Udinese Calcio u.a.

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 1 September 2008.

  1. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    @Huelin. Gerade weil du die italienische Mentalität kennst, soll für dich kein
    probleme sein, bestimmten realistische ursache zu erkennen, warum die
    zuschauer zahlen in viele stadien zurück gegangen sind..(A) die Serie A
    hat die Konkurrenz zu andere Sportarten nicht standgehalten, z.B Bastekball
    mit seine zwei A liga, Volleyball, Rugby..selbst die Serie B mit seine 22 vereine
    macht denen Konkurrenz, dann kommt der bessere Angebot der Sportsender,
    SKY Italia mit sein vielfalt an fussball Übertragung, Mediaset die per DVF-T
    sendet, und ein spiel für 6€ sehen kannst, Sportitalia oder L.A7 die Serie B
    und C zeigen, dazu Internationale fussball bringen..dann kommt ein sehr
    wichtiger punkt dazu, die junge Generation hat andere Freizeit Gestaltung
    gefunden, nicht mehr der Sonntag spiel mit freunde im stadion anzuschauen,
    sondern mit der Familie und freunde, jergend wo zu verbringen..und man geht
    mehr als früher zu seine heimat verein, dort wachsen die zuschauer zahlen.
    und nicht nur bei fussball, sonder wie schon erweht Basket & Volleyball..
    Und noch ein wichtiger faktor, der eine große rolle auch spielt, die bereitschaft solche Eintritt preise nicht mehr zu zahlen, selbst wenn bei viel vereine sich im grenze halten..hier ist nach meine meinung diese bereitschaft
    nicht vorhanden, viele geben horrender summe um eine Buli spiel zu schauen,
    dann wird auf höchste töne lamentiert..was alles so teuer wäre..
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    also auf gut Deutsch, die Serie A hat hausgemachte Probleme weil sie die Zeichen ignoriert hat und nicht entsprechende Gegenmaßnahmen ergriffen hat.
     
  4. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2


    Fakt isses dass viele Italiener ihre gewohnheiten geändert haben..ob selbst
    gemacht oder nicht?? zumindest in der letzen jahren sind die zuschauer
    zahlen in andere Sportarten ziemlich nach oben gegangen..und wenn man sich
    die Serie B anschaut, sieht man auch wo manche fussballfans bleibt..
    AS Livorno Calcio, FC Empoli, AC Mantova, AS Bari FC Modena, FCParma Ascoli Calcio 1898, US Avellino, Rimini Calcio, Ancona Calcio,FBC Treviso US Sassuolo Calcio, Vicenza Calcio, AS Cittadella, US Triestina, Pisa Calcio Frosinone Calcio, Brescia Calcio, Salernitana Sport, Piacenza Calcio
    UC Albinoleffe, US Grosseto, wenn man sich Geographisch etwas auskennt,
    kann man es sehen wo sie bleiben..gegenmaßnahmen könnte die vereine
    aus der Serie A nehmen, müssen aber darauf verzischten auf bestimmte Fernsehen sender, die einer Überangebot am fussball bieten..für wenig Geld.
    Möchste der fussball skandal vor 3 jahre nicht aus achten lassen, weil dieses
    Skandal viele zuschauern gekostet hat, viele Sportfans haben sich, anderweitig orientiert..siehe Basket & Volley, Rugby..selbst wenn heute
    solche Misstanden nicht mehr vorhanden sind..
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.173
    'ne ganz einfache Maßnahme wäre ja mal mit den Eintrittspreisen wieder ein Stück runterzugehen. Das scheinen die anderen Sportarten ja auch hinzubekommen. Was kostet denn eine Karte, sagen wir mal Gegengerade, Mitte in Rom?
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Das ist vielleicht seit ca 10 Jahren so, früher war das anders, also mit Tradition hat das weniger zu tun. Und zu meiner Zeit, also in den 60ern, waren die Familien erst recht noch eindeutig in der Mehrheit.

    Positiv ist natürlich, dass inzwischen ernsthafter gegen die Gewalt in den Stadien vorgegangen wird. Wenn dann noch die Preise ziviler gestaltet werden, könnte das die Familien langfristig sicherlich in die Stadien zurückholen.

    In Deutschland sind die Eintrittspreise aber um ein Vielfaches geringer als in Italien, England oder Spanien.

    Bari, die Argumente die du aufführst, von wegen Freizeitangebot usw., gelten doch für viele andere Länder auch. In Spanien z.B. ist Basketball sehr beliebt, in Deutschland gibt es Handball und Eishockey, die viele Menschen anziehen.

    Für mich gibt es jedenfalls drei Gründe, die wichtiger sind, nämlich die beiden oben genannten (gewalttätige Gruppen im Stadion, Preise), und das, was du auch nennst, nämlich das Überangebot an Übertragungen im TV.
     
  7. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Stimmt, diese tradition ist vergangenheit..diese zeiten sind vorbei..heute
    geht man wieder zu seine Dorf Club, sie spielen nur A Klasse, und sie haben
    im dürschnitt 1500 zuschauer..obwohl Bari oder Lecce nicht weit sind..

    Diese zeit, mit gewalttätigen rand Gruppen, sind Gott sei dank vorbei..
    Zu den preisen, sei gesagt dass ich persönlich kein unterschied sehe, in
    Ffm habe vergangener saison, für gegen tribune 27 € bezahlt, in San Siro
    nur 15 €..Inter-Fiorentina..

    Schau genau in, Basket hat zwei erste liga in Italien, dort werden die
    zuschauer zahlen von jahr zu immer mehr, und dass nicht in der letzen paar
    jahre so, sonder seit circa 15/20 jahren. Volley genau so, Rugby hat genau
    diese Interesse an fans, und wir reden nicht von hundert zuschauer..die
    Anziehungskraft diese Sportarten, sind in Italien um viel hoher wie in
    Deutschland..noch etwas schau dir die zahlen der zuschauern ab zweite
    liga hier, dann muss man zugeben es haperst ganz schön..

    Diese Überangebot an fussball sender, hat dazu geführt dass den vereine
    viel zuschauern einfach weggeblieben sind, die bereitschaft geld zu sparen
    ist viel größer geworden, gegenüber der 60/70 jahren..man überlegt ob
    für 6 € bei Mediaset, sich ein spiel zu hause anschaut, oder für durchschnittlicher 40 € ein Abo bei SKY Italia, für die gesamte Familie
    ausgibt..
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Volleyball und Rugby, ok, aber dafür gibt es in Deutschland Handball und Eishockey, da gehen auch viele Leute hin.

    Da irrst du dich aber gewaltig. In der zweiten Bundesliga liegen die Zuschauerzahlen um die 17.000 im Schnitt, in der Serie B dagegen um die 6.000. Hab zwar keine offizielle Statistiken gefunden, aber lies nur mal hier und hier.
     
  9. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Die Basket Liga A 1 hat mal wieder eine zuwachs in diese saison von 4.3%.
    oder siehe hier..L'Italia del basket e quella del volley sorridono al botteghino: sono infatti positivi i dati di affluenza ai palazzetti delle regular season del'ultima stagione. La palla a spicchi ha raggiunto, per il campionato di serie A maschile, una media di 3.741 spettatori per gara (in totale 1.144.688), con un aumento rispetto al 2006-07 del 2,2%, che si riflette in un incremento più vistoso (8,6%) sul fronte incassi. Nelle ultime sei stagioni, secondo la Lega Basket, c'è stato un aumento di pubblico del 30 per cento.
    Anche il volley ha registrato dati positivi. Nonostante sei turni infrasettimanali e le lunghe pause dovute agli impegni della Nazionale, la serie A1 maschile ha chiuso la regular season con 428.653 spettatori, 2.355 spettatori medi per gara, dato inferiore solo dell'1,8% rispetto alla stagione precedente. In compenso, i play off hanno fatto segnare numeri da record: tra quarti e semifinali la media spettatori per gara ha raggiunto le 3.156 unità, primato assoluto nella storia del volley. für dich hätte ich diese Artikel aus
    La Gazzetta dello Sport, mit Statistiken & Warum und wieso in italien die
    zuschauer zahlen weniger geworden sind, in profi fussball..
    «Spettatori cresciuti del 48%»
    "Die Zuschauer haben sich von 48%"
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Der Artikel ist aber auch schon 5 Jahre alt... ;) Wie es in den unteren Klassen aussieht, dazu fehlt mir die Zeit zum Recherchieren, war ja schon bei der Serie B recht schwer.

    Immerhin steht eines fest: in allen Ligen ab zweite Liga abwärts spielen in Italien wesentlich mehr Einheimische als in Deutschland!
     
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    2:0! Pflichtsieg der udineser recken. Nächste Woche geht es die gegen die Römer vom AS. Da ist leider nicht viel zu erwarten. Ein Sieg würde allerdings wieder die Hoffnung aufkeimen lassen, wieder in die oberen tabellenregionen vorzustoßen.
     
  12. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Dafür habe ich noch etwas recherchiert Huelin. es ist wohl ein Ältere Artikel,
    aber dieses bestädigt meine gesamte Analyse über die probleme dass
    italienischer fussball.noch dazu kommen diese Internet probleme..
    Übersetzte Version von http://www.repubblica.it/2003/h/rubriche/spycalcio/cinavialib/cinavialib.html
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Bitte, bari, es hat keinen Zweck mit diesen Google-Übersetzungen, man versteht nur Bahnhof!

    Ich versuche mal, das wichtigste herauszufiltern. In Italien wird jedes Spiel im Pay-TV übertragen, und im DDTV kann ein Spiel sogar nur 1,91 Euro kosten. In England ist dagegen die Anzahl der übertragenen Spiele begrenzt, und am Samstag um 15.00, zur Hauptspielzeit, gibt es sogar überhaupt keinen Fußball im TV.

    Mein Kommentar: das trifft sicher heute immer noch zu. Und Schuld daran ist nur die Gier von Berlusconi und Konsorten. Der dafür sogar in Kauf nimmt, dass selbst bei seinem eigenen Klub (nur 25.000 gegen Werder) die Stimmung langsam immer mehr den Bach runter geht...

    Hier noch der Link zum Originalartikel, damit wenigstens die Italienischkundigen etwas davon mitbekommen:

    Repubblica.it »Spy calcio» Serie A gratis dal sito cinese ora il giudice dà il via libera
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.173
    Es reicht doch schon fast, sich die Verteilung der Einnahmen der Serie A Spitzenklubs anzuschauen um zu wissen woher der Wind weht:
    Über die Hälfte bis fast zwei Drittel der Erlöse stammt aus der Vermarktung der Fernsehübertragungen. Die direkten Einnahmen aus den Spieltagen liegen bei zwischen einem Zehntel bis ein Sechstel.
    Da bekamen manche den Hals nicht voll.
     
  15. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Das war auch nur der UEFA Cup.
     
  16. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Ahja, also Erfolgsverwöhntes Eventpublikum?
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Eigentlich sollte es in diesem Thread ja um Udinese Calcio gehen...
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Naja, es geht immerhin um leere Stadien - passt doch! :zahnluec:
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    sagt ausgerechnet ein herthasympathisant! :D
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Herthasympathisant wäre zuviel gesagt. Bin Bayern- und Konzernanhängselantipathisant, außerdem Berlin- und Favre-Fan - da bleibt das nicht aus, dass man der Hertha diese Saison die Daumen drücken muss. ;)

    Trotzdem hat die Hertha sicherlich mindestens den dreifachen Zuschauerschnitt als Udinese.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    pfft, ohne quellen glaub ich das nicht. das olympiastadion ist jedenfalls immer (außer wenn bayern kommt, hehe) dermaßen leer, dass keine stimmung aufkommt. jedenfalls keine, die man in der gästekurve bemerken würde.

    und wie steht es mit dem konzernclub juventus? hui ode pfui?
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Pfui, ganz klar, allein schon wegen der Trikotfarben. :D
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    und der konzernclub ac mailand ist hoffentlich doppelpfui!
     
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Kenn keinen "AC Mailand"... :weißnich:

    Aber falls du Milan meinst: deren Geschichte reicht Jahrzehnte weit über Berlusconi hinaus.
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    mag sein, aber jetzt sind sie ein konzernanhängsel.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Du verstehst einfach den Unterschied nicht: Milan, die ganze Struktur, die Tradition, die Fans - das alles existiert auch unabhängig von Berlusconi. Der VfL Wolfsburg z.B. wäre dagegen ohne VW auf ewig ein Kleinstadtverein mit 1500 Zuschauern im Schnitt...
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ohne berlusconi wären da schon längst die lichter aus, da würde gar nix mehr existieren, außer der erinnerung an die vergangenheit, der "guten alten zeit". und was sind das für fans, die berlusconi anflehen, ihnen stars zu kaufen?
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Falsch, dann hätten sie eben einen anderen Präsi. Sie haben es schließlich auch fast 90 Jahre ohne ihn geschafft.
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    nee, einem anderen konzern, denn darum geht es. heutzutage werden auch sogenannte "traditions"clubs zu bloßen anhängseln irgendwelcher konzerne. und damit unterscheiden sie sich keinen deut von einem sogenannten werksclub. außer das ein werksclub schon immer ein ehrlicher arbeiterverein war und das auch nie verleugnen würde.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Ja klar, die ehrlichen Arbeiter Grafite und Renato Augusto... mehr Heuchelei geht ja wohl kaum. :suspekt:
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ich spreche nicht von den aktuellen spielern, sondern von der arbeitertradition der vereine, die ihnen von den fans der millionärsclubs ja so gerne abgesprochen werden, was völlig lächerlich ist.

    aber wir schweifen mal wieder ab...