Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Meinen tief empfundenen Respekt, ich hab schon ca. 5 Beiträge früher den Faden verloren...
     
    StepMuc gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Ist letztendlich ziemlich einfach:

    Ganove wird von Ganovenbraut abgeloest, die von Ganoven abgeloest wird, der jetzt wieder von der Ganovenbraut abgeloest wird. Eine Bananenrepublik vom Feinsten. Die sollte man alle in eine Holzkiste packen, zutackern und beim Kreml abgeben. Der KGB-Zwerg kann denen dann beibringen, wie mans eleganter macht...
     
    derblondeengel gefällt das.
  4. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.541
    Likes:
    1.734
    Und am Ende kriegt er vom Barak den Friedensnobelpreis wofürauchimmer überreicht...
     
  5. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.541
    Likes:
    1.734
  6. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Stelle fest: Vom Gesicht her sieht die Tymowasweißichdenn nicht nach monatelangem Hungerstreik aus...
     
  7. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Die hat sich mit Prophylaxe fit gehalten...:floet:
     
  8. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    ...es ist nämlich völlig undenkbar, dass ein verarmtes Volk gegen einen Präsidenten rebelliert der in solchen Palästen wohnt.

    Da kann in der Tat nur der böse Westen dahinter stecken.
     
  9. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die sehen doch aus wie ein lynchkomitee.
     
  10. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Nimmst Du das Gesabbel immer noch ernst ?

    Der KGB-Möchtegernpotentat hat in Ukraine genau denselben Bock geschossen, den die Amis mit Vorliebe in Lateinamerika raushauen: Irgendeinen Gauner an die Macht setzen (was dann frueher oder spaeter in die Hose geht)...

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-putins-schwerste-entscheidung-a-955408.html

    ...ihn mit Geld zupumpen...

    http://www.spiegel.de/politik/ausla...-janukowitschs-residenz-erobert-a-955099.html

    ...und wenn alle Stricke reissen, ein Blutbad planen lassen...

    http://www.spiegel.de/politik/ausla...ollte-scharfschuetzen-einsetzen-a-955462.html

    Und jetzt hat der Kreml-Vorgartenzwerg genau dasselbe Problem, dass sich die Amis regelmaessig in LatAm einhandeln: Durch diese vollidiotische, imperialistische Nachbarschaftspolitik bringst Du Gruppen an die Macht, die da absolut nicht hingehören...
     
    BoardUser gefällt das.
  11. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.541
    Likes:
    1.734
    Die sind aber total beliebt...

    http://www.nytimes.com/2014/02/25/w...on=Footer&module=MoreInSection&pgtype=article
     
  12. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    beliebt sind die lynchkomitees in texas auch heute noch.
     
  13. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.541
    Likes:
    1.734
    Uganda hat gerade seine Bewerbung für die WM 2026 raus gehauen

    http://www.heise.de/tp/artikel/41/41086/1.html
     
  14. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Sowas zieht die FIFA geradezu magisch an...
     

    Anhänge:

  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Oh oh, hat Wormi seinen Avatar schon geändert? ;)
     
  16. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Genau. Und die deutsche Polizei und unsere Sicherheitskräfte würde mit Platzpatronen schießen, wenn Aufständische einen Staatsstreich planen und über Monate öffentliche Plätze für nicht genehmigte und nebenbei gewaltätige Demonstrationen besetzt halten. Glaubst du doch selber nicht. Der Platz wäre in 1 Woche unter Einsatz aller Mittel geräumt worden.

    Wie in Deutschland mit Demonstranten umgegangen wird, die sich auch nur für 2 Tage durch friedliche Besetzung einem Bauvorhaben in den Weg stellen, hat man ja in Stuttgart gesehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Februar 2014
    pauli09 gefällt das.
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Oha, gab's in 'schland einen "Staatsstreich" in der letzten Zeit?
    Wurde in Offenbach der Marktplatz besetzt?
     
  18. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Nein. Ich glaub aber durchaus, das es entsprechende Notfall-Pläne für den Fall der Fälle in so ziemlich jedem Land der Erde gibt.
    Und der Umgang mit Demonstranten bei weit weniger langen Besetzungen mit weit weniger politischer Brisanz lässt durchaus darauf schließen, das die nicht anders aussehen als die in der Ukraine. Einschließlich Scharfschützen, um die Rädelsführer auszuschalten.
     
  19. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Das sie es nicht getan hat, heißt ja nicht, das es keine Pläne dafür gab. In der Ukraine wurde der ja auch nicht bis zum Äußersten umgesetzt. 1953 in der DDR hat er aber auch noch funktioniert.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Schröder, wie immer: Ich halte mich mal ans Hier und Jetzt und an die Geschehnisse in der Ukraine, denn das ist ja auch das Topic hier.

    Ich kapiere nämlich schon gar nicht, was Du uns mit dem Verweis auf die Stgt. 21 Demonstrationen sagen willst - zumal es dafür auch einen eigenen Thread gibt.

    Im Endeffekt hat das Gaviao ja ganz gut auf den Punkt gebracht: Ein, vom Ausland massiv gestütztes, Regime, das sich fleissig die Taschen selbst füllte, wurde jetzt gestürtzt. Das halte ich an sich mal für gut - das Bittere ist, dass die Chance, dass was Besseres nachkommt, nicht unbedingt besonders hoch ist.
     
  21. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Ich wollte darauf hinaus, das es die "Blutbad"-Pläne, von denen GDF geschrieben hat, überall gibt - und es keine Sache ist, die nun spezifisch der Ukraine, dem Putin oder dem Janukovic zuzuordnen sind. Stuttgart 21 diente nur als Beispiel, das Rücksicht auf Demonstranten und auf deren Gesundheit auch in Deutschland nicht gerade groß geschrieben wird, wenn es um die Durchsetzung politischer und wirtschaftlicher Ziele geht. Auch das ist also kein Problem, welches nur die Ukraine betrifft.

    Der Unterschied liegt nur darin, das sich Demonstranten in Deutschland im Allgemeinen noch von Wasserwerfern, Tränengas, Gummigeschossen und Polizeiknüppeln vertreiben lassen. Wenn das wie in der Ukraine mal nicht der Fall sein sollte, kannste dir die Konsequenzen selbst ausmalen.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Scusi, das ist mir wahrlich zu blöd, entschuldige meine Worte, hier jetzt Stgt. 21 Polizeiattacken mit dem zu vergleichen, was den Menschen auf dem Maidan passiert ist; schon vor allem deswegen, weil es mir zu zynisch ist.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Ne, das überlasse ich Dir, denn Du hast ja die Einblicke in die Blutbadpläne, da Du ja auch weißt, dass es sie überall gibt und sie überall umgesetzt werden, wie ich Deiner Schreibe entnehme.
    Ich weiß das nicht und von daher muss ich Deine Behauptung, auch wenn sie ein wenig dürftig belegt ist, mal so stehen lassen.
     
  24. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Ich wollte da nix vergleichen, sondern ziehe eben Rückschlüsse. In Deutschland gab es "leider" noch keinen Staatsstreich, so das man Vergleiche ziehen könnte.
     
  25. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    Auf der Krim gibt es Bestrebungen, den politischen Anweisungen aus Kiew nicht mehr zu folgen, mitgetragen durch einen beachtlichen Teil der Bevölkerung dort, so die Berichte. Es könnte der Fall eintreten, dass russische Kräfte auf die Halbinsel einmarschieren, wenn es den Eindruck hat, dass die Machthaber in Kiew die pro-russischen Bestrebungen auf der Krim unterdrücken oder die Schwarzmeerflotte in Gefahr sieht. Ein militärischer Konflikt um die Krim scheint möglich.
     
  26. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Befürchte ich leider auch, die Ukraine ist scheinbar gespalten, viele Russen auf der Krim und der Marinehafen usw.
    Hoffentlich bleibt alles friedlich, Kriegsszenarien gibts leider genug....
     
  27. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Du kommst mir mit Deutschland und Stuttgart21 als Vergleich ? Ääh... :gruebel:

    Das einzig vergleichsmässige, dass ich derzeit dazu sehe, ist Venezuela. Die sind fast auf derselben Ebene. Drollig nur, dass das den üblichen Polithetzern hier am Arsch abgeht. Die Betroffenen saufen eh alle vor Lampedusa ab...
     
  28. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.541
    Likes:
    1.734
    Tzzzz, das kommt vom richtigen...:starwars:
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.
  29. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Ich lass meine Meinung prinzipiell nur vom SPIEGEL stellvertreten.
    :floet:
     
    derblondeengel gefällt das.
  30. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.541
    Likes:
    1.734
    Deswegen kriegen die da nix auf die Reihe...:fress:
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.
  31. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Die absolut quintessentielle Definition von Medien. :beifall: