Trainersituation (mal wieder) auf Schalke

Dieses Thema im Forum "Schalke 04" wurde erstellt von Simtek, 10 Februar 2013.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Das meine ich zumindest gar nicht. Ich meine nur: Eine geraume Zeit bis zum Schluß lief es unter Stevens auch mindestens genauso mies und daher verbockt der Keller alleine auch nicht mehr als der Stevens.

    Warum's nun mies läuft? Keinen Plan, denn dazu habe ich mich nicht genau mit Schalke und deren Personalentscheidungen und Zukunftsplänen befasst.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Das habe ich auch nicht gemeint.
     
  4. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    o.k. Weil ich muss mich schon fragen, warum ein Trainer, den alle Spieler im TV als es lief ( Holtby: " Der Trainer versteht es wunderbar die verschiedenen Charaktere zu führen") über den grünen Klee lobten, sich plötzlich zwischen dem 12 und 16 Spieltag total geändert haben soll, gerade bei einem grundehrlichen Typen wie Stevens ist das komplett auszuschliessen. Es liegt daher nahe, dass einzelne Spieler ihre Wechselabsichten und Vertragsgespräche auf dem Rücken des Kollektives und des Trainers ausgetragen haben und dabei vom Management nicht gehindert wurden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Mieser als bei Keller kann es gar nicht laufen, die Bilanz ist absolut desaströs. Und nochmal, auch wenn ich mich jetzt zum xten mal wiederhole: Keller hatte optimale Startbedingungen (freie Köpfe, Heimspiele en masse) ! Held wird sicherlich mehr von Keller versprochen haben, als die schlechte Kurzbilanz von Stevens noch zu toppen, sonst bräuchte man das Pferd nicht zu wechseln. Gerade um schnell auf die Spur zurück zukommen, wechselt man den Trainer, und da Keller auf ganzer Linie versagt im Gegensatz zu Stevens, der unterm Strich eine sehr gute Bilanz vorzuweisen hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Februar 2013
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Das mit der sehr guten Bilanz Stevens sei mal dahin gestellt, denn ich glaube, das ist halt eigene Geschmacks- und Einschätzungssache. Einige Schalkefans hier werden die gute Bilanz eher abstreiten, wie ich zu verstehen glaube.

    Was bleibt wäre dann: Heldt und Tönnies (ich weiß nicht wieviel der da reinredet) haben halt den falschen Neutrainer geholt.
     
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wird zumindest schwer folgendes abzustreiten und die Kassen, die er gefüllt hat.

    1. Schalke nach Rangnickrücktritt irgendwo im Mittelfeld übernommen zu haben und dann den Verein in die CL zu führen ( d.h. im Grunde den Kellerjob perfekt gemacht)
    2. Die CL- Gruppenphase zu erreichen und da interessiert mich einen Scheissdreck, ob da ein Gurkenspiel dabei war oder nicht
    3. Im DFB-Pokal zu halten
    4. Zwei Derbysiege in einem Jahr ( angeblich ist ja ein Derbysieg für ein Schalker wichtiger als die Meisterschaft)
    5. Furioser Bundesligastart ( aber sowas kann dann auch zum Verhängnis werden)

    Vielleicht wäre es für Stevens besser gewesen er wäre konstant auf Platz 7 rumgekrebst.
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Seit Keller läuft zumindest mal gar nicht schlechter als in der letzten Saison. Der tabellarische Absturz begann schon ab dem 12. Spieltag. Was das fussballerische Können der Mannschaft angeht, auch da begann der Absturz schon ab dem 12. Spieltag. Also alles schon als Stevens noch Trainer war.
    Was wie gesagt nicht heißen soll, dass Stevens da der Schuldige ist.

    Ich weiß nicht, wann er das gesagt haben soll. Muss weit vor dem 12. Spieltag gewesen sein. Denn so ca. ab der Zeit haben er er und der Hunter das Fussball-spielen förmlich eingestellt und sich nur noch mit ihren Verträgen beschäftigt.
    Soviel zu den "Charakteren".:isklar:

    So sieht es aus. Heldt und wohl auch der Toennies haben dieses Vertragsgehabe nicht in den Griff bekommen und sich auf der Nase herumtanzen lassen (Immer wieder aufs Neue war zu lesen das die Spieler Zeit brauchen um sich zu entscheiden.......bla....bla...) und beide haben sich den daraus resultierenden Leistungsabsturz der beiden Spieler und dann auch den Leistungsabsturz der Mannschaft tatenlos mitangeschaut. So müssen sie sich nicht wundern, dass eben diese Spieler nicht mehr auf die Anweisungen des Trainers reagieren. Und genau das ist passiert.
    Und der Rest der Mannschaft, bis auf ein paar Ausnahmen, hat sich dem offensichtlich angeschlossen.

    MM - Vom Hunter und von Holtby hätte man früh genug eine Entscheidung fordern müssen und sich zwischenzeitlich schon mal um eventuellen Ersatz bemühen müssen.
    So ergab das Ganze eine Vorstellung, bei der sich alle beteiligten geschwächt haben. Manager wie auch Trainer; und auch die Spieler Hunter und Holtby. Wahre Größe hat da niemand gezeigt. Gerade der Manager hat in dem Fall wahre Schwäche und Unvermögen gezeigt.

    Eben dieses setzt sich jetzt fort. Man holt einen Trainer der schon mal einen äusserst schlechten Ruf hat, der als kleiner optischer Nebeneffekt keine besonders positive Ausstrahlung hat und unter dem alles, aber auch alles, in die Buchse geht. Und Heldt schwächt sich und den schlechten Trainer indem er ihn als Übergangslösung anpreist und weiter hinter dem Trainer steht. Da zumindest wäre vielleicht ein einfaches Schweigen die bessere Lösung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Februar 2013
    diamond gefällt das.
  8. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Weiß ich noch genau wie er mit seinem gewinnendem Lächeln von Stevens geschwärmt hat,und plötzlich soll da so ein großer Bruch sein. Das kann mir keiner erzählen, weil auch nicht der Typ Trainer ist, der sich schlagartig verändert, sondern geradeaus und ehrlich ist.
    Wahrscheinlich ist alles noch viel schlimmer als vermutet, aber das bietet vielleicht historisch die Chance auf einen Neubeginn auf allen Positionen! Ich weiß jetzt nicht, ob der Tönnies so unabkömmlich ist oder ob es Alternativen gibt im Umfeld.
     
  9. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Toennies ist mMn zwar ein Populist, aber er ist für Schalke schon äusserst wichtig. Er kann helfen und hat geholfen. U.a. weil er es seinem damals unheilbar erkranktem Bruder, der bekanntlich dem S04 sehr angetan war, (so umschrebe ich es mal), am Sterbebett versprochen hat. Und sein Versprechen auch immer gehalten hat.
    Er hat bei einigen bekannten guten Deals seine Finger im Spiel gehabt. Ich bin sicher, er wird Dank seiner Connections auch weiterhin helfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Februar 2013
  10. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Und was das Wichtigste ist: Tönnies ist stinkreich! Ohne seine mehr oder weniger diskreten Griffe in die Portokasse wäre Schalke schon Pleite...
     
  11. theog

    theog Guest

    [​IMG] Hoch lebe die Wurst...[​IMG]
     
  12. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    :warn:Wir sind hier nicht im Hoeness-Fred. ;);)

    - - - Aktualisiert - - -

    Jo. Auch den Gazprom - Deal nicht zu vergessen.
     
  13. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Der fällt aber unter ganz normales Sponsoring.

    Tönnies hingegen sponsert uns hintenrum privat...
     
  14. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Der Deal war schon etwas besonderes. Weil der damalige Bundesschröder geholfen hat.

    Klar sponsert er uns. Ich sachs doch. Er hilft halt. Insofern isser schon wichtig für uns. Aber momentan wirkt seine Hilfe recht konzeptlos.:isklar:
    Nur schade, dass er, wenn er sich schon in der Nordkurve stellt, nicht etwas weiter oben hinstellt. ;)
     
  15. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Dem Bruder hat man damals noch abgenommen, dass er Schalker ist. Aber wahrscheinlich hat er im auf dem Sterbebett noch versprochen, dass er sich um den unehlichen Sohn des Bruders lebenslang kümmert, Horst H. hieß der glaub ich.

    Tönnies ist für mich eine Vollkatastrophe und seine gespielte Bodenständigkeit und Hemdsärmligkeit geht mir auch auf den Keks: " Der das und das macht, kriegt es mit mir zu tun". So reden Möchegernpaten.
    Von wegen Gradlinginigkeit, der dreht sich doch fast täglich. Ich weiß noch wie er die Verpflichtung von Magath abgefeiert hat, dass ihm dieser Deal gelungen ist und dass jetzt endlich Ordnung mit Magath im Verein herrscht und dass er " auf den Felix" nichts kommen lässt und kurz danach war Magath Aussatz. Und das gleiche mit Stevens, " kein Trainer passt so wunderbar auf Schalke" und dann:" die Mannschaft war unter Stevens ausrechenbar" und dann in der gleichen Sekunde spielt er den Gönner "Ich will Stevens im Verein einbinden ". Ja als was denn, als Masseur? Das ist alles grenzenloser Schwachsinn, was der Mann da abliefert.

    Und sein Verhältnis zu Held scheint ja einer Liebelei zu ähneln, da ist er vollkommen blind, der Tönnies. Der Held hat ihm ja wahrscheinlich sowohl bei Magath, als auch bei Stevens zur Entlassung gedrängt und ihm jetzt noch den Keller umgebunden.

    Wenn die so weiter machen , dann ist Schalke bald meilenweit vom BVB entfernt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Februar 2013
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Laut Swiss-Blöd:

    Favre und Di Matteo: Schalke heiss auf zwei Schweizer!
     
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Gähn, die Gerüchte sind nicht neu - aber da dürfte nix dran sein.
    Di Matteo ist zu teuer und Favre hat bekanntlich erst vor kurzem seinen Vertrag verlängert und BMG wäre ja bescheuert ihn ziehen zu lassen - bzw. eine mögliche Ausstiegsklausel würde auch eine Stande Kohle kosten. Jedenfalls zu viel um ihn nach 1,5 Jahren wieder rauszuwerfen.
     
  18. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Bei Matteo weiß man auch nicht, was man bekommt.
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
  20. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich überlege grade, ob ich auswandere. :rotwerd:
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Nach Bayern? :D ;)
     
  22. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich dachte eher an den Kongo oder Nordkorea.
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Feigling! ;)

    Aber zurück zum Thema. Heynckes zu Verpflichten wäre natürlich ein wirklich genialer Schachzug.
     
  24. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich weiss nicht, hat beim 1. mal schon nicht funktioniert. :suspekt:
     
  25. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    :suspekt::suspekt:Der nächste, dem derartige Spekulanten Dank ihrer grenzenlosen Phantasie eine Kandidatur verpassen, dürfte dann unser bald ex-Papst sein. Der hat ja bald jede Menge Zeit. Dann sind wir Papst. :D;);)
     
  26. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ein Bayer als Trainer? Sag mal, gehts noch? :vogel:
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Offenbarte ich doch schon auf meiner geheimen Liste.
     
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Wie jetzt "Bayer"?

    Ein Ex-Trainer vom Südstern, ein Ex-Trainer der Pillen oder doch nur ein sturer Bauer vom Niederrhein mit Bluthochdruck?
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Ex-Madrilene und -Schalker nicht zu vergessen.
     
  30. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Kraut und Rüben interessieren nicht.
     
  31. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Himmlischen Beistand könnte Schalke im Moment eigentlich ganz gut gebrauchen, von daher...