Typen und ewige Talente

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DeWollä, 8 März 2009.

  1. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Du machst das absichtlich:hammer2: Shame on You :hammer2: Meno noggly, wo simmer hier denn ? Nimms nicht zu ernst
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Gutendorf ist noch nicht Historie! Der steht noch in den Startlöchern, das ist ein Totalverrückter. Wenn Schalke, den heute anrufen würde, den Rutten abzulösen, wäre der morgen früh auf dem Trainingsplatz und zwar mit KIckschuhen.


    Hab ich Rutten richtig ge....??
     
  4. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    ja genau , geh in Dein Zelt und halt Ruh´;) oder die Wölfe fressen Dich
     
  5. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    " ja den Benny haben eben jetzt die Wölfe gefressen, aber das ist die Konsequenz daraus, dass er nicht in sein Zelt gehen wollte. Es ist wichtig, dass Benny dies jetzt gespürt hat, das sieht die Gruppe auch so"
     
  6. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    :lachweg: siehste geht doch:huhu:
     
  7. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Du zeigst deine Einstellung allein schon dadurch, dass Du dich provokant weigerst auch nur seinen Namen richtig zu schreiben, obwohl es dir hier oft genug vorgemacht wurde.

    Nun ja, wie oft hast du Stiel im TV gesehen? Dreimal? Wie oft erscheinen die Personen, über die ich mich lustig mache im TV? Tagtäglich. Wer hat da wohl mehr Zeit, sich ´nen Eindruck zu machen? Und was haben überhaupt eine Kommentare zum Fernsehgeschehen mit dem Thema hier zu tun? Hier geht es um echte Typen auf de Fussballplatz, nicht um geldgeile Kasper in Werbespots für eine Lügenpostille. Und Stiel war auf seine Art in Gladbach wirklich ein Typ, der der Mannschaft und den Fans einiges gebracht hat.
     
  8. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Klar, bist doch kein Dummi :top: Gutendorf ist Historie und Auf Schalke siehste den diese Saison nicht mehr
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Also das Thema Rechtschreibung hatten wir zwei schon einmal. Das ist keine Absicht, frage Junker, der mich gerade betreut.

    Wie oft muß ich den Stiel gesehen habe, dass es reicht? 20 mal, 50 mal?Was würde das ändern , wenn ich in live in einem Gladbachspiel gesehen hätte? Auch dein Vergleich mit Gospodarek und Heimi, die ja wirklich an Farblosigleit kaum zu übertreffen sind, führt nicht weiter.

    Was sagt das aus, dass du die Typen jeden Tag im TV siehst? Nichts! Du siehst auch nur wie sie ihre Rolle spielen, Tag für Tag. Vielleicht sind sie ganz anders privat. Wäre nicht das erste mal! Vielleicht ist Sonja Zietlow, die du öffentlich enthaupten wolltest, auch ganz anders als du dir aus der Ferne ein Bild machst.

    Ich sagte schon: Anfangs beeindruckte Stiel mich nicht, doch dann gewann ich immer mehr den Eindruck, dass es mehr um ihn als um den Fussball ging. Seine Interviews als es abwärts ging wurden immer stereotyper und sein Einfluß schwand mit seiner abnehmenden Leistung.Und wer weiß: Vielleicht ist Stiel auch Geldgeil?

    MEIN EINDRUCK! Mag ja sein, dass er in Gladbach für in kurzer Zeit ein Typ war. Ich verstehe unter Typen eben andere Spielertypen, insbesondere die 100% fussballverrückt sind und nicht ihre 100 anderen Hobbyies offenlegen.
     
  10. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Mooooment mal... war Heimeroth bei dir (überspitzt dargestellt) nicht noch vor kurzem der kommende Welttorhüter, vergeichbar mit van der Saar?

    Und was hat fussballverrückt mit anderen Hobbys zu tun? Kasey Keller war auch ein absoluter Typ, durch seine leistung, seine Kommunikation mit den fans, und seine etwas ausgeflippte Lebensart (Wenn man schon in deutschland spielt, kann man auch gleich ein Schloss mieten).

    Die Zietlow: Tja, man kann auch mal Rollen ablehnen, wenn sie einfach zu bescheuert sind, oder? Ich würde auch nicht mit ´nem Karnevalskostüm aus der Altkleidersammlung von abgestürzten Hawaiifliegern vor die Kamera treten, nur weil ich dafür Kohle bekomme. Wenn man dabei mitmacht, muss man sich auch nicht wundern, wenn einen andere als hirnamputiert hinstellen.
     
  11. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Es gibt aber auch Unterschiede, ob jemand ein Lied singt, oder eine komplette Sendung moderiert. Wer in einer Moderation so viel Müll von sich gibt und vorher schon bei anderen Gelegenheiten (Talkshow, Entern oder Kentern) inner Glotze dermassen abgekackt ist, der sollte eindeutig den Job wechseln. Denn so eine Moderation ist ja nur bedingt eine Rolle. Und was sie dabei von sich gibt ist eindeutig hirnamputiert.

    Und nu ist von meiner Seite aus Schulz, sonst wird das alles wieder wegen kilometerweiter Abschweifung sonstwohin verlegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 März 2009
  12. Ramone

    Ramone Held der Arbeit

    Beiträge:
    163
    Likes:
    0
    Dann will ich mal wieder was zum eigentlichen Thema beitragen:

    Ewiges Talent: Karlheinz Pflipsen
     
  13. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Der hatte Talent? :gruebel:

    Nee, passt schon. Wenn man daran denkt, dass er letztlich leider mehr an seinen Waschbrettbauch als an den Ball gedacht hat, ist seine Karriere wirklich als komplett weggeschmissen zu bezeichnen.

    Eine echte Type war auf seine Art sicherlich Jeff Strasser. Der Typ konnte nun wirklich GAR NICHTS, und hat es trotzdem in jedem Verein zum Stammspieler und teilweise zum Mannschaftskapitän gebracht. Das ist auch ´ne Kunst für sich.
     
  14. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    klar beide Strasser aber lieber. Typ Jörg Neun :hail::top:
     
  15. theog

    theog Guest

    Klasser Typ, ewiges Talent, treu zu seinem verein fuer immer und ewig: Leonardo Dede

    :prost::prost::prost:
     
  16. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Mir fehlt hier ein Name : Erik Meijer (oder wie der sich auch immer schreibt).Nicht als Talent,davon hatte er nicht viel.Aber ein echter Typ.

    Hab heute ein paar Sprüche von Otto Kleff gelesen:
    "Ich bin Rekordnationalspieler mit 200 Länderspielen.Davon 6 aufm Platz,34 auf der Bank und 160 vorm Fernseher."

    "Ich bin der Hauptverantwortliche für den WM-Titelgewinn 1974.............weil ich nicht gespielt habe."

    "Immerhin hab ich einen gehalten." nachdem er die Hütte so richtig voll gekriegt hat und einen rabenschwarzen Tag hatte.
     
  17. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Noch´n Typ: Bernd Hollerbach

    Hat die frühste gelbe Karte in einem Stadionspiel von mir gesehen (grob geschätzt 5 - 15 Sekunden nach dem Anpfiff...)

    "Entweder der Spieler kommt an mir vorbei oder der Ball, aber beide, das gibt´s nicht."
     
  18. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    @itschy und nogly, entweder ihr diskutiert eure Geschichte in nem eigenen thread oder per pn, ist meine Meinung
    Erik Meijer, sagt mir was Dede hat hier nichts zu suchen :hammer2: The one and only Thomas Kastenmaier:prost::top::hail: Ein Typ am Niederrhein
     
  19. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ooch Junkser, ich hab ja schon um ausklammern der Diskussion gebeten.

    Und Dédé gehört für mich auch dazu. In der Kategorie der Spieler mit Identifikation.
     
  20. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Ohne s , habs überlesen:huhu:
     
  21. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Dédé ohne s?
     
  22. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    hoppla...dann aber bitte diese Nachahmershows und wie der Müll alles heißt abschalten !

    Denn das sien die Kaderschmieden für die gleichgemachten Pseudo-Möchtegern-Wer-Sein konditionierte Verbraucherjugend.


    Junge....unser Problem ist die sintflutartige Überflutung mit psychologisch bis ins Detail aufbereiteten Werbebotschaften, durch studierte Menschen verfasst, direkt in die Hirne unserer Kinder....das sind diejenigen

    die jeder seinen, ihren eigenen Ferseher, Radio, Handy, PC usw. haben damit wir unsere Ruhe haben ( oder besser ausgedrückt, damit sie sich schon jetzt gleich mit der Technik vertraut machen können )


    Da drehen wir beide die Zeit nicht mehr herum....aber wir können laut denken, nur wird es nichts helfen....





    und übrigens, hört jetzt auf dauernd hin und herzunörgeln wegen des Kaisers Bart...das kostet auch meine Zeit....egal ob zu recht oder zu unrecht, wer angefangen hat interessiert mich auch nicht, bin ja wohl nicht geboren worden um meine Zeit mit dem Kram zu verbringen.....die Diskussion, wieso es keine Typen mehr gibt und sie sozial gesellschaftlich anzuzeigen, ist ontopic, meiner Meinung nach....alle anderen posts müssten eigentlich von Mods gelöscht werden....egal von wem, egal ob Recht oder Unrecht....


    denn es ist ja auch nicht fair den anderen Usern gegenüber, die irgendwann einmal posts überlesen, weil sie versteckt zwischen ellenlangen Offtopicbeiträgen hängen.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2009
  23. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    @ nogly

    den C.Ronaldo mag ich übrigens, weil er so ist...da ist kein bisschen Verstellung...
    er will der Beste sein, er will show machen, er will Galerie spielen und er ist wirklich gut dabei .... für mich ist das ein Typ


    King Kahn ist lernfähig und deshalb hat er meinen Respekt, ich mag ihn nicht als Typen auf dem Platz, sein Ehrgeiz ist eine Nummer zu groß um für mich sympathisch zu werden.


    wen hattest Du noch angesprochen ?

    Mattheus ? Vom Spielertyp her eine Granate, selten danach noch so einen dynamischen und willensstarken Spieler gesehen....aber wahrscheinlich der einzigste Bayernprofi ohne Image Berater, dazu ist er evtl. zu sparsam....er ist ein Typ, trotzdem keine Persönlichkeit wie ich es definieren würde, aber
    ein Typus gespeist durch ständige Leistung...sollten wir nicht vergessen....Leistung ist wichtig um als Typ auch respektiert zu werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2009
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Wer nochmal einen echten Typen live sehen, muss zu seinem abschiedsspiel nach bielefeld: Ansgar Brinkmann gibt am 27. März Abschiedsspiel
     
  25. Leonardo Dede

    Leonardo Dede Borusse

    Beiträge:
    253
    Likes:
    0
    Echte Typen gibt es ja viele . Klassisch natürlich wie schon genannt Hollerbach, aber auch Hajto, Kauf, Strasser, Marschall, Eilts, Büskens, Eigenrauch, Happe, Poschner usw....

    Das klassische ewige Talent für ein BVB Fan ist natürlich Lars Ricken.

    Dede finde ich auch nicht das er hier hereingehört schon gar nicht als ewiges Talent da er wie ich finde sehr viel aus seinem Talent gemacht hat.
     
  26. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Was mich an der "Typen-Diskussion" immer ein wenig stört, ist die "niedrige Einstiegsschwelle": einmal im Fernsehen gerülpst, oder sonstwie daneben benommen: schwupps, iss'n Typ...
    Iss 'ne Ecke, in die ich Völler jetzt beileibe nicht rücken will, aber außer der Weißbier-Rede isser mir nicht besonders aufgefallen. Insofern: unbestrittene Verdienste um den deutschen Fußball, integrer Charakter, großartig die Geste, als er Brehme nach Lauterns Abstieg tröstete :hail:, aber Typ ? Nö !

    Aus meiner Sicht vor allem Axel Kruse: Ecken, Kanten, auch mal schlechtes Benehmen (s.o.) dabei, aber darüber hinaus auch ein paar Eigenschaften, die ihn aus der Masse herausheben. 1996 hatte er ein Angebot von Köln (1.Liga), ging aber lieber zu Hertha (2.Liga), um ein Teil des Aufstiegskonzepts zu werden, was ja bekanntlich geklappt hat. Ein unermüdlicher Kämpfer, der immer mit gutem Beispiel voranging, was Einsatzwillen betraf.

    Ist auch ein Spieler ein Typ, der seinen Verein nach dessen Abstieg verläßt, weil er nur so weiter Profi-Fußballer bleiben kann, aber in der Folgesaison bei der Aufstiegsrunde seines alten Vereins plötzlich in der Fankurve autaucht, um seinen alten Verein anzufeuern ? Dann ist natürlich auch Heikko Glöde ein Typ.
     
  27. hodl22

    hodl22 love movement <´3

    Beiträge:
    979
    Likes:
    0
    ein typ übrigens grad auf prosieben bei "schlag den star":D fals jemand intressiert ist ;)
     
  28. Lionel_Messi_10

    Lionel_Messi_10 Member

    Beiträge:
    95
    Likes:
    0
    Typen: Van Bommel, Balitsch
    Talente: Rosenthal, Podolski, Schlaudraff
     
  29. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    @Herthaner stimmt der Kruse, nicht immer einfach
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    seh ich auch so, völler ist ja quasi das gegenteil eines typs. der ist ja eher aus der abteilung musterschüler.

    typen müssen charackterlich einfach aufallen, ihren ganz eigenen kopf haben und den gegen alle - auch gegen die vernunft! - durchsetzen wollen.

    seht ihr das auch so, dass aktuell keinen gibt in der BuLi? Also mir ist immer noch keiner eingefallen...
     
  31. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    So beschreibst Du einen Typen?

    So beschreibe ich eigentlich einen unverbesserlichen Egoisten.