Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Interessant übrigens, dass die Methoden, die Bellingcat nutzt schwer angezweifelt werden.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/...-bellingcat-analyse-zu-russland-13629383.html

    Zudem sei zu erwähnen, dass ein Bellingcat-Autor bis 1989 hauptamtlich bei der Stasi gearbeitet hat. Ob und in wieweit dies Einfluss auf seine Tätigkeit hat, sei noch nicht klar.
    http://www.spiegel.de/politik/ausla...uptamtlicher-stasi-mitarbeiter-a-1037297.html

    Na denn, nichts genaues weiss man nicht. :weißnich:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Hast ne Meinung?

    Sorry, ich wollte nicht zuuuu direkt sein :lachweg:
     
  4. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Bist lustig drauf heute morgen? :)
     
  5. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.625
    Likes:
    1.390
    Die Prorussischen Rebellen haben sich mal wieder an Propaganda versucht, welche in Russland auf nahrhaften Boden fiel. Bloed nur, dass es am Englischen ein bisschen hapert:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/...en-aus-den-usa-sind-propaganda-a-1045110.html

    "DATE LOUDED" statt "DATE LOADED" ist ja schon nett, aber "TRACKING RAINER" statt "TRACKING TRAINER", weil man die Beschriftung aus einem Computerspiel uebernommen hat - noe, das ist dann schon ein bisschen peinlich. Scheint aber gerade im Krieg nicht viel los zu sein, wenn Zeit fuer solche Bastelprojekte ist.
     
  6. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Kommt davon, wenn man bei putin-pauli Englischunterricht nimmt.
    :lachweg:
     
  7. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    799
    Russland hat ein Tribunal wg der Abschusses der Passagiermaschine verhindert:
    http://www.nzz.ch/meinung/allein-gegen-die-wahrheit-1.18588008

    ein Schelm der böses dabei denkt.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Wahrung von "Staatsgeheimnissen" halt.
     
  9. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Das ist der Mist mit dem VETO-Recht für bestimmte Staaten. Sie führen den Sicherheitsrat ad absurdum. Vor allem, weil es die Staaten sind, die den größten Mist bauen.

    Da kann man auch der Mafia ein VETO-Recht bei Ermittlungen der Polizei in Italien geben.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Ohne Veto-Recht hätte es halt nur nie sowas wie einen Sicherheitsrat gegeben - das ist die Crux.
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Mit diesem Veto-Recht brauchen wir auch keinen. Jeder hält die Veto-Hand schützend über seine Verbündeten. Am Arsch sind nur die, die keinem Lager mit Veto-Recht angehören.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Ja, Schröder, nur war halt die Denke nach dem zweiten Weltkrieg eine leicht andere und da war man wohl auch über eine Institution froh in der man zwischen Nationen noch verhandeln konnte bevor man sich an die Kehle ging.
     
  13. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Der Sicherheitsrat beschließt Ermittlungen und Sanktionen gegen seine Mitgliedsstaaten. Da wird nicht verhandelt.
    Mal abgesehen davon hätte ein Sicherheitsrat auch den 2. Weltkrieg nicht verhindert, weil 1 Seite an Verhandlungen gar nicht interessiert war.

    Mal davon ab, das Deutschland aufgrund seiner Größe und seines Status wohl zu den Ländern mit Veto-Recht gehört hätte. Und dann? Die hätten ja Polen etc. ungestraft überfallen können.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Den Sicherheitsrat gibt's ja erst seit 1946.

    Und klar, die Mitglieder im Sicherheitsrat reden nicht, verhandeln nicht, die heben nur die Hand zur Abstimmung, is klar.
    Meinetwegen hältst Du ihn halt komplett für die Tonne und ignorierst auch die Situation der Zeit in der er damals entstanden ist - mir wurscht.
     
  15. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    799

    Nun ja vor den Sicherheitsrat gabs den Völkerbund. Und der konnte WK2 auch nicht verhindern, richtig.

    Deutschland konnte 46 keinen ständigen Sitz (den muß man fürs Veto haben) bekommen. Weil wir den Krieg angezettelt haben, weil wir kein souveräner Staat waren. Das genaugenommen bis 1990.

    Natürlich ist das Vetorecht scheisse. ABer welche Großmacht verzichtet schon Freiwillig auf finale Mitsprache?
     
  16. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Das die nicht reden hab ich nicht gesagt.
    Und ich ignoriere auch nicht die Zeit, in der er entstanden ist (eben diese Zeit ist es, die mich am Veto-Recht zweifeln lässt, weil es genau solches Vorgehen eines reinen Angriffskrieges wie das der Deutschen im 2. Weltkrieg schützt - wie man jetzt beim Vorgehen der Russen gegen die Ukraine und vorher schon China vs. Tibet oder USA - z. B. Venezuela sehen kann).

    Man hätte doch jegliche Kriegsbemühungen, die nicht der eigenen Verteidigung oder der Verteidigung anderer unrechtmäßig angegriffener Staaten dienen, ohne Rücksicht auf den Verursacher unter Strafe stellen können. Und diese Strafe dann ohne die Möglichkeit eines Vetos auch durchsetzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Juli 2015
  17. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    799
    Dann, Schröder, hätten alle die Staaten, die jetzt ein Vetorecht haben nicht mitgemacht. Also wäre der Sicherheitsrat bzw die UN wahrscheinlich nie entstanden bzw wäre nur ein Kasperltheater. Es ging damals eben darum die Großmächte UDSSR und USA ins Boot zu holen. Dabei viel dann noch für China und Andere das Vetorecht ab.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Man hätte auch alle Nationalstaaten auflösen können und den Weltstaat ausrufen.
     
  19. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Lässt das nicht tief blicken, wenn die Veto-Mächte sich selbst der von Ihnen mit ins Leben gerufenen Kontroll-Organisation durch Veto-Recht entziehen können? Wenn Sie nur unter dieser Bedingung mitmachen, dann doch wohl aus dem Grunde, das sie weiter Verbrechen begehen können, ohne bestraft zu werden.
    Eine Organisation, deren oberste Richter sich nicht an die eigenen Gesetze halten müssen, die sich für nichts rechtfertigen müssen, würde ich in 1. Linie als eins bezeichnen: Diktatur.
    Da ist Kasperltheater noch harmlos ausgedrückt.
     
    BoardUser gefällt das.
  20. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    799

    Sehe das alles mal vor dem Hintergrund des 2WK, des scheitern des Völkerbundes, des Atombombenabwurfes der USA und des sich da schon Abzeichnenden Kalten Krieges. Dann wird es dir ev auch klarer.
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Die Diktatur der UN :D
     
  22. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Genau vor diesem Hintergrund sehe ich das und genau mit diesem Hintergrund sehe ich das Veto-Recht als Katastrophe. Es lässt den Großmächten und denjenigen mit den Atomwaffen frei Hand bei der Führung von Angriffskriegen. Insofern ist der Weltsicherheitsrat kontraproduktiv, wenn es um das Verhindern von Kriegen gilt.

    Den Abwurf von weiteren Atomwaffen oder anderer Massenvernichtungwaffen hat es übrigens auch nicht verhindert. Die USA haben die A-Bombe nur aufgrund interner Kritik nicht in Vietnam eingesetzt (zu gefährlich für die eigenen Soldaten). Mit allem anderen haben sie ja versucht, die Menschen da zu vernichten.
     
  23. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    799
    Das ist eine Frage des Blickwinkels......
     
  24. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Deswegen steht da ja "sehe ich". Es ist mein Blickwinkel. ;)
     
    KGBRUS gefällt das.
  25. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    799
    Wenn das so ist:
    Dann muß man die Lebensmittel halt verbrennen. Ist doch auch schön. Damit sollte man aber bis zum Winter warten. Dann können sich die verhungerten ja an dem Feuer wärmen.

    So und nu die Putinversteher.....
     
  27. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Der einsame Kämpfer gegen den IS haste vergessen.
     
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Er unterstützt einen Diktator im Kampf gegen Terroristen. Nix neues und auch von westlicher Seite schon öfters praktiziert.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Macht er dann doch laut eigener Diktion auch nicht - aus obigen Artikel zitiert:
    "Die Botschaft des Kreml war wie üblich "Njet". Nein, Berichte über verstärkte Hilfslieferungen an Syriens Diktator Baschar al-Assad könne man nicht bestätigen, sagte Wladimir Putins Pressesprecher Dmitri Peskow. Geschweige denn die Gerüchte über die Entsendung russischer Bodentruppen."

    Aber der Untergang Deutschlands steht bevor und mit ihm das Ende des Abendlandes - weiss die freie Presse Russlands.
     
  31. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Derlei Dementis gibt´s auch immer von westlicher Seite. Keine russische Erfindung.
    Über den Untergang Deutschlands reden wir dann, wenn sich die ersten Auswirkungen von TTIP zeigen. ;)