Ümit Özat

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Northside, 15 März 2009.

  1. Northside

    Northside Kölsche Jung

    Beiträge:
    1.122
    Likes:
    0
    Dürfte sich ja rumgesprochen haben.
    Echt schade für den FC und auch für die Bundesliga.

    Ümit mach et...
    Ümit Özat wird keinen Leistungssport mehr betreiben können. Dies hat der FC-Kapitän gemeinsam mit dem 1. FC Köln und den behandelnden Ärzten erklärt. Ümit Özat ist von ärztlicher Seite empfohlen worden, den Leistungssport zu beenden. Beide Untersuchungen, sowohl in Cleveland/Ohio (USA) als auch in Siegburg kamen zu dem gleichen Ergebnis, keinen Leitungssport mehr zu betreiben.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. schweini11

    schweini11 New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Schade für köln dass sie einen super spieler mit sehr gutem charakter verlieren.
    er hat sehr viel für den aufstieg getan. wir danken dir und gute besserung
     
  4. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Es ist sehr schade, dass man so seine Karriere beenden muss. Alles Gute für die Zukunft, Ümit! :huhu:
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Auch wenn man es erst am Tag des Derbys publik machte, um einen vermeintlichen psyschologischen Vorteil zu haben, was dann ja anschließend ordentlich in de Botz jing, so wünsche ich Ümit trotzdem vom Herzen alles Gute für die Zukunft.

    Es ist immer bitter, aber auf der anderen Seite hat er finanziell ausgesorgt, und kann beruhigter in die Zukunft blicken als die meisten von uns, deshalb hält sich mein Mitleid auch in Grenzen.
     
  6. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    So wie ich allen Menschen alles Gute wünsche, so auch ihm. Ansonsten schliesse ich mich Andre an;):top:
     
  7. colognegirl

    colognegirl New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Ein harter Schlag am Sa. für den Verein, die Fans und für Ümit selbst. Ich finde es furchtbar das seine Fußballerkarriere nun vorbei ist. Ich wünsche ihm alles gute für die Zukunft.

    Außerdem möchte ich sagen das er vielleicht zwar trotzdem finanziell "ausgesorgt" hat und besser da steht als einige von uns im Leben oder in Zukunft aber dabei darf man nicht vergessen dieser Mann ist damals fast auf dem Spielfeld gestorben und da ist es nicht nur das Mitleid weil er seine Profikarriere an den Nagel hängen muss.... man kann froh sein das er überhaupt noch (lebt) arbeiten kann... sonst würde er auch noch Geld vom Staat kassieren und dann würdet ihr ihn wahrscheinlich noch ausschimpfen was... :motz:
     
  8. C.C.A.A.72

    C.C.A.A.72 Problemfan

    Beiträge:
    30
    Likes:
    0
    Word