Tricks im Spiel

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Sev7, 21 Mai 2011.

  1. Sev7

    Sev7 Member

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    Guten Abend :)


    Ich wollte mal paar Offensiv-Spieler fragen, welche Tricks Ihr am häufigsten anwendet in einem Spiel. So die 4,5 häufigsten Tricks von euch!


    Und meine zweite Frage, vorallem an Flügelflitzer unter euch:
    Wie oft in einem Spiel, wendet ihr den Übersteiger an und wie oft hilft er euch ?
    Ich persönlich muss sagen, dass ich den Übersteiger sehr oft und sehr gerne mache und er mir wirklich oft hilft.. vorallem wenn es gegen langsamere Gegner geht oder man bei einem Konter etwas warten muss, bis die Mitspieler nachrücken, aber man den Ball nicht verlieren will.
    Nur sehe ich das immer seltener inzwischen, weil das Trainer und Spieler als unnötig und sinnlos ansehen ?
    Ich persönlich sehe das ganz anders, denn mir hilft der Übersteiger sehr oft.
    Wie ist es bei euch ?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Den Standart Übersteiger nutze ich eigentlich nicht, heute Vormittag durfte sich ein Abwehrspieler wieder an Elasticos erfreuen. :D



    Oder Reverse:



    Auch nett, gerne gegen mehrere Gegenspieler:



    Wer das sicher beherrscht hat im Dribbling schon große Vorteile, die Betonung liegt auf sicher. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 September 2013
  4. jussi

    jussi Member

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    hallo

    ich selbst spiele meist als Spielmacher also ZOM und ich benutze ziehmlich wenig Tricks, kann zwar die meisten allerdings erscheint mir ein einfacher Übersteiger meist sinnvoller als ein Elastico. Aber eine super methode ist es eigentlich den Ball, sobald ein gegenspieler seinen Fuß in richtung Ball bewegt, von dem einen Fuß zum andern zu spielen ist eigentlich ziehmlich simpel allerdings klappt es so gut wie immer. Mit dieser Methode kann ich ohne große Probleme durch 4-5 Gegenspieler durch kommen. Dies ist auch bei Messi sehr häufig zu beobachten das es sich den ball einfach vom einen auf den andern Fuß legt und soo einfach mal die komplette Gegnerische Mannschaft ausspielt.
     
  5. Sev7

    Sev7 Member

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    Ja, das was Messi macht ist genial.
    Das kann man fast schon an einem Tag einigermaßen lernen, aber es ist extrem effektiv!
    Aber auch die Körpersprache ist sehr, sehr wichtig. Messi wäre nie so stark, wenn er die Körpertäuschung nicht perfekt beherrschen würde!
    Wie er die Richtung wechselt ist unglaublich.. entweder er kommt zu einer Torchance oder er holt einen Freistoß raus.


    Ja das Video von Ronaldo oben. Das halte ich eigentlich für leichter und effektiver als der normale Elastico!
     
  6. jussi

    jussi Member

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    ja das stimmt ohne die richtige Körpertäuschung bringt das alles nichts! Der Ballwechsel sollte bei den meisten die diese Mthoder erlernen wollen nicht das Problem sein aber die Körpertäuschung im richtigen Moment zu machen und diese auch glaubwürdig rüberzubringen ist ziehmlich zeitaufwendig und nicht so einfach. Mindestens genauso wichtig wie der Trick selbst ist die Beobauchtung der Gegenspieler wenn ich weis was mein Gegenspieler vor hat habe ich einen großen Vorteil ihm gegenüber.
     
  7. Sev7

    Sev7 Member

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    Wie du schon sagtest, spielt er sich den Ball von Fuß zu Fuß .. das kann manchmal genau so helfen, wie ein Doppelpass mit einem Mitspieler. Der Vorteil ist eben dabei, dass man die Geschwindigkeit kaum verliert!

    Was bei Messi auch noch der Fall ist:
    Er führt den Ball mit beiden Füßen!
    Und bei einem Ribery zum Beispiel merkt man, dass er den Ball zu 80% mit dem rechten Fuß mit nimmt und führt!
    Messi dagegen mit beiden. Somit kann er schneller dribblen, da jeder kleine Schritt den Ball nach vorne führt!
    Vergleicht es mal! Messi hat den Ball jeden kleinen Schritt am Fuß - ein Ribery oder jemand anderes meist immer nur dann, wenn er gerade mit seinem rechten Fuß den Schritt macht.
     
  8. palatia07

    palatia07 Member

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Die Tricks sind zwar alle schön und gut, aber ich kann aus Erfahrung sprechen, wenn ich sag, dass es vorallem in höherklassigen Ligen eher der Doppelpass als effektiver Trick tut. Und wenn nicht, dann muss man meistens als Außenspieler auch nur schneller sein als sein Gegenspieler.
    Aber ich hab definitiv nix gegen en paar gute Tricks im Spiel, aber irgendwann wird es einfach zu schwierig die Tricks anzuwenden.
     
  9. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Was ist für dich "höherklassig"? ;)
    In der Kreisliga hab ich sowieso noch nie einen Elastico gesehen.
     
  10. Sev7

    Sev7 Member

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    Das hängt vom Spieler ab.
    Wenn jemand nur durchschnittlich schnell ist und technisch eben auch nichts außergewöhnliches ist, dann sollte man die Tricks eigentlich auch weg lassen. Wenn ein Speler überdurchschnittlich schnell ist und eine außergewöhnliche Technik besitzt, dann kann er die Tricks auch auf dem höchsten Niveau anwenden. Wie man bei Haufen Spieler sieht..
     
  11. scarfayce

    scarfayce No. 11

    Beiträge:
    666
    Likes:
    0
    Ich finde, Übersteiger und vielleicht mal ne Drehung (die, die Ribéry öfter auch mal bringt), sind die einzigen 'Tricks', die im Spiel wirklich effektiv sind. Aber es geht auch ohne. Ich benutz eigentlich nur einfache Körpertäuschungen, dabei muss man halt erkennen, wann der Verteidiger ungünstig steht. Dann kommt man im Normalfall auch vorbei.
     
  12. Seitza

    Seitza Active Member

    Beiträge:
    491
    Likes:
    21
    Der gute alte Titi...XD:
    henry's trick - YouTube

    Kann man schon mal im Spiel probieren.^^