U19 EM: Ein Homage an die U19 von Le Blues !!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von RickySportivo, 31 Juli 2010.

  1. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    YouTube - Jessy Matador - Allez, Ola, Ole (France)

    Ale' Ole' :D 2:1 Sieg gg Spanien !!

    Gratulation zum U19 Sieg 2010 in der Ukraine :top:

    es war echt eine super leistung muss man neidlos anerkennen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Juli 2010
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Les Blues? Hat Chelsea mitgespielt, oder wie?

    ;)
     
  4. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Österreich hat sich übrigens im letzten Spiel durch einen Elfmeter in der Schlussphase den dritten Platz gesichert und ist somit bei der U20-WM in Kolumbien mit von der Partie. :top:
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Daran sieht man aber auch, wie wenig Aussagekraft solche Jugiturniere haben.
    Es erwartet doch wohl sicher keiner, dass es jetzt eine goldene Generations bei den Ösis gibt.
    Ist schon nett, wenn die Jugi-NMs was fürs Land erreichen, aber letzendlich völlig bedeutungslos.
     
  6. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Ins Halbfinale der U19EM sind eh die Favoriten gekommen (wobei Österreich da nur gegen Frankreich eine wirkliche Klatsche bekam, gegen die Engländer wär mindestens ein Unentschieden leistungsgerecht gewesen und das hätte den Aufstieg ins Halbfinale bedeutet), das Problem ist eher, dass die Quali mMn reines Glück ist. Die ist in zwei Phasen aufgeteilt und sobald du ein Spiel verlierst hast du nur noch sehr schlechte Chancen weiterzukommen, weil's eben in jeder Phase nur vier Mannschaften pro Quali-Gruppe und nur ein Spiel gegen jeden Gegner gibt. Für die zweite Phase qualifizieren sich die ersten beiden + der beste Gruppendritte bzw. für die EM qualifiziert sich dann nur der Gruppensieger. Österreich hatte da das Glück, dass man in der ersten Phase bester Gruppendritter war und in der zweiten Phase zwar ein Spiel verloren hat, die anderen aber auch gepatzt haben und man am Ende mit dem besseren Torverhältnis dagestanden ist.
    Von einer goldenen Generation würd ich nicht sprechen, aber eine deutliche Steigerung zur jetzigen Situation bzw. der von vor ~3 Jahren erwarte ich schon. Man braucht sich ja nur anschauen, wo die Leute jetzt kicken (vor Allem auch die Jugendspieler) und wo sie damals gespielt haben. Teilweise gab's da Kader ohne einen einzigen Legionär. Mal schau'n, so viel ist aus den Spielern, die bei der U20-WM vor einigen Jahren Vierter geworden sind auch nicht geworden. Euch dürften da lediglich Prödl, Harnik, Okotie und Hoffer bekannt sein, letzterer hat's zumindest zu einem weniger erfolgreichen Gastspiel bei Napoli gebracht. Die "Neuen" sind da schon etwas vielversprechender: allen voran U19-Star Alaba und U21-Star Arnautovic, aber auch an Leuten wie Dragovic, Beichler und Jantscher sind angeblich Topclubs dran, meistens handelt es sich dabei um Serie A Vereine (Büchel aus der U19 zum Beispiel ist vor Kurzem zu Juve gewechselt, wurde im Testspiel gegen den HSV glaube ich sogar eingesetzt und durfte die gesamte Vorbereitung mitmachen, aber auch einige andere unter 20 sind schon in Italien's höchster Spielklasse).