Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Seufz...
    1. Woher nimmst du diese Erkenntnis?
    2. Natürlich muss sich Russland zurück ziehen, damit die Menschen dort frei entscheiden können. Diese freie Entscheidung muss dann aber auch von Kiew akzeptiert werden.
    3. Ich schreib von beidseitigen Fehlern und du meinst, für mich ist das alles normal? Gut, wenn man denn mit Gewalt irgendwas falsch verstehen will, kann ich auch nicht helfen, dann ist für mich die Diskussion mit dir endgültig beendet. Denn auf den Inhalt meiner Beiträge gehst du ja eh nicht ein, dann muss ich auch dir nicht mehr antworten. Interessiert dich ja eh nicht.
    4. Wo hab ich geschrieben, das Russland überfallen wurde?

    Problem ist: Du hast keine Ahnung, bist leider nur noch auf Krawall aus. Weil du in der Diskussion selbst nicht mehr mitkommst, arbeitest du fortlaufend mit falschen Unterstellungen und schiebst den anderen Usern hier Aussagen unter, die sie so nichtmal im Ansatz geschrieben haben. Ganz schlechter Stil, lieber Cat.
     
    BoardUser und faceman gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Menschen, Interessengruppen, Cliquen und Lobbyisten, die aufgrund ihres Kapitals, ihres Einflusses oder ihrer Stellung die Medien dazu bringen, die Nachrichten zu verbreiten, die ihren Macht- Einfluss- und Kapitalinteressen dienlich sind.
    Dazu brauche ich keine Namen nennen, ist doch logisch....größter Lobbykomplex neben den Kirchen sind in diesem Falle die Führer der NATO (USA) und die angeschlossene Öl,- Bodenschätze und Kriegswaffenindustrie...diese letzte Lobby hat goldenen Boden seit.....hmmm. ich glaube gleich nach der Prostitution?
     
    Schröder, faceman und pauli09 gefällt das.
  4. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801

    Ist Lobby nicht gleich Prostitution?.....
     
    faceman, pauli09 und DeWollä gefällt das.
  5. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Man kann sich positionieren, das Problem wird aber sein, dass Du nicht neutral bleiben kannst, denn immer fliehen geht auch nicht, irgendwann musst Du für etwas stehen. Ich schlage vor, wir stehen hier im Westen für Menschenrechte und Demokratie.

    Dann müssten wir eigentlich in Massen auf der Straße gegen Bespitzelung und Mißhandlung von Asylanten demonstrieren. Machen wir aber nicht. Also bist Du und ich nichts anderes als ein unterhaltenes Bürchschen, für den Brot und Spiele gut genug sind und eigentlich sollten wir das Maul halten, denn wir stehen für nichts, wir kämpfen und leiden für nichts.
    Oder wir wagen etwas....da würde ich mal anfangen laut nachzudenken.
     
    faceman und pauli09 gefällt das.
  6. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Neutral bin ich auch nicht, zunächst einmal bin ich "pro Westlich" Da ich aber weder vor Ort bin noch unbedingt einer der beiden Seiten (UKR & RUS) per se mehr glauben schenke bin ich auf der Position des "neutralen" Beobachters der versucht sich aus Vielzahl an Informationen und Desinformationen, Augenzeugenberichten usw eine Meinung zu bilden.
    Was zugegebenermaßen bei der Flut an Unwahrheiten mehr als schwierig ist.

    Ich denke du spielst auf die Vorgänge der Sicherheitsfirmen vom WE an? Falls ja, warum direkt die grobe Kelle?

    Scheiß WE gehabt oder wie soll ich das jetzt verstehen?
     
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    nee, es geht einfach nicht mehr anders....die Welt, wie sie sich heute darstellt ist einfach nicht mehr der Ort, wo man wachsweiche Meinungen und Wankelmut gebrauchen kann. Ich muss mich positionieren, ich muss Farbe bekennen und ich muss irgendwie auch etwas tun, was im Moment richtig zu sein scheint.
    Die Beobachterrolle hatte ich zu lange, was kam dabei heraus? Nur Scheißdreck!
    Und ich bin die Mehrheit, die Mehrheit sind Beobachter, still, leise, froh wenn sie einen Film, Fussball und was auch immer konsumieren können. Man ärgert sich, man klagt, man meckert usw.
    Aber man tut nicht wirklich etwas....also was ist man dann?
    Genau das was ich sagte, man ist ein Würmchen in der lauen Masse. Diese Erkenntnis bringt mich persönlich dazu, klarer und bestimmter zu argumentieren und vor allem, nicht immer nur die kritisieren, die Verantwortung übernehmen, sondern auch einmal selbst ein Paket zu tragen.
    Du kannst nicht alles haben, Freiheit ohne dafür zu kämpfen, gibt es nicht.
    Jetzt müsste man halt auch wissen, wer, wo, wie richtig frei ist.....selbst das war mir lange nicht mehr klar.
     
    pauli09 gefällt das.
  8. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Du scheinst in den letzten Tagen vom Baum der Erkenntnis genascht zu haben. ;-)
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Aber 'ne gute....

    Die zweite ist: Es gibt gar keinen oder nur wenig Einfluss, und die Medienmacher machen das, was sie machen, aus vorauseilendem Gehorsam.

    Dritte: Es ist einfach Überzeugung.

    Und da weiss ich nichtmal, was von den Dreien am schlimmsten ist.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Oder eine andere Variante: Fühlt Euch mal nicht auf jedem Schritt und Tritt von Gott und der Welt verfolgt.
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nee... das ist viieel zu einfach...
     
    pauli09 gefällt das.
  12. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    An dem Tag, an dem ich die USA bzw. deren Geheim- und sonstigen Dienste als Gott und die Welt anerkenne, lasse ich mich selbst entmündigen.
     
    pauli09 gefällt das.
  13. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Willste die denn lieber als was spezifisches anerkennen?
     
  14. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Reicht es nicht, sie als Staat bzw. Staatenverbund anzuerkennen?
     
  15. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    unsere russischen "Freunde" gehen nun in die nächste Runde.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/...voelkermordes-in-ostukraine-ein/10772250.html

    Bi ja mal gespannt, was bei dem Schauprozess herauskommt oder ob der Russe dann auch soviel Arsch in der Hose hat, dies vorm internationalen Gericht zu verhandeln.
     
    Catweezle gefällt das.
  16. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    weißte @Schröder, wer auch mal nett gleiches mit gleiches zur vergleichen ...
    1tes deine beiträge und nimmste dann denn Beifall gerne in kauf !! und wer dir ein Like gibt . ein sehr intressante und auf klärenes Erkenntnis das du sehr pro Rußland freundlich bist ..
    2tens was muß Kiew akzeptieren die müßen Terror von Rußland ertragen ...komische siehst du nicht so ...
    3tens ... echt machts du das wo sind deine neutrallität wo sind deine Fragen ... ist echt frag würdig deiner beiseitige Fehler ... denn du schreibst oft was klar auch mal gegen die Russen war aber nix was ein zu einen zu nachdenken bringt und vor allen Dingen die Russen die ja ein land >>>>>>Überfallen hat noch unterstützen!!!
    4tens nö haste nicht . tust nur so weil du die Russen unterstütz für mich egal ob du noch darauf eingehts ,,,

    du hast recht denn mist denn man hier lesen darf ... ich versuche immer wieder was zu posten wird von dir nicht angenommen wird auch nicht von denn pro Russen nicht angenommen .. immer wieder der gleich mist !

    zu dein Nachtrag :
    kenne ich schon --- in die Ukraine zu kämpft ...jetzt darf ich noch schlechten Stil an mein gewehr heften ...
    ich frage nach was passt dir nicht ich spreche an egal was man mir vorhält ... ich antworte egal auf was ---

    gruß
     
  17. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    ist schon komisch deine sicht weisse denn es gibt die Presse ... hast das in Rußland auch ...

    wer ist wohl die Prostitution denn in Rußland kann man alles Kaufen ;)...selbst die freiheit besticht du denn richtigen ...
    oder du bist besoffen unterweges ...regelt das geld alles ... ach oder man kauft sich das blau licht dann fährt man zu Hölle und das arme Volk muß kuschen nicht vor KGB :fress:und keine Angst ich rufe nicht auf zu Gewalt!!!denn das ist unter aller Sau ....

    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 September 2014
  18. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Eigentlich ist dies auf jede Nation oder jeden Machtbereich zu münzen.
    Gefährlich wird es aber erst, wenn selbst diejenigen Menschen, die sich auf die Suche nach "echter" Information machen, getäuscht, behindert und desinformiert werden. Z.B. durch Verschließen von Internet, Bücherverbrennungen, Indexes, Verbote usw.
    Sowas haben wir hier zum Glück nur in ganz begrenztem Umfang, also die Presse ist ansich noch frei, wenn sie nicht schon durch die Instanzen gekauft wurde. Beispiel: Job kriegen mit den richtigen Artikeln und Rausfliegen bei Kritik an die Falschen, sowas könnte hier zu finden sein, es würde ein gekündigter Journalist aber nicht daran gehindert, selbst ein Medium zu öffnen. Natürlich würde das ein Nichendasein führen, denn man braucht die Vertriebswege wohl dazu, um gehört zu werden.

    Im Internet werden wohl 90% der Menschen mit normalen Suchmaschinen googeln, oder wie man das auch nennen mag.
    Die Ergebnisse werden wohl durch die zahlenden Kunden geregelt.....d.h.
    Wer sich den Journalismus, den Redaktionismus kaufen kann hat wohl kein Problem, sich auch die Google Ergebnisse zu kaufen, alles eine Sache von Planung!

    Insofern, egal, wir haben immerhin noch unser eigenes technisch unmanipuliertes Gehirn.....ich sage technisch, weil es natürlich durch und durch manipuliert ist, oder etwa nicht?
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Und jetzt? Graben wir uns ein? Oder wie darf ich diese "Erkenntnis" nun verstehen?
     
  20. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    nö, ausgraben sollste Dich und nicht noch tiefer sinken....;)
     
    pauli09 gefällt das.
  21. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    und viel zu weit von der realität entfernt.
     
  22. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    ... na sowas, die ARD und ausgewogene Berichterstattung. Sowas hat man im Ukrainekonflikt ja lange nicht gesehen. Endlich mal ein bericht, der nicht voreingenommen ist, zudem einer der sehr deutlich macht, dass auf ukrainischer Seite Leute kämpfen, wo mir jegliche Distanzierung seitens des Westens, nämlich der Demokratien, fehlt. Und wenn ein solcher Bericht nach der Medienschelte nun tatsächlich veröffentlicht wird, muss man notgedrungen resümieren, dass das eben vorher nicht so war.

    http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-bataillone-101.html
     
    pauli09 gefällt das.
  23. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    OK, 1x noch.
    1. Welchen Beifall und wo nehme ich das gerne in Kauf? Mit Quellenangabe bitte. Wer mir ein Like gibt, kann ich nicht beeinflussen.
    2. a) Kiew müssste ein freies Referendum akzeptieren, wie geschrieben. Wegen b) hab ich schon den Einsatz der NATO gefordert.
    3. Was ist an beidseitigen Fehlern fragwürdig?
    - Fehler der Ukraine war es, nach dem Umsturz mit Unterstützung westlicher Aggitatoren gleich einen Anti-russischen Kurs zu fahren und ukrainische Nazis maßgeblich an der Übergangsregierung zu beteiligen, die gleich mal die massenhafte Vernichtung der russischstämmigen Bevölkerung der Ukraine öffentlich propangiert haben. Leichtes Spiel dann für Putin, das in seine Propaganda einzubauen und die Russen zur Verteidigung ihrer Landsleute in der Ukraine aufzurufen. Das die neugewählte Regierung der Ukraine nun eher auf Verhandlungen setzt (bzw. aus ihrer Sicht wohl oder übel setzen muss, angesichts der militärischen Lage) und die russophobe Politik der Vorgänger abgelegt hat, kommt leider etwas (zu) spät.
    - Fehler des Westen war es, die neue Regierung der Ukraine schon während des Umsturzes massiv zu beinflussen, dann aber nach Putins Reaktion mit der Annektion der Krim (und die war für jeden vorhersehbar, der politisch bis 3 zählen kann) keinen Plan B in der Tasche zu haben, wie man darauf reagieren soll. Seitdem rennen NATO und EU der Musik hinterher, währen Putin weiter Fakten schafft. Hab ich hier aber auch schon mal geschrieben.

    Wenn das für dich keine Fehler sind, bist du politisch wohl total blind.

    - Zu den Fehlern Russlands:
    Natürlich bleibt damit die Unterstützung der Separatisten durch Russland sowie die Annektion der Krim weiterhin ein Verstoß gegen das Völkerrecht, das durch die internationale Staatengemeinschaft entsprechende Konsequenzen nach sich ziehen sollte, und da reichen die bisherigen anscheinend noch bei weitem nicht aus.

    4. Auch dafür hätte ich jetzt gern mal einen Nachweis, wo ich die Russen unterstütze. Aber wie immer weichst du konkreten Nachfragen wohl aus und verlierst dich in allgemeinen Aussagen ("deine Beiträge sind so geschrieben" etc.)

    Zum Nachsatz: Nachfragen passen mir immer. Was mir nicht passt, sind haltlose Unterstellungen und bewusste Fehlinterpretationen meiner Beiträge. Was meine Fragen angeht, habe ich hier jetzt 2 gestellt (zu Punkt 1 und 3) und warte gespannt auf deine Antworten, die du ja lt. eigener Aussage auf "egal was" immer gibst.
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    es passt hierher ebenso gut wie in die verbrechensliste der usa:
    http://www.stern.de/politik/ausland...einst-gorbatschow-uebertoelpelte-2140659.html
    w.o.
     
  25. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Wie bereits gesagt: Außenpolitisch lügen die Amerikaner, sobald die den Mund aufmachen.
    Denen kannste nicht mal trauen, wenn sie den Wetterbericht durchgeben.
     
    faceman und pauli09 gefällt das.
  26. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    http://www.handelsblatt.com/politik...-ziehen-ukraine-bericht-zurueck/10783920.html
    http://de.ria.ru/politics/20141002/269693925.html

    Nach der Medienschelte nun eine weitere Richtigstellung der ARD. Schau an.
     
    pauli09 gefällt das.
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Tja, solche Richtigstellungen gibt es bei Putin nicht. Und jetzt sag nicht, weil die sich nie irren. :isklar:
     
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Na immerhin. Jetzt kann man natürlich meinen, genau dies sei eben in Russland nicht möglich, und das stimmt ja auch. (Schon geschehen, @huelin; warst etwas schneller)

    Nu aber das "NUR": Die Frage die sich - bei jeglicher Art von Bericht und Rücknahme bzw. Gegendarstellung - immer stellt: Wie wird der Ursprungs-Bericht in welchem Kontext wahrgenommen, bzw. wie wird er dargestellt und über mehrere Medien transportiert und durch Wiederholungen, Platzierungen und durch Verweise auf diesen zementiert und wie passiert das mit der Gegendarstellung?

    Hier wäre eigentlich das Mehrgestirn Springer, FAZ, Spiegel, ARD und ZDF gemeinsam gefragt.

    Denn ich "befürchte": Herr Bosbach, Herr DeMaiziere und Herr Seehofer lesen die Gegendarstellung nicht. Und behaupten dann bei Jauch, Plasberg oder Will immernoch das, was gestern schon zurückgenommen wurde. Und nicht nur da.
     
    pauli09 und faceman gefällt das.
  29. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193

    och @faceman, hast mal wieder ein Bericht entdeckt der nicht von schwarzen Kanal Rußland kommt ...
    ihr seit scheisse .. benehmt euch scheisse ... und wie zur Zeit 1953 ...mit waffen Gewalt !!
    und das heute 2014 ... egal was ihr vorbingt... da gibt es nix das man für gut finden kann oder was für Rußland spricht !!:fress:


    gruß
     
  30. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Den sollte man sich eigentlich verbitten.

    Ganz, ganz schlechter Stil.
     
  31. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    Solche Richtigstellungen bekommt man in der Regel nur am Rande mit, was soviel heisst ... die Urinformation ist im Umlauf und wird auch immer weiterverbreitet. Die Richtigstellung nehmen in der Regel nur ein Prozentsatz wahr. Und angesichts dessen, in Kombination mit der eigenen Maßgabe, unabhängig, überparteilich usw. zu sein, darf man durchaus auch noch einen mitgeben ... wie kamen die Herren Journalisten denn nun zur Urinformation? Und nun sag Du mir nicht, dass es sich hier um einen Einzelfall handelt. Die Einzelfälle häufen sich in der Ukraine nämlich zusehenst.
     
    pauli09 gefällt das.