Trainersituation (mal wieder) auf Schalke

Dieses Thema im Forum "Schalke 04" wurde erstellt von Simtek, 10 Februar 2013.

  1. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Sorry.Ist der falsche Fred. Habs gelöscht.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Ähem..........3 Siege in Folge incl. dem wieder mal hochverdienten 2. Derbysieg :)der Saison.........:isklar: und das unter dem Nichtskönner J. Keller, der ne Aussstrahlung hat als ob er sich ne Packung Schlaftabletten reingetan hat........ so ein Scheiss aber auch...........:isklar:........;):D:D:D

    [​IMG]

    Das dürfte der Diskussion über Kellers Nachfolger neuen Zündstoff geben.;)
     
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Tja, ganz ehrlich. Die ersten Spiel hab ich echt gedacht, "wie kann man diese Pappnase nur zum Cheftrainer machen?!?".
    Aber die letzten Spiele liefen ja bislang (!!) klasse inklusive Gestern :D .
    Das wird jetzt vermutlich keine leichte Entscheidung wie man weitermacht.
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Na warten wir es ab. Wenn wir wieder mal ein Spiel verlieren, vielleicht sogar am Dienstag gegen Gala aus dem Pokal fliegen, isser wieder die ärmste Sau, die durchs Dorf getrieben wird.
     
  6. theog

    theog Guest

    Kannst du es nicht selber malen? anscheinend nicht...:floet:
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Muss ich nicht. Siehste ja. Malen nach Zahlen ist eine Beschäftigung der BvB Fans, die dieses Plakat gemalt haben.:floet:
     
  8. theog

    theog Guest

    Dann magst du die Farben der echten Liebe...:herz:
     
  9. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Ach...Du...Sche*sse...nee...

    :kotzer:
     
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Aber Ideen hat er. Das muss man ihm dann einfach mal lassen.:lachweg::lachweg::lachweg:
     
  11. theog

    theog Guest

    Das ist nicht jedermanns sache...;)
     
  12. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Es läuft jetzt genauso glatt wie unter Stevens, die Herren sind mal wieder bereit ihre Qualität abzurufen, ich bezweifle, dass das groß mit dem neuen Trainer zusammenhängt.
    Nicht zu vergessen: Bastos war ein absoluter Toptransfer

    - - - Aktualisiert - - -

    Jetzt hat Schalke wie der BVB ihren JK.
     
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Ich denke, dass es auch ein bisschen mit dem Trainer zusammenhängt. Als Motivator scheint er zu taugen. Er und seine Einwechselungen sind mMn passend und werden akzeptiert. Als Raffael für Draxler eingewechselt wurde gab es keine Pfiffe. Ich glaube nicht, dass sich das geändert hätte auch wenn wir verloren hätten.
    Die Jungs haben anscheinend kapiert wie wichtig das Derby für die Fans ist und das man sich mit einem Derbysieg...........sagenwirmal, vom Loser zum Helden machen kann und so den Saisonverlauf immer etwas verbessern kann.
    Das sie es doch können, haben sie vor allem in der ersten HZ gezeigt. Sie haben den BvB regelrecht an die Wand gespielt. Das 2:0 zur Pause war noch schmeichelhaft. Es hätte gut und gerne 3:0 stehen können. Die Chancenverwertung ließ mal wieder zu Wünschen übrig.
    Die Stimmung in der Nordkurve war unbeschreiblich :):top::hail:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 März 2013
  14. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    :D Stimmt, ist mir noch gar nicht aufgefallen. :D
     
  15. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Aus aktuellen Anlass mal wieder hochgeholt.
    Nein, Keller ist (noch) nicht entlassen worden. :floet:

    Aber am Montag in einer Woche ist er 1 Jahr Cheftrainer auf Schalke (vorausgesetzt Held setzt ihn bis dahin nicht vor die Tür.)

    Statistik bislang:
    44 Spiele - 21 Siege, 8 Unentschieden, 15 Niederlagen eine Quote von 1,64 Pkt. pro Spiel.
    Exakt so viel wie Frank Neubarth dem Nachfolger von Huub Stevens (nach seiner 1.Amtszeit). Der musste nach 8 Monaten gehen.
    Stellt sich bei Keller, nur bei einer (möglichen) Entlassung die frage nach einem potentiellen Nachfolger oder soll man ihm noch etwas Zeit zugestehn?
     
  16. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.498
    Likes:
    1.410
    Frage wäre wenn der Jens geht muss der Horst dann mit?! :weißnich: Wieviele Trainer hat der jetzt schon weg (Magath ausgenommen)?

    Rangnick ist zurückgetreten, Stevens hatt er geschmissen. Keller wäre also der Dritte.

    Für mich eher ne Verkettung von Ereignissen. Hätte Rangnick nicht die Reißleine gezogen (was absolut richtig war gesundheitlich gesehen), könnte der (ich orakel mal ein wenig) jetzt sicherlich noch Trainer bei euch sein. Ich aber natürlich nur Spekulatius. Auch er hätte liefern müssen.

    Aber wer als potenzieller Nachfolger wäre griffbereit ausser vllt. Schaaf? :gruebel:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dezember 2013
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Rangnick kannst Du nicht zählen, da er aus gesundheitlich Gründen zurück getreten ist.
    Das ein Trainer aus gesundheitlichen Gründen hinschmeisst kann bei jedem Verein zu jeder Zeit passieren, völlig unabhängig von der Sportlichen Entwicklung - egal ob auf Schalke, in Gladbach, beim BVB, bei Bayern, ect. ...
     
  18. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.958
    Likes:
    1.655
    Ich halte Jens Keller für nicht geeignet, ein Team wie den FC Schalke 04 zu führen.

    Alle Insider attestieren ihm unglaublichen Eifer und Arbeitswut.
    Da muss die Frage erlaubt sein: warum hat sich die Mannschaft unter ihm dann in KEINEM Aspekt verbessert und entwickelt?
    Die berühmte "Handschrift" ist nicht erkennbar oder total unleserlich. Die Siege beruhen auf Einzelaktionen unserer teilweise hochklassigen Spieler: als TEAM fungiert Schalke nicht! Gegner werden weder beherrscht ( außer, sie sind um Klassen schwächer ... obwohl: auch Nöttingen wurde nicht beherrscht! ), noch können Führungen klug über die Zeit gebracht werden. Spielzüge sind statisch und ohne jegliches Überraschungsmoment. Spieler, die seit Jahren zusammenspielen, kennen Laufwege nicht. Pässe werden brachial in Hüfthöhe gespielt.
    Hinzu kommt, dass wir immer und immer wieder die gleichen Scheunentore in der Abwehr aufmachen, die phasenweise wie der berühmte Hühnerhaufen wirkt.
    Also weder technisch, noch taktisch, noch mental wird Schalke seinen eigenen Ansprüchen gerecht. JK ist nur deshalb noch Cheftrainer, weil a) geeignete Alternativen rar sind und b) der Worst Case immer wieder so gerade eben vermieden wird. Aber auch diese Siege fühlen sich einfach nicht gut an: 80 Minuten Murks und Tore durch Kabinettstückchen einzelner Akteure oder Glück.

    Gewinnt Schalke in Gladbach und erreicht die KO-Runde der CL, bleibt Keller ... weil er den Worst Case wieder so gerade hauchdünn umkurvt hat - anschließend darf er dann wieder gegen Freiburg verkacken.
     
    Chris1983 und Simtek gefällt das.
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ich mach nen Vorschlag, wir hauen Euch 5:0 weg. Und Euer neuer fährt gegen Basel und Freiburg direkt mal 2 Siege ein. ;-)
     
  20. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    Dann hätten wir in der BL ja wieder ein negatives Torverhältniss. :suspekt:
     
  21. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.958
    Likes:
    1.655
    Funktioniert nicht!
    Wir können in der Tabelle dadurch nur einen Platz abrutschen. Das ist eine erneute plakative Vorlage für Heldt und Keller, die genau darauf mit den Worten:" Es ist nix Dramatisches passiert. Vorher waren wir 5., nun sind wir 6.!" reagieren würden.
    Verstehst Du: die Niederlage wird verniedlicht, es folgt das immer gleiche Gewäsch von "lernen aus unseren Fehlern" etc.
    Die gleiche Niederlage hätte bei dieser fatalen Sichtweise einen ganz anderen Stellenwert, würde Schalke z.B. auf Tabellenplatz 10 abrutschen.
    So ticken die momentan auf Schalke und das nervt!
     
  22. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.498
    Likes:
    1.410
    Simtek!! :huhu: Moin!! :huhu: Guckst du:

    ;)

    Von dem her: soo viele Trainer waren es noch nicht und Stevens war damals vermutlich die scheinbar bestmögliche Lösung in der Situation. Man muss ja immer gucken was der Markt so her gibt.

    Jetzt wollte man mit Keller nochmal jemanden die Chance geben, der zuvor im Verein schon mehr oder weniger integriert war durch seine Tätigkeit bei den Junioren und(!) sogar schon über Erfahrung als Buli-Trainer verfügt und nicht zwingend gleichzeitig schon verbraucht war.

    Mir kommts ähnlich vor wie Pumpkin weiter oben geschrieben hat. Und wenn ihr KPB nicht hättet könnte es nen deutlichen Tick schlechter um euch stehen.
     
  23. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.958
    Likes:
    1.655
    KPB wird momentan eine mMn zu hohe Gesamtbedeutung zugeschrieben.
    Klar, er ist der Leadertyp, der uns fehlte und ich bin dankbar, dass er da ist ...
    Aaaber: auch bei ihm gibt es derzeit viel Licht und Schatten. Gestern gegen Hoffenheim hat auch er das Ruder nicht herumreißen und vollends überzeugen können.

    Was man aber überdeutlich gestern gesehen hat: der Hunter fehlt! Szalai bekommt derzeit gar nix auf die Reihe...
     
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.498
    Likes:
    1.410
    Aber den Schatten auch erst seit geraumer Zeit oder und da kommen ggf. wieder seine vermeintlichen Knieprobleme ins Spiel. Bzw. vermeintlich sind se ja nicht weil vorhanden. Die Frage ist inwieweit das bekannt war. :weißnich:
     
  25. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Bin ich voll bei Dir.
     
  26. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich wollte es nur nochmal rausstellen. ;)
     
    Chris1983 gefällt das.
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Schaaf ist ja auch eher ein mürrischer typ, passt also nicht so. Und Schaaf braucht wahrscheinlich auch ein eher ruhiges Umfeld zum arbeiten, wo ihm nicht so viele reinquatschen und er der König ist, sonst klappt das nicht. Daher denke ich, er würde bei Schalke eher scheitern.
     
  28. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Wolfsburg ist momentan nur einen Punkt hinter uns. Gewinnen die in Freiburg, gehts 2 Tabellenplätze runter.


    J.Keller war so ne Art Notlösung. Ich glaube, diese Notlösung war der sogenannte Plan B vom Horst H.
    Der hat Keller als Trainer der Schalker U17 installiert. Dort war Keller, soviel ich weiß, recht erfolgreich. Auch mit seiner Ausstrahlung die eher Temperamentlosigkeit verspricht.
    Ich habe lange Zeit gedacht, dass man Keller die Zeit geben muss. Allerdings isses so wie schon gesagt Konzeptlos. Mit Einzelaktionen der guten Spieler will man sich durch die Spiele schaukeln. Und nix ändert sich.
    Noch immer keine Handschrift des Trainers erkennbar. Auch als Motivator scheint er nicht zu taugen. Bis auf die Spiele gegen die Pillen und Stuttgart haben wir keine wirklich ansprechenden Spiele sehen dürfen.
    Die Bayern, der BvB und Chelsea haben uns klar und deutlich die Grenzen aufgezeigt. Wenn man sich die anderen CL-Vorrundenspiele anschaut ............ mMn sind wir international nicht konkurrenzfähig. Und national werden wir so im Mittelmaß der BuLi-Tabelle versinken.

    KPB hat sich gleich mal zu Beginn seiner Zeit auf Schalke als Leader hingestellt. Sein Debut - gegen die Pillen und ein 2:0 Sieg. Und ansprechender Fussball.
    Kann mich noch an ein Interview im Kicker erinnern. KPB zu dem Spiel gegen die Pillen - er habe seinen Kollegen gesagt sie müssen laufen bis sie kotzen. So gewinnt man Spiele.

    Klar will er. Das sieht man immer wieder. Aber die meisten anderen Spieler ziehen nicht immer mit. Die Mannschaft ist keine Einheit. Man spielt zu wenig "zusammen". Meistens ist keiner bereit für den anderen zu kämpfen.
    So kommts dann immer wieder mal auf Einzelaktionen an.
    Und die Abwehr ist und bleibt zu oft ein wilder Hühnerhaufen.

    Ich bleib dabei - der nächste Trainer wird Armin Veh. Er hat bei der Eintracht noch Vertrag bis zum Ende dieser Saison. HHeldt war schon mal dran, aber Veh hat sich entschieden für ein weiteres Jahr bei der Eintracht zu unterschreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dezember 2013
  29. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.958
    Likes:
    1.655
    Von 5 auf 6 macht bei mir einen Tabellenplatz.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Hab falsch geguckt. Jo. Is nur einer.
     
  31. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Tabellenplatzt ist sowieso irrrelevant es sei den Platz 1-4, danach ist der Punktabstand entscheidend und der ist schon ziemlich groß!

    Schalke ist unter Keller keinen Schritt weitergekommen, der ganze Verein stagniert. Mitläufer und Absahner, das beste Beispiel Farfan, der unbemerkt seine Millionen abzieht. Oft keine Leistung, dann verletzt, dann in Peru oder sonstwo verschollen und dann ab und zu eine Kostprobe seines Könnens und schon wieder Everybodys Darling. Manchmal glaube ich den gibt es gar nicht, der wirkt wie ein PS3-Spieler. Bei Jones ist das ähnlich, der ist verschollen weger roten Karten und hat noch ne große Klappe obendrauf. Und der Keller lobt ihn dann auch noch in der PK nach dem Spiel gegen Stuttgart.

    Keller ist nicht alleine das Problem, Held gleichermaßen, die beiden Depris stahlen nach Außen nichts aus, und dann wundern sie sich, dass das ZDF nicht überträgt. Und wenn Held den VEh schon in der Hinterhand haben sollte, sagt das auch alles über seinen Charakter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dezember 2013