Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Jetzt strengste dich aber ganz schön an, um da wieder rauszukommen, was?

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
    pauli09 gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Was? Eigene Meinung? Nooooooo :lachweg:
     
  4. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    MUAAAHAAAHAHAHA !
    Die Fähnlein-Im-Winde-Brigade voll in Form.
    Plus Xberger RiojaLike.
    Geil !!

    eel-slippery.gif
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Noch einer, der nicht gelesen hat. Oder eine Meinungsäußerung als solche nicht erkennt.

    Grad wollt ich noch schreiben, dass jetzt nur noch der Sperber fehlt. Aber der hat ja seinen Spruch auch schon gemacht.

    Ist wirklich amüsant, das alles.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Eine was? :lachweg:
     
  7. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Laut russischen Medien wird eine Spur der Drahtzieher des Attentats in die Ukraine verfolgt
    Ist das nu Satire?
     
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    oder wie hier am 12. und 13. Februar:
    David Carr death latest shocker for journalism
    http://www.usatoday.com/story/money...0709313&PID=4003003&SID=i6nn10oikp00xuy300dth

    CBS' Bob Simon dies in NYC car crash
    http://www.usatoday.com/story/news/...0709313&PID=4003003&SID=i6nnin6po800xuy300dth

    Ned Colt, NBC News Journalist, Dies in Boston at 58
    http://www.nbcnews.com/news/us-news/ned-colt-nbc-news-journalist-dies-boston-58-n305006


    mag sein, dass die 3 todesfälle zufällig dicht beinander liegen.
    aber alle drei Journalisten sollen einen gemeinsamen Dokumentarfilm über die Anschläge von 9/11 und mögliche Verwicklungen von US-Regierungsstellen geplant haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Februar 2015
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nee. Denen ist das wohl voller Ernst. Auch Ansätze, in Richtung islamistischer Terror, einem Wirtschatfsmord - Stichwort Mafia - und westliche Geheimdienste werden wohl geprüft. Was natürlich nicht geprüft wird, weil es völlig abwegig ist, ist eine Verwicklung eigener Dienste oder der Regierung.

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  10. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Nope. Das zu Erwartende isses.
    Was Verbrecherregimes so raushaun...
     
  11. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Cui bono? Ich denke das war ein Auftragsmord der FSB um die US-Regierung in Bedrängnis zu bringen.

    trolololol
     
  12. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ah, comical pauli is back!
     
  13. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Die Frage ist natürlich auch, ob man das denen wirklich vorwerfen kann, da zu suchen.

    Wenn ich weiss, der der Böse ist, weiss ich auch, wo ich suchen bzw. wen ich beschuldigen muss.

    Blöderweise ist derjenige, der der Böse ist, abhängig davon, auf welcher Seite ich stehe.

    Das Argument einer Provokation von aussen, um den Staat, die Regierung zu destabilisieren oder gar Friedensbemühungen zu unterwandern ist so alt wie die Geheimdienste selbst. Aber leider auch ein taugliches, weil sowas immer mal wieder vorkommt.

    Ich fürchte (wiedermal), hier wird man nix rausbekommen. Nix, was so glaubwürdig ist, dass beide Seiten dies als Tatsächlichen Ablauf und Hintergrund anerkennen können.

    Und damit werden beide Seite weiter mit dem Finger auf die andere Seite zeigen.
     
  14. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    pauli, es gibt mittlerweile schätze ich mal tausend "Dokumentarfilme" mit Verschwörungstheorien und ellenlangen verbalen Beweisketten für Lieschen Müller und Herber Michel, einer mehr oder weniger würde niemanden jucken.

    Ich traue den US Geheimdiensten und vorallem dem militärisc- wirtschaftlichen Komplex der USA alles zu, bis zum Massenmord. Deshalb wird für mich Putin dennoch nicht zum Apostel!
     
    Schröder, Keule und BoardUser gefällt das.
  15. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    aha, schon wieder die feine satire nicht verstanden!:auslach:
     
  16. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    bleib ganz ruhich, wolle! ;)
    für mich auch nicht!
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Die feine Satire, die von deiner Hauspostille Russia Today stammt? Ach so, das war mir bisher entgangen, dass das ein Satiremagazin a la Titanic oder Postillon ist, denn ich hielt das bisher immer fuer ein Propagandainstrument. Da muss ich ja deinen ganzen Auftritt hier nochmal ueberdenken - aber wenn du hier immer Satire verlinkst, dann bist du ja noch viel mehr comical pauli!
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Die Gedanken sind frei und auch die Ausreden, aehm, Auffassungen was Satire ist. :)
     
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    da ich russia today nicht verlinkt habe, kannst du getrost davon ausgehen, dass ich micht auf russia today bezogen habe.
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Was nichts macht, da alle Sekundaer"quellen" ("die sollen an einem Film ueber 9/11 zusammengearbeitet haben") sich bestenfalls auf die Primaer"quelle" Russia Today berufen - und die hat's frei erfunden, wie sie selber zugibt:

    http://www.rtdeutsch.com/13291/gese...alisten-sie-planten-dokumentarfilm-ueber-911/

    "Das wahrscheinlichste ist, dass die drei Todesfälle nicht in einem direkten Zusammenhang stehen und einer zufälligen zeitlichen Verkettung geschuldet sind.

    Nichtsdestotrotz bekommen die drei Todesfälle eine gewisse Brisanz, angesichts der Berichte und Recherchen von RT, dass alle drei betroffenen Journalisten einen gemeinsamen Dokumentarfilm über die Anschläge von 9/11 und mögliche Verwicklungen von US-Regierungsstellen planten. Nach bisher unbestätigten Berichten, sollen sie auch einen Antrag auf Einsicht in russische Archive im Zuge ihrer Recherchen zum Film beantragt haben."


    "Nach unbestaetigten Berichten" leben auf der Sonne naemlich Kartoffelkaefer, plant Till Schweiger die Neuverfilmung der Bibel in Echtzeit und gibt es in Berlin sprechende Salatgurken.
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Das Leben als Oppositioneller in Russland:
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-02/putin-moskau-nemzow

    Alles sicher unglückliche Zufälle oder vom Westen gesteuert.
     
  22. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Aktuell in Moskau:

    [​IMG]
     
  23. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Ach, lass ihn doch.
    Der hat sich letztens erst zwei Monate lang auf Teneriffa für den sozialistischen Klassenkampf geopfert, der hat jetzt Narrenfreiheit bis zur nächsten Annektion.
     
  24. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Wow @detti: Du glaubst "unbestätigten Berichten" nicht (mehr)?

    Wenn es konsequent ist, dann Herzlichen Glückwunsch!

    Und: Ich nehme dich beim Wort.

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 März 2015
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Du weisst doch nicht mal was ein Wort ist.:gaehn:
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801

    Natürlich muß man in alle Richtungen ermitteln, ganz klar. Der Böse ist nichjt immer abhängig von der Seite auf der man steht. Mörder bleibt Mörder egal auf welcher Seite.

    Gänzlich auszuschließen ist nicht das das die Russische "Destabilisierungstherie" stimmt, aber doch eher unwarscheinlich, wie uns die jüngste Geschichte lehrt.
     
  27. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    warum ist das unwahrscheinlich?

    wieso ist Brzezinski nicht irgendwer, der ein buch geschrieben hat?
    er ist der prophet, dessen worte wie das "neue testament der usa" gelten.


    http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/USA/nach-bush.html

    wir sollten uns das jeden morgen noch vor allen anderen medien zu gemüte führen!
     
  28. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Da ich ja deine Posts kenne, denke ich, das es eine ernst gemeinte Frage war.

    Stellen wir uns mal ein Paar Fragen dazu:

    1. Wer hätte ein Motiv - Putin - um einen Gegner loszuwerden. - Ukrainischer Regierung - Um Russland zu destabilisieren.

    --- ausgeglichen --

    2. Welches Motiv ist zielführender? Putin - wird einen Gegner los und hat noch die Möglichkeit dieses anderen halbwegs plausiebel in die Schuhe zu schieben. Ukrainische Regierung - Der Mord würde nicht zum gewünschten Ziel führen, da die Mehrheit der russischen Bevölkerung hinter Putin steht und wg eines unbewiesenen Auftragsmord Putin nicht absetzen würde

    --- Punkt für Putin ---

    3. Wie wurde kommuniziert? Die Russ. Regierung hat reflexartig "von einer Spur nach Kiew" gesprochen. Besser und realistischer wäre nach der kurzen Zeit wohl gewesen: "wir ermitteln in alle Richtungen". Oder man hatte vorher genügend Hinweise auf das Attentat. Dann Frage ich mich, warum wurde das nicht verhindert.

    --- Punkt für Putin --
    4. Wer profitiert von dem Mord: Nemzoff wollte Beweise vorlegen, das russische Truppen in der Ostukraine mitmischen. Putin wollte das verhindern. Die Ukraine hat wohl eher Interesse an offenlegung solcherBeweise, warum dann jetzt der Mord zu diesem Zeitpunkt?

    ---- Punkt für Putin ----

    Alleine schon nach diesem 3:1 Sieg für Putin kann man eine Wahrscheinlichkeit ablesen, oder?
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Fuer unsere Leugner der russischen Invasion:

    “Credible reports indicate a continuing influx of heavy and sophisticated weaponry to armed groups in the Donetsk and Luhansk regions, as well as foreign fighters, including from the Russian Federation,”

    Wer das sagt? Och, niemand Wichtiges, nur die UN.

    http://www.nytimes.com/2015/03/03/w...ussia-for-escalating-conflict-in-ukraine.html
     
  30. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Alles nur antiamerikanische Verschwörungstheorie.

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
    pauli09 gefällt das.
  31. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Mal was zum Thema Verschwörungstheorie.

    http://mobil.stern.de/panorama/sauerland-zelle-mutmasslicher-cia-mann-war-der-chef-653678.html

    Sowas kannste dir echt nicht ausdenken. Das muss man erlebt haben.

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
    pauli09 gefällt das.