Tuchel - Stuttgart oder Schalke?

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von Peter Herter, 10 Mai 2014.

  1. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.651
    Heldt hat bestätigt, dass es Gespräche gab und dabei betont, dass Jens Keller in diese Vorgehensweise eingeweiht war, dass also nix hinter dessen Rücken gelaufen sei.
    Da Heldt dies öffentlich sagt, nehme ich mal an, dass es stimmt.
    Wäre Keller nicht informiert gewesen, hätte Heldt zu der Angelegenheit wohl geschwiegen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Der thread-Titel ist wohl jetzt, da
    a= Veh in Stuttgart ist
    b: Tuchel und Schalke absoluter Schwachsinn

    überflüssig!

    -------------------

    Ja ich gehe auch davon aus, dass Keller bei den Gesprächen mit Tuchel Schriftführer war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Mai 2014
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    :cool:Na geht doch. :top::floet::D
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Nun hamse sich geeinigt. Tuchel kriegt ab 15. Juni kein Gehalt mehr (und wie ist das eigentlich mit KV, RV usw.?), der vertrag wird aber nicht aufgelöst, so dass Tuchel nirgends anders anfangen kann (bis zum 30. Juni 2015). Außer natürlich der Verein, der Tuchel haben will, kann sich mit Mainz einigen. In der Regel ist dann ja eine sogenannte "Ablösesumme" das überzeugenste Argument. Man darf also gespannt sein, ob und wo (wer fliegt wohl als erster in der neuen Saison?) Tuchel unterkommt.

    http://www.mainz05.de/mainz05/aktuell/news/news-detail/article/vertrag-ruht.html

    Heidel:
    „Ich bin sehr froh, dass wir nun eine Regelung für unser Anstellungsverhältnis erzielt haben und damit die Diskussionen um den Rücktritt von Thomas Tuchel beenden. Wir können unseren Blick jetzt unbelastet in die Zukunft richten. In Erinnerung bleiben uns sechs sehr erfolgreiche gemeinsame Jahre, für die wir Thomas Tuchel sehr herzlich danken. Wir wünschen ihm für seine persönliche Zukunft alles Gute.“

    Tuchel:
    „Ich freue mich sehr, dass diese Einigung nun zustande gekommen ist. Diese einvernehmliche Lösung habe ich immer angestrebt. Dem Verein, den Spielern und allen Mitarbeitern danke ich für sechs gute gemeinsame Jahre. Wir können stolz darauf sein, was wir zusammen in dieser Zeit erreicht haben. Ausdrücklich bedanke ich mich bei Christian Heidel, der mir vor 5 Jahren die Chance gegeben hat, Trainer des FSV Mainz 05 in der Bundesliga zu werden. Dem Club und allen seinen Fans wünsche ich für die Zukunft nur das Allerbeste.“
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Ich sach ja, er will mal entspannen - verständlich, war er doch er 5 Jahre lang auf Hochspannung...
     
  7. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Ob das jemals in dieser Form eintreten wird, darf angezweifelt werden. Das setzt ja voraus das Tuchel sich fuer ein Chaos entscheiden muesste. Meistens liegen Vereine die ihren Trainer feuern, nicht sonderlich gut in der Tabelle. Das bedeutet auf die schnelle das Chaos beseitigen, den Spielern in den Arsch treten:zahnluec:, und die Scherben beseitigen die der Vorgaenger hinterlassen hat. Alles nix fuer einen Tuchel, glaub ich. Der will bestimmt einen sauberen Einstieg, bei einem Verein der potenzial hat.
     
    huelin gefällt das.
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Hört sich nach Leverkusen an :D In der Winterpause oder eher? ;)
     
  9. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Der war gut. Dann eher naechstes Jahr, im Sommer. Im Winter uebernimmt erstmal der Lewandowski das Chaos. Der kennt sich damit aus, die Scherben in Leverkusen wegzufegen.:zahnluec:
     
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Wenn Tuchel eine wirkliche Herausforderung sucht, sollte er sich beim HSV bewerben. Oder noch besser, er sollte den SC Paderborn trainieren. Für den Verein wirds verdammt schwer die Klasse zu halten.
    Jetzt mal Tuchels Gehaltsforderungen beiseite..........