Türkische Schulen in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 9 Februar 2008.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Und bezahlen sollen wir die bestimmt auch noch... :rolleyes:
    Integration: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland - Politik - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

    Vielleicht sollten die Türken sowas mal lieber in Ihrem eigenem Land bauen, damit solche Fahnenveränderungen dort nicht im TV gesendet würden:

    YouTube - Ein verdächtiges Video
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Find ich auch lächerlich. Es gibt generelle ausländische Schulen, die andern helfen Sprachen zu lernen und sich gut zu integrieren. Aber ich finde nicht, dass man die Türken bevorzugen soll. Gleichberechtigung für alle Ausländer. Dann könnten wir auch ne nauruische Schule baun.;)
     
  4. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Das wird ja immer besser hier im Lande... :lachweg:

    Wie wärs denn, wenn wir die Migranten wieder dahin schicken, wo se hergekommen sind? Dann kann der feine Herr Erdogan in der Türkei staatliche Einrichtungen bauen, damit die ausgewiesenen Migranten die Sprache lernen, von mir aus auch auf UNSERE Kosten!!! :D
     
  5. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Schaben nach Schabistan? Bayern nach Östereich? Ahja, und die Saarländer wieder an die Froschfresser, voll dafür!!!

    Und wir norddeutschen bekommen endlich wieder unseren eigenen Bund?
     
  6. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Nö, hab mir das ein bisschen anders vorgestellt. :floet:
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Komplett richtig - wir beherrschen ja nicht mal unsere eigene Sprache.
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Also in dem Artikel steht nichts davon, dass das aus Deutschland bezahlt werden soll. Also entweder weißt du mehr, oder du unterstellst es.

    Übrigens, zwei Freunde von mir waren auf einer deutschen Schule in Istanbul. Ich selber war auf einer deutschen Schule in Belgien. Fand ich ne völlig normale Sache, ich hätte mich in dem Alter (ab der 3. Klasse) sprachlich wohl sonst ziemlich schwer getan.
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Wieso nicht? Schließlich gibt es auch englisch- und französischsprachige Schulen und auf vielen Unis werden Seminare in Englisch abgehalten. Wieso dann nicht auch in anderen Sprachen? Gleiches recht für alle!
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Wenn wir Deutsche Schulen bauen, dann ist das doch nett von uns, und ok. Das aber einzufordern finde ich dreist. Soll die Türkei als Bauherr auftreten können sie ja hier soviele Schulen bauen wie sie wollen.

    Stellt Euch mal vor die Merkel fliegt in die Türkei und fordert öffentlich von der türkischen Regierung jetzt mehr Deutsche Schulen zu bauen, will nicht wissen, was dann los wäre.
     
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Jaja, Integration ist nach wie vor problematisch. Es ist viel zu viel Populismus im Spiel.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    So und nicht anders hatte ich das ehrlich gesagt verstanden. Ich verstehe die Aufregung nicht. :suspekt:

    Guck mal, was es hier in Karlsruhe gibt. Und zwar schon ne ganze Weile. Hab jetzt über die Finanzierung nichts gefunden, aber ich vermute mal da steht die EU dahinter. Also wir alle.
     
  13. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Erdogan möchte diese Schulen ja bauen, um die türkische Gesellschaft besser in Deutschland zu integrieren. Geht's noch? Wie sollen sich die türkischen Bürger besser in Deutschland integrieren, wenn sie in ihrem Alltag noch weniger Deutsch und noch mehr türkisch sprechen? Wenn sie den ganzen Tag nur mit türkischen Mitbürgern verbringen, und nicht mit deutschsprachigen Mitschülern?
    Der richtige Weg wäre eigentlich genau andersrum. Zur besseren Integration sollten Türken bzw. generell ausländische Bürger stärker in Deutschland eingegliedert werden, und zwar in allen Bereichen. Spezielle Schulen oder Hochschulen grenzen doch schon wieder voneinander ab.

    Erdogan hat ja auch damit argumentiert, dass es in der Türkei schon deutsche Schulen gibt. Dass ist aber meiner Meinung nach so nicht vergleichbar, da die Gruppe der Türken in Deutschland um einiges größer ist als die Gruppe der Deutschen in der Türkei.

    Die Integration sollte richtig angegangen werden, aber so ist das der falsche Weg.
     
  14. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    So wurde es auch gesagt. Die Finanzierung würde über die Türkei laufen. Diese Art der Integrationshilfe seitens des Staates Türkei finde ich lobenswert. Achja, an die Kritiker hier im Thread, weshalb gibt es in aller Herren Länder deutsche Schulen? Unter anderem auch in Istanbul?

    Deutsche Schule Istanbul - Özel Alman Lisesi

    Deutsche Botschaft Ankara - Deutsche Schulen in der Türkei
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Wieso soll sich das denn gegenseitig ausschliessen? Das Problem ist doch, dass die meisten Kinder beide Sprachen nicht wirklich beherrschen. Und wenn Deutsch für sie erstmal eine Fremdsprache ist, dann sollte sie auch als solche gelehrt werden. Von mir aus schwerpunktmäßig mit mehr als dem normalen Plan.
    Auf meiner Schule in Belgien gab es auch Zusatzprogramme in französischer Sprache, in der Oberstufe waren die Nebenfächer auf französisch. Dem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung hat das keinen Abbruch getan.
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Nee, ist genau der richtige Weg. Integration läuft nur über gesellschaftliche Teilhabe. Und dazu ist der wichtigste Punkt: Bildung. Und - da brauch man jetzt gar nicht drüber zu diskutieren, denn das wurde bereits nachgewiesen - die Migrantenkinder, die nicht mit Deutsch als Muttersprache aufgewachsen sind, lernen deutlich mehr und besser, wenn sie in ihrer Muttersprache unterrichtet werden. Anschließend (bzw. gleichzeitig) lernen sie auch viel besser deutsch. Erdogan spricht also nur aus, was Fachleuten schon längst bekannt ist, deutsche Politiker und viele dt-Normalos aber aus ideologischen (oder um facemann zu zitieren: populistischen) gründen einfach nicht wahrhaben wollen.
     
  17. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Die Anzahl der Türken in Deutschland ist bestimmt um einiges höher, und somit fällt es bestimmt auch um einiges schwerer, dann die deutsche Sprache zu lernen.
    Wenn man als ausländisches Kind in einem Land aufwächst, in dem alle anderen die Landessprache sprechen, kann man gar nicht anders, als irgendwann selbst die Sprache zu lernen.
    Wenn man als ausländisches Kind in einem Land aufwächst, in dem ein großer Teil der Menschen, mit denen das Kind zu tun hat, weiterhin in der Muttersprache spricht, hat das Kind doch keinen Anreiz, die Landessprache zu lernen.
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Es ist ja auch überhaupt nicht die Rede davon, dass kein Deutsch oder nicht sogar (teilweise) auf deutsch unterrichtet werden soll. Aber wenn deutsch nun mal (noch) nicht die Muttersprache ist, sollte man es vielleicht als Fremdsprache behandeln und auch so unterrichten.
     
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Das könnte die Zukunft sein. Für manche klingt das unglaublich. Warum eigentlich? Das Ganze gibt es bereits. Diesen Text habe ich schlicht nur von einem französischen Gymnasium in Berlin aufs türkische umgemünzt. Wieso regt sich da eigentlich niemand auf? Versteht ihr jetzt, das solche Aussagen, wie sie die Politik und die Presse tätigen, nichts als Stimmungsmache sind?

    SchulCMS 2007, Unterricht
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  20. FS&HH_BS

    FS&HH_BS Member

    Beiträge:
    90
    Likes:
    0
    :auslach::lachweg:
     
  21. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Hast Du auch ne Meinung dazu? Ich meine eine andere Meinung auszulachen ohne selbst etwas dazu beizutragen ist mindestens :aua:
     
  22. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Ich ändere den Threadtitel schlicht mal um, da dieser so wie Andre ihn genannt hat, schlicht nicht gefordert wurde und demzufolge nicht stimmt.