Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Mensch, Suedhalbkugel!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Putin darf alles? Beileibe nicht, hab ich auch schon geschrieben.
    Ukraine auf dem Weg ins Chaos?
     
    Catweezle gefällt das.
  4. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193



    das ist dein Beitrag :

    @ KGBRUS (etwas sinnfreier Nick, wenn man den KGB und die RUSsen doch gar nicht mag ;)): Wir sind vielleicht weiter auf einer Wellenlänge, als du glaubst. Ich wiederhol das aber gern nochmal:
    Ich sitze hier bei weitem nicht auf´m Sofa und klatsche Beifall bei allem, was die Krim-Regierung und Russland da so fabrizieren, hab ich hier schon öfter geschrieben. Ich würde auch die Sanktionen als gerecht empfinden und im Falle einer weiteren Besetzung der Ukraine durch russische Truppen am Ende sogar einen Militärschlag gegen die Invasionstruppen durch die NATO, wenn anders die Ukraine nicht zu verteidigen ist. Mir geht nur die Einseitigkeit, mit der Sanktionen immer nur gegen den Osten (also in der Regel Russland) verhängt werden auf den Sack, während minimum gleichwertige Vergehen der USA oder Großbritaniens mit einem "war vielleicht nicht ganz OK, aber was solls" durchgewunken werden.

    doch scheinba
    ......................................................................................................

    was fürn link und was fürn beitrag ....sorry das genügt mir nicht ...
    zuviel bla bla ...


    was ich gerne möchte ... schaut an hier :


    http://de.wikipedia.org/wiki/Rosa_Luxemburg

    warum weil die Dame wüsste woruber sie schreibt ....aber verstehst es auch ...?


    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2014
  5. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800

    @Catweezle Zitieren aber nichts geschrieben? Soll mir das etwas sagen?
     
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    @ Catweezle: Ja, das ist mein Beitrag. Das ich mit der Art der Durchführung des Referendums nicht einverstanden bin, auch schon mehrfach, genauso wie ich ein freies Referendum für die Bewohner der Krim fordere, damit die selbst entscheiden können.
     
  7. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    ups da fällt mir ja was auf hatte Schröder meinen Nick noch nicht erklärt. Ganz einfach. Du kennst ja noch die Daddelautomaten früher in den Kneipen. Konnte man in der Highscoreliste nur 3 Buchstaben eingen. Kumpel von mir hat RUS eingegeben. (er hatte den Spitznamen Russe) Also hab ich KGB genommen. Da KGB als Nick weit verbreitet war hab ich für Foren den Nick KGBRUS.
    Alte Verbundenheit zu den Achtzigern :)

    Ausserdem hab ich nie gesagt das ich die Russen nicht leiden kann...
     
  8. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193
    ich habe nur denn Link von Schröder genommen ...

    nö keine ahnung es sei denn du bis für Putin ...


    gruß
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Was ich mich bei dem Referendum ja frage, ist das hier: Bei einer Wahlbeteiligung von 82% und 96,7% Zustimmung haetten also 79% aller Wahlberechtigten fuer einen Anschluss an Russland gestimmt. Nun betraegt der Bevoelkerungsanteil der Russen auf der Krim aber nur 60% - wo kommen die fehlenden knapp 20% her? Etwa von den Krimtataren (etwa 10%), die im Vorhinein gleich angekuendigt haben, nicht im Referendum abzustimmen? Oder von den knapp 25% Ukrainern, welche sich gegen ihre Heimat entschieden haetten?

    Wahlfaelschung ist uebrigens dann am leichtesten, wenn man die tatsaechlich abgegebenen Stimmen um zusaetzliche Stimmen ergaenzt - was natuerlich auch die Wahlbeteiligung insgesamt schoen hochschiesst. Das parallele Auftauchen von hoher Wahlbeteiligung und hohen prozentualen Werten fuer einen Kandidaten kann man dann sogar nutzen, um Wahlfaelschung recht einfach sichtbar zu machen:

    http://www.sueddeutsche.de/wissen/wahlfaelschung-wie-man-signale-des-betrugs-erkennt-1.1479069

    Vielleicht noch ganz interessant: 2012, bei der Parlamentswahl in der Ukraine, lag die Wahlbeteiligung auf der Krim bei 49,5%.
     
  10. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Diese Vergleiche werden nirgends pauschal gezogen. Da bitte ich Dich glatt nochmal nachzulesen.

    Mitleid? Brauche ich nicht, wirklich nicht. Nicht für mein Meinung. Es wäre auch für eine Diskussion viel angenehmer, wenn Du sie schlicht akzeptieren würdest. Aber das ist eben ne völlig allgemeine Krankheit heutzutage. Alles was nicht westlichdemokratisch argumentiert wird, ist eben abtrünnig. Dabei merken viele gar nicht, dass wir hier ne blanke Scheindemokratie haben und folgen dieser dennoch ohne wenn und aber. Und nicht nur das. Jene die dieser nicht folgen werden zudem oftmals auch noch auf ne niedriger Dikussionstufe gesetzt, eben a'la "du tust mir leid".

    Dir ist schon bekannt, dass Umwelt nicht an den Grenzen der BRD endet? Umweltprobleme in existentieller Gefahr sind heute größer, als je zu vor. Und Verursacher ist der Mensch mit seinen zügellosen Produktionen auf Kosten der Natur, aber eben zugunsten von Lebensstandards. Unserer zum Beispiel, unserem westlichen Lebensstandard. Denk mal drüber nach, weshalb unser Kontinent auch als jener bezeichnet wird, auf dem das Licht ewig brennt. Aber nicht nur oberflächlich, sondern etwas tiefgründiger. Aber auch hier gilt sicherlich wieder, so lange mich das alles nicht unmittelbar betrifft, existiert das Problem nicht. Auch ein typisches Bild unserer Zeit. ... Im übrigen ziehst Du hier plötzlich den Vergleich zwischen der Umwelt der DDR und der BRD. Hatte vorher noch gar keiner gemacht.
     
    pauli09 gefällt das.
  11. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    als was? :)
     
  12. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193
    @Schröder

    du weißt aber seber wenn jemand dir ne pisstole auf die brust setzt das sowas nicht frei ist ...
    ja frei heisst frei .. damit bin ich bei dir ....
    und ich habe dein letzten beitrag verstaden...
    gruß
     
  13. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    @ Face selbstverständlich akzeptiere ich deine Meinung (wir sind ja hier nicht im DDR Forum), nur Du musst in einer Diskussion gelten lassen das jemand deine Meinung versucht zu wiederlegen.
    Und den Umweltvergleich hast Du gebracht und wenn man etwas vergleicht, dann muß man das doch wohl auf der gleichen Basis vergleichen. Und ich sehe zwischen der DDR und Teilen der USA nicht die selbe Basis. Die beste Basis dafür wäre eigentlich den Zustand der DDR Umwelt von 1989 mit dem heutigen in der ehemaligen DDR zu vergleichen.
    Und dann kannst Du sehen, welches System mehr Raubbau an der Umwelt getrieben hat
     
    Catweezle gefällt das.
  14. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193
    ja biste dir da so sicher? :)



    gruß
     
  15. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Na ja, als Guantanamo Aufseher würde er sicher einen guten Job machen....
     
  16. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Du kannst gern meine Meinung wiederlegen, damit habe ich gar kein Problem, dann aber bitte ohne solche Zusätze wie "dann tust Du mir leid". Das hat mit Wiederlegung nichts zu tun, sondern ist eben genau jenes westlichdekadente "sich über den anderen stellen". Das sieht man allgemein hier in der Diskussion auch, die ich zugegebenermassen noch absolut in Ordnung finde, aber eben auch auf der politischen und medialen Bühne.

    ... und das mit der Umwelt, da habe ich schlichtweg auf Hulle reagiert. Mich wunderte nur, dass Du solcherart von Vergleiche überhaupt nicht magst, sie dann aber selbst als Argument gegen meine Position bringst. Beisst sich irgendwie. Und noch einb Vergleich, den Du bringen möchtest, die Umwelt in der DDR von 1989 und von heute. Wieder ein Vergleich, den Du eigentlich selbst nicht magst. Klar hat sich Umwelt hier verbessert, aber nochmal, Umwelt hört hier nicht auf. Die Umweltprobleme sind mit der westlichen Industrialisierung hier in den Hintergrund gerückt, heisst nicht mehr hier existent, dafür aber an anderen Orten um so mehr. Und das ist ne Frage von Zeit, bis sich sowas rächt. Bestes Beipsiel ist die unsinnige Glühlampe die als europäischer Standard verkauft wird. Die sind in der Herstellung so giftig, dass es in der EU verboten ist die herzustellen. Wo wird demnach zu wessen unmittelbaren Lasten sowas dann produziert?

    ... und da haste noch einen Satz eingefügt:
    Wieder ein Vergleich der doch so unsinnig ist. Wer will das wie aufrechnen? Das ist doch Nonsens. Das was hier kritisiert wird, ist das das glorifizierenden Bild der wetslichen Demokratie. Wir machen alles richtig, wir zeigen Euch wie Leben funktioniert, wir führen Euch ins neue Jahrtausend und wir zeigen Euch, wie wir die Natur retten. Unfug. Spätestens seit 1990 hätte man Zeit gehabt sowas global anzugreifen, wenn denn schon der Osten "Schuld" an Umweltverschmutzung gewesen wäre. Die USA als einer der Hauptverschmutzer der Umwelt auf der Erde, haben Kyoto blockiert wo es nur ging. Schau Dir sämtliche Umweltgipfel an, auf denen stets Absichtsbekundungen abgegeben wurden, die weder bindend waren, noch eingehalten wurden. Und all das stets mit denselben Begründungen: Wachstum, Arbeitsplätze, Sicherung von Lebensstandards. Und was ist seitdem tatsächlich geschehen? Die Umweltprobleme sind größer, als je zuvor.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2014
    pauli09 gefällt das.
  17. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193

    siehste da wer ich anderes ...für mich zählt der Menhsch warum jeder hat ne würde ...


    gruß
     
  18. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Naja nu, outsourcing ist ja beliebt und wir haben halt unsere Umweltprobleme in andere Länder verlagert. Giftige Produkte werden im Ausland produziert und giftige Abfälle wieder in s Ausland geschickt, wie der ganze Elektroschrott (kaputte TV und Kühlschränke), der als "Gebrauchtware" in Afrika landet.
     
    pauli09 gefällt das.
  19. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193

    weißte netter beitrag ich vergesse mich auch oft aber hier gehts um die Ukaiene und die wird gefick von Rußland unds die Eu mach nix aus wirschaft sachen und das intressiert Rußland nix --
    naja hier nimmt man partei für Rußland ... aber keine Partei für die Urkaine ...#
    und das erschecktr mich ..


    gruß
     
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Das darf Dich erschrecken, wie war das mit Demokratie und Meinungsfreiheit? In Kiew sitzt die Swoboda Partei im Parlament und an den Verhandlungstischen mit der EU. Ne rechtsextreme Partei und zwar auch im Westen als rechtsextreme Partei bezeichnet. Wie rechtsextrem die sind, war gestern erst nachzulesen

    http://www.taz.de/Europaeische-Allianz-der-Ultrarechten/!135112/

    ... und für solche Parteien oder Koalitionen soll ich Partei ergreifen? Niemals. Im Gegenteil, da kann der Protest gar nicht laut genug sein.
     
    Keule gefällt das.
  21. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Besonders erschreckend: Die Swoboda stellen 4 Minister (darunter den Vizepremier und den Verteidigungsminister) und den Generalstaatsanwalt. :vogel:
    Ein Nazi als Generalstaatsanwalt, und die wollen ´ne Demokratie werden? Da können sie in Deutschland ja auch den Freissler wieder ausbuddeln.
     
  22. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193

    soviel ich weiß sitzt nur einer Swobododa im Parlament ... nochmals was ist schlimmer Putin ode rmaidan revultion als Faschismu

    da bin ich eher für die leute in Maidan auch wenn da paar rechte sind ... schaut man sich Rußland an da kann ma frust feiern weil da die Leute mishandelt werden und die rechten dürfen sich noch mehr aus toben ...
    ich bin echt erschrocken über dein beitrag vor unwiesenheit @faceman


    und ich habe jetzt kein bock dir alles zu zeigen ...
    aber werde ich noch was postet um dich mal aufzuklär.... und nicht nur Rußland TV wo ehe nur die komischen sachen hier weiter verbreitet werden...






    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2014
  23. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Du bist leider unwissend, Catweezle. Siehe meinen Beitrag. Die Nazis haben da höchste Posten bekommen, befehligen die Ukrainische Armee (was dann wieder eine Prima Sache für Putin ist, der natürlich eine gute Begründung hat, warum er seine Landsleute schützen muss, wenn ´n Nazi die bewaffneten Kräfte des Gegners unter seiner Kontrolle hat - zumal der zum Völkermord an den Russen aufgerufen hat). Und lies dir den von Faceman verlinkten Artikel durch, einschließlich der Lesermeinungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2014
  24. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193
    nein Schröder das stimmt nicht ... und es gibt leider keine gute Begründung warum man wem Beschützten muß aus Rußland ......eher aus Ukrainer sichte da muß man helfen denn die sind alleine und für die würde ich mich opfern ...
    @Schröder ihr seit die Nazies verstehte nicht und bessatzter die Ukaische so wie damals Polen usw... ... nur Linke unterstützen sowas ...wie gesagt ich bin ein andere Linker der sowas nicht für gut findet ...

    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2014
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    War doch schon mehrfach da.
     
    Holgy gefällt das.
  26. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Ach wie schön, Holgy ist wieder was am interpretieren, was da nicht steht...
    Bei Catweezle seh ich Verständnisschwierigkeiten noch ein, da er wohl nicht Deutsch als Muttersprache hat und das Thema auch sehr kompliziert ist. Du solltest es eigentlich inzwischen besser können und wissen: Wenn ich der Meinung wäre, das Putin im Recht ist die Krim so einfach zu annektieren, würde ich das auch so schreiben. hab ich aber nicht.
    @ Catweezle: Putin kann sich darauf berufen, wenngleich es natürlich nur vorgeschoben ist. Wie würdest du denn reagieren, wenn in einem Land ein Vizepremierminister, ein Generalstaatsanwalt und ein Verteidigungsminister einer Partei ernannt wird, die zum Völkermord an deinen Landsleuten aufgerufen hat? Angenommen (ich weiß nicht genau, bist du Engländer?) die hätten zum Massenmord an Engländern aufgerufen, fändest du es nicht zumindest überdenkenswert, die eigenen Leute dort zu schützen? Erst recht wenn es derart viele sind?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2014
  27. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193

    och @Schröder,

    ich kann denken im gegesatz zu dir ich brauch kein Putin um läder die mir nicht gefallen zu besetzten es sei den ich muß um mein Rußland stark zu machen ,,,,,,und zur zeit dohtman mit atomwaffen so ein wichser ...
    ich brauch kein Stalin eher ein Trotzki...




    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2014
  28. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Also ich bin durchaus bereit Verständnisschwierigkeiten aus dem Weg zu räumen, die auf sprachlicher Ebene halt passieren können. Das ich nicht denken kann im Gegensatz zu dir, muss ich aber nicht hinnehmen. Frag doch einfach, wenn du was nicht verstanden hast. Oder bist du wirklich der Meinung, weil es Russen sind, brauchen die nicht vor Faschisten geschützt zu werden? Dann bist du selbst Rechts, nicht ich.
     
  29. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193

    warum kümmern sie sich nicht in Moskau darum Schröder,ist immer noch nicht beantwortet von dir die Nazies treiben da ihr spiel ...


    und ich habe einiges verstanden im gegesatzt zu dir ...

    gruß
     
  30. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Oh, das war wirklich ernsthaft als Frage gemeint. Na gut, dann werde ich sie natürlich beantworten: Nein, natürlich hat er kein Recht dazu. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Um die Russen zu beschützen (so der Vorwand) musss man nix annektieren.
     
  31. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Die Nazis treiben ihr Spiel, sowohl die Russischen als auch die Ukrainischen. Nur haben die Russischen noch nicht zum Völkermord aufgerufen die ukrainischen aber schon. Nur das hast du noch nicht kapiert.