UI Cup: Stuttgart unterliegt Ramenskoje

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 19 Juli 2008.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    UI-Cup: Stuttgart unterliegt in Ramenskoje - Sport - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

    0:1 Holgy, auch hier waren die Stuttgarter Favorit ist also das, bezüglich Herthas 8:1, zu erwarten gewesen?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102

    Die Stuttgarter waren in diesem Spiel nicht in dem Maße Favorit wie die Hertha gegen Otaci. Dafür, dass sich die Stuttgarter gerade mitten im Trainingslager befinden haben sie gegen mitten in der Saison stehenden Russen sogar relativ gut gespielt.


    Unterm Strich hätte ich mir aber dennoch mehr erwartet. Der VfB hatte zwar genügend Chancen auf den Ausgleich, die dickste Möglichkeit vergaben aber die Russen zum 2:0, von dem her muss man mit diesem Ergebnis sogar zufrieden sein. Nächste Woche Sonntag ist noch alles drin.


    Und wenn nicht klappt, dann halt nicht. Können wir uns schon mehr auf die Bundesliga konzentrieren, da wird's schon schwierig genug...:floet:
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Wer sagt, dass die Stuttgarter Favorit waren? Die Fachpresse? Die Stuttgarter selber jedenfalls nicht. Für mich ist das Ergebnis genau mein Tipp.
     
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Also wenn Stuttgart gegen Ramenskoje nicht Favorit war/ist, dann frage ich mich, was sie im UEFA Cup wollen.
     
  6. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Generell ist Stuttgart auf dem Papier natürlich Favorit gegen einen Gegner wie Ramenskoje.

    Nur eben zu genau diesem Zeitpunkt nicht. Der VfB hat gerade das erste Trainingslager beendet, das extrem kräfteraubend war. Dazu befindet sich die Mannschaft noch keine zwei Wochen im Training, ich denke kein Bundesligist ist zu diesem Zeitpunkt auf Normalniveau.
    Dazu fehlen mit Hitzelsperger, Gomes und Lehmann drei immens wichtige Spieler, auch Meira und Magnin waren nicht dabei.

    Die Russen dagegen stehen mitten in der Saison, sind eingespielt und fit. Dass da die eigentliche Favoritenrolle praktisch nicht mehr vorhanden ist war gestern zu sehen.
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Verstehe ich nicht. Ramenskoje will doch auch. Ohne nach deinem Verständnis Favorit zu sein.

    Wobei, was Stuttgart im UEFA-Cup will, das kann man schon mal fragen, stimmt.
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    So jebbet halt Missverständnisse.

    Facemans Verwunderung bezieht sich auf Holgy's Posting bezüglich des Hertha-Sieges (8:1), dies sei auch so zu erwarten gewesen und somit keine Überraschung.

    Wenn dies - wie Holgy meint - schon zu erwarten war, weil Hertha schon vor dem Spiel Favorit war, dann müsste dies - ümgemünzt auf dieses Spiel hier, das Spiel des VfB - selbstredend auch gelten.

    Wer vor dem Spiel Favorit ist, muss dieses deutlich gewinnen. Zumindest wenn man in der Vorbereitung ist und gegen einen namenlosen, unterklassigen und somit schwächeren Gegner spielt.
     
  9. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Dennoch war Stuttgart nicht Favorit. Selbst Trainerstab und Manager des VfB's hofften vor dem Spiel - wenn überhaupt - nur auf ein Unentschieden.


    Daher stimmt Holgy's Theorie nur zum Teil. Den Sieg der Hertha konnte man (auch in dieser Höhe) mehr oder weniger erwarten, weil sie gegen einen nun wirklich unterklassigen Club aus Moldawien gespielt haben.
    Den Sieg des VfB Stuttgarts gegen einen zwar eigentlich schwächer einzustufenden Gegener, der aber aus schon oben genannten Gründen zum jetzigen Zeitpunkt schwieriger zu spielen war als vielleicht in drei Monaten war so nicht zu erwarten.
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Hm, naja das kann man so und so sehen. Und auch die "Erwartungshaltung" des Trainerstabs ist da (für mich) nicht sonderlich relevant. Schliesslich hätte der Favre auch sagen könne, er sein froh mit einem Unentschieden.
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Wenn man Ramenskoje und diese Moldawier in die gleiche Liga einordnet, vielleicht.
    Das ist der Punkt. Weder war Stuttgart vor dem Spiel Favorit, ausser bei der Bildzeitung vielleicht, noch ist Ramenskoje unterklassig oder gar schwach. Namenlos vielleicht, aber das ist ja kein Kriterium, dass faceman die nicht kennt.
     
  12. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Stuttgart war höchstens vom Namen her Favorit. Aber Stuttgart ist noch mitten in der Vorbereitung, eingespielt können die da noch nicht sein, im Gegensatz zu Ramenskoje, die mitten in der Saison sind und als russische Mannschaft auch nicht gerade wenig Spielkultur haben. Mit dem 0:1 kann der VfB leben, für das Rückspiel ist noch alles drin. Insgesamt also ein erwartungsgemäßes Ergebnis.
    Zu Hertha: Okay, Nistru ist nicht die weltbeste Mannschaft. Aber eine moldawische Mannschaft 8:1 zu deklassieren, muss man auch erst mal schaffen. Hertha war zwar sicher mehr Favorit als Stuttgart, aber ein 8:1 wurde auch alles andere als erwartet. Erst Recht wenn man sich die letzten Hertha-Spiele auf internationalem Parkett genauer ansieht.
    Jemand meinte auch, dass der Favorit immer den Anspruch hat hoch zu gewinnen - Spanien war im EM-Finale auch Favorit, hätten die also auch mindestens 4:0 gegen Deutschland gewinnen müssen?
    In den Rückspielen wird Hertha vielleicht drei, vier Tore schießen und Stuttgart knapp das Weiterkommen schaffen.
     
  13. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Das 0:1 entspricht eigentlich genau meinen Erwartungen: die russische Liga läuft schon seit einiger Zeit wieder, daher hat Ramenskoje einen leichten Vorteil, zudem zu Hause. In zwei Wochen sollte Stuttgart aber in der Vorbereitung etwas weiter und daher in der Lage sein, gegen die Russen mit zwei Toren Differenz zu gewinnen und in jedem Fall weiterzukommen. Ramenskoje (zu Hause) aber auf eine Stufe mit Otaci (auswärts) zu stellen, nur, um Holgy einen Vergleich aufzudrängen, der nicht mal der Gegenüberstellung von Äpfeln mit Birnen, sondern eher der von Kiwis mit Kalbsleberwurst (immerhin, beginnt beides mit "K") gleichkommt, ist schon sehr gewagt.
     
  14. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Das Rückspiel findet bereits heute in einer Woche statt.;)
     
  15. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Okay, hab' verdrängt, daß Hertha und der VfB in unterschiedlichen Wettbewerben spielen... :rolleyes: ...dann wird's zwar schwieriger, aber trotzdem machbar. Ich drücke dem VfB auf jeden Fall die Daumen :top:
     
  16. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Wäre ja auch mal wichtig für diese scheiß Fünfjahreswertung.
    (Nicht, dass ihr mich falsch versteht, die Idee einer solchen Wertung ist gut, ich find sie nur scheiße, weil Deutschland immer schlechter wird :motz:)

    Hoffen wir mal das Beste! Stuttgart gewinnt 2:0 gegen Saturn (nein, nicht Media-Markt!) und die Hertha macht's mit nem 4:1 locker.

    Die CL gewinnt dann Schalke, im Finale unterliegt Bremen und im Halbfinale scheitert Bayern.
    Den UEFA-Cup gewinnt selbstverständlich der HSV, Finalgegner ist der VfB Stuttgart, im Halbfinale scheiden Dortmund und die Hertha aus, der VfL Wolfsburg wird im Viertelfinale erledigt.

    Und siehe da, mit einem Mal haben wir wieder vier CL-Plätze.

    :hail:
     
  17. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    face, der Vergleich ist ja mal wieder daneben, oder?
    Einen Vertreter der russischen Liga mit einen Club aus Moldawien auf eine Stufe zu stellen, ist ein schlechter Witz.

    Ja, der VfB darf dieses Spiel eigentlich nicht verlieren. Auch wenn man sich gerade in der Vorbereitung befindet und die russen voll il Ligaalttag sind.

    Noch ist alles drin, wenn sie es aber versauen, haben sie um UEFA Cup aber auch nichts zu suchen.
     
  18. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Scheiß auf die Fünfjahreswertung, mich hats gefreut.
     
  19. Neutro

    Neutro Member

    Beiträge:
    260
    Likes:
    0
    Da kann man dich aber nur falsch verstehen! Nachdem Deutschland vor 2-3 Jahren kurzzeitig auf Rang 6 verdrängt wurde, gehts seitdem bergauf. Woher nimmst du also die Weisheit das wir schlechter werden? Zu dieser Spielzeit (Abzüge der ältesten Punkte) haben wir bereits Frankreich überholt und sind damit 4. im Ranking, die letzte Saison war mit 13.000 Punkten die erfolgreichste seit Jahren.

    ???

    Zu Stuttgart, halb so schlimm, im Rückspiel werden sie siegen. Saturn ist natürlich wesentlich stärker einzuschätzen als Nistru, keine Frage...und das nicht nur weil sie mitten in der Saison stehen. Auf der anderen Seite ist auch Stuttgart deutlich stärker als Hertha. Der Trainingsstand kann nicht herhalten, die Berliner sind schließlich nicht weiter gewesen.
    Ganz und gar nicht vergessen sollte man aber die mentale Ausgangslage. Hertha wollte unbedingt gewinnen um vor dem Rückspiel nicht erneut die Vorbereitungsphase in der Intensität unterbrechen zu müssen. Der VfB dagegen hat schon vor der Partie verkündet das es zwar ok aber nicht zwingend notwendig ist in Russland zu siegen. Das erklärt am Ende auch einiges...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Juli 2008
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Du meinst gegen Ramenskoje zu verlieren ist duchaus vertretbar? Nun denn, dann stimme ich Deinem letzten Satz zu 100% zu. :top:
     
  21. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Face, hast du nur den einen Satz gelesen oder das ganze Posting? Scheinbar nicht, also versuch es nochmal...
     
  22. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Im Vergleich zu früher mein ich, sind wir deutlich schwächer. Und die Leistung international ist auch nicht grade toll.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Was meinst'n mit "früher"?
     
  24. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Noe, waer's nicht. Diese Spiele der fruehen Runden im UI-Cup gehen da naemlich gar nicht ein. Und sollte Stuttgart ausscheiden, waer's auch egal: dann muessten naemlich alle von den 7 anderen Mannschaften erzielten Punkte eben nur durch 7 geteilt werden. Sollte Stuttgart weiterkommen, waeren 8 deutsche Teams international dabei und man muesste alle Punkte eben durch 8 teilen.
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Allerdings könnten wir auch mehr Punkte machen.
     
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Richtig, aber das ist ja ein Nullsummenspiel. Damit der VfB etwas fuer die Fuenfjahreswertung bringt, muesste er also mehr Punkte machen, als die anderen 7 Mannschaften im Schnitt - ob er das tut, weiss man eben nicht. Daher ist es fuer die Fuenfjahreswertung zunaechst mal vollkommen irrelevant, ob der VfB nun in den UEFA-Cup kommt oder nicht.
     
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Na jut, ich hab einen anderen Denkansatz: der VfB kann sicher mehr machen als Hertha oder der BVB, potentiell zumindest.

    Deiner Denke nach dürften dann für einen guten Quotienten nur Bayern und vielleicht noch Werder im EC spielen.

    Ich seh's so: 1. Je mehr mitmachen, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass sich diverse Teams gut behaupten können
    2. Je mehr mitmachen, desto größer der Punkteschnitt. Eben weil nicht nur Bayern oder Bremen spielen, sondern auch andere Mannschaften, die den Schnitt gehörig runterdrücken. Von daher kann einer mehr diesen vielleicht wieder heben.

    Think positiv.

    Ansonsten hast du natürlich recht. Ob der VfB reinkommt oder nicht ist zunächst für die 5-Jahres-Wertung unerheblich.
     
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Die Vergangenheit hat gezeigt, dass eher der eine oder andere Verein mehr früher rausfliegt und wenig Punkte macht, wenn mehr Vereine mitmachen. Klar kann es so kommen, aber bei Hertha Dortmund und vielleicht auch Stuttgart denke ich da lieber nicht so positiv.
     
  29. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Stimmt schon, aber da ich hoffe, dass alle deutschen Vereine sich gut schlagen werden, hoffich natürlich auch auf ein Weiterkommen des VfB's! Außerdem würd so eein ausländischer Verein rausfliegen ;)
    Was "früher" betrifft, könnt ihr mir nicht sagen, dass wir in den letzten Jahren gegen Spanien, Italien, England mithalten konnten.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Eben, da musste schon verdammt weit zurückgehen um in die Zeit zu gelangen, wo die Bundesliga das konnte.
     
  31. Neutro

    Neutro Member

    Beiträge:
    260
    Likes:
    0
    Nunja, fakt ist aber das Deutschland im letzten Jahr deutlich besser abgeschnitten hat als Italien. Ganz so schlecht oder chancenlos ist die Bundesliga keinefalls. Das brauchen wir uns nicht einzureden.

    Die letzten Jahre haben gezeigt das es vor allen Dingen wichtig ist viele Mannschaften im Uefa-Cup zu haben. Die Punktevergabe ist so ziemlich identisch mit der CL, aber die Gegner sind meist einfacher zu bespielen. Bestes Beispiel ist Rumänien, die haben vor 3 Jahre fast alleine durch 2 Uefa-Cup Mannschaften (Halbfinale) 16.000 Punkte geholt.
    Es ist also gar nicht zwingend notwendig besser zu sein, man muss nur zusehen "immer" beide Spiele zu gewinnen bis man auf einen Großen trifft. Da muss die Buli noch dazulernen, oftmals werden Unentschieden oder Niederlagen auswärts in Kauf genommen - wertvolle (Verlust)Punkte in der Abrechnung.

    Es ist auf jeden Fall nicht zu unserem Nachteil wenn der VfB durchkommt - vorausgesetzt es wird die Gruppenphase überstanden.