Traumjob Hartz IV

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 11 Februar 2008.

  1. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Und nun mal eine Frage, wenn ich jemanden der mit seinem Kapital spielt und nur Kapitalgewinne einkassiert mit einem selbständig tätigen Unternehmer vergleiche, was hat dann die Kapitalgesellschaft damit zu tun?

    Anteilseigner ungleich Kapitalgesellschaft.

    Und warum ich einer GmbH&Co KG den Unternehmergeist abspreche? Na weil da der Vollhafter eine Kapitalgesellschaft ist, die nur mit ihrem Kapital haftet. Also sozusagen eine Umgehung der Vollhaftereigenschaft und damit eine Minimierung des unternehmerischen Risikos.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Das hat damit was zu tun, dass die Ausschüttungen auf die Anteile, mit denen er spielt auch schon versteuert sind, bevor er die Ausschüttung erhält. Denn aus Sicht des Anteilseigners ist die Beteiligungsquote sogar egal. Seine 30 Euro Dividende sind Nettogewinn der Kapitalgesellschaft, und somit in der Gesellschaft schon mal versteuert.

    Dass hingegen Kursgewinne auch nur mit der Abgeltungessteuer belegt werden, ist eine andere Sache. Aber daran ist die Senkung des Körperschaftsteuersatzes auch nicht Schuld.

    Und wenn du auf Zinseinkünfte auf Spareinlagen abzielst, dann haben die eben gar nix mit der Kapitalgesellschaft zu tun, aber dann eben auch nicht mit der Körperschaftsteuer, deren Senkung do so kräftig kritisiert hast.

    Das machen aber alle anderen Kapitalgesellschaftsmodelle auch. Die minimieren durch ihre "Modellauswahl" auch stets das unternehmerische Risiko. Haben die auch keinen Unternehmergeist?

    Mal davon abgesehen sind die Eigner des Vollhafters i.d.R. weitaus schwieriger dran, als sie das anfangs wahrhaben wollen, so wie diverse GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer auch. Denn die Minderung des unternehmerischen Risikos derer geht zu Lasten des Verwaltungsausfwandes und der straf- und privatrechtlichen Haftung.
     
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    BU, haste mal 2 Wochen Zeit? dann erkläre ich dir das mal. Suche eh gerade nen Praktikanten
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Schreib halt 'ne pn. Ist die bessere Methode, denke ich.
     
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Klar müssen die Löhne erhöht werden, was da abläuft is `ne Frechheit! :motz:

    Ich hab letzten Monat 190 Stunden gearbeitet und Brutto 1260 € rausbekommen. Netto bleiben da noch 900 € übrig.

    Übrigens hab ich `nen 35-Stunden-Vertrag. Alles nur, damit die Zeitarbeitsfirma bei Urlaub und Feiertagen nur 7 Stunden / Tag anrechnen muss. X( Überhaupt isses `ne Frechheit, das Zeitarbeiter anscheindend inzwischen Leibeigene der Betriebe sind und unbegrenzt belastbar. Oder wo gibt es sonst noch 55-Stunden-Wochen bei 35-Stunden-Verträgen? :suspekt:

    Meine Forderungen: Alle Verträge mit einem Stundenlohn unter 8 € für menschenunwürdig erklären.
    Überstunden von mehr als 5 Stunden / Woche nur in Absprache mit den Arbeitnehmern und grundsätzlich nur bei Freiwilligkeit zulassen. Weigern sich die Arbeitnehmer, dürfen ihnen dadurch keinerlei Nachteile entstehen.

    Kann doch nicht sein, dass wie bei uns teilweise 15 Stunden / Tag gearbeitet werden muss.
     
  7. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Wenn ich sowas höre, bekomm ich die Krätze!
    Pro Mindestlohn von 8€!

    Und meine Meinung bezüglich unterbezahlter Arbeit kennste ja.
     
  8. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das wird aber nicht gehen, weil dann die "Aufwandsentschädigungen" der Ackermänner und Zumwinkels in den Vorständen kaum noch gezahlt werden könnten. Und die Herren und Damen in den Vorständen nagen doch schon heute am Hungertuch.

    Wer Ironie findet, darf sie natürlich behalten.
     
  9. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13

    Inhaltlich kann ich dir da durchaus zustimmen.

    Ergebnis wird aber eines sein: Es werden noch mehr Unternehmen ins Ausland abwandern.

    Dann gibt es Dienstleister, die nicht abwandern können (z.B. Reinigungsdienste), die dann vermehrt auf Schwarzarbeiter zurückgreifen werden.
    Ansonsten werden die Preise erhöht, was die Kunden aber ablehnen.
    Folge: Erhöhung der Produktivität => Entlassungen

    Keine Nachteile für die Arbeitgeber? Tja, schon... Aber wie willst du denn Unternehmen bestrafen, die dann aus wirtschaftlichen Gründen Arbeitnehmer entlassen.

    Kaum möglich...
     
  10. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    sein wir doch mal ehrlich: was wer Brutto verdient ist wurscht, wichtig ist was Netto rauskommt. Und auch das muss man im Verhältnis dazu sehen, was man dafür bekommt.

    Mit 900€ könnte man leben, wenn die Kosten entsprechend wären. Und Globalisierung Hin, Globalisierung her, irgendwann werden auch Nokia und Co merken, daß man in Afrika und so keine großen Gewinne machen kann, egal wie niedrig die Produktionskosten sind.
    Von daher wird sich das alles über kurz oder lang schon selbst bereinigen.
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Nun, das dürfte einfach sein:
    Wenn Löhne unter 8 € / Stunde als menschenunwürdig gelten, dürfen halt auch Produkte, die unter 80 % dieser Löhne produziert werden, nicht mehr importiert werden.

    D. h. die Unternehmen könnten zwar abwandern, aber dann ihre Produkte nicht mehr in Deutschland verkaufen.

    Das würde gleichzeitig auch zu einer Erhöhung der Löhne in sog. Billiglohnländern führen, die auf Exporte in "teure" EU-Länder ja angewiesen sind.

    Und es würde weniger Billiglöhner aus Osteuropa hier unter menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten, weil der selbe Lohn eben auch im Heimatland verdient wird.
     
  12. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Und nächste Reaktion:

    Exportland Deutschland kann nichts mehr im Ausland verkaufen.

    Folge: Millionen Arbeitslose.

    Aber ist nicht schlimm, denn die, die arbeiten, bekommen ja dann den gewünschten Mindestlohn.
     
  13. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Naja Eagle, mit deiner Argumentation hab ich dann nen anderen Vorschlag:

    Hartz IV Satz als staatlichen Einheitslohn und schon sind wir wieder das Exportland schlechthin...
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Export hin oder her. Das ist nicht die einzige Säule der Wirtschaft. Anderen Volkswirtschaften geht es auch ohne derartige Exportlastigkeit glänzend, und die haben auch einen Mindestlohn.
     
  15. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Das kann natürlich nicht nur von Deutschland ausgehen. Zunächst mal müsste die ganze EU da mitmachen.
     
  16. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    In Brandenburg ist man ganz progressiv und verteilt Schrittzähler an das Personal und die arbeitslosen Klienten. Das nenne ich mal eine Wirtschaftsförderungsmaßnahme. Und die Krankenversicherungen könnte das auch interessieren.

    Schrittzähler für Hartz IV Bezieher
     
  17. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    mich interessiert nur, was die armen sich noch alles gefallen lassen.
    im übrigen sind sanktionen per se verfassungswidrig, da das existenzminimum (warum heißt das wohl so?) nicht kürzbar ist.
    hoffentlich erlebe ich noch den aufstand gegen diese drecksregierung.
     
  18. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Meine Fresse, da haben die Referenten aber mal wieder zwei tolle Konzepte entwickelt.
    Wäre ich Hartz IV-Empfängerin und hätte einen Schrittzähler würde mich jetzt gerade mit Fleiß auf die Couch legen.
    Und ihren Rauchentwöhnungskurs würde ich aufmischen.

    Ich glaube es hackt.
     
  19. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Einen Aufstand wirst Du nicht erleben, solange es noch genügend Menschen gibt denen es relativ gut geht !
    Denn die fehlen bei der Revolution und das sind sehr viel !:isklar:
     
  20. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Gegen diese Regierung wohl nicht, weil die in der Form wahrscheinlich nciht wiedergewählt wird und für ne Aufstand ist die Restzeit nichtmehr lang genug. Aber da es die nächste Regierung wohl nicht anders amchen wird...

    - - - Aktualisiert - - -

    Im internationalen Vergleich gehts uns allen ja noch "relativ" gut. Es lässt sich halt leben hier auch wenn der Reichtum extremst ungerecht verteilt ist. Solange es keinem richtig dreckig geht, gibts auch keinen Aufstand. Für so ein reiches Land wie Deutschland sind die Verhältnisse natürlich trotzdem traurig.
     
    pauli09 und Schalke-Königsblau gefällt das.
  21. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    merkel mit 99,9 % wiedergewählt - ist ja wie bei honni! ;)

    - - - Aktualisiert - - -

    brot und spiele.
    mit anderen worten: hartz und bauer sucht frau.
    geht doch! ;)
     
    Schalke-Königsblau gefällt das.
  22. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Dort stand aber die Stasi hinter der Wahlurne !
     
  23. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    und hier?
    kaderdisziplin?
    androhung von liebesentzug?
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    jetzt auf ard:
    hatz auf hartz.
     
  25. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Gibt leider auch nicht wenige, denen es so gefällt.
    Die es sich mit Staatszuwendungen also bequem gemacht haben.
    Ich bin in einer Siedlung des sozialen Wohnungsbaus gross geworden.
    Meine Eltern waren da Unikate als Doppelverdiener.
    Auch in meinem Freundeskreis von damals war ich selbst (ich arbeite seit ich 16 bin, ohne bisher arbeitslos gewesen zu sein) die absolute Ausnahme.
    Da hat kaum jemand eine Lehre begonnen und die wenigsten davon arbeiten heute.
     
  26. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Beamte oder studierte Chefs?
     
  27. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Na Holla.. und dann wundern sie sich wieder, wenn einer der Drangsalierten mal durchdreht und es wieder Verletzte bei den Mitarbeitern gibt. :suspekt:

    Außerdem wissen die eh nicht, was sie wollen. Mir wurde damals das Geld komplett gestrichen, weil ich mich zuviel bewegt habe. Das war aber die AfA.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Dezember 2012
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Ich muss bei der Abkürzung immer schmunzeln. So hieß bei uns früher das Amt für Abfallwirtschaft, vulgo Müllabfuhr.

    ed: so heißt es immer noch, die Agentur die Schröder meint hat keine Abkürzung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Dezember 2012
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Wie die Drecksäcke sich nennen is mir völlig Pumpe. Seitdem die mir damals das Geld gestrichen haben, weil ich als Arbeitsloser freiwillig im Altenheim ausgeholfen habe (Begründung: "Sie stehen dann dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung") krieg ich bei solchen Berichten immer ´n Hals von 2 Metern Durchmesser.X(
     
  30. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Haste se angezeigt?
     
  31. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    :suspekt:Die ham se doch wirklich nicht alle.:vogel:
    Das grenzt mMn an Schikane.

    Ich weiß von einer Bekannten, die im Arbeitsamt ihren Job getan hat, dass da mittlerweile viele Billigarbeiter/Laien, soll heißen, einfach nur iwelche Sachbearbeiter, die von nix ne Ahnung haben, die Akten regelrecht abfertigen. Und das, der Meinung mein Bekannten nach relativ lustlos und uninspiriert.
    Da dies ungeahnte Ausmaße annahm, man von den Laiensachbearbeitern regelrecht ausgelacht wurde, wenn man sich engagiert hat, hat meine Bekannte ihren Job hingeschmissen und arbeitet jetzt für eine Institution die Langzeitarbeitslose versucht wieder ins Arbeitsleben zu integrieren. Das hält sie für sinnvoller.

    (WeißnichtobsiedenBeamtenstatushatteunddiesennunauchnichtmehrhat)