Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    http://www.sueddeutsche.de/news/pol...a.urn-newsml-dpa-com-20090101-140712-99-03810
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    interessantes "fundstück" - zumal vom
    ehemaligen verteidigungspolitischen Sprecher der CDU/CSU und Ex-Vizepräsidenten der OSZE zum Ukraine-Konflikt
    prädikat: äußerst lesenswert




    zu deiner erstaunlichen unkenntnis zu den grenzverletzungen seitens der ukraine empfehle dir auch dies, @ BU:






    http://www.heise.de/tp/artikel/42/42283/1.html
     
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Willy Wimmer scheint ja auch ein echter Liebling der Truther zu sein.
     
  5. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Wir hätten 89 einfach sagen sollen"Lieber Russe, bekomme dein Reich in den Griff,brauchste Hilfe dabei?" Hätte uns viel Ärger und vor allem viel Geld gespart...

    Wird ja nun eh alles wie damals, ausser dass halt unsere Kohle weg ist.
     
  6. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.134
    Likes:
    800
    Pauli, streitest Du ab, das die Krim ein Teil des souveränen Staates Ukraine war? Streitest Du ab das VOR dem Referendum bewaffnete Russische Militärangehörige dort waren? Und nicht die der Schwarzmeerflotte gemeint sind?
     
  7. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.134
    Likes:
    800
    Der Puffer und die in dem Puffer stationierten Blauhelme garantiert das. Glauben kann man eh keiner Seite mehr.
    Ohne Waffenabgabe der Seperatisten geht es nicht. Würde kein souveräner Staat der Welt aktzeptieren. Warum hat Russland in zB in Georigien oder Tschetschenien nicht mit den bewaffneten Seperatisten dort verhandelt?
     
  8. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.134
    Likes:
    800
    Der Unterschied ist das 89 ein Volk seine Freiheit OHNE Waffengewalt erreicht hat.
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nee, das waren ja Terroristen....
     
  10. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Mir gings es darum, dass nun die ehemaligen russischen Satellitenstaaten sagen (hier Slowakei), dass ihnen da Geld wichtiger ist als die Freiheit und Eigenständigkeit der Ukraine. Und ich sage nun, hätten wir damals auch so handhaben sollen, hätten wir uns viel Ärger erspart. Soll die Slowakei halt der Großrussisch-Asiatischen Wirtschaftssphäre beitreten, wirtschaftlich und politisch. Brauchen keine Angst zu haben, dass wir sie destabilisieren ;)
     
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Kann man daher nicht vergleichen, weil da die Kräfteverhältnisse deutlich anders aussahen. Hier sind die Kräfteverhältnisse aber nunmal so, dass der militärische Konflikt länger andauern könnte. Die Blauhelme können nicht garantieren, das konnten sie noch nie und an keiner Stelle, im Gegenteil, in Srebrenica standen sie gar daneben, als Tausende abgeschlachtet wurden. Von daher, wenn es ohne sofortige Waffenabgabe nicht gehen würde, dann schrieb ich bereits, wäre eine solche Verhandlung gescheitert. Eine Vermittlung zwischen zwei nahezu gleichstarken Gegnern mit unterschiedlichen Vorbedingungen werden nirgends akzeptabel sein. Und nun? Wie würde es weitergehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 September 2014
  12. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Schonmal was vom Bataillon Asow gehört?
    http://www.contra-magazin.com/2014/...remisten-rekrutieren-fuer-das-bataillon-asow/

    ... achja ist ja wieder nur so ne zweifelhafte Seite, nehme wir halt diese hier, vielleicht liest man die dann eher.
    http://www.focus.de/politik/ausland...nazis-im-dienst-der-regierung_id_4058717.html

    Ich weiß, sind keine Faschisten, sind nur Rechtsradikale (selbst wenn in der Focusüberschrift "Neonazis" steht) und eigentlich wollen die auch nur spielen, aber sie spielen eben im Auftrag der ukrainischen Regierung, die zudem auch noch vom Westen hofiert wird. Und da wundert man sich hierzuland, das man die ukrainische Regierung, die mit dem rechten Sektor und einer solchen Miliz zusammenarbeit in die tiefrechte Ecke definiert?
     
    pauli09 gefällt das.
  13. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    In Afghanistan waren sie nicht im Urlaub, aber auch nicht im Krieg, also so zumindets das offiziele Tamtam. Der Gegelte hatte damals seicht relativiert: "Er könne jeden verstehen, der sagt es wäre Krieg." Du erinnerst Dich? Also wäre die humanitäre Hilfsaktion dort auch nichts anderes, als ne bevölkerungsfreundliche Umschreibung von einem Kriegseinsatz. Und das zudem auch noch auf Geheiß der Regierung, also nicht auf freiwilliger Basis.
     
  14. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    ah sowas wie die RNU oder die LDPR mit Schirinowski als Führer??

    Der Schirinowksi, der die ehemaligen Warschauerpakt Staaten damit bedroht hat, ihnen Atombomben auf den Kopf zu werfen, damit sie wissen wo denn wirklich ihr angestammter Platz ist? Damit hat er übrigens auch den östlichen Teil der BRD gemeint.
     
  15. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Na dann isses ja halb so schlimm. Kämpft man eben Seit an Seit ... für den guten Zweck.
     
  16. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Ist doch genial! Die schicken sie ohne Panzerunterstützung in die vorderste Front und sind danach das Problem los. Warum reguläre Soldaten opfern, wenn man solche Idioten als Kanonenfutter hat? Günstigenfalls nehmen sie noch ´n paar Idioten von der anderen Seite mit ins Jenseits, dann lohnt sich der Einsatz gleich doppelt.

    Früher haben die Nazis Strafbatallione für solche Himmelfahrtskommandos genommen, heute machen sie es selbst, und das auch noch freiwillig.
     
  17. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die eu jenseits der realpolitik

    http://www.wiwo.de/politik/ausland/...-fuer-realpolitik-seite-all/10339704-all.html
     
  18. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Dort bewegt sie sich doch schon, seit sie die Hilfzahlungen an diverse Länder als "Kredite" deklariert hat, obwohl so ziemlich jeder weiß, dass das Geld nie zurückgezahlt werden kann.
     
  19. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    schöner Artikel der ja eindeutig aussagt worum es dem Russen wirklich geht, ums Gas.

    Deswege heisst es ja auch Solidargemeinschaft, nicht Anhäufung von Egoisten
     
  20. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    1. Trifft auf die EU genauso zu. Man wäre dann nicht mehr so angewiesen auf Gas aus Russland und hätte bei zukünftigen Sanktionen etwas mehr Spielraum. Die entsprechenden Preise kann man sich jetzt schon als Gegenleistung für die Unterstützung in der Krise garantieren lassen.
    2. Kann ja auch. Das dann aber als "Kredit" den Landsleuten zu verkaufen, um die Gemüter zu beruhigen, ist doch wohl eine Lüge bzw. eben jenseits von Realpolitik.
    Sollen sie doch die Wahrheit sagen: Die Kohle ist futsch.
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Au weia. Wie böse ist das denn nun wieder...?
     
    pauli09 gefällt das.
  22. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    1. wird ja gerade bereits dafür Sorge getragen in Zukunft vermehrt Gas aus Norwegen und Canada zu beziehen.
    2. klaro, sonst jammern ja die Stammtischbrüder alle wieder, wie man "ihr" Geld so an die "faulen" Griechen, Spanier etc. verschleudern kann.
     
  23. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Tja, was du deinem Erzfeind vorwirfst, sollte dann auch für deine Kumpel gelten.
     
  24. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.588
    Likes:
    414
    machen die Stammtischbrüder trotzdem und wählen den Lucke mit seinem dubiosen Gefolge
     
    pauli09 gefällt das.
  25. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Aktuelle Nachrichten und die dazugehörigen Statements, wohlgemerkt kommt das Dementi diesmal nicht aus Russland, sondern von der OSZE. Und täglich grüßt das Murmeltier.

    http://www.zeit.de/politik/2014-09/ukraine-russische-panzer-luhansk

    http://deutsche-wirtschafts-nachric...on-russischen-truppen-auf-ukrainischem-boden/
     
    pauli09 gefällt das.
  26. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    1. Gas aus der Ukraine ist aber billiger. Vor allem, wenn man die Verträge diktieren kann.
    2. Und das berechtigt dazu, das eigene Volk wider besseren Wissens zu belügen?
    Jetzt mal abgesehen davon, das es eh schon moralisch falsch ist, liefert man doch den "Stammtischbrüdern" damit noch zusätzliche Munition ("Seht ihr, wie immer gesagt - Unsere Politiker verschenken unser Geld an die faulen Betrüger und lassen sich dann noch mit falschen Rückzahlungsversprechen verarschen!"). Zu dämlich, das man denen dann nicht mal mehr Kontra geben kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 September 2014
  27. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Bis zur nächsten Wahl isses vergessen. Es sei denn man lügt, ist zu dumm dazu und auch noch korrupt, dann gehts einem wie die FDP.
     
  28. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Dann geht´s denen wohl wie der FDP, es sind alle Kriterien erfüllt. :D
     
  29. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Stimmt.

    Vollständigerweise hätteste dann aber auch dazu schreiben können, dass selbiges auch ein wesentliches Motiv Europas bzw. der USA ist. Sacht der Artikel.
     
  30. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Tuts doch, unsere Kumpel versuchen sich doch auch alles untern Nagel zu reißen.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Was meint eigentlich der Vladl, wenn er von "Noworossija" spricht?
    Ist das jetzt eine Geisteshaltung? Ist das ein Gebiet? Sind das Menschen? Meint er das historische Neurussland?
    Und dann: Was will er denn damit sagen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 September 2014