Trainerroulette die ca. 23754. ...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 5 Oktober 2008.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Was ich ja bei der Borussiaschar sehr amüsant finde, ist daß es offensichtlich schlimmer ist einen Trainer zu haben als gar keinen :D
    Für mich persönlich wäre die Pein des planlosen Hin- und Hers, das jetzt stattfindet, um einiges härter zu ertragen als ein paar Spiele als Aufsteiger zu verlieren.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Hatte ich Dir nicht verboten, auszusprechen, was auf der Hand liegt?
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Planlos weils von der BILD so dargestellt wird? Angeblich hat Borussia bisher nur mit einem Trainer verhandelt, der 1A Lösung. Die Gespräche sollen gut verlaufen sein und am Amstag wird er wohl präsentiert.

    Von seiten Borussias finde ich das alles andere als planlos; das wir hier nur spekulieren können sollange keiner den Namen kennt ist auch klar.
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Rupert findet wie ich planlos, dass man nicht die LS-Pause genutzt hat, um den neuen Trainer einzuarbeiten.

    Ich finde nämlich diese Argumente, dass der Neue den ganzen Kader um sich versammeln können soll, eigentlich schlapp. Sie bedeuten für mich, dass man sich in Bochum eher nicht so viel ausrechnet und damit den Neuen nicht schon "verbrennen" will.

    Und die Geschichte mit Hänskens Arbeitsgerichtssache hätte umgehend vom Tisch gekonnt. Einigung mit ihm, Nürnberg zahlt bis Anfang Oktober und wenn im übrigen noch Streit besteht, legt man eben im Vergleichsweg was drauf.

    Für 'ne 1a-lösung wäre das wohl nicht zu viel verlangt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Oktober 2008
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Da habt Ihr REcht die Argumentation finde ich auch nicht wirklich prickelnd, nun sind 2 Wochen rum und nix ist passiert. Es hörte sich so an als hätte man das Bochum Spiel schon vorher abgeschenkt.

    In der Express steht heute dass es Meyer wird oder Slomka.

    Naja ich denke Samstag sind wir schlauer und dann rückt hoffentlich der Fußball wieder in den Fokus.
     
  7. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Falls an der Bild-Story überhaupt was dran ist. Ziege hat ja auf der PK dementiert, dass man sich überhaupt schon mit jemandem geeinigt hätte. (»Ich müsste lügen, wenn ich sage, dass schon was feststeht«.) (torfabrik.de)

    Gleichzeitig sagte er aber, dass am Wochenende was passieren kann.

    Wenn es doch der Hans macht, dann stellt sich wirklich die Frage, warum man solange gewartet hat. Weiss ich auch nicht, vielleicht hat Hans noch Termine mit den Nürnbergern oder sonstige private Angelegenheiten zu regeln (Wohnung suchen, Umzug planen, mit neuer Freundin diskutieren, watweissich).

    Lassen wir uns überraschen.
     
  8. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Ich bin für Berti Vogts, der wird doch bald frei.....:auslach:
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Ism hat ja schon geantwortet aber ich möchte Dir mal eine Frage stellen:
    Findest Du das Rumgeeiere mit Ziege nun planvoll? Hat BMG keinen Co-Trainer (oder war das der Ziege)? Warum übernimmt der denn nun nicht zwischenzeitlich das Ruder? Wieso hantiert da jetzt ein als Trainer komplett unerfahrener Sportdirektor als Zwischenlösung rum und erzählt dann noch was, dass er ja schon den Traum hat auch mal Trainer zu werden? Jetzt sagt er mittlerweile wieder, daß er schnellst möglich wieder seine normale Arbeit aufnehmen will. Also doch nix mit Halbtrainer/Halbmanager. Auch ohne Bild ist planvoll was anderes - finde ich.

    Ich fand ja damals schon bei Bayern die Hitzfeld-Rückholaktion nach dem Magathrausschmiss alles andere als besonders zielführend aber um an das Geeiere von BMG ranzureichen, hätten die damals ja den Hoeness für 2 Wochen zum Trainer machen müssen. Verstehste jetzt besser?
     
  10. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    :top:

    Der Ziege meint offensichtlich er kann sich auf Kosten aller profilieren. Vom Lehrling direkt zur grauen Eminenz!
     
  11. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.042
    Likes:
    2.097
    Nö Rupert haben se net, der wurde ebenfalls entlassen! Aber man kann ja nicht alles wissen! ;)
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Und Amateurtrainer gibt es auch keine. Keiner mit Trainerschein auf dem ganzen Gelände!
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Was sollte Ziege denn machen?

    Klar das einfachste wäre gewesen er hätte Peter Neururer angerufen und 5 Minuten nach dem Luhukay Rausschmiss einen neuen Trainer präsentiert. :rolleyes:

    Aber wäre es auch das beste gewesen? Ziege bietet sich an, für kurze Zeit zu übernehmen, damit man in Ruhe einen geeigneten Kandidaten finden kann, macht aber klar dass er nicht dauerhaft als Trainer fungieren wird. Ein Co-Trainer war keiner mehr da und da Ziege oft noch mitttrainiert hat, ist er nah an der Mannschaft dran.

    Am Samstag wir möglicherweise der neue Coach präsentiert, und ich bin heilfroh das es sich nicht um ne 0815 Alibi Verpflichtung handelt wie sie wohl die meisten Manager getroffen hätten um erstmal selbst schnell aus der Schußlinie zu sein.

    Egal ob ich persönlich auf den neuen Trainer stehe oder nicht, es wurden sich jedenfalls echte Gedanken gemacht und das beruhigt mich ein wenig.

    Von Friedel Rausch und vielen Banalitäten - AZ-Web.de

    Und der Boulevard bekommt von nichts was mit und schmeißt vor lauter Verlegenheit neue Namen ins Wasser. Wenigstens hält unser Kompetenz Team Sport dicht. :top:
     
  14. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    ich finde es süß, wie sich mancher Nicht-Borusse darum sorgt, das unsere Spieler gut trainiert werden. Zur Ergänzung sei gesagt, dass U19-Trainer Demandt mit Ziege gemeinsam das Training macht. Und Ziege ist ja nun auch nicht aus heiterem Himmel in den Borussiapark gefallen. Der hat ja schon ein paar Jahre im profifußball hinter sich.

    Um das Ganze letztendlich beurteilen zu können, müsste man erst mal die Hintergründe kennen. Und das tun wir hier wohl alle nicht. vielleicht macht das ja alles Sinn. Denn selbst wenn ich jetzt schon einen Trainer unter Dach und Fach hätte, würde ich doch einen Teufel tun, und ihn jetzt vor dem Bochum-Spiel aus dem Sack zu lassen. Bringt Unruhe in die Mannschaft, spekulatius in der Presse und, je nach Ausgang des spiels, noch mehr Druck auf alle. Außerdem ist das bochumspiel ja noch kein "Endspiel" um den Klassenerhalt, udn für die Mannschaft dürfte es egal sein, jeder muss sich seinen Platz neu erkämpfen, egal wer Freitag an der Linie steht.

    Allerdings spricht der ganze ablauf doch eher dafür, dass man eben nicht bei der entlasung von jl schon hinter seinem Rücken seinen nachfolger verpflichtet hatte, wie das in anderen vereinen gern mal geschieht, wo der Neue wenige stunden später schon aufm trainingsplatz steht.
    Wer das nun als planlos auslegen will, bitte. Aber die Art der Transferpolitik in den letzten 1,5 Jahren macht Hoffnung, dass auch der Trainer auf diesem Weg, ruhig, besonnen und unbemerkt von den meisten, gelingt.
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Achso Deiner Meinung nach hätte man einen Sven Demandt, für 10 Tage zum Chef befördern sollen. Ziege kennt den Leistungsstand der Spieler alle anderen Jugend oder Ama Trainer nicht.
    Was hättest Du gemacht wenn DEmandt gewonnen hätte. Trotzdem paar Tage später den neuen Trainer präsentiert?

    Was stört Dich daran das Ziege für ein Spiel übernimmt und nicht irgendein anderer. Es geht um ein Spiel denn langfristig plant man weder mit Ziege noch mit Demandt oder sonst einer Lösung aus den eigenen Reihen.
     
  16. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    nogly will doch nur ein bisschen stänkern
     
  17. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Was mich daran stört ? Ganz einfach. Ich finde es unpassend, dass ein Jungmanager schon nach einem Jahr den Schreibtisch verlässt um mal zu zeigen, wie es auf dem Platz laufen soll, wenn auch nur angeblich für ein Spiel.Wenn man einen neuen Trainer sucht, dann kann man nicht noch den ganzen Tag auf dem Platz trainieren. Ziege soll sich mal nicht überschätzen, dass die Mannschaft ihn jetzt bracuht. Wo steht das eigentlich, dass nächste Woche der neue Trainer bekanntgegeben wird? Werden aus einem Spiel, wenn es gut läuft, 2 oder 3 oder noch mehr mit Ziege?

    Parallell zu seinem Schreibtischjob, dem seine Konzentration zu 100% gelten solllte, gerade als Novize, macht er ja auch noch den Fussballehrer in Köln. Ziel: Traumjob Trainer? Riesenpensum. Eigentlich vom Umfang gar nicht machbar. Das ganze führt wohl dazu, dass man derart viel um die Ohren hat, dass man nicht einmal Ansätze für eine passenden Nachfolger für Luhukay zu haben scheint. Und eine Demandt für ein Spiel übernehmen zu lassen ist riskolos. Und wenn er gewinnt, rückt er auch freiwillig zurück (Gladbach verliert ja sowieso :) . Das gabs doch schon 100 mal. Oder soll Demandt aus einem möglichen Sieg, höherer Ansprüche ableiten? Das ist doch absurd.

    Und wie soll das weiter gehen? Der neue Trainer weiß in Zukunft auch, dass da oben einer am Schreibtisch ist mit Trainerambitionen und mit Trainerschein. Ziege könnte sich seinen Traum Trainer somit jederzeit wieder erfüllen, in dem er den neuen irgendwann vor die Türe setzt.

    Ziege tanzt auf zu vielen Hochzeiten.

    Vieles überspitzt von mir, aber professionelle Strukturen sehen anders aus.
     
  18. theog

    theog Guest

    Bevor ich mir die Mühe mache, 7 Seiten hier zurueckzublicken: Wer ist nun Trainer bei Gladbach? Der Ziege?:floet:
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das dauert. Der Ziege will erst schauen, ob er es selbts packen kann.
    Somit: Solange Ziege gewinnt, ist Ziege Trainer.:D
     
  20. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Quatsch, den hat er schon mehrere Wochen vor Luhukays Rauswurf vorerst abgebrochen. Wie sollte er denn in Gladbach trainieren, wenn er gleichzeitig in Köln den Schein macht?

    Wie man weiß, trainieren Profifußballer nicht besonders viel, maximal 4 Stunden am Tag. Danach und Davor kann Ziege in sein Büro gehen und mit den meyers und neururers dieser Welt in aller ruhe und abseits der Boulevardpresse telefonieren. Wo ist das Problem? Zumal er mit Eberl und Korell zwei unauffällige Leute neben sich hat, die ebenfalls daran arbeiten. Die haben zudem noch den Vorteil, dass die meisten Journalisten sie nicht mal erkennen würden, wenn sie neben dem neuen Trainer im Restaurant sitzen würden.

    Glaubst du, das hält einen arbeitslosen Trainer davon ab, einen Job anzunehmen? Verbrecher lassen das Stehlen und Morden ja auch nicht, nur weil sie erwischt werden könnten. Natürlich glaubt jeder Trainer auch, dass er die Kurve kriegt und Erfolg hat. Und dann kann Ziege Wünsche und Träume haben, wie er will.
     
  21. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Die Arbeit eines Trainers ist also mit der Leitung des täglichen Trainings getan?
     
  22. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAANWESEND


    bin mal gespannt was das käseblättchen schreibt, wenn wir nach dem nächsten bzw. spätestens übernächsten spieltag der beste rheinische club sind ;)


    so long.


    p.s. also..........WIR haben zur zeit jede menge spaß beim blick auf den zweitligameister...
     
  23. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das mag ja sein, aber im Hinterkopf hat er den Schein trotzdem. Kann man ja nicht für immer unterbrechen. Da gibt es Fristen. Und dann wird seine eigentliche Arbeit auch wieder belastet. Wieso hat er nicht den erst den Trainerschein gemacht, statt Manager zu werden. Wollte wohl schon einmal einen Fuß in der Tür haben. Mir missfällt das ganze.



    Hast du vorhin nicht gesagt, dass man Hintergründe braucht um mitzureden?
    Dann hast du aber wenig Hintergrund über das Arbeitspensum eines Trainers. Nichteinmal die Trainingsvorbreitung erwähnst du! Der Ziege schüttelt alles aus dem Ärmel. Hat ja immer mittrainiert: " Jungs wir machen das was der Luhukay immer gemacht hat.":lachweg:



    Es hält vielleicht die seriöseren Trainer ab, wenn sie wissen, dass der Manager denken könnte: " Eigentlich kann ich das viel besser".
     
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Man hat den Gelhaus zwecks eines kompletten Neuanfangs auch entlassen. Ich weiss gar nicht, wo euer Problem ist. Ziege kennt die Mannschaft selbst sehr gut, und hat es bestimmt nicht nötig, sich irgendwie zu profilieren. Wüsste jedenfalls nicht, dass er in seiner ganzen Zeit in Gladbach schon jemals den dicken Macker markiert hätte.

    Er hat von Anfang an betont, dass er Luhukay nicht beerben wird. Das macht er auch nicht, er sieht sich selbst nur als Übergangslösung. Und wenn wir am Wochenende oder nächste Woche einen neuen präsentieren (so sicher wie die Bild verkündete scheint die Meyer-Sache ja noch nicht zu sein, dementsprechend steht für mich die ganze Ziege = Co-Trainer-Story auf sehr wackeligen Füssen), rückt er wieder in den Hintergrund. Selbst wenn er Co-Trainer werden sollte: Wer bitte hat sich denn je grossartig durch einen Co-Trainer-Job in´s allgemeine Rampenlicht gebracht? Kann mich an keine Schlagzeile erinnern, die da hiess "Dank Trainer-Assi Deutscher Meister!" oder ähnliches. Da steht, wie auch bei den Fans, immer der Cheftrainer im Vordergrund. Hat ja auch keiner gerufen "Gelhaus raus!"

    Ich finde es schon fast lustig, wie einige Leute krampfhaft versuchen, dem Ziege da irgendwelchen eigensinnigen Mist unterzujubeln. Aber wenn man mit Gewalt irgendwas negativ sehen will, dann findet man halt immer irgendwas. Mal ehrlich, der wäre doch äusserst bescheuert, wenn er gerade bei einem Tabellenletzten mit zuletzt fussballerisch gruseligen Darbietungen versucht, sich zum Helden zu machen. Wenn am Ende der Abstieg steht, dann heisst es überall nur "Ziege hat versagt". Tolle Eigenwerbung sieht doch wirklich anders aus.
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Hätte Ziege einen Nachfolger kurzfristig präsentiert hätten genau diese Leute sich darüber aufgeregt. Der Boulevardjournalismus zeigt bei manchen tatsächlich Wirkung.... :rolleyes:
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Ohne auch nur einen Satz weitergelesen zu haben: Sorgen tue ich mich um BMG echt nicht und ums gute Training schon gar nicht. Ich bin äusserst zuversichtlich, daß die goldenen Zeiten der letzten 20 Jahre weitergeführt werden :huhu:
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Jo, tut er, seit ca. 2 Jahren. Länger kann ich's nicht beurteilen:floet:
     
  28. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Lauit Videotext hat Calli irgendwann zwischen Frühstück, Mittach, Abendbrot, Kaffeepause, zweitem Frühstück, Kuchen bei Tante Martha und Gute Nacht-Snack übrigens die Leberwurstbrötchen beiseite gelegt und jegliche grossartige Beratertätigkeit verneint. Das Bild-Kartenhaus bröckelt ein wenig...
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Freut mich auch das man bei Bayern nun nach 50 Jahren endlich was neues versucht und die Liga wieder spannend macht. :top:
    Da ist dem Hoeneß kurz vor Ende seiner Karriere ein wahrer Geniestreivch gelungen, weiß er doch dass nur ne spannende Liga gutes TV Geld bringt. Das man sich da aufopfert für die Allgemeinheit finde ich klasse von den Bayern. :top:

    Wir hingegen bleiben unserer Rolle treu und wahren die Kontunuität. ;)
     
  30. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Naja. Man sucht dann evt. also einen Cheftrainer für den Cotrainer Ziege. Verkehrte Welt wäre das !! ( Wer wird dann Manager? Der Demandt? )Das gab es noch nie und ist absolut hirnrissig. Der neue Mann soll sich schließlich den Assis seines Vertrauens mitbringen. Sonst merkt man irgendwann mitten in der Saison, dass der Neue und Ziege womöglich nicht zusammenpassen.

    Man kann es drehen und wenden wie man will. Das ganz sieht von außen sehr unproffesionell aus. Und zwar alles.

    1. Luhukay so früh zu entlassen und dem Kesseltreiben gegen Luhukay (nach 4 Spieltagen) zu früh nachgegeben zu haben und ihn nicht geschützt zu haben.
    2. Wenn Luhukay zu Recht entlassen worden wäre, dann ist man mit dem falschen Trainer in die Saison gegangen.Somit auch Verschulden
    3. Das ganze Ziege-Selbstfindungsheater nach dem Motto: " Ja was bin ich jetzt, Männlein oder Weiblein ?"

    Das ganze ist aber auch verständlich, weil Ziege ein gänzlich unerfahrener Manager ist und ambitioniert und sicher gehen will, dass er selbst anch dem ganzen Hick-Hack noch da ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Oktober 2008
  31. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Langsam wird es aber wirklich Zeit. Es ist ja nicht so, dass der Ziege zwischen 100 Kandidaten wählen könnte. Wer tut sich jetzt BMG schon freiwillig an, das schadet eher der Karriere (Slomka). Also vielmehr als die üblichen abgehalferten Kandidaten wie Neururer, Götz und Co, die zugreifen müssen, um nicht endgültig von der Bildfläche zu verschwinden, bleiben nicht viel andere.

    Oder eben T.Fink, den ich mir gut vorstellen könnte. Vielleicht laufen ja gerade die Verhandlungen mit Ingoldstadt.