussen alleine die Estland gewinnen. Ich bin müde jetzt erwarte diese Russen, eh, verteidige diese Russen! Ich habe immer die Schulde über diese Russen. Einer ist Putin, ein anderer ist Janukowitsch! Obama ich spreche nicht an, hat nur gemeckert 25 Prozent diese Annektion!

    Ich habe fertig!
     
    DeWollä, Detti04 und huelin gefällt das.