Trikots. Wie erkenne ich eine Fälschung?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von vfb, 7 Oktober 2007.

  1. vfb

    vfb New Member

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    Huhu!

    Hat von euch schon mal jemand Erfahrung mit gefälschten Trikots gemacht?

    Woher erkenne ich den ob es eine Fälschung ist?

    MfG
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Einige Fälschungen aus Thailand sind teilweise ziemlich schwer zu erkennen, weil sie teilweise sogar Herstelleretiketten tragen.

    Die meisten erkennst Du ganz einfach: Einmal am Markenschildchen- oder Aufdruck im Kragen, dann daran, ob sie die Aufdrucke der Hersteller haben. Teilweise unterscheiden sie sich auch optisch und von den Farben her leicht von den Originalen. Am besten immer mit den Abbildungen im Online-Fanshop vergleichen. Ein anderer Kragen, nicht aufgeflockte Sponsoren wo sie aufgeflockt sein sollten, ein fehlendes Echtheitsschildchen, wie sie oft irgendwo am Trikot angebracht sind.

    Wenn dir bei ebay ein Teil mit dem Zusatz "Fantrikot" angeboten wird, kannste davon ausgehen, das es sich um ein nachgemachtes handelt.

    Gruss
    Dilbert
     
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    meistens ganz einfach, nämlich am Preis
     
  5. Poldo

    Poldo Member

    Beiträge:
    98
    Likes:
    1
    Dieser Thread ist zwar schon recht alt, aber ich werde nochmal, da ich denke etwas Erfahrung damit zu haben die einzelnen Punkte aufzählen.
    Darauf ist zu Achten:

    1.1. Wenn das Wappen des Herstellers nicht drauf ist, dann ist es kein originales 'Trikot', aber es ist möglich, dass es Trainingstrikots ohne Wappen des Herstellers gibt. (Beispiel: FC Barcelona)

    1.2. Oftmals hat eine Marke ein besonderes Symbol, wie zum Beispiel Adidas die 3 Streifen. Jede Marke hat seit einigen Jahren in extra Zeichen unten am Trikot. (Beispiel: ClimaCool)

    2. Der Stoff: Meistens sind gefälschte Trikots aus einem leichterem Stoff gemacht, der sich auf der haut etwas rauer anfühlt und recht dünn ist.

    3. Eine Todsichere Methode die Echtheit nachzuprüfen ist auch das Etikett am Hals im Trikot anzuschauen. Wenn beim Neukauf des Trikots kein Etikett oder ein Etikett OHNE Wappen des Herstellers zusehen ist, dann ist es gefälscht.

    4. Das Wappen der Bundesliga oder LFP etc. ist bei gefälschten Trikots meist nur als 'Stofffetzen' aufgenäht.

    5. Wenn das alles nichts Hilft, kann nurnoch ein Vergleich mit einem zu 100% originalem Trikot helfen.

    MfG Poldo
     
  6. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Zum Hersteller (Adidas, Nike, Puma usw.) schicken und auf Echtigkeit prüfen lassen wär noch eine Möglichkeit.
     
  7. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    *hust*

    Ernst gemeint? :D
     
  8. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Warum nicht? Könnt mir vorstellen, dass die Hersteller so was auf Anfrage und gegen Gebühr machen.
     
  9. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Da gibts ein Wort, weswegen ich das nicht machen würde : Gebühr :)

    Ich bezahl kein Geld für eine Prüfung auf Echtheit. Der direkte Vergleich ist da schon besser.
     
  10. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Du willst mir jetzt aber nicht erzählen, dass der direkte Vergleich von dir besser ist, als die Prüfung durch den Hersteller, oder? Kommt halt auf die Gebühr an (sofern es überhaupt möglich ist), ob es sich auszahlt, aber ansonsten wirst du selbst u.U. nicht 100%-ige Sicherheit haben, wenn du ein sehr gut gefälschtes Trikot hast.
     
  11. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Brock_Lesnar, deine Beiträge in aller Ehren aber das war einfach totaler Quatsch und wird für denjenigen, der diesen "Tipp" befolgt auch noch richtig teuer. Auch der Besitz von Plagiaten ist strafbar, wenn du dir also unsicher bist und mögliche Plagiate einsendest, naja du kannst es dir denken. :D

    Und mal so am Rande: Wen juckt es denn, ob es Original ist oder nicht, wenn man selbst im direkten Vergleich keinen Unterschied bemerkt? Bzw wie kommt man überhaupt auf die Idee, dass das Trikot gefälscht sein könnte, wenn man doch einen ordentlichen Preis bezahlt und sich selbst nicht strafbar gemacht hat??
     
  12. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Hab ich auch schon dran gedacht, würd sich für die jeweiligen Firmen aber in keinem Fall auszahlen, dich zu verklagen. Ich würd's sowieso nicht machen, wär mir zu viel Aufwand, da kauf ich das Trikot lieber gleich da, wo ich mir absolut sicher bin, ein Original erstanden zu haben (im Vereinsshop oder beim Ausrüster).
    Mich juckt's. Mit dem originalen Trikot unterstützt du deinen Verein, mit dem gefälschten Trikot unterstützt du einen Fälscher, der deinem Verein schadet.