TV-Karte: Wozu ist das gut?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 11 November 2009.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Mahlzeit!

    In meinem PC steckt schon seit über zwei Jahren eine TV-Karte, die ich bisher nicht nutze. Warum? Weil ich was Computertechnik angeht eine absolute Niete bin.

    Nun mal meine Frage. Was kann so´n Ding? Brauche ich eine spezielle Software, um damit Fernsehen zu können? Kann ich mit dem PC dann Fernsehsendungen aufzeichnen? Und bekomme ich damit mehr Programme rein als mit meinem nicht durch einen Digitalreceiver unterstützten Kabelanschluss?

    Da die TV-Grafikkarte schon im PC drin war, als ich ihn gekauft hab, müsste die entsprechende Software wohl hier auch irgendwo zu finden sein. Jedenfalls läuft der Kasten immer noch mit der vorinstallierten Version des Betriebssystems (Vista, kotz!).

    Für ein paar Tipps wäre wie immer sehr dankbar
    Dilbert
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. proxney

    proxney F-O-R-Z-A MG

    Beiträge:
    64
    Likes:
    0
    hm, wäre schon dick wenn man wüste was des für ne graka ist ;))
    bei manchen sind erweiterte Bildschirmoptionen keine Tabs mehr
     
  4. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Eine TV-Karte im PC funktioniert praktisch genauso wie das Empfangsteil von einem Fernsehgerät und wird auch genauso angeschlossen, sprich mit dem Antennenkabel aus der Buchse in der Wand und der TV-Karte am PC.

    Die standardmäßig verkauften Karten unterstützen kein digitales Signal, empfangen also das selbe wie ein älteres Fernsehgerät. Hat die Karte aber einen integrierten DVB-T oder DVB-C Tuner kannst du unter umständen auch ein paar digitale Kanäle empfangen, das wiederrum hängt dann aber auch davon ab welche Sender bei euch im Kabelnetzwerk schon integriert sind.

    Software zum Anschauen gibt es auch umsonst zum runterladen im Internet, ein bestimmtes empfehlen kann ich dir da aber nicht.

    Die meisten davon unterstützen auch eine Funktion zum Aufnehmen von TV-Programm auf dem Rechner. Allerdings können diese Dateien dann wirklich richtig groß werden, daher ist das nicht wirklich zu empfehlen. Eine Alternative dazu ist OnlineTVRecorder.com - Your personal multichannel tv recorder, dort kann man auch umsonst Aufnahmen programmieren und danach runterladen. Hat gegenüber der TV-Karte auch den Vorteil, dass der Rechner während der Aufnahme nicht eingeschaltet sein muss, da das ganze ja online aufgenommen und gespeichert wird.
     
  5. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Ich hab ja ´nen DVD-Festplattenrekorder, aber da ist die Festplatte dauernd voll. :rolleyes:

    Wenn ich so aufnehmen könnte, würde ich mir einfach ´ne externe 1 TB-Festplatte kaufen, und fertig wäre der Lack.

    Die Grafikkarte ist eine NVIDIA Geforce 7300 SE. Nicht das beste und modernste Modell, aber die war halt beim Aldi-PC damals drin, und Geld für eine neue hab ich nicht.
     
  6. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Die Grafikkarte ist für die Leistung der TV-Karte nicht unbedingt wichtig. Das Fernsehbild kommt eben wie es kommt, und da ist beim analogen Signal die Qualität sowieso nicht gerade berauschend. Da ist es eigentlich egal welche Grafikkarte im Rechner steckt.
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Also Dille, was für eine TV-Karte?
     
  8. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Auch das ist im Grunde nicht wirklich relevant, da es da keine große Bandbreite in Sachen Leistungsfähigkeit gibt. Selbst die billigeren kommen mit dem ohnehin nicht aufwendigen analogen Signal bestens klar.
    Und da diese Karte in einem Komplettsystem verbaut war gehe ich mal stark davon aus dass diese keinen DVB-T oder DVB-C Tuner hat. Also Antennenkabel nehmen, einstöpseln, irgendeine kostenlose Software runterladen (schau mal bei chip.de, ist zumindest seriös) und ausprobieren.
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Nuja.....
    Mein - allerdings älterer - PC hat eine Spezailversion von der Firma Conexant.
    Ergebnis war: Nur mit dem Media-Center von Widows konnte ich überhaupt was sehen. Nix irgendwelche - und dann auch noch kostenlosen - Programme.
     
  10. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Der TV-Anschluss ist inner NVIDIA Geforce 7300 SE Grafikkarte integriert. Mehr weiss ich auch nicht. Ich wollte den Kram heute anschliessen, hab dann aber festgestellt, dass die TEDI-Discount-Ein-Euro-Verteiler die Anschlüsse irgendwie vertauscht haben. Drei Eingänge, ein Ausgang.
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Also Nvidia verbauen viele Hersteller von Grafikkarten. Ist nämlich eigentlich nur ein Chipproduzent. Aber egal.

    Ich schätze mal, du hate eine Maschine von der Stange. Is auch kein Problem. Gib einfach mal - gerne auch via PN - die genaue Modellbezeichnung durch. Vielleicht findet sich auf der Herstellerseite des PC's was darüber.

    PS: Ich vermute mal, das ist so ähnlich wie bei meinen Fujitsi-Siemens-Rechner damals: eine supergeheime Sonder-Spezial-Anfertigung für den Hersteller, die nichtmal supportet wird. Kommt häufiger vor.
     
  12. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Kann gut angehen, SE heisst bei denen ja "Special Edition". Oder auch "Langsamstes Billig-Modell für Aldi-PCs. :rolleyes:

    Der PC ist von Medion, Aldi eben. Ich muss mal gucken, ob ich dazu überhaupt noch die Gebrauchsanweisung finde. Zumindest ist das Ding nicht "onboard", also kann ich es im Bedarfsfall auch ausbauen. Da ich aber auf dem PC nichts ausser Fussball-Manager und Wirtschaftssimulationen spiele, wird dieser Tag wahrscheinlich erst kommen, wenn eh ein neuer PC fällig ist. ;)
     
  13. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Nee...nichtmal langsam....

    Aber halt irgendwie abgespeckt bzw. "spezialisiert". Bei mir war das so, dass die Karte nur auf diesem Board lief, welches natürlich auch exklusiv für Fujitsu-Siemens entwickelt und hergestellt wurde. Auf anderen Platinen ging die Karte gar nicht.

    Dann lief sie nur über das Media-Center. Alle anderen Programme erkannten das Signal gar nicht.

    Ich habe mir damals sagen lassen, dass das häufig so gemacht wird. Aus Gründen der "Kompatibilität" und des Zusammenspiels der einzelnen Komponenten.

    Hab ich verstanden: Wenn ein völlig unkundiger so ein Ding kauft, muss es gehen, und zwar ohne großartige Batselei. Und das ging ja auch.

    Das ich das gerne anders gehabt hätte, konnte Fujitsu-Siemens ja nicht wissen. Insofern trifft sie keine Schuld. Aber mir bleib die Erkenntnis, zukünftig sowas einzukaufen, was auch für mich tatsächlich passt.

    Ja Dille, gib mal bei Gelegenheit eine möglichst genau Produktbezeivhnung durch. Aldi oder Medion ist da sicher nicht ausreichend.
     
  14. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Für das Ding gibbet irgendwie keine andere Produktbezeichnung als die oben aufgeführte. Ich hab die Anleitung zwar nicht gefunden, aber auf dem Karton damals stand auch nichts anderes drauf, da bin ich mir sicher.

    Die letzte inner Liste isset: http://www.nvidia.de/page/geforce_7300.html
     
  15. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Letztendlich ist es doch völlig egal was für eine Grafik- oder TV-Karte hast. Theoretisch könnte die Karte zehn Jahre oder älter sein und du würdest dennoch das gleiche Ergebnis bei analogen Sendern erzielen. Wenn hinten am Rechner irgendwo das eine Gegenstück zum Antennenkabel rausschaut passt das doch.

    Dann Kabel dranbasteln, Software installieren und losgucken. Das ist echt kein Hexenwerk...;)