TSG Hoffenheim verkauft über 12000 Dauerkarten

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 29 Juli 2008.

  1. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Die meisten sind wohl keine Anhänger von Hoffenheim,sondern nur sehr Bundesliga Interessiert
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Och nö, ausgerechnet die muss ja nicht sein, einmal hat gereicht. :gaehn:

    Die sind genau richtig in der dritten Liga. :jaja:
     
  4. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    @Peter Herter: Das mag wohl sein, aber es kann ja durchaus passieren, dass sie im Laufe dieser oder einer der kommenden Saisons Fans von Hoffenheim werden. Klar geht das nicht von hier auf jetzt, aber das ist ja wohl überall so.

    @huelin: Da stimme ich mal mit dir vollkommen überein. :floet:
     
  5. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Ach, die Meisterschaft unerwartet am letzten Spieltag durch die Hilfe eines befreundeten Vorortvereins zu gewinnen - das war schon geil. ;)
     
  6. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Schwer zu sagen, wahrscheinlich beides irgendwie. Leverkusen war für mich (Jahrgang 81) eben "schon immer" dabei. Das fällt bei Wolfsburg natürlich weg, bei Hoffenheim sowieso ;)
    Dazu kommt, dass Bayer oft attraktiven Fußball gezeigt hat und den deutschen Fußball auch international gut vertreten hat - zu einer Zeit, als ich deutschen Mannschaften noch grundsätzlich im Europapokal die Daumen gedrückt habe. Kann gut sein, dass sie für mich nie "dazu gehören" werden, sondern immer nur "dabei sind" ;)
    Man könnte sagen, Leverkusen hatte einfach das "Glück", schon gut gewesen zu sein, als ich mich noch nicht dafür interessiert habe, wie der Erfolg zustande kommt.
    Dass ich Leverkusen auch nicht besonders mag, liegt auch nicht in erster Linie daran, dass sie ein Werksclub sind, sondern an einer Unsportlichkeit und ihren Folgen. Das wäre beim HSV oder Stuttgart aber nicht anders.
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    "Live" ist im Stadion. Im TV ist es höchstens in Echtzeit. Bei premiere nicht mal das. ;)
     
  8. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    503
    Likes:
    14
    Bundesligafußball in meinem Heimatkreis? Sehr gerne. Aber dann bitte Gangelt/Hastenrath und nicht Übach-Palenberg.:lachweg:
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Bei mir liegt's an beiden Punkten... :floet:
     
  10. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Schwer zu verstehen bei einem Meistertitel als weitergehende Folge der Unsportlichkeit. ;)
     
  11. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Die Folgen des Meistertitels sind dir sicher bekannt. Außerdem ist das off-topic.
     
  12. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Dass du Leverkusen nicht magst, liegt an einer Unsportlichkeit, die zwölf Jahre her ist und nicht mal „deinen“ Verein betraf?

    Pff. Da gefällt mir der andere Grund aber besser. Meiner Meinung mangelt es da in oft vorgebrachten Begründung zwar an Logik, aber ohne diese „Begründung“ kann man Lev natürlich frei heraus hassen; solange man eben nicht versucht, seine eigene Meinung als Wahrheit hinzustellen (das betrifft selbstverständlich nicht dich, nur gewisse andere Leute).
     
  13. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Der Großteil der Deutschen besteht aus Modefans, wenn man sich nur mal diese dämlichen, erfolgsverwöhnten Langeweiler in den Blocks beim FCB anguckt. Und die bezeichnen sich auch als große Fans.
     
  14. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Der Großteil der Deutschen steht bei den Bayern im Block? :staun:
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Natürlich ist es nur meine Meinung - wer kennt schon die Wahrheit? :gruebel:

    Trotzdem: ohne meine kleinen Abneigungen würde mir einfach was fehlen. Is doch eh nur Fußball... ;)
     
  16. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Der Großteil der Deutschen sind Bayern"fans". Ich sagte nicht, dass die alle im Block schnarchen. Das tun die auch vorm Fernseher.
    Fakt ist: Wenn Bayern keinen Erfolg hätte, hätten sie kaum mehr Fans, zumal die deutlich arroganter sind als die TSG.
    Aber zugegeben, so viele Dauerkarten hätte ich nicht erwartet, die die TSG verkauft hat...
     
  17. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Im Grunde darf man noch froh sein, dass Hopp von seinen 6 Mrd. ( 6000 Mio. ) sich keinen Spass daraus gemacht hat, mal eben als Mäzen ein paar Millionen locker gemacht zu haben, um sich eine ebensolche Truppe zusammen zu kaufen.
    Fussball ist Geschäft und die höchste Form der Anerkennung ist der Neid. Stell dir mal vor, der Hopp macht mal so eben 10vH locker, weil er sowieso nicht weiss wohin mit der Kohle. Das wären 600 Millionen für Neueinkäufe, die dann so 2-3 Jahre in der Provinz spielen. Hammer ! :lachweg:
    Ob ich noch alle Latten am Zaun habe ? Klar, ist unrealistisch aber nicht unmöglich. Der DFL würde das zupass kommen, denn der Fan stört doch nur, was wir beim Urteil des Kartellamts festgestellt haben. Die DFL macht doch unseren Sport kaputt mit ihrer Zielstrebigkeit zum Kohle abschöpfen.

    Ich laber ja manchmal gerne so'n Scheiss, aber eines steht fest: Hopp ist reicher als die Königlichen. Stell dir vor, der Hopp bietet denen 1 Mrd. ( hat er immer noch 5 ) und die tauschen die Spieler aus. Die Hoffenheim-Truppe spielt als Real Madrid im Bernabeu und Real als 1899 Hoffenheim in Sinsheim. Und Hopp kauft als Schmankerl obendrauf noch mal eben Ronaldinho von Milan aus dem Vertrag raus. Geht nicht ? Wieso, der Hopp hat doch immer noch 5 Mrd, also geht nicht gibt's nicht. Und wenn es für Hopps Hobby nur für 2-3 Jahre wäre, Geld regiert die Welt.

    Hammer der 2. :hammer2: :lachweg: scheisse wär das geil :D Gedanklich kann man das durchspielen, dem einen macht's Spass, für den anderen ist es vertane Zeit. :weißnich:
    Der Fan müsste sich das bieten lassen, ob er will oder nicht. Gefragt wird er jedenfalls nicht, wurde er auch nicht, als Austria in Red Bull Salzburg umgewandelt wurde. Trotzdem besteht immer noch ein Unterschied zwischen einem Sponsor und einem Mäzen.
     
  18. Bundesliga

    Bundesliga New Member

    Beiträge:
    20
    Likes:
    0
    Durchaus eine Leistung, wenn man die Größe von Hoffenheim bedenkt... ;)
    Ich muss sagen aus irgendeinem Grund ist mir Hoffenheim überhaupt nicht so unsympathisch wie so vielen.... :p

    Gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 August 2008