Trendwende? Bundesligisten melden ihre Amateurmannschaften ab

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von André, 23 April 2014.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.814
    Likes:
    2.735
    Bayer 04 Leverkusen meldet seine U23 vom Spielbetrieb ab:

    Rudi Völler: "Wir mussten erkennen, dass unseren Toptalenten der Sprung in die Bundesligamannschaft nicht über eine zweite Mannschaft in der vierten Liga gelingen kann. Stattdessen wollen wir noch intensiver auf Ausleihen setzen."

    Auch Eintracht Frankfurt hat angekündigt die zweite Mannschaft abzuschaffen. Das könnte dann ja eine gute Chance für die Traditionsclubs in den unteren Ligen werden, wenn noch mehr Vereine diesem Beispiel folgen würden.

    http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_879728.html
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.460
    Likes:
    1.405
    Heißt zB Leverkusen und Frankfurt hätten dann gar keine zweite Mannschaft mehr?! Dann müssen sie doch Strafe zahlen oder?
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.814
    Likes:
    2.735
  5. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Aha, damit hat Alemannia also den Klassenerhalt in der RL-West sicher, da sich somit die Zahl der Absteiger auf 4 reduziert.