Uefa Cup: Bayern vs. St. Petersburg

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von indianerjones, 22 April 2008.

  1. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Wir sind nicht arrogant, wir wissen einfach, dass wir geil sind. :huhu:

    btw: Viel spass in Liga 2 :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Himmel hilf, wenn Du nun schon Weißwürste trinkst, dann ist mir nun so manches klar.
     
  4. theog

    theog Guest

    :zahnluec:kleiner schreibfehler...
     
  5. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Na endlich: Du siehst also ein, dass Bayern nicht besser ist als eine spanische Durchschnittsmannschaft. Herzlich willkommen in der Realitaet!

    Dann spar Du (und jeder, der mit Bayern in irgendeiner Funktion zu tun hat) uns aber in Zukunft bitte "Bayern ist internationale Spitzenklasse", "Bayern gehoert in die Champions League", "wir wollen alle drei Titel gewinnen" und "wir sehen uns in Manchester" (Rummenigge vor dem Rueckspiel in St. Petersburg) und aehnlichen Unsinn. Ist ja genauso albern, als wuerde man solche Aeusserungen ueber Getafe treffen.
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Was hast'n du gegen klare Ziele?

    Ich sehe es so: Bayern ist über Jahre hinweg gesehen eine europäische Spitzenmannschaft. Das heisst allerdings nicht, dass sie jedes Jahr um den Titel der Championsleague mitspielen können, oder dass sie nicht auch mal gegen St. Petersburg, Getafe oder den FC Basel ausscheiden können. Ich denke, eine einzige Saison kann man hierbei nicht betrachten, sondern 5 oder 10 Saisons und den (durchschnittlichen) Erfolg über diese Zeit.

    der AC Milan, Real Madrid, Inter, Chelsea, Barca und andere holen auch nicht jedes Jahr ide möglichen Titel, sie überrennen auch nicht alle anderen Teams, sie scheinden mitunter auch mal gegen vermeintlich schwächere Vereine aus. Zudem gibt es - das zeigt die Geschiochte - immer mal wieder Clubst, die eine besonders gute Saison haben und dann sogar gegen solche Überflieger weiterkommen, ich erinnere mal an IFK Göteburg, Roter Stern Belgrad oder Dynamo Kiew.

    Ich hab auch nix gegen hohe Ziele und Ansprüche, selbst wenn man das Ziel verfehlt oder den Ansprüchen letztlich nicht gerecht wird. Ich hab nix gegen klare Aussagen, wenn sie lauten, "wir wollen", und "wir haben das Zeug dazu"., denn das haben die Bayern allemal gehabt. Ein Bayern Ziel: Wir wollen die Gruppenphase überstehen" oder "Das Viertelfinale erreichen" wäre mit Sicherheit 100%ig zu erreichen gewesen, aber überhaupt nicht glaubwürdig, motivierend bzw. anspruchsvoll.

    Das es nicht geklappt hat, liegt an anderen Dingen, nicht an der prinzipiellen Unklasse der Mannschaft.

    Was mir allerdings auch sauer aufstößt ist die unglaubliche Arroganz, mit der die Bayern-Führung regelmäßig vor solchen Spielen auftritt, und die unglaubliche Gleichgültigkeit bzw. Relativierung hinterher, wenn es schiefgelaufen ist. Da kann man sicher an sich arbeiten. Und was mir auch sauer aufstößt ist das unglaublich schlechte Spiel der Bayern in St. Petersburg.

    Was allerdings nicht heisst, dass man dort oder gegen sie nicht ausscheiden kann.
     
  7. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Sicherlich nicht.
    Wer allerdings so realitätsfremd ist und bis zum Finale überhaupt keine Gegner im UEFA-Cup sieht, der sollte sich nicht 4:0 hinrichten lassen!
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Da ist mir sicherlich was entgangen. Ich habe nicht gehört oder gelesen, dass man mit Sicherheit den Cup holt, dass es ein Spaziergang wird oder das der Rest "keine Gegner" sind. Ich habe nur gehört bzw. gelesen, dass das Ziel nur der Cup heissen kann, dass man dies als Ziel ausgibt und dass man es will.

    Und zwischen beiden Äußerungen gibt es für mich einen Unterschied.

    Ich meine, eigentlich wäre es von Bayern konsequent gewesen, im UEFA-Cup gar nicht anzutreten, ist er doch der "Cup der Verlierer". Und wenn man dann eben doch antritt, dann kann man ihn auch gewinnen wollen.
     
  9. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Die Formulierung "keine Gegner" kam auch von mir.
    Aber das was Rumenigge vor St. Petersburg gesagt hat (wir sehen uns in Manchester), solch ein Ausspruch suggeriert eben ein "Nicht-Anerkennen" des Gegners. Das ist respektlos und peinlich.
    Es kommt eben immer auf die Formulierung an.
    Hätte er gesagt "Jetzt wo wir so weit gekommen sind, wollen wir natürlich auch den Cup!", dann wär das ok gewesen.
    Aber solch ein Spruch kombiniert mit solch einer Leistung ist nur lächerlich.
    Und danach das Schönreden setzt dem Ganzen die Krone auf!
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Den Vergleich braucht der FC Bayern eben halt nicht zu suchen.
    Der AC und Real waren schon immer andere Hausnummern, auch wenn sie natürlich nicht ständig die CL gewinnen, so kommen sie doch immer mal wieder zumindest ins Halbfinale und gewinnen den Pott halt entschieden öfter.
    Barca, ManU, Chelsea spielen die letzten 7, 8 Jahre auch stets ganz vorne mit, und waren und sind dem FC Bayern schlicht überlegen, was auch jedes Aufeinandertreffen in den letzten Jahren ganz deutlich gezeigt hat.
    Wieso das so ist, weiß ich mit absoluter Betimmtheit nicht. Natürlich stecken diese Firmen immense finanzielle Mittel in ihren Spielerkader und haben auch eine entschieden fähigere "sportliche" Führung.

    Ich verstehe dieses, schon verzweifelt wirkende, Umherbeissen der Führung des FC Bayern und seiner "Superfans" wenn diese, oben genannten, Mannschaften genannt werden, überhaupt nicht. Anstatt zu sagen: "Wir schauen auf uns und konzentrieren uns darauf möglichst jedes Jahr in der CL zu spielen.", kommt da, je nachdem wie es passt, ein "Der FC Bayern ist eine Spitzenmannschaft wie die englischen und spanischen Spitzenteams" oder ein "Schauen Sie sich mal die Verhältnisse in England an. Daß wir da auf Dauer nicht mithalten können, ist doch klar." Erstes mutet mir so richtig schön großmannssüchtig an, zweites ist dann einfach Enttäuschung darüber, wenn man ins zweite Glied zurücktreten muß.

    Ein paar Mal CL-Viertelfinale, solange im Achtelfinale nicht Kaliber wie ManU & Co warten, mehr wird nicht gehen in den nächsten Jahren, solange Mannschaft und Trainer nicht über sich hinauswachsen. In der sog. Normalform ist nun eben Endstation gegen die "europäischen Spitzenteams", obwohl das nun schon hart ist, es in einem Thread zu schreiben, der sich mit der Klatsche gegen den russischen Meister beschäftigt - aber ein bisschen "Mia san mia" muß sein, sonst fühlt sich der Rest der Liga ja vernachlässigt :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Mai 2008
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    ber genu in diesem Viertelfinale sind dann doch nur noch 8 Teams. Wenn man von den "Spitzenligen" wirklich nur die Überflieger AC und Juve, Real und Barca und die 4 englischen Temas nimmt, und dann den FC Bayern dazu, ist man doch dabei.

    Und dann ist die - ich nenn sie mal "erweiterte Spitz" noch gar nicht mitgerechnet. Denn regelmässig stossen da auch noch andere Teams rein, soll heissen, auch im Achtelfinale straucheln schon regelmässig die "europäischen Spitzenvereine".

    Ich stimme u, dass auf Dauer gesehen 6 bis 7 Teams den Bayern überlegen sind. Was aber nicht heisst, dass man sich nicht als Spitzenteam verstehen kann. Ist eben auch eine Frage, bis wohin man die Spitze sieht. Und wenn an neben den genannten auch noch Lyon, Inter, AS Rom, Valencia und Sevilla dazu zählt, was ja immer auch gleich getan wird, weil diese Vereine überwiegend aus den Spitzenligen stammen (wenn sie da gut sind müssen sie ja auch international gut sein), dann gehören die Bayern, aber auch nur die Bayern aus Deutschland allemal dazu.

    Und wenn man Reputation, Finanzfraft, Markenimage und andere Dinge mit ins Kalkül zieht, dann auch.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Zwar frage ich mich gerade, was Du mit Deinem Posting mir nun mitteilen willst, BU, aber damit mal keine Mißverständnisse aufkommen, schreibe ich es jetzt mal gaaaaanz genau:

    Der FC Bayern dieses Jahres, und der letzten Jahre, war niemals im Stande den 2 bis 3 Spitzenteams der englischen, spanischen und italienischen Liga dauerhaft, im Sinne von: über eine Championsleague-Saison hinweg, Paroli zu bieten zu können.
    Passte in Hin- und Rückspiel der KO-Runden mal wirklich alles beim FC Bayern, dann war er in der Lage eines dieser Teams aus dem Wetbewerb zu kegeln (dies passierte zweimal: einmal Real Madrid und einmal Arsenal London, beide im Achtelfinale).

    Ums abzuschliessen, denn ich wiederhole mich sowieso:
    Nein, der FC Bayern zählt dieses Jahr und die letzten 5, 6 Jahre nicht zu den Spitzenteams vom Schlage Barcelona, Chelsea, Manchester United, Liverpool, AC Mailand, etc.
    Selbst wenn Du nun einen Firmenvergleich hinsichtlich finanzieller Erfolge und Marketing-Reputation anstellst, wirst Du auch feststellen, daß beispielsweise Real Madrid, der FC Barcelona oder Manchester United weit vor dem FC Bayern liegen.
     
  13. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Das kommt wie ich auch schon mehrfach ausführte auf den Begriff der europäischen Spitzte an und auf das Vergleichskriterium.

    Wie du z.B. hier sehen kannst, ist deine Ansicht, man kann da obe nicht mithalten, nicht belegt, eher das Gegenteil ist der Fall.

    Demnach befindet sich Bayern München sogar noch vor Milan, Barca, Chelsea und Juve auf Platz 5, davor sind 3 englische Vereine und Real Madrid.

    Wenn das mal nicht zumindest bis Platz 8 oder 9 die europäische Spitze ist, dann weiss ich auch nicht, was du als Spitze bezeichnets. Dann käme konsequenterweise als "Spitze" nur die radikalst aller Spitzen in Frage, und das ist Platz 1.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Nix da - ich belege Dir das auch wunderbar :D
    Nimmst halt die Deloitte-Studie "Money League". Die wertet die Firmen nicht nach dem (Börsen)-Wert sondern nach Umsatz und Gewinn und schon ist Barcelona schon wieder vor dem FC Bayern. Aber das kannst Dir ja selber anschauen und darüber philosophieren.
    Als kleines Detail dazu noch: Geht man nach dieser Forbes-Liste, dann hat der FC Bayern in den letzten Jahren sogar mächtig an Wert verloren, denn er stand schon mal bei 750 Mio. Euro - damals als Adidas für 75 Mio Euro 10% der Aktien erhielt.

    Was die Spitzenteams sind, gegen die der FC Bayern dauerhaft nicht bestand in den letzten Jahren, habe ich Dir schon geschrieben - ist also alles gesagt, einschliesslich der Tatsache, daß auch in sportlicher Hinsicht der FC Bayern gegen die Forbes-Listen Vereine im Regelfall unterlag :huhu:
    Dazu musste allerdings mal das anschauen, was eigentlich die Kernkompetenz des FC Bayern ist, das Fußballspielen :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Mai 2008
  15. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich definiere dir mal europaeische Spitze: europaeische Spitze sind alle diejenigen Mannschaften, die es als Misserfolg betrachten, das CL-Halbfinale zu verpassen. (oder genauer: ..., die es als normal empfinden, im CL-Halbfinale zu stehen). Ob Bayern dazu gehoert, kannst du dir selber ausmalen - auch eingedenk der bayrischen Zufriedenheit nach dem Ausscheiden im UEFA-Cup-Halbfinale.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Mai 2008
  16. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    laut Uli ist Bayern unter den 8 besten Spitzenclubs Europas ... er meint das sicherlich Umsatzmäßig...sportlich schätze ich Bayern ab Platz, okay ich rechne mal im Kopf

    Arsenal
    ManU
    Chelsea
    Barca
    Real
    Liverpool
    AC Milan
    Inter
    Stk. Petersburg + dem anderen Finalgegner


    kann jetzt schon nicht mehr stimmen....sagen wir mal Platz 12 könnte hinkommen
     
  17. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Bedeutet rein rechnerisch Achtelfinale der CL.
    Das ist machbar und realistisch!
     
  18. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
  19. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Ich glaube aber nicht, dass da was dran ist....
    Der FCB würde sich nie auf sowas einlassen.
     
  20. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Glauben tue ich es auch nicht - allerdings würde dies die damals geäusserte Aussage von Kahn, etwas Sinn geben.
     
  21. theog

    theog Guest

    Ich glaube es! Die Bayern waren am jenen Zeitpunkt extrem stark, haben alle Spiele klar gewonnen, und dann gingen sie abrupt in Russland runter...:floet:
     
  22. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Letzte UefaCup Saison soll angeblich Zenit St.Petersburg zwei Spiele gekauft haben Zenit vs Bayern und Zenit Glasgow für 50 Millionen €uros..es wurde ein Telefongespräch vom ein Russische Mafia Boss abgehört der sich darüber unterhielt und Angab !!!

    Darüber berichtet die Zeitung AS (Spanien)

    Bayern haben sie das denn NÖTIG??? scheint so?? ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1 Oktober 2008
  23. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Mein Thread war eine Minute früher ;)
     
  24. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Kann man mal die Überschrift ändern?
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Doppel-Threads braucht's nicht.
     
  26. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Habs gerade auch gesehen ;) es kam gerade im Ital.Tv musste ich bringen :D
    Klar ist noch nix bewiesen aber das wird bestimmt eine untersuchen geben seitens von deer uefa !!
     
  27. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Ich denke der Vorwurf richtet sich eher gegen die Bayern als gegen Zenit. Das Spiel war wirklich nicht berauschend aber ich denke wirklich nicht das Bayern da irgendetwas damit zu tun hat.

    Im Augenblick wird wirklich jede Woche ne andere Sau durchs Dorf getrieben :rolleyes:
     
  28. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Hab grade bemerkt, dass wir inzwischen 3 Threads dazu haben :D
     
  29. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich dachte du wolltest keine Threads (zu Wettskandalen) mehr eröffnen die durch wenig bis nichts bewiesen sind. :suspekt:
     
  30. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Kann ich mir zwar nicht wirklich vorstellen - lustig wäes aber aber schon wenn die Bayern darin verwickelt wären. :zahnluec:
     
  31. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Ich versteh den Zusammenhang noch nicht wirklich... Warum sollten die Bayern dadrin verwickelt sein?!