Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Und wo liegt der Break Even? Oder willste mir jetzt sagen, dass aktuell die Ölförderung für Russland ein Minusgeschäft war und erst dann profitabel wird, wenn sie einen noch höheren Weltmarktanteil erreichen?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Dat weiss ich doch niche. Bin ich Volkswirtschaftler??

    Nur - wie zu lesen ist - benötigt man für die solide Staatsfinanzierung einen Kurs von x

    Ist so ähnlich als wenn ich zur soliden Staatsfinanzierung einen Zinssatz von x benötige, damit mir mein Defizit nicht um die Ohren fliegt.

    So, und wenn der Kurs nun deutlich unter x fällt, geht das mit der Staatsfinanzierung nicht mehr.

    Analog: Steigt der Zins deutlich über x - geht das mit der Staatsfinanzierung nicht mehr.

    So hat halt jeder seine Abhängigkeiten.

    Und wenn der Preis jetzt fällt und ich drossle daraufhin meine Produktion - um den Preis wieder zu stützen, nehme ich auf jeden Fall weniger ein als zuvor: Aus ursprünglich 4x5=20 wird dann entweder 4x4=16 (bei gleicher Produktion) oder 3,5x4,5=15,75. Es ist und bleibt weniger als vorher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Dezember 2014
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Na, wennste schon den Break Even mal in den Raum wirfst, dachte ich, dass Du da mehr weisst; so isses ja nur eine Spekulation ohne Inhalt.

    Ich stelle einfach mal meine Behauptungen auf:
    1) Er fördert Öl und Gas auf Teufel komm raus, weil er sonst kaum was anderes hat.
    2) Er hofft, genauso wie manche andere auch, dass er so Markteilnehmer verdrängen kann.
    3) Er trägt zum Überangebot und damit einem Grund für den niedrigen Preis in hohem Maße selbst bei.
     
  5. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Wow ! Ehrlich ? :schock:
    Und alles durch Puts ?
    Koordiniert von Washington, Wall Street und der Ölwirtschaft ?
     
  6. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Warum machste dann die letzten paar Posts einen auf Volkswirtschaftler ?

    emoticon-snickeringdog - Cópia.gif
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Hatter seine Produktion auch ausgeweitet? Belastbare Quelle?
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Ölförderung russland 2013 --> google
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Dezember 2014
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Also dass Russland einen Preis x benötigt, um sich einen soliden Haushalt leisten zu können stand in jeder halbwegs seriösen Zeitung. Dasselbe gilt im Übrigen z.B. für Venezuela.

    Wo der preis liegt, weiss ich nicht mehr 100%ig. Das ist letztlich aber auch wurscht.

    Der Rest ist Mathematik und keine Volkswirtschaft. Eine geringere Verkaufsmenge muss ich für dieselebe Einnahme mit einem höheren Verkaufspreis versehen können als vorher geehrrscht hat. Da brauchts keine VWL.

    Gilt auch als Antwort auf den Sperber.
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Spitzensteigerung: Von 2012 auf 2013 ein Prozent mehr, auf 2014 nochmal ca. 0,4%. Das sorgt natürlich für den Preisverfall...:lachweg:

    Danke für den Tip!
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Es benötigt einen bestimmten Preis pro Barrel, ja. Aber das war nicht meine Frage, die war:
    Warum drosselt Rusland seine Ölförderung nicht?
    Und darauf hast Du mit dem Break Even geantwortet.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Aber die Steigerung der Amerikaner sorgte alleinig dafür, was? :D

    Desweiteren, wenn ich mit dem Preis für mein Produkt nicht mehr einverstanden bin, dann beginne ich halt es zurückzufahren.
    Machter ja nicht, der Vladl. Wahrscheinlich weil er es halt auch nicht kann, er hat ja nix anderes.

    Es bleibt immer dabei: Die anderen sind's nur nicht Russland - was der zweitgrösste Ölproduzent ist und nur knapp hinter den Saudis liegt :lachweg:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Dezember 2014
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Desweiteren wird das noch übler werden, denn das günstiger zu fördernde Öl Westsibiriens hatter ja demnächst bald durch und dann gehts dahin, wo es teuerer wird: weiter in den Nordosten.

    Aber daran sind dann sicher auch die Amerikaner schuld, die selbst schon einen zu niedrigen Preis für das Schieferöl erzielen, nicht wahr?
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    +13% von 2012 auf 13. 96% der Fördersteigerung ausserhalb der OPEC geht auf die USA.

    Schon signifikant.

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-06/usa-oelproduktion-rekord-fracking

    http://www.welt.de/wirtschaft/article129123742/USA-sind-die-neuen-Weltmeister-der-Oelfoerderung.html

    Im Übrigen steht da auch was von staatlicher Förderung fürs Fracking. Da ist der Gedanke, dass das zumindest "auch" strategisch politisch motiviert ist, gleich noch etwas näher.
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Kann ich mich nur wiederholen: Nicht wenn ich a) auf die Einnahmen angewiesen bin und b) ein Rückfahren der Produktion selbst bei einem wieder leicht anziehenden Preis keine besseren Einnahmen bringen würden. Dann geht das Rückfahren nach hinten los: Finanziell bessert sich nix und man verliert noch Marktanteile.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Dann bleibt's bei meiner Wiederholung: Dann isses halt schlicht eine eigene Nachlässigkeit auf einen immer hohen Ölpreis zu spekulieren und sich davon abhängig zu machen, wenn ich eh schon weiss, dass ich den nicht bzw. kaum beeinflußen kann.
    Ist ja sowieso ein Scherz, dass ein Land, das mal technologisch weit vorne war so gar keine Anstrengungen unternimmt da mal wieder ein bisschen aufzuholen und daran sind auch wieder nicht die anderen schuld. Wieder ein Vladlproblem. Er will halt nicht bzw. setzt andere Prioritäten. Jammert dann aber über die anderen.
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Na warten wir ab, bis mal jemand den Zinsdaumen über Deutschland oder den USA senkt. Ob du dann noch dieselbe Auffassung hast.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Hä? 1,2% war die Steigerung der USA laut Deines Zeitartikels von 2012 auf 2013. 1,3% bei den Russen und -1,1% bei den Saudis. Gemessen an der Weltfördermenge.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Ahso, damit willste mir nun sagen: Es ist gut alleinig vom Öl- und Gasexport abzuhängen?
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Desweiteren ist es für mich recht erheiternd zu lesen, dass einerseits der zentrale Ölpreis bemängelt wird im Tenor: "das ist alles zu zentral gesteuert" und dann aber aufzujaulen, wenn dezentrale Massnahmen durch die einzelnen Länder durchgeführt werden, wie eine selbst beschlossene Steigerung der Förderrate, Investition in andere Fördermethoden, etc.

    So läuft's halt nun mal nicht auf einem Markt mit vielen Anbietern und vielen Abnehmern, dass da irgendwo im stillen Einvernehmen eine Zentraleinheit für alle das Gute vorgibt.

    Und wie der Sperber schon sagte: Selbst das Jahrzehnte lang "gut" funktionierende Kartell der OPEC hat es ziemlich zerbröselt. Gut im Sinne von gut für die Anbieter.
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Klar: Der Satz "Russland steigerte seine Produktion um 1,3%" bedeutet: Basis ist die Weltfördermenge... :vogel:

    Und im Artikel der "Zeit" steht doch wohl eindeutig, dass die USA "ihre" Produktion um 13,1% ausweiteten.

    Auch die benannten 96% Anteil an der Gesamtfördersteigerung ausserhalb der Opec ist kein Hinweis darauf, wer da Öl auf den Markt schmeisst.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Da steht:
    "10,8 Prozent des weltweit gewonnenen Öls kamen aus den USA, 2012 waren es noch 9,6 Prozent. Nur Russland (12,9 Prozent) und Saudi-Arabien (13,1 Prozent) lagen weiter vorn. Russland steigerte seine Produktion 2013 um 1,3 Prozent, die Saudi-Arabiens sank um 1,1 Prozent."

    Also ist die USA als drittgrösster Erdölproduzent für den Verfall des Ölpreises alleinig verantwortlich, ja? Bei einem Marktanteil von knapp 11%? Das lässt also den Ölpreis um 20% - keine Ahnung wieviel es war - abschmieren? Nicht Dein Ernst, oder?

    Desweiteren tut es nichts zur Sache, dass Russland immer extrem vom Ölpreis abhängig sein wird solange Vladl und Co. nix ändern und der Ölpreis wird auch, was ich so las, nicht mehr zu neuen Rekordhöhen schnellen, die Rekordmargen versprechen. Die Marge in Russland wird sowieso schrumpfen, weil die Förderung teurer wird und viele der OPEC Länder ihr Öl einfach billiger rausbekommen.
    Evtl. Sollte der Vladl der OPEC beitreten, dann kann er ja mal mässigend auf die Saudis einwirken :D Ich befürchte nur, dass die mit ihren fast 800 Milliarden $ Cash eine harte Nuss sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Dezember 2014
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Keineswegs. Aber schon, dass nahezu jedes Land so seine Abhängigkeiten und damit Schwachstellen hat. Und jeder dann immer über den anderen meckert, wenn er den Eindruck hat, der andere nutze diese Schwachstellen aus. und der andere entgegent: Selber Schuld, darfste dich halt nicht abhängig machen.

    Irgendwann kommt sowas irgendwie zurück. Bei uns eben über den Zins. Nur dann ist das Gejammer von wegen: Politisch motiviert, Wirtschaftskrieg, auf den Rücken der Kleinen etcpp. wieder groß.
     
  24. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    "SEINE" Produktion. Da ist die Basis die Inlandsproduktion, nicht die Weltproduktion.

    http://de.statista.com/statistik/da...--erdoelproduktion-in-tausend-barrel-pro-tag/

    Und für die USA: Um von einen Marktanteil von 9,6 auf 10,8 zu kommen, reicht eine Eigenproduktionssteigerung von 1,2% nicht aus.

    Ungeachtet dessen fällt der Preis ja erst seit Sommer diesen Jahres so massiv. Bin mal gespannt auf die Fördermengen der USA aus 2014.
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Auf die bin ich auch gespannt, wie auch auf die der Saudis und der Russen. Ich behaupte: Gedrosselt hat da keiner.
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Nur werden wir wohl dann nicht Österreich besetzen und in einer Ansprache zur Lage der Nation das Faseln anfangen, die Russen und Chinesen, besser der "Osten", wollen uns, wie schon immer, klein halten und schwächen.
     
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Also die Blöd meldet schon Wachablösung: USA jetzt Nr. 1 der Förderer.

    Wenns so ist: Das ist mal ein Aufstieg. Und erst recht eine deutliche Ausweitung der Produktion.

    http://www.bild.de/geld/wirtschaft/erdoel/erdoel-usa-ueberholt-saudi-arabien-37952520.bild.html
     
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Auf den bösen Chinesen zeigen und im vorwerfen, dass der sein Geld wiederhaben wolle und das nur aus böser (weil politischer) Absicht. Das reicht mir dann schon.
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Dann isses das, was es halt ist: Ein Markt auf den die Teilnehmer ihr Produkt bringen und keiner mehr, der durch OPEC Regularien diktiert wird.
    Da würde ich glatt mal sagen: Gut so.
    Jetzt muss sich der Vladl, weil ich habe ja gerade gelernt, dass er nicht anders kann, nur noch überlegen, wie er sein Produkt zum höheren Preis an den Mann bringt bzw. den anderen Marktanteile wegnimmt.
    Dazu böte sich natürlich auch die Möglichkeit an zu sagen: Kauft mein Öl oder ich schicke Euch meine Armee ins Land.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Aaaah ja. Also fast Krim und Ostukraine und Moldawien und Georgien :D
     
  31. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Man verzeihe mir, wenn ich auf den heutigen Auswurf unsrer Boardpseudowirtschaftschlabberer eingehe.
    Insbesondere, wenn Venemotherfuckingzuela als Beispiel angeführt wird.
    Ääh...tl;dr.
    Bzw. MUAAAHAAAHAAAHAA !