Transfers & Gerüchte

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Mauwie, 31 Oktober 2006.

  1. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    So, hier alles über mögliche Wechselabsichten :fress:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Ich habe wieder die Stuttgarter Nachrichten vor mir liegen :zwinker:

    Die Titelheadline im Sportteil
    VfB: Interesse an HSV-Stürmer Lauth
    Untertitel - Lehmann ist offen für Wechsel in die Bundesliga

    Was würdet ihr von dieser Möglichkeit (also Lauth) halten? Dass wir eine Alternative im Sturm brauchen, da sind wir ja einig.
    Ich könnte mir den Benni Lauth gut beim VfB vorstellen. Auch wenn er mittlerweile auch schon 25 Jahre alt ist, er ist für mich immer noch einer, der altersmäßig und vom Typ her in die Mannschaft passen könnte.
    Sicher hat sich der Lauth in den letzten Jahren nicht gerade als Toptorjäger ausgezeichnet, aber das kann ja noch werden :zwinker: .
    Wenn sich der Junge in einer Mannschaft richtig wohl fühlt und auch regelmäßig spielen darf (die Chancen stehen beim VfB ja nicht schlecht), dann kann man mit ihm viel Freude haben.
    Und ich glaube Armin Veh ist begeistert von ihm - solche Typen sucht er und gibt ihnen auch ihre Chance...
    Haken an der Sache: Der Vertrag läuft bis 2008. Aber da Lauth beim HSV eh nur auf der Tribühne sitzt, würde man sich gewiss einig (ggf. auch schon jetzt im Winter??)

    Mein Daumen zeigt nach klar steil oben!! :top:


    Der Untertitel (Lehmann) schockt mich wieder etwas. Er kann meinetwegen in die Bundesliga wechseln, aber bitte nicht zu uns. Da er ja eh nur noch maximal zwei/drei Jahre spielen wird (vielleicht hört er ja auch schon nach der EM auf), wäre das für mich keine gute Alternative. Ich hoffe man schaut sich nach einer langfristigeren Lösung um - Kandidaten gibt es ja genug...

    Hier geht der Daumen nach unten :zwinker:


    Quelle: VfB-Forum der StN - da hat einer im ersten Beitrag den ganzen Artikel abgetippt... (und es wurde ein Tausch mit Ljuboja vorgeschlagen :totlach: :top: )
     
  4. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Der VfB soll Geld für einen Stürmer ausgeben, der sich seit Jahren eher rückwärts als vorwärts entwickelt hat und beim HSV auf der Tribüne sitzt?
    Wie soll der uns weiterhelfen? Nur weil er mal vor Jahren NM gespielt hat?
    Da soll Veh lieber auf Nehrig und Fischer bauen. Da haben wir mehr davon und noch Geld gespart.
    Mal ehrlich: Gomez und Cacau sind unumstritten, Tomasson wird wieder fit und so stark wie Lauth ist Streller allemal.

    Meine Meinung: :schlecht:

    Gerade weil er eben nur noch 2/3 Jahre spielt, würde ich Lehmann verpflichten. Man hat einen starken Torhüter und kann in der Zeit nochmal den Markt durchforsten, um entweder einen jungen Torwart zu verpflichten, oder eben mit Langer weiterzumachen. Der wird in der Zeit mit Lehmann sicher auch viel von ihm Lernen.
    Kein Fehler also!

    Meine Meinung: :top:
     
  5. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Na da sind wir uns aber mal einig :lachweg:

    Die Nationalmannschaft ist doch vollkommen unwichtig. Wen interessieren die zwei/drei Einsätze vor X Jahren?
    Wir haben eine zu dünne Besetzung im Sturm und unser Nachwuchs (du hast Fischer und Nehring agesprochen) ist Armin Veh wohl (noch) nicht gut genug. Gerade er hat die vergangenen Wochen und Monate gezeigt, dass er es durchaus wagt einen Jungen ins Haifischbecken Bundesliga zu werfen.
    Cacau war in letzter Zeit eher als Einwechselspieler gut genug. Von Beginn an war er oft ein Mitschwimmer, der sich extrem an das allgemeine Mannschaftsniveau angepasst hat.
    Ob Tomasson durch seinen Privatcoach wieder zu alter Form aufläuft, kann kein Mensch sagen, deswegen würde ich einen zusätzlichen Stürmer durchaus befürworten...
    Und deswegen fände ich Benni Lauth wirklich ganz gut. Es wäre natürlich günstig, wenn er (egal ob jetzt gleich oder im Sommer) zu Beginn einer Transferperiode kommen würde. Sonst gehen wieder zwei Monate drauf, bis der Spieler halbwegs spielbereit ist... Wie schon oben beschrieben - meiner Ansicht nach würde er von seiner Art her perfekt ins Team passen...

    Der VfB will ja im Winter eh 3 Mio. investieren... in der Abwehr und im Mittelfeld brauchen wir eh niemanden - und im Tor auch (noch) nicht...


    Da denke ich auch ganz anders. Der Markt gibt gerade sehr viel her. Bei vielen (jüngeren!!!) Torhütern läuft der Vertrag aus und man könnte wirklich eine langfristige Lösung suchen.
    Von solchen Schnellschüssen halte ich nicht so furchtbar viel. Sicher würde der VfB durch einen Lehmann-Transfer wieder ins Licht der Presse rücken. Aber zu was das geführt hat, haben wir bei Maestro Trap I. gemerkt...
     
  6. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Da würde ich den Daumen bei Lauth und Lehmann nach oben stellen:top:

    Lauth hat sich in seiner Hamburger Zeit zwar nicht weiterentwickelt, es war sogar eher Stillstand wenn nicht sogar Rückschritt, das er Potential hat, hat er in seiner 60'er-Zeit bewiesen. Ich könnte mir durchaus vorstellen, das er unter den richtigen Vorraussetzungen und im richtigen Umfeld wieder an seine alte Form anknüpfen kann. Und damit könnte er uns sicherlich weiterhelfen. Allerdings müsste Lauth schon klar sein, das er zum VfB als Stürmer Nummer drei oder vier kommt, und sich seinen Stammplatz erst hart erarbeiten muss.
    Zur Ablösesumme: ich denke das Lauth für weit unter 2 Millionen zu haben sein wird. Ausserdem könnte ich mir auch vorstellen, das der HSV sich auf ein Tauschgeschäft einlässt. Wir bekommen Lauth und die Hamburger bekommen auch nach der Ausleihe Ljubojas eben diesen.

    Jens Lehmann als Torwart beim VfB Stuttgart fände ich grandios. Auch die relativ kurze Vertragsdauer von zwei bis drei Jahren fände ich alles andere als problematisch. Bis zur nächsten EM wird Lehmann sowieso auf höchstem Nieveau spielen, und die Jahre darauf bestimmt auch.
    In der Zeit könnte man dann die eigene, hochgelobte VfB-Torwartjugend aufbauen und fördern, eventuell könnte man sogar Torhüter ausleihen, damit sie bei anderen Vereinen Bundesligaerfahrung sammeln könnten.

    Wie gesagt, sowohl bei Lauth als auch bei Lehamnn die Daumen nach oben, wobei ich mir ehrlich gesagt gar nicht vorstellen kann, das Lehmann zum VfB Stuttgart kommen würde, aber wer weis...:weißnich:
     
  7. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319

    Das könnte ich mir durchaus vorstellen.
    Bei Arsenal bekommt er ja nur noch einen 1-Jahres-Vertrag und er will ja mindestens zwei. Es könnte also gut sein, dass er zu Saisonende London verlässt.
    Dass er sich einen Wechsel zurück in die Bundesliga vorstellen könnte, hat er anscheinend schon gesagt...

    Und der VfB scheint ja in der kommenden Saison wieder international dabei zu sein (*toitoitoi*) - wäre also eine gute Adresse... :suspekt:
     
  8. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102

    Aber auch Lehmann wird nicht entgangen sein, das der VfB - auch wenn er nächstes Jahr warscheinlich (*toitoitoi*) international spielen wird - keine Mannschaft ist, die konstant um die Meisterschaft mitspielt oder andauernd Champions League spielt.
    Dazu kommt noch, das er ja jetzt schon öfters betont hat, das sein erster Ansprechpartner Arsenal sei. Erst wenn da nichts passiert, könnte er sich vorstellen, auch ins Ausland zu wechseln. Und eben nicht nur nach Deutschland, sondern auch nach Spanien, wo eventuell auch Plätze im Tor bei Vereinen frei sind, die in der Champions League spielen.
    Ausserdem hat er auch noch gesagt, das er sich durchaus vorstellen könnte, das die Entscheidung über seine Zukunft auch erst nach der Saison im Mai 2007 fallen könnte, was für den VfB definitiv zu spät wäre.

    Ich würde mich aber wie gesagt auf jeden Fall freuen, wenn Lehmann zu uns kommen würde. Wenn man hört, welche Namen da sonst so rumgeistern (Schäfer, Pröll, Rost, PIPLICA:gruebel: ), wirds einem ja ganz anders. Gegen Weidenfeller hätte ich dagegen nix einzuwenden:top:
     
  9. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Valencia? :auslach:


    Weidenfeller hat halt noch Vertrag bis 2009 (Ausstiegsklausel bei Verein in der Champions-League) - kostet also dicke...
    Gegen Schäfer hätte ich auch nichts... guter Junge

    aber der Rest?
    "Ihr wollt Ärger? - wunderbar
    Holt euch doch den Piplica!!"

    :zwinker:

    Simon Jentzsch und Timo Ochs stehen ja auch noch auf der Liste...
     
  10. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Am Tag nach der Bekanntgabe der Hildebrand-Nichtverlängerung bin ich beim durchzappen beim DSF hängengeblieben, und die haben doch tatsächlich den Piplica in die Riege der möglichen Nachfolger befördert - weil er anscheinend in dieser Saison relativ gute Werte hat.:hammer2:

    Okay, Weidenfeller würde schon ne Stange Geld kosten, nach Angaben der (sehr seriösen :vogel: ) Quelle Transfermarkt.de kostet der 7,5 Millionen Euro. Wäre meiner Meinung nach dennoch in Ordnung, da man mit Weidenfeller einen Torwart hätte, der auch längerfristig in Stuttgart spielen könnte.

    Jentsch & Ochs? Ochs kenn ich nicht, von Jentsch halte ich aber nicht allzu viel, ein schlechter ist er aber auch nicht.
     
  11. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Also 7,5 Millionen find' ich für einen "guten" Torwart indiskutabel - sorry!!
    Zumal, woher soll der VfB denn bitteschön 7,5 Mio nehmen? Dafür müsste man ja Tomasson loswerden :floet:
    Nee, dann muss eine kostengünstigere Alternative her... (und erneut Schulden machen kommt für mich nicht in Frage)

    Timo Ochs spielt in Salzburg (25 Jahre alt) und war anscheinend schonmal beim VfB im Gespräch... :weißnich:
     
  12. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Finde ich keineswegs indiskutabel. Wenn man von der Qualität eines Torwarts überzeugt ist, und diesen auch langfristig an den Verein bindet, kann der schnell dazu beitragen, die Transferkosten schnell wieder einzuspielen.

    In meinen Augen wäre es ein großer Fehler, jetzt wieder (nur) aufs Geld zu schauen. Sicherlich wäre ein Herr Ochs oder ein Herr Jentsch um einiges billiger, allerdings sollte man eben gerade auf so einer wichtigen Position in erster Linie auf die Qualität achten.
     
  13. calamillor

    calamillor Active Member

    Beiträge:
    194
    Likes:
    0
    Also wie schon in einem anderen Thread wie wärs den mit Jorge Luiz hier der Thread: http://www.soccer-fans.de/internati...ge-luiz-fuer-mich-zaehlt-nur-deutschland.html
    Er ist Jung und bezahlbar also ich würde mich mal erkundigen:top:
     
  14. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Soo überzeugt bin ich von der Qualität von Roman Weidenfeller auch nicht.
    Immerhin erinnere ich mich an einen Herrn Warmuz aus Frankreich, der aufgrund indiskutabler Leistungen ins Tor gerutscht ist.
    Davor hatte sich Weidenfeller unter anderem in zahlreiche Auswahrmannschaften gespielt.

    Nimm den Fall der VfB investiert teuer Geld (bei einem geschätzten Marktwert des Spielers von 7,5 Mio. liegt die Ablöse ja eher noch höher), wer garantiert, dass so ein radikaler Einbruch nicht nochmal passiert? Klar, solche Einbrüche können bei jedem Torhüter passieren, aber muss dann dafür finanziell so ein Risiko gehen?
     
  15. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319

    Einen 18-Jährigen vom brasilianischen Strand direkt zur Nummer 1 eines Bundesligisten mit Europacupamitionen zu befördern ist ja wohl nicht dein Ernst...
     
  16. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Wie ich schon geschrieben hab ist Lauth m.M.n. nicht besser als Streller. Zudem hat er wirklich gar keine Spielpraxis. Halten wir lieber also lieber an Streller fest, der kennt die Mannschaft, murrt nicht, wenn er auf der Bank sitzt und vielleicht wirds ja doch noch was. So schlimm ist unser Sturm nun wirklich nicht. Immerhin 16 Tore wurden erziehlt.
    Und daß Tomasson kicken kann, hat er schon oft gezeigt. Das hat er beim VfB sicher nicht verlernt. Laßt ihn fit werden und die komplette Vorbereitung mitmachen! :top:

    Da ist doch viel eher deine angestrebte langfristige Lösung ein Schnellschuss! Daß Lehmann auf sehr hohem Niveau spielt, hat er dieses Jahr gezeigt (CL, WM, Liga). Warum also nicht?
    Man hat jetzt Zeit den Markt zu sondieren. Und Lehmann mit den Trap-Einkäufen zu verbinden ist nich ok! :warn:
     
  17. calamillor

    calamillor Active Member

    Beiträge:
    194
    Likes:
    0
    Und für den Sturm: Da habe ich auch was gehört auf einer Internetseite leider nur Französich stand das mehrere Englische und Deutsche Vereine unteranderem auch der VFB Stuttgart an einer Verpflichtung Arunas interessiert sein. Doch das problem sein Marktwert liegt bei 6 Mio € wie ich aber finde eine gerechte summe für ein solchen spieler.:top:
     
  18. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Immerhin sind wir uns da einig! :zahnluec:
    Weidenfeller ist ein guter Torwart, aber nicht für soviel Geld.
    Es gibt viele andere Möglichkeiten!
     
  19. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Damit hab ich nur den Pressehype gemeint. Gerade bei den vielen jungen und unerfahrenen Spielern könnte das doch extrem viel Druck aufbauen, wenn man so einen "Prominenten" im Team hat (immerhin die deutsche Nr. 1)

    Vielleicht würde das auch gar nichts ausmachen - aber wer weiß das?
     
  20. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Daß der Toptorjäger der franz. Liga nicht automatisch für die Qualität steht, weiss man spätestens seint Alex Frei! :auslach:
    Wenn man einen Stürmer verpflichten will, dann jedoch noch lieber einen wie Dindane, als einen wie Lauth! :hammer2:
     
  21. calamillor

    calamillor Active Member

    Beiträge:
    194
    Likes:
    0
    Ein gewisses Risiko kann man doch mal Riskieren entweder Top oder Flop und bei ein 18 Jährigen Torwart der von Brasilien nach Deutschland kommt würde ich denken das er alles dafür tun würde um da im Verein dan zu Spielen.
     
  22. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Ach, was soll das denn ausmachen? Lehmann ist mittlerweile alt genug, daß er weiss, was er sagen kann und was nicht.
    Ich glaube die (jungen) Spieler können viel mehr von ihm lernen, als daß er ihnen schadet!
     
  23. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Also wenn es eine Position für einen deutschen Verein gibt, wo man nicht auf Brasilianer angewiesen ist, dann ist das die Torhüterposition.
    So einen wie ihn gibts sicher dutzendfach in Deutschland. Deutschland ist immernoch Torhüternation! :hail:
     
  24. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    In unsrer Situation kann man keine Spielchen treiben und Risiko gehen.
    Wir brauchen eine Nummer 1 für ein Bundesligateam - und keine Wundertüte, aus der alles mögliche rauskommen könnte...

    odie war schneller :floet:
     
  25. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Dieses massive Medieninteresse bei Trappatoni war sicher nicht förderlich für die Mannschaft. Es ist jetzt einfach nach Ausreden zu suchen, aber dieser mediale Fokus war damals vielleicht doch ein Hemmnis für die Mannschaft.
    Wäre immerhin eine Möglichkeit, warum die Mannschaft unter Trapattoni so "konfus" gespielt hat...
    Einen ähnlichen Effekt fürchte ich bei Lehmann auch - mit dem Unterschied, dass heute noch mehr junge Spieler in der ersten 11 sid als damals...

    Es geht nicht drum was er zur Presse sagt, sonder vielmehr die Tatsache, dass ca. 10x so viele Kameras und Pressefritzen da sind, die die Nr.1 im Training, auf dem Weg ins Auto, am besten noch in der Kabine beim Duschen filmen möchten.
    Und dann fangen vor der EM noch die Attaken aus München an, dass Lehmann ja eh viel schlechter als Rensing sei :zwinker:
     
  26. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Sowohl Lauth als auch Pröll haben anscheinend aktiv Interesse an einem Wechsel zum VfB bekundet...

    Also vom Pröll halte ich eigentlich nixx...
     
  27. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    und Lauth's Tage sind auch vorbei:weißnich:
     
  28. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Naja, irgendwann müssen ja mal Horsts Fehlgriffe kommen. Es kann ja nich ewig so weitergehen! :weißnich:
     
  29. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Ich bleib dabei, den Daumen bei Lauth nach oben zu halten, aber Pröll geht ja mal gar nicht. Ich denke auch nicht, das man beim VfB wirklich ernsthaft über eine Verpflichtung von ihm nachdenkt. Pröll hatte jetzt mal eine halbwegs gute Hinrunde, ansonsten war da ja noch nicht wirklich viel.

    Bei Lauth kann man aber nicht allzu viel falsch machen, bei ihm kann's nur aufwärts gehen. :zwinker:
     
  30. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Eventuell kommt jetzt doch Bewegung in die Personalie Tomasson. Mehrere Medien berichten, das der UD Levante aus Spanien den Jon Dahl verpflichten will. Zwar hat unser Horschd Heldt gesagt, es läge noch kein Angebot vor, abber des muss ja nicht heißen, das an der Sache nix dran ist.



    Noch ne Quelle: Stuttgarts Tomasson vor Absprung? - Fussball | Bundesliga | Sport1.de
     
  31. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319

    Ich würde es ihm gönnen, wenn er einen Verein finden würde, bei dem er regelmäßig eingesetzt würde...
    Auch wenn ich es sehr schade fände, wenn er den VfB wieder verlassen würde, letztendlich wird momentan schon verdammt viel Gehalt auf der Tribühne zwischengelagert... - und ob Jon beim VfB noch eine große Zukunft hat, wag ich mal zu bezweifeln...