Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Solange diese Friedensbemühungen immer nur von einer Seite ausgehen, sollte man sich entsprechende "Optionen" durchaus in der Hinterhand behalten.

    Man kann natürlich bei jedem Schlag in die Fresse dann wieder die andere Backe hinhalten. Aber zielführend und deeskalierend ist das auch nicht, sondern ermuntert den Gegenüber höchstens zum Weiterschlagen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Ist doch mein Reden.
     
  4. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Ja, sowas gab´s da auch, und ja, das waren dann auch Terroristen.
    Aber eben nicht so organisiert. Und schon gar nicht haben diese Spinner dann später die Macht an sich gerissen.
     
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Du meinst jenes Manöver?
    http://www.spiegel.de/politik/ausla...ver-mit-mehr-als-100-flugzeugen-a-984314.html
    Dann lies mal, das war das Antwortmanöver auf das der NATO. Richtig sind beide nicht, nur muss sich niemand wundern, dass die Russen ebenfalls eins durchführen, wenn es vorher klare NATO-Signale gegeben hat.
     
    pauli09 gefällt das.
  6. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Haben sie nicht? Die Mitglieder der damaligen Regierung sind Dir bekannt? Doch die haben die dortige Macht übernommen. Nachweislich der rechte Sektor und zwar bis in höchste politische Ämter.
     
    pauli09 gefällt das.
  7. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Wie meinen?
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Gerade bei AlKaida wirds spannend. Waren das doch Freiheitslämpfer gegen die russische Besatzung... :floet:
    Ansonsten kann man ja mal weiter überlegen: Die Contras in Nicaragua? Die Hmong in Laos? Exilkubaner? Die Bewegungen in Lybien, Ägypten? Todesschwadronen in Lateinamerika? Oder gar Pinocht? Alles Terroristen?

    Oder kommts da in er Bewertung nicht doch drauf an, von welcher Seite man draufguckt?

    War jetzt Stauffenberg ein (ehrenwerter) Widerstandskämpfer, im übrigen anders als z.B. Thälmann, der nur verfolgter Kommunist war, oder war er auch bloß ein hinterlistiger und verräterischer Attentäter?

    Fragen über Fragen...
     
    pauli09 gefällt das.
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Hat er ja vielleicht auch gar nicht. Ich glaube auch, dass ihm solange die Unruhe dort gelegen kommt, solange er seine Ziele nicht verwirklicht sieht.

    Übrigens auch ein lange angewandtes Spiel z.B. der Amerikaner: "Rebellen", andere würden sagen "Terroristen" ausrüsten und finanzieren und solange pieken lassen, bis das missbeliebige Regime zusammenbricht unter den ständigen Nadelstichen.

    Übrigens: Soll keine Rechtfertigung für das Handeln Putins sein, aber eine Erklärung.
     
    pauli09 gefällt das.
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Echt? Biste nich der Ansicht, dass jemand, der einen anderen beschuldigt, für ein Ereignis verantwortlich zu sein, dies im Zweifel bzw. bei Bestreiten beweisen können muss, und dass der Beschuldigte eben nicht seine Unschuld beweisen muss?

    Und nicht nur dass, sondern dass der Beschuldigte sogar Lügen darf, sprich, sich nicht selber reinreiten muss?
     
    pauli09 gefällt das.
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Oder wie es immer wieder von aus der Ostukraine Flüchtenden heisst: Banditen.
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.
  12. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    welche provokationen?
     
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    platt?
    wo sind die beweise/belege?
    sind die dir zu platt, dass du sie wechlässt?
     
  14. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    weil die verlogene ukraine sofort nach der waffenübergabe die kampfhandlungen fortsetzt.
     
  15. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    was hast du genommen/geraucht?
     
  16. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Warte mal, russische freiwilligen Verbände sickern ein, russisches Kriegsgerät wird geliefert, russische Hilfe wird gegeben. Diese Punkte wurden ja bereits bestätigt, werden jedoch dann immer wieder mit abstrusen Ausreden abgetan. In diesem Fall muss der Schuldige dann wohl eher mal seinen Unschuld beweisen und nicht mit Ausreden wie "War nen Versehen" " Sind nur nen paar" "Wir bilden nur Ukrainer aus"...


    Erinnert mich irgendwie so von der Sache her an den Koreakrieg, wo auch nur freiwillige aus China gekämpft haben. Freiwillige in der Stärke von mehreren hundertausend Mann, inkl. der Offiziere und der Kommandostruktur. Aber immerhin Freiwillige, nicht die reguläre Chinesische Armee....
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.
  17. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Alles Freiheitskämpfer, Pinochet vor allen anderen....
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.
  18. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    und damit verabschiedest du dich jetzt endgültich von der demokratischen rechtstaatlichkeit?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 August 2014
  19. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Das Thema hatten wir schon mal, Faschisten , Nationalsozialisten, Rassisten, Nationalisten.

    Das in einen Topf zu schmeißen und alle als Faschisten zu bezeichnen kenne ich nur aus Zeiten des kalten Krieges. Daher wohl auch die Wortwahl des Kreml.

    Und nein , einen Hitlerfaschismus gab es nicht, das war Nationalsozialismus, das Wort Hitlerfaschismus ist ne Eigenkreation der SED Führer.
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.
  20. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Ich weiss. Manchmal sind die elementarsten westlichen Werte eben lästig. Da haben es Autokratien, Diktaturen und andere Staatsformen leichter. Die lassen sich auf ethische und gesellschaftliche Grundvoraussetzungen einer funktionierenden Gesellschaft nicht festnageln. Was wir ihnen dann auch regelmäßig vorwerfen, so als Wertegemeinschaft.

    Willkürurteile, Gefälligkeitsgesetzgebung, Behördenhandeln aus der Tageslaune heraus fintenreiche Alleinherrscher, die nötigenfalls was mit Dekret machen: All diese Dinge stinken uns weltweit regelmäßig an.

    Man muss sich dennoch zwingend überlegen, ob man unsere paar elementare Wertegrundlagen, Gesetzesvorbehalt und -vorrang, Rechtstaatsprinzip, der Grundrechtskatalog incl. dem Recht auf Leben, körperliche Unversehrtheit, der Meinungsfreiheit, die Gewaltenteilung bzw. das Sozialstaatsprinzip leichtfertig aufs Spiel setzt, nur weil irgendjemand - bestenfalls noch von aussen - sich diese zu Nutze macht und uns damit den Spiegel vorhält. Die nachhaltige Preisgabe bzw. das Nichtverteidigen dieser Werte - gerade in der int. Politik - öffnet ein Fenster, was die westliche Zivilgesellschaft so massiv schädigt, dass sich mittelfristig die Systemfrage stellt.

    Im Konkreten @Princewind: Das mag dir alles egal sein und du bist natürlich in deiner Meinung und auch deinem Vorurteil frei, keine Frage. Aber: Ich wünsche dir, dass du nicht in die Predoulle kommst, einem Gericht deine Unschuld beweisen zu müssen oder deinem Ordnungsamt, dass du nicht zu schnell gefahren bist. Und ja: Das ist vergleichbar, weil es das gleiche Prinzip ist.
     
    faceman und pauli09 gefällt das.
  21. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Ich arbeite praktisch (nicht nur theoretisch) seit über 20 Jahren in einem Gebiet wo ich täglich mit Behörden zu tun habe. Glaube mir, es gibt viele Möglichkeiten diese zum Laufen zu bringen. Mann muss sie nur kennen.
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    aha, du hast also die umgehung oder nichtachtung der rechtstaatlichkeit systematisiert, zur maxime deines handelns erhoben.
    Kompliment!
    die usa werden dich für den oskar vorschlagen.
     
  23. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    schön, dass die preise für äpfel und kartoffeln gesunken sind.
    danke, putin.
    oder soll ich besser sagen: danke merkel.
    irgendwas gutes muss man ihr ja auch zuschreiben. ;)
     
  24. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Umgehung oder Nichtachtung? Hä?

    Das sind alles legale Mittel, die jedem zur Verfügung stehen. Mann muss sie halt nur kennen. Wichtiger als das was in unseren Gesetzen steht ist doch das, was nicht darin steht. Wir haben nicht umsonst die kürzesten Gesetze auf dieser Welt und die längste Kommentierung dazu...
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.
  25. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    danke für die bestätigung!
     
  26. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    gerne!
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.
  27. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Die Soldatenmuetter sind inzwischen "auslaendische Agenten":

    http://www.spiegel.de/politik/ausla...e-als-auslaendische-agenten-ein-a-988926.html

    Hach, wie schoen ist's in einer "gelenkten Demokratie".
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.
  28. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Alles Propaganda , bring doch bitte Beweise wird unsere SED Fraktion nun gleich sagen. Die warten bei sowas doch tatsächlich auf Bestätigung von ihrem Führungsoffizier...
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Wenn mir einer das Gewehr ins Kreuz drückt, komme ich auch "anders rüber" und überlege es mir 2x, ob ich nun die Wahl anerkenne oder nicht, zumindest öffentlich. Und wenn die Unterstützung für die Separatisten dort so groß ist, warum stehen die dann bei der Abstimmung über die "Unabhängigkeit" der Ostukraine Gewehr bei Fuß in den Wahllokalen und passen auf, das man auch ja "richtig" wählt?

    Nein, es sind nicht alles Terroristen in der Ostukraine. Nicht jeder, der eine Regierung ablehnt, ist deswegen ein Terrorist. Wer aber mit Waffengewalt Andersdenkende verfolgt und so die Grundsätze der Demokratie und der Menschenrechte untergräbt, muss sich den Vorwurf Terrorist in meinen Augen gefallen lassen.

    Dabei ist mir die Einschätzung und Auslegung des "Westens" übrigens egal. Der hat mit dem CIA und anderer mehr oder weniger im Geheimen gegen souveräne Staaten arbeiteten Einheiten seine eigenen Terroristen am Start und ist keinen Deut besser. Einer der größten Terroristen wurde in den USA gar zum Präsidenten gewählt.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Habt Ihr jetzt endlich wieder einen Kartoffelpuffer mit Apfelmus auf'm Tisch?

    Ich hoffe sehr.
     
  31. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.041
    Weiss niemand.
    Aber in Xberg planense wieder ne Wodkaborschtparty. Bläckie winselt jetzt schon...