Ukraine auf dem Weg ins Chaos?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 3 Dezember 2013.

  1. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    rädelsführer der rebellischen, aufrührerischen regierungsgegner ist v. klitschko.
    heute ist er mit einem misstrauensvotum gegen regierungschef asarow gescheitert.

    wäre er ein demokrat, würde er die parlamentarische entscheidung respektieren und nun auf seine chance bei der nächsten wahl warten.
    davon ist aber nicht auszugehen.
    rechtsradikale und nationalisten sind seine verbündeten in der opposition.

    ob er schon realisiert hat, dass er nicht mehr im ring steht und sich jetzt wie ein demokratischer politiker verhalten muss?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Entscheidungen eines undemokratischen "Parlaments" respektieren muss man nicht.
     
  4. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wenn das so ist, wieso will die EU, mit all ihren abendländischen werten, die ukraine dann UNBEDINGT aufnehmen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Dezember 2013
  5. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    Ich glaube, das Oppositionsbündnis eint die Gegnerschaft zur derzeitigen Regierung. Die politischen Vorstellungen innerhalb des Oppositionsbündnisses sind wahrscheinlich relativ divergent. Ob es den meisten auf den Plätzen in Kiev um eine Annäherung an die EU geht oder vielen doch nur um eine geringere wirtschaftliche Abhängigkeit von Rus und höheren Wohlstand wäre zu hinterfragen, was von den Mainstream-Medien kaum geleistet wird.
     
  6. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die beschränken sich darauf, in der übung der kalten krieger zwischen EU (die guten) und russland (die bösen) zu polarisieren.
     
  7. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ist das dein totschlagargument in diesem fall?
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Ich hab in dem Fall wenig Argumente, weil ich mich wenig auskenne und mir die Ukraine auch ziemlich egal ist.

    Ich weiß auch nicht, was die EU da so dringend findet.
     
  9. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich auch nicht.
    vielleicht ist es: nato befiehl, wir folgen?
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Weiß ich nicht, ich seh aber auch nicht hinter jedem Busch einen NATO - Panzer.
     
  11. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich auch nicht.
    aber die nato übertrifft die EU in ihrem expansionseifer.
    sie fühlt sich vom iran bedroht - gehts noch?
    wie ich weiß, stehen die beiden ersten buchstaben für "nord atlantisch".
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dezember 2013
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Weiß ich nicht, ob sie das tut. beides jetzt.
     
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    http://www.taz.de/!61511/
     
  14. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Hoffentlich setzt sich die Türkei durch. Noch mehr GI´s brauchen wir hier in Europa nun wirklich nicht. Und der Iran wird Besseres zu tun haben, als Europa anzugreifen, wenn´s da unten mal knallt.
     
  15. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Ich wüsste nicht, dass ein gescheitertes Misstrauensvotum das Demonstrationsrecht einschränkt, auch nicht für Politiker. Die Grundforderung, lieber mit der EU als mit Russland weiterzuarbeiten (warum schließt das eine eigentlich das andere aus? :gruebel: Wir werden doch auch mit russischem Gas beliefert und sind in der EU) seitens der Oppositionellen - und das sind bei weitem nicht alles Rechtsradikale - bleibt ja trotzdem bestehen.
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    ... aber auch dort sind die Oppositionellen nicht zufrieden. Die befürchten nämlich, bei den Neuwahlen auch wieder leer auszugehen.

    http://www.nordbayern.de/ressorts/s...hailand-opposition-reicht-das-nicht-1.3330225

    Auch irre demokratisch.
     
    pauli09 gefällt das.
  17. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    Ich finde es sehr bezeichnend, wie die hiesigen Mainstream -Medien einseitig für die konservative Opposition aus Klitschkos Partei ergreifen, während das ein beachtlicher Teil der Oppositionellen aus Anhängern der sozialnationalistischen Partei Swoboda besteht und gar nicht für eine Annäherung an die EU demonstriert, geflissentlich verschwiegen wird.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Ich dachte immer es sind 3 größere Oppositionsparteien (Timoschenkopartei, Klitschko und Swoboda) und dann ein großer Teil, der sich gar nicht diesen 3 Lagern zuordnen lässt.
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Da hilft nur eins. Die Ukrainer müssen geschlossen zum Buddhismus übertreten. :zahnluec:
     
    pauli09 gefällt das.
  20. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Die Medien haben sich da nur dem Mainstream angepasst. Es gibt definierte Böse und wer da gegen ist, ist automatisch gut. Haben wir doch überall. Ägypten, Syrien, ach der ganze nahe Osten und der ferne auch.

    Die Differenzierung, daß überall, wo es nach Macht strebt, vornehmlich die Arschlöcher unterwegs sind, ist aber auch nur negativ und destruktiv.

    Bitte keine schwierige Fragen in dieser Hinsicht, das überfordert.
     
  21. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die ostgoten gauck und merkel haben es schnell ausgemacht:
    der böse russe steckt hinter allem.
    ukraine will nicht zur EU?
    da steckt der russe hinter!
    gauck boykottiert olympia, merkel stärkt klitschko den rücken.
    parlamentarisches misstrauensvotum gescheitert? macht nix!
    man muss nicht immer gleich auf demokratisch gewählte parlamente hören!
    eins steht für unsere spitzen ostgoten fest:
    egal, wer da rechtswidrich einen aufruhr anzettelt, solange es gegen die russen gehen kann, "da simmer dabei"!

    http://www.spiegel.de/politik/deuts...el-und-gauck-und-die-ostpolitik-a-937927.html

    kommt mir bekannt vor, die aussage!
     
  22. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041

    http://www.spiegel.de/politik/ausla...aganda-apparat-stimme-russlands-a-938060.html

    Wow - Respekt, Vladl - die Kreuzberger Filiale laeuft schon auf Hochtouren !
    :lachweg:
     
  23. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Der maskierte Mob aufm Vormarsch. Da haben die Ukrainer ne russische Spezialitaet lieben gelernt...:D.

    Der Osten ist geil. Da moechte ich leben. :top::hail:


    http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-in-kiew-marschiert-polizei-auf-a-938023.html
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    putin gibt der EU, dem ami und den möchtegern-revoluzzern um den boxer langen hafer:
    die EU und der ami haben kein geld für die ukraine?
    aber die wollen doch an die fleischtöpfe der EU!
    sich bei griechenland und den iren und portugal und anderen an der bettlerschlange anstellen.
    macht nix: putin hilft.
    15 milliarden kredit aus russland für die armen brüder.
    timoschenko sitzt in der kiste, weil sie gas zu teuer gekauft hat?
    das geht auch anders:
    putin senkt den gaspreis für die ukraine um ein drittel!

    geht doch! :D
     
  25. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Ich versteh immer noch das Problem nicht. Seit wann dürfen EU-Staaten keinen Handel mit Russland treiben? Warum schließen sich eine Annäherung der Ukraine zur EU und eine Vertiefung der Handelsbeziehungen zu Russland aus? Für mich streiten die sich da um ungelegte Eier. Die EU begrüßt die Pro-Europäischen Bestrebungen dort trotz des Gas-Imports aus Russland und Putin hat zumindest offiziell kein Wort darüber verloren, dass er der Ukraine das Gas abdrehen will, wenn die in die EU eintreten wollen. Warum sollte er auch: Wenn die Ukraine wirtschaftlich davon profitiert, können die Russen ihr Gas zu regulären oder zumindest höheren Preisen als jetzt dorthin verkaufen und die Ukrainer werden über ihren Zugang zum EU-Binnenmarkt als Handelspartner für Russland sicher nicht uninteressanter.
     
  26. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    der ami will mit der nato bis unmittelbar an die grenzen russlands vorrücken.
    das ist der hintergrund.
    http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Ukraine/biden.html

    zu dem zweck hat er schon 2008 die georgier angestiftet, südossietien zu überfallen.

    in den ost-eu-staaten polen und tschechien will er raketen und radar aufstellen.
    http://www.rp-online.de/politik/ausland/moskau-droht-mit-militaerischem-erstschlag-aid-1.2816824
    http://www.globalresearch.ca/milita...us-raketenabwehrschild-auf-den-meeren/5313657

    interessant auch:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Dezember 2013
  27. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    OooKaaay, lassmasehnobichsversteh: Der Russe knebelt den Ukrainer seit Jahren zu wirtschaftlichem Tode...und annexiert ihn jetzt fuer schlappe 15 Milliarden Teuros. Und der Ami ist dran Schuld.

    Wow ! Ääh.........
    :lachweg::lachweg::hail::hail:

    Die Kreuzberger Filiale der Propagandaabteilung der KPDSU schiesst in diesem Fred echt den Vogel ab....:top:
     
  28. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    @ Pauli: Hier geht es um die EU, also in 1. Linie Handelsbeziehungen europäischer Staaten zueinander. Das hat mit der NATO und anderen militärischen Bündnissen nix zu tun. Mit den USA auch nicht.
     
  29. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    so einfach ist es nicht.
    die erweiterung der nato steht in unmittelbarem zusammenhang mit der erweiterung der EU, insbesondere durch die möglichkeiten der wirtschaftlichen einflussnahme durch letztere.

    in der ksze-schlussakte ist festgehalten, dass jedes land das eigene recht auf festlegung der allianzugehörigkeit hat.

    und der ami ist auf aggressiver werbetour in den grenzstaaten russlands unterwegs:
    ag-friedensforschung, a.a.o., von 2009
     
  30. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    1. Deswegen soll doch die Ukraine ihr engen wirtschaftlichen Bindungen zu Russland auch im Falle eines EU-Beitritts behalten dürfen. So bleibt die Einflussnahme beiderseits ausgeglichen.
    2. Richtig, deswegen sollte man sich da auch weniger ´n Kopp drum machen. Wenn die Ukraine nicht in die NATO will, kann sie keiner zwingen.
    3. Der Biden kann doch rumreisen, wo er will. Putin macht ja auch Staatsbesuche außerhalb des ehem. Ostblocks.
     
  31. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    dann ist ja alles gut in deiner kleinen welt, schröder! ;)