Überwachen V-Männer Teile der Fußball-Fanszenen?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 14 August 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Passt in Zukunft lieber auf, was Ihr Eurem Fanclub-Kollegen mit dem Ihr gerade ein Biter trinkt so erzählt. Er könnte ein V-Mann der Polizei sein ...

    Für Peisl, der auch im Aufsichtsrat des 1. FC Nürnberg sitzt, ist dies eine fürchterliche Entwicklung: "Man schürt damit Misstrauen unter den einzelnen Mitgliedern. Solche Maßnahmen sind doch völlig überzogen. Fußballfans sind doch keine Schwerstverbrecher, die Menschen- oder Waffenhandel betreiben", sagt Peisl.

    Polizei setzt V-Männer in der Fußball-Fanszene ein - SPIEGEL ONLINE

    Ist das wirklich notwendig, oder völlig übertrieben?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Geht von Fußballfans eine potentielle Gefahr für die Menschheit aus?

    Angeblich soll bei Jena ja eine Tribüne manipuliert worden sein. Dann diverse Autobahn Aktionen ... das sind wohl keine Kavaliersdelikte mehr. Mir persönlich ist es eigentlich egal, ich habe nichts zu verbergen, ich gehöre keiner kriminellen Vereinigung an. Aber irgendwie gibt es trotzdem kein gutes Gefühl.

    Ich kann aber auch nicht nachvollziehen wie manche Leute beim Fußball so überdrehen können, und meinen da ihren privaten Bürgerkrieg austragen zu müssen.

    Wenn die V-Männer genau die 0,1 % der Fans überwachen die gefährlich sind, soll es mir Recht sein, aber wer garantiert das?
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Das ist ja immer die grundsättzliche Frage bei V-Leuten. Das sind ja eigentlich einfach nur Leute, die sich verpflichten, der Polizei Informationen zu liefern. Wird natürlich spätestens dann immer zwielichtig, wenn sie das für eigene Zwecke gebrauchen oder wenn die selber krumme Dinger drehen oder dazu anstacheln, weil dann immer der Verdacht naheliegt, dass die Polizei erst Straftaten initiiert, die es ohne V-Mann vielleicht gar nicht gegeben hätte. Ob es in der Fußballfan-Szene jetzt schon dermaßen viele Kriminelle oder gar organisierte Kriminalität gibt, das es V-Leute benötigt? Da bin ich eher skeptisch.