Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Ach mein Gott, es geht doch gar nicht darum, dass sich 10% die Mauer zurück wünschen, oder gar ich das tue (was nicht der Fall ist). Es geht darum, dass ich diese Loblieder über die westliche Marktwirtschaft zum kotzen finde, genau wie die Angst vor dem Sozialismus.

    Ab Minute 3...
     
    pauli09 und faceman gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Und mir geht es darum, dass ich Meckerei zum Kotzen finde. Meinst Du allen Ernstes, ich würde wieder eine Teilung wünschen?

    Wir alle haben uns zu arrangieren und wenn Du das provokative Beispiel Deines Papas bringst, geht mir sowas auffen Sack (das Beispiel, nicht die Entscheidung deines Vaters).
     
  4. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Mecker nicht! ;)

    Und war damals der russische Markt für die europäische bzw. deutsche Wirtschaft von essenzieller Bedeutung, so wie heute? :)
     
  5. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Meckern über das Meckern :suspekt:
     
    pauli09 und Holgy gefällt das.
  6. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.693
    Likes:
    1.042
    Nein, Spätzchen, Du bist am Aufrechnen. Schon seit Ewigkeiten. Du machst hier nur auf Cleverle, weil Du tunlichst Zahlen vermeidest, damit Du dann sagen kannst, es gibt nichts *aufzurechnen*. Klappt nicht, denn die Aufrechnung ist ohn Zahlen automatisch 1:1. Auge um Auge. Wenn die einen dürfen, dann die anderen auch. Was Du hier andauernd predigst. Hat nichts mit Gerechtigkeit zu tun, bestenfalls mit Selbstgerechtigkeit. Also machma ruhig weiter. Guantanamo invadiert gerade die russische Krim, da gibt es wieder Zeigefinger zu heben.
    :top:
     
    Princewind gefällt das.
  7. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Nö, hab ich vorher schon geschrieben, das es keine Aufrechnung sein soll.
    http://www.soccer-fans.de/forum/threads/ukraine-auf-dem-weg-ins-chaos.55499/page-19#post-1128582
    Aufrechnen ohne Zahlen ist ja mal interessant, das dann automatisch ins Verhältnis 1:1 zu setzen wirkt wiederum absurd. Als könnte man Opfer auf der einen Seite als Wiedergutmachung von Opfern auf der anderen Seite betrachten, vor allem, wenn der zeitliche Unterschied mal eben 60-70 Jahre ausmacht und die Beteiligten völlig andere sind. Du hast erst den Vergleich von 6 Mio toten Juden zu den paar hundert in Guantanamo hergestellt. Ein Vergleich der Foltermethoden hat nix mit Aufrechnung der Opfer zu tun, aber das interessiert dich ja nicht.
    Von "wenn die einen dürfen, dürfen die anderen auch" steht da nix. Meine Ansicht ist doch eher: "Wenn die einen nicht dürfen, dürfen die anderen auch nicht." Insofern prangere ich schon ´ne ganze Weile nicht die Sanktionen gegen die Russen an, sondern das es für die USA eben keine Sanktionen gibt, gab oder jemals geben wird.
     
    pauli09 gefällt das.
  8. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ja und?

    Wenn eine Sache mich stört, meckere ich. Kannste ja genau so machen, insbesondere dann, wenn bei dem Topic hier wieder mal über das vermeintliche Übel der Einheit gesprochen wird.

    Denn die Hauptsache haste ja versteckt zu verstehen gegeben: als ENDLICH Freizügigkeit da war, hat sich jemand für seine "Heimat" entschieden. So soll es dann eben sein.
     
  9. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Nein, er hat einfach nur gemerkt, dass die schöne, perfekte Welt im Westen eine Lüge war und das ist sie ja bis heute...

    Wie Redefreiheit z.B. um noch einen Klassiker zu posten:

     
    pauli09 gefällt das.
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Die schöne perfekte Welt gab's noch nie, er hatte also wohl einfach die falschen Erwartungen.

    Es ist halt "nur" eine Welt, in der du nicht in deinem Land eingesperrt bist, nicht von deinen Nachbarn im Auftrag des Geheimdienstes bespitzelt wirst, in dem du die Regierung öffentlich kritisieren darfst, in der man nicht 10 Jahre auf ein "Auto" warten muss, in der die Häuser nicht verkommen, in der die Umwelt nicht vollkommen verdreckt wird...

    Ich finde, das ist immerhin etwas.
     
  11. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    @ism

    schick mir die Steine.....
     
  12. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Ob ich nun von meinem Nachbarn bespitzelt werde oder von internationalen Geheimdiensten ist doch Jacke wie Hose. Dank Atommüll in Lubmin ist auch für meine Umwelt gesorgt. Um sich ein halbwegs neues Auto leisten zu können muss meine Mutter auch heute noch 10 Jahre warten, trotz 50-Stundenwoche. Das angesprochene Detroit, aber auch z.B. Vororte von Chicago und Paris zeigen uns auch schon eine nette Gebäudentwicklung auf. Wer z.B. bei Gewalttäter Sport gelistet ist dem kann die Ausreise verboten werden (Wie bekannt eine komplett unjuristische Datei).
    Gut, ich darf sagen, dass ich die Regierung scheiße finde. Hey na dann ist das ja doch ein großer Schritt nach vorne.
     
    pauli09 gefällt das.
  13. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Das sah vor 89 aber alles besser aus, der Abstieg begann erst danach. Darf ich mir die DDR auch zurückwünschen, so als Wessi?
     
  14. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.693
    Likes:
    1.042
    Hier, kann ich Dir bieten:

    http://www.spiegel.de/einestages/rostock-1989-schonungslose-fotos-der-altstadt-a-959131.html

    Alles Sahne dort, damals.
     
  15. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    ... in der Welt genauso und mindestens im selben Umfang gespitzelt wird (siehe aktuell NSA), die Umwelt genauso schlimm, weil mindestens genauso nachhaltig, dafür nicht so öffentlich, verdreckt (Müllberge die es in der Größenordnung noch nie gab, vermeintliche Atomzwischen/-endlager, Meerwasserverseuchung). Weiterhin verkommen die Häuser nicht, stimmt schon, nur gerade Mieten sind hierzulande im stetigen Wachstum. Nicht ohne Grund wird wohnen immer teurer, ohne ein Ende zu sehen, wo das mal hinführt. Weiterhin darf mal angemnerkt werden, dass wir heute bereits von dem Geld leben, welches mal unsere Enkel bezahlen werden müssen. Zudem weiss ich nicht ob es Sinn macht eine Regierung kritisieren zu dürfen, die sich einen Dreck um Dich und Deine Kritik schert. Das Ergebnis bleibt da in der Quintessenz nämlich dasselbe --> Ignoranz. Und klar musst Du nicht 10 Jahre auf ein Auto warten, Du musst es Dir nur leisten können, sowohl in der Anschaffung, als auch im Unterhalt. Setzt voraus dass Du Arbeit hast und bekommst, wohlgemerkt Arbeit, von der Du ahc leben kannst und damit meine ich nicht überleben, aber auch nicht prassen.

    All das sind natürlich Sachen des Blickwinkels. Ob das was Du schreibst immerhin was hat weiss ich nicht. Ich finde die heutige Welt genauso verlogen, scheinheilig und um Klassen moralisch nicht weniger verwerflich, als vor 30 Jahren. Warum? Eben weil uns von allen Seiten genauso eine heile Welt vorgespielt wird, wie einst. Stetiges Wachstum, Reichtum, Zufriedenheit, Sicherheit usw. usf. All das ist nicht neu, nur unter anderen Vorzeichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2014
    Schröder und pauli09 gefällt das.
  16. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Um mal mit der Hulles Argument "Man kann heute ne Regierung kritisieren" zu kommen, klar, darfst Du Dir das zurückwünschen.
     
    pauli09 gefällt das.
  17. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Sicherlich nur ein Einzelfall. Ich nehme an, man hat sich hinterher bei ihm entschuldigt. :floet:
     
    pauli09 gefällt das.
  18. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Lesen, Zusammenhang herstellen, nachdenken und dann ggfls. Tippen. Und dann am Ende auch an den richtigen Adressaten.

    SO machen wir das im Westen ;)
     
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Ich weiss, ihr seid die Guten. :top:
     
    pauli09 gefällt das.
  20. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    oder doch nur die dummen?!
     
  21. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Eher die für dumm verkauften...
    Sieht man auch jetzt wieder bei den Geheimverhandlungen über das neue Freihandelsabkommen. Anscheinend traut man sich ja wieder nicht, den Betroffenen die neuen Beschlüsse anzukündigen, mit denen man sie der Willkür internationaler Konzerne in Zukunft aussetzen will.
     
    pauli09 gefällt das.
  22. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Die internationalen Konzerne - sind das Daimler, BMW, VW, Siemens, Bosch, BASF und Bayer, auf welche man als Deutscher so stolz ist? Oder sind die Boesen dann doch wieder nur die anderen?
     
  23. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Also ich bin als Deutscher da eher nicht stolz drauf, hab keinen von den Läden aufgebaut. Von daher auch nix, auf das ich stolz sein könnte. ...Wär ähnlich sinnig, wie stolz darauf zu sein, das man Deutscher ist.
     
    Untouchable, Keule und pauli09 gefällt das.
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Und ich finde die heutige Welt wesentlich verlogener, scheinheiliger und um Klassen moralisch verwerflicher als vor 30 Jahren. Also im Westen. ;)

    Ich geb dir also in einem Recht: es wird eindeutig schlimmer im Kapitalismus. Trotzdem möchte ich es nicht gegen den "Sozialismus" Moskauer Prägung eintauschen. Allein schon aus dem Grund, den du wohlweislich verschwiegen hast: dass der Staat dir vorschrieb, wohin du reisen darfst und wohin nicht... :suspekt:
     
    Untouchable gefällt das.
  25. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Hast Recht. Uns geht´s so gut, das die Griechen gleich mal ihr Gesundheitssystem an die Wand gefahren haben, weil anscheinend keiner mehr ärztliche Hilfe braucht. Denen geht´s so gut, das die Selbstmordrate dramatisch gestiegen ist. Wahrscheinlich alle im Glücksrausch vom Dach gesprungen.
    Aber immer schön deutsche Panzer kaufen...

    Und die Spanier erstmal. Können es sich glatt leisten, das 30 % der unter 25jährigen nicht zur Arbeit gehen brauchen. Oder wollen die vielleicht arbeiten und es gibt bloß keine?


    Und wir sind vielleicht nicht eingesperrt, im Aussperren sind wir aber Weltmeister.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2014
    pauli09 und Keule gefällt das.
  26. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Dann unterschlagen wir hier aber mal nicht die glorreichen aktuellen Bilder aus wirtschaftlich westlich geprägten Ländern ;)

    New York:
    http://files.abovetopsecret.com/files/img/su51ba588f.jpg
    Paris:
    http://blogs.landbote.ch/elysee-moi/files/2012/03/Clichy-Banlieue11.jpg
    Detroit:
    http://upload.wikimedia.org/wikiped...ed_Packard_Automobile_Factory_Detroit_200.jpg
    Chicago:
    http://sprinklesonsprinkles.files.wordpress.com/2012/08/ghetto.jpeg
    Lissabon:
    http://farm3.staticflickr.com/2306/2447030274_1e305c4b81_o.jpg
    Frankfurt:
    http://3.bp.blogspot.com/-Lyj8qoHE9dA/UEiMwIFU7rI/AAAAAAAAAJs/n8-O6VPoieY/s1600/IMG_6578.JPG
    Stockholm:
    http://www.20min.ch/diashow/72531/72531-h9vmDIzu1e62NlybRFgriQ.jpg
    Seoul:
    http://fc01.deviantart.net/fs40/i/2009/039/b/a/Downtown_Seoul_Slums_by_SenseiSage.jpg
    Istanbul:
    http://stophavingaboringlife.com/images/may11/ghetto_istanbul.jpg
    Sydney:
    http://2.bp.blogspot.com/_NHmGTuCTevI/TJh5gGFf3cI/AAAAAAAABh8/LUn52wtP_ck/s1600/block.jpg

    (Um das aber noch mal klar zu stellen, auch wenn ich Putin in der Angelegenheit Krim Recht gebe, will auch ich keinen von Moskau diktierten Sozialismus)
     
    pauli09 gefällt das.
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Nein, uns geht's inzwischen auch nicht mehr so gut, keine Frage. Aber vergiss nicht: die DDR war Ende der 80er so gut wie Pleite. Ob die also bei der Art des Wirtschaftens ihr Gesundheitssystem und ihre Vollbeschäftigung hätten aufrecht erhalten können, möchte ich doch stark bezweifeln.
     
  28. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Mit den Schulden der DDR wäre heute jeder EU Staat Aushängeschild und Zugpferd... ;)
     
    pauli09 und Schröder gefällt das.
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Kann man aber auch nicht ganz vergleichen, oder? Dem stehen ja ganz andere Werte gegenüber heute. Und vor allem: wer hätte denn die DDR aus dem Schlamassel ziehen sollen? Die mussten sich ja schon Millionen im Westen pumpen...
     
  30. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wenn die DDR so gut da stand, wieso ging der Geldfluss nach der Wende denn dann von West nach Ost? Wo war mein Soli West?
     
    Princewind gefällt das.
  31. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Keine Panik, in Zukunft gehen deine Steuergelder direkt als Schadensersatz an amerikanische Unternehmen. SoLi USA sozusagen, die zahlen ja inzwischen mehr Zinsen / Jahr, als die DDR überhaupt an Schulden hatte.
    Und Demokratie braucht auch kein Mensch...
     
    pauli09 gefällt das.